Posts by Axel Stoll

    Öhm ja eigentlich beides :-)


    Ich frage mich ob es Erfahrungswerte gibt, inwiefern ich als einzelner Cmdr ein System verändern kann. Bin leider nicht am heimischen Pc und kann schauen wie sich die Werte verändern, ich glaube, das wird ja mittlerweile angezeigt.


    Findet sich hier eine Gruppe die aktiv BGS spielt und nicht nur am rumschießen ist? Da würde ich dann jenachdem mitspielen :-)


    Ist Powerplay immer noch so öde? Diese 50 Millionen credits pro Woche reizen mich zwar schon, aber das dauert ewig um da hinzukommen und erscheint so langweilig.

    Hallo zusammen,


    ich glaube Passagiermissionen zählen doch eher zu Handelsmissionen, allerdings habe ich beim durchstöbern schon eine stärkere Ausrichtung auf das Erkunden erlesen. Weiß nicht ganz genau wohin mit diesem Post.


    Axel Stoll ist zurück in seiner Flugscheibe und möchte sich einen Beluga Liner holen um Bus zu fahren. Ich habe auch schon fleißig im Forum gesucht, aber noch keine Antworten gefunden.


    Wenn ich mir überall Luxuskabinen einbauen lasse, kann ich dann auch welche mitnehmen die sonst nur in der economyclass fliegen? Oder müssten besser alle Kabinen abgedeckt sein.


    Ist die FSA-Reichweite von 30 Lj nur mit Engineering zu erreichen?


    Stimmt es, dass man durch die Missionen seinen Erkunderrang erhöhen kann? Das wäre ja ein wahrer Rush.


    Und kann es sein, dass FD das Erkunden profitabler gemacht hat? Ich bin zwei oder drei Stunden scannen gewesen und hab sieben Millionen Credits ausgezahlt bekommen. Damit hätte ich niemals gerechnent.


    Grüße


    Commander Axel Stoll

    Hallo zusammen,



    ich konnte noch nicht viel spielen, aber erste Eindrücke konnte ich natürlich schon sammeln. Für viele sind die Planeten recht öde und so eine hingeschmissene Raumstation macht auch nicht viel her, aber manchmal findet sich auch in der Masse ein Juwel.


    Heute bin ich kurz zum System SOL auf den Planeten Ariel geflogen und habe versucht in einer seeehr tiefen Schlucht mit meiner kleinen wendigen Corvette zu landen. Hat nicht funktioniert. Danach konnte ich auch nicht weiterspielen, aber was ich im Anflug gesehen habe, sah seehr vielversprechend aus. Riesige Gebirge und vieeele und tieefe Schluchten die ich demnächst mit einem schnellen Schiff erkunden möchte, Ich denke da an die Cobra oder ist die Viper noch schneller?


    Nun zurück zum Thema:


    ich fände es super wenn wir hier ein paar lohnende Planeten auflisten. Von mir aus auch mit Bildern.


    Erster Planet:


    - Ariel (SOL)


    EIner hat hier auch von einem eindrucksvollen Eisplaneten berichtet, den würde ich mir gerne näher anschauen, wenn ich nur wüsste wo er ist. Der erste Eisplanet sah alles andere als eisig aus.

    Also ich bin whl zu angetrunken um wohlig schön und entspannt zu spielen. Aber die Steuerung des Wagens ist schonmal zum kotzen, dzumindest mit Hotas. Leg ich mir mal auf die Tastatur wenn ich nüchtern bin.



    Genossen, ich grüße Sie
    CMDR-Axel Stoll

    Mein Name ist der Name eines Nazis, der letztes Jahr verstorben ist. ABER darum gehts mir nicht, sondern um seine Verschwörungstheorien ...


    - Die Sonne ist kalt
    - Die Erde ist eine Strafkolonie
    - Es gibt eine Art Weltraum-Föderation die um Millionen Jahre weiter entwickelt ist als wir
    - Die deutschen stammen vermutlich aus Aldebaran (bin hingeflogen, da war nichts)
    - Nikola Tesla ist von Deutschland aus in nur drei Stunden zum Mars geflogen (geht jetzt schneller)
    - Magie ist Physik durch wollen
    - Muss man wissen

    Es gibt diverse Auflistungen im Internet zu finden. Nicht alle dort aufgelisteten Vorteile lassen sich im PP-Menü ingame wiederfinden. Aber am besten gehst du über deinen linken Panel/Bildschirm oder Tastatue Knopf 1 bei Navigation auf galaktische Mächte und klickst alles mögliche an.


    Hudson bringt Kopfgeldboni sowie die meisten andere Mächte. Winters hat z.B. erhöhten Einfluss bei Nebenfraktionen wenn das System von ihr kontrolliert wird und du Rang 5 bist.

    Leute es ist offiziell ^^ Ich hab heute einen Galnet-News Vorschlag gemacht. Dieser wurde nicht übernommen, aber iwie ist wohl ne Revolution in Epsilon Indi in den Startlöchern.



    Mein Vorschlag findet sich hier auf Seite 81, ich bin mir nicht sicher, ob ich es hier kopieren darf, weil Frontier jetzt Besitzer ist und darauf aufmerksam gemacht hat. Iwie riecht es danach, als wäre mein Vorschlag Auslöser für die News.
    https://forums.frontier.co.uk/…read.php?t=101801&page=81



    JOIN OPERATION INDI BOURBON

    Eben den Link hierfür bekommen. Habt ihr ein Memento? ein klares Profil? Ich werde euch wohl in den nächsten Tagen unterstützen kommen, wie wärs wenn ihr helft eine Diktatur in Epsilon Indi zu etablieren. Dann verkauf ich euch Indi Bourbon auch wenns keinen Profit macht.

    erstmal ein Link zum Systemstatus: http://elite-dangerous.wikia.com/wiki/Influence



    Ich und viele andere vermuten es. Es ist nicht sicher, aber wenn viele mitziehen, finden wir es heraus. Ich erkläre kurz wie ich darauf gekommen bin:


    Ich war blutiger Anfänger und wollte mich mal an die berühmten rare goods ranwagen und hab mir eine Route von Daggerow angeschaut. Die zweite Station war Mansfield Orbiter in Epsilon Indi, nur leider ohne Indi Bourbon :-(
    Ich habe dann Google angeschmissen und gelesen, dass seitdem die Föderation die dominierende Kraft des Systems ist, der Bourbon illegal ist und deswegen nicht mehr verkauft wird. Flieg mal nach Leesti und kauf dir den Teufelssaft und versuche diesen bei der Föderation legal zu verkaufen = wird nicht klappen.
    Alternativ könnten wir versuchen die Föderation in Leesti an die Macht zu bringen und die Händler ein bisschen ärgern, aber Alkohol ist Alkohol und gehört legalisiert.


    Wenn wir nun wieder die Unabhängigen an die Macht bringen, müssten die Regeln gelockert werden und der heilige Saft ist wieder zum trinken freigegeben. :sm25:


    Anzumerken ist, dass Powerplay hier überhaupt keine Rolle spielt. Ich glaube Epsilon Indi wird von Hudson erschlossen oder kontrolliert, aber er macht keine Gesetze. Diese machen die Nebenfraktionen innerhalb des Systems. Die regierende Macht eines kontrollierten Systems hat lediglich Auswirkungen auf die Kontroll/Vorbereitungs/Expansions-Effekte für die Großmacht.
    Das ganze politische Geschehen innerhalb eines Systems wird Hintergrundsimulation genannt.


    Es gibt auch Nebenfraktionen die von Spielern gegründet wurden. Habe eben diesen Link bekommen indem du die Mechanik ein bisschen erklärt bekommst. http://www.elitedangerous.de/forum/viewtopic.php?f=35&t=8831


    Hier ein Link von mir wo ich versuche die Hintergrundsimulation fürs PP schmackhaft zu machen. Aber ich diskutiere leider nur mit mir selber :-( Schreib gern was rein: http://www.elitedangerous.de/forum/viewtopic.php?f=89&t=9217
    Di

    Mal eine Frage zu den von Spielern geführten bzw. regierten Nebenfraktionen. Bietet ihr Aufträge an bzw. werden diese automatisch angeboten? Kann man euren EInfluss im System steigern oder senken? könnte ich euch beim expandieren helfen? Wenn ihr mich gleich beleidigt, könnte ich versuchen euren Einfluss zu untergraben?


    Wenn ja, dann suche ich mir eine geignete Fraktion heraus und helfe durch die Hintergrundsimulation. Das hat zur Zeit mehr Reiz als das Powerplay für mich, auch wenns keinen Rang 5 mit 50.000.000 Credits gibt.

    Naja, da flog ich mal die halbe Stunde zum Hutton Orbital, oder wie der Outpost hieß und hatte vielleicht mal 5 Tonnen Rares und ein paar Nahrungskatuschen im Frachtraum. Keine Waffen drin, damit ich leicht bin und schnell abhauen und weit springen kann. Dafür aber Schilde.


    Dann kommt so ne Pisscobra und interdicted mich jedesmal. Einmal ausgewichen, dann ist sie 5 Minuten später da. EInmal akzeptiert und abgehauen ist sie in einer Minute wieder da und nervt mich. Das hat nichts mehr mit Dangerous zu tun, sondern ist einfach nur nervig.

    Mir kam zu Ohren, dass unser geliebter Indi Bourbon nicht mehr zu kaufen ist, weil die föderalen Fraktionen die Regierung übernommen haben. Ich habe allerdings das Gefühl, dass die zwei heimischen unabhängigen Diktaturen das kleinere Übel für dieses System wären. Ich liebe Indi Bourbon und möchte ihn zurück.


    Testen wir doch alle gemeinsam die Hintergrundsimulation und bringen die Diktraur wieder an die Macht.


    Ich WILL MEINEN BOURBON ZURÜCK !!! :sm25:



    Edit: es geht um Mansfield Orbiter in Epsilon Indi

    Seeeehr viel Aufwand. Aber für bestimmte Infos muss man leider echt eeeewig suchen. Wenn das mal realisiert ist und ich Zeit hab, kann ich dir vllt. ein paar Texte beisteuern. Damit sich niemand hier im Forum hintergangen fühlt und keine Angst vor Kundenklau hat, kannst du die Artikel hier auf ihre Gültigkeit hin überprüfen lassen.
    Wobei die Gültigkeit natürlich um einiges wichtiger ist als die (hoffentlich nicht vorhandene) Angst vor Kundenklau ;-) :sm24: