Posts by L0ne Starr

    Ich hab mir 2 Polo-Shirts mit einem kleinen Elite-Logo auf der Brust bestellt.
    Die Polo-Shirts sind vom Material T-Shirt-Qualität gewesen. Also dünnes, nicht sehr widerstandsfähiges Material. Hersteller ist Fruit of the Loom.


    Der Aufdruck hat beim ersten Shirt gepasst. Beim zweiten hat ein Teil gefehlt. Hab dann Reklamiert, und mir wurde Angeboten, Geld zurück oder nochmal neu. Ich hab mich für nochmal neu entschieden, und es kam dann mit noch mehr Fehlern.



    Ich denk nicht, das ich nochmal über diesen Merchandise Designer bestellen werde.

    Quote from KillahFace [UGC]


    Genau so bei mir auch... wenn ich auf Explorer Tour bin dann auf dem Monitor da ich auf meinem 2ten Monitor Film schaue oder sonst was anderes. In der Blase aber meist mit VR-Brille da ich da meistens am Kämpfen, Farmen oder ähnliches bin.


    Auch auf Explorer Tour bin ich nur in VR unterwegs. Für den second Screen nutz ich das Tool: [url2=https://github.com/Hotrian/OpenVRDesktopDisplayPortal]OpenVRDesktopDisplayPortal[/url2]


    Richtig gut wirds dann in Verbindung damit: [url2=http://edcodex.info/?m=tools&entry=212]Elite Companion App[/url2]


    Hier mal ein Video mit beiden Tools im Aktion:
    [youtube]vbuzBb0J5aw[/youtube]

    Quote from thorfynn

    Ich schipper zur Zeit mit ner guten alten Lakon Typ-6 durchs All um mir eine 7er zu verdienen
    [...]
    Die Typ-6 wird angegeben mit max. 106 oder so. Ich kann bei meiner aber 216 zuladen.....


    Ich war nicht der beste im Kulturunterricht beim Lesen, aber irgendwie hat die Anordnung und Verkettung deiner Buchstaben den Sinn für mich ergeben, das du der Überzeugung bist eine Type-6 zu haben. Auch beim wiederholten Leseversuch hat sich für mich daran nichts geändert.

    Quote from Pan Koan

    Klar, mit meiner GTX 980 TI wird kaum mehr als 1,5 SS möglich sein um die 90 FPS zu halten. Wie ist eure Erfahrung bzgl. SS und ED, ist der Unterschied tatsächlich so deutlich? Und besitzt jemand von euch eine GTX 980 TI und verwendet SS?


    Ich hab ne GTX 980 TI und verwende 1.5er SS. Unterschied ist wirklich massiv zu 1.0er SS. Da ist aber trotzdem noch gut Luft nach oben. Die 980 TI kommt mit 1.5 SS an ihre Grenzen. Ich spiele auf VR Low und hab das in-game SS auf 0.65 runtergestellt. Die 90 FPS kann ich trotzdem nicht überall halten. In Raumstationen kanns schonmal unter 90 FPS runtergehen.
    Ganz schlimm ist das Engineer-Menü. Keine Ahnung warum, aber da purzeln die FPS in den Keller, wenn ich in dem Menü bin.
    Ich hoffe auf nen Vive-Fix mit 2.2


    Auch wenn das Spiel in 4k mit Ultra Settings besser ausschaut, will ich trotzdem nicht mehr auf nem 2D Monitor spielen.


    Grüße

    Quote from Horza Gobuchul sr.

    Es gibt im Netz aber auch Anleitungen, wie man diese Kabel verlängern kann, angeblich bis auf 30 feet (ca. 10 Meter).


    [url2=https://www.reddit.com/r/Vive/comments/4xhdnh/holy_crap_it_works_100ft_extension_for_the_vive/]Hier[/url2] hats einer geschafft die Kabel auf 30m zu verlängern.


    Ich meine gelesen zu haben das 6m - 7m drin sind. Mehr sollte es aber nicht werden, da dann das Tracking leidet.

    Ich denk am einfachsten wäre das wenn man sich als Start und Ziel zwei Bodenstationen sucht die nah beieinander sind. Dann brauch man kein Rennleitungsteam, sondern maximal einen der das ganze aus der Luft überwacht.

    Ich hör ganz gern den [url2=https://www.rocketbeans.tv/]Rocketbeans[/url2] zu beim Handeln und Exploren. Vorzugsweise das [url2=https://www.youtube.com/watch?v=W7y2emHC70o&list=PLsksxTH4pR3Kk6Uz2NCG4QAjhKy4y8T50]Pen&Paper[/url2] Format von denen.


    Neuerdings kann ich denen sogar in VR zuschauen.


    [img_size width=565 height=300]http://i.imgur.com/JmIl2zH.png[/img_size]


    Falls sich jemand für das Programm interessiert:
    [url2=https://www.reddit.com/r/Vive/comments/4tot8u/my_new_overlay_program_lets_you_put_your_favorite/]My new Overlay program lets you put your favorite desktop window directly into almost any SteamVR game[/url2]

    zu 1.
    die Vive hat einen freien USB-Anschluss am HMD für u.a. kabelgebundene Headsets. Ich persönlich bevorzuge die mitgelieferten In-Ear Kopfhörer, weil mein Wireless Headset sehr leicht verruscht wenn ich die Vive aufhab.


    zu 2.
    die Linkbox hat auch einen Mini-Displayport als Eingang. Vielleicht hilft das noch?

    Quote from br34ker

    Situation: Elite Dangerous sieht auf der Vive schlechter aus als es sollte (bei mir zumindest) - Das Cockpit des Schiffs sieht top aus - alles was außerhalb des Schiffes dargestellt wird sieht mies aus: Kantenflackern an Schiffen, Stationen und Planeten und kein Anti-Aliasing.


    Ich hab auch schon viel rumprobiert, wird aber nicht besser. Die Auflösung wird von Geforce Experience schon mit 1280x720 vorgegeben, was mMn falsch ist. Da müsste mind. was mit 1080 stehen. In den Grafikeinstellungen lässt sich das zwar ändern und übernehmen, nur tut sich daraufhin nichts.


    Jetzt weiß ich nicht ob des an der Auflösung liegt, aber ich krieg leicht Kopfschmerzen beim spielen und und wenn sich mein Schiff um große Objekte bewegt (Raumstationen, Planeten usw.) wird mir etwas schwindlig. Auf Planetenoberflächen krieg ich nur 45 FPS, was sich überhaupt nicht gut anfühlt.



    Bleibt nur die Frage wie gut man Text lesen kann mit der Brille. Im Video schaut's gut aus, kann aber mit der Brille anders sein.


    Naja ich zähl inzwischen die Tage. Schau täglich auf Reddit und bei Google nach News zur Vive. Bin mega gehypt.

    Die [url2=http://www.tekrevue.com/parallels-11-benchmarks/5/]Benchmarks[/url2] schauen nicht sehr überzeugend aus.
    Außerdem unterstützt Parallels noch nichtmal DirectX11 ([url2=https://forum.parallels.com/threads/parallels-desktop-11-and-directx-11.329342/]Quelle[/url2]).


    Ich glaub nicht das du mit Parallels glücklich wirst.

    Erfahrung mit Parallels Desktop und Horizons nicht direkt. Allerdings ist Parallels nichts anderes als eine Virtuelle Maschine, die wie andere VM's keinen vollen Zugriff auf die GPU hat. Kurz gesagt, wenns überhaupt läuft, dann eher schlecht. Du müsstest schon über Bootcamp eine Windows-Partion erstellen um Horizons spielen zu können.


    Als langjähriger OSX Nutzer stand ich letztens auch vor der Entscheidung einen neuen Mac oder Windows PC zu kaufen. Ich hab mich für einen Mittelweg entschieden und mir einen Hackintosh zusammengestellt. So ein iMac ist leistungstechnisch eher ein Mittelklasse PC. Fürs gleiche Geld hab ich einen High-End PC der auch VR-fähig ist bekommen, auf dem auch noch OSX problemlos läuft.


    Aber um ehrlich zu sein, nutze ich OSX kaum noch. Eigentlich gar nicht mehr.