Posts by Vincense

    Funktioniert der Hotas unter Windows ordnungsgemäß, nachdem du das Profil in TARGET aktivierst?


    Start -> Einstellungen -> Geräte -> Geräte und Drucker -> HID-konformer Gamecontroller -> Gamecontrollereinstellungen -> Trustmaster Combined -> Eigenschaften


    Dort gucken ob beide Geräte arbeiten, nachdem das Profil gebunden ist.

    kann ich die no pedals nutzen und die Pedalen per Hand einbinden? Oder hab ich dann eine Doppelbelegung?

    Können schon. Das wird dir vermutlich aber nicht weiter helfen. Das Problem hat nichts mit meinem Script zu tun und dir werden die Pedale warscheinlich dennoch ausfallen, sobald du die zwei anderen Hotas Geräte zu einem Device bindest. So zumindest bei mir.


    Habe versucht das Gerät manuell wieder zu aktivieren --> Schaltfläche ist ausgegraut

    Es ist normal dass die Schaltfläche "Gerät aktivieren" ausgegraut ist. Du kannst unten die Schaltfläche "Einstellungen ändern" anklicken. Dann kappt es.


    Viel Erfolg:sm1:

    Hallöchen kauboi... lange her. ^^


    Mir fallen zwei Fehlerursachen ein. So du die neueste Profilversion verwendest, sollte hoffentlich die bindings-Datei in Ordnung sein, weshalb ich Problem zwei aufzeige.


    Wenn ich mein Profil mit Pedalen aktiviere, grätscht gerne Windows dazwischen und deaktiviert die HID-Geräte der drei Hotas-Komponenten. Diese lassen sich nach dem Aktivieren des Profiles notfalls manuell reaktivieren.

    Dazu wechselt man in die Gamecontroller Einstellungen.

    Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Geräte -> Geräte und Drucker -> Rechte Maustaste auf entsprechendes Gerät ("Joystick -HOTAS Warthog, Throttle -HOTAS Warthog und T-Rudder") -> Eigenschaften -> Registerkarte "Hardware" -> Doppelklick auf "HID-konformer Gamecontroller" -> Einstellung ändern (sofern im Gerätestatus ein Fehlercode ausgegeben wird) -> Gerät aktivieren.

    Hoffentlich klappt's


    Gruß
    Vince

    Hallo,


    Eventuell habe ich vergessen, den Achsenbalancer im Profil zu deaktivieren. Ich gucke mir das an, sobald ich Zeit habe.

    Du kannst das auch schnell selbst erledigen. Weit oben im Script findet sich unter "//Optionale Belegungen, Modi und Einstellungen." der Eintrag

    Code
    1. char axisBalancer = 1; //Achsbalancer an und ausschlaten.

    Wenn der Wert auf 0 gestellt wird, sollte es klappen.
    Mit Strg + F lässt sich ein Suchfenster öffnen. Damit findet sich die Variable schneller.

    Wenn es noch weitere Probleme gibt, einfach Bescheid geben.

    Gruß
    Vince

    Nee Schilly, das haste in 3 Minuten... du schaffst das! ;)


    Ich habs aber auch schon.
    https://www.dropbox.com/s/vnhq…lv86/Schilly_2.4.tmc?dl=0


    Ich erkläre schnell was ich gemacht habe.

    1. In der "Warthog_Belegung.pdf" nachsehen, wie die zwei Coolie-Hat benannt sind. In diesem Fall haben wir am Schubhebel das CS Coolie-Hat mit den Richtungstasten CSU, CSD, CSR, CSL und am Joystick das H3 Coolie-Hat mit den Richtungstasten H3L, H3R, H3U, H3D.
    2. Das sollte sich leicht tauschen lassen. Die Tastenanzahl ist ja die gleiche.
      Man wechselt zunächst in den TARGET Script Editor.
    3. Drückt "Strg + F" damit sich ein Suchfenster öffnet, tippt dort eine der Tastennamen ein, bsp. H3U und betätigt den "FIND" Knopf.
    4. Nun sollte folgender Block gefunden werden:
      //Belegung H3-Coolie Hat des Pip-Assistenten.
      MapKey(&Joystick, H3U, TEMPO (EXEC("H3Mode(1, 3);"), EXEC("H3Mode(2, 3);"), TIMER_BTN));
      MapKey(&Joystick, H3L, TEMPO (EXEC("H3Mode(5, 1);"), EXEC("H3Mode(6, 1);"), TIMER_BTN));
      MapKey(&Joystick, H3R, TEMPO (EXEC("H3Mode(3, 2);"), EXEC("H3Mode(4, 2);"), TIMER_BTN));
      MapKey(&Joystick, H3D, TEMPO (EXEC("H3Mode(0, 4);"), EXEC("H3Mode(1, 4);"), TIMER_BTN));

      Nachdem der CS-Knopf auf dem Schubhebel liegt, muss das &Joystick einem &Throttle weichen. Und aus H3 wird CS.
      Das sieht dann so aus:

      //Belegung H3-Coolie Hat des Pip-Assistenten.
      MapKey(&Throttle, CSU, TEMPO (EXEC("H3Mode(1, 3);"), EXEC("H3Mode(2, 3);"), TIMER_BTN));
      MapKey(&Throttle, CSL, TEMPO (EXEC("H3Mode(5, 1);"), EXEC("H3Mode(6, 1);"), TIMER_BTN));
      MapKey(&Throttle, CSR, TEMPO (EXEC("H3Mode(3, 2);"), EXEC("H3Mode(4, 2);"), TIMER_BTN));
      MapKey(&Throttle, CSD, TEMPO (EXEC("H3Mode(0, 4);"), EXEC("H3Mode(1, 4);"), TIMER_BTN));
    5. Jetzt muss noch das CS-Coolie Hat in H3 umbenannt werden. Das wird einen Tick schwieriger da der Block fragmentiert an mehreren Stellen verteilt liegt. Sollte aber auch gut von der Hand gehen.

    Einmal hier sämtliche &Throttle, CS in &Joystick, H3 abändern:

    Und dann noch mal hier die Einträge abändern.

    Code
    1. }else{
    2. //ED-No-Pedals Belegungsänderungen.
    3. KeyAxis(&Throttle, SCY, 0, AXMAP2( LIST( 0, 5, 95 ), USB[0x38], 0, PULSE+USB[0x1C])); //Achse 5%: (/) Vorheriges Subsystem anwählen. Achse 95%: (Y) nächstes Subsystem anwählen.
    4. MapKey(&Throttle, CSU, USB[0x15]); //(R) vertikale Schubdüsen.
    5. MapKey(&Throttle, CSD, USB[0x09]); //(F) vertikalen Schubdüsen.
    6. twist_Default = twist_Default_Stick; //Seitenruderkurve anpassen.
    7. printf("Es wurden keine Ruderpedale angegeben. Parameter sind gesetzt.\xa");
    8. }

    Hoffe es klappt wie gewünscht. Ansonsten einfach melden.


    Gruß

    Vince

    Fehlerreports nerven nicht. Sind wichtig um fixes zu erhalten.

    Trat das Problem in der Profilversion 2.4.0.1 auf? Die wurde bei mir nämlich anstandslos ingame erkannt (auch ohne angeschlossene Pedale).

    "ThrustMasterWarthogJoystick" darf da auf jeden Fall nicht stehen. Ich durchforste die Bindings gleich auf einzelne Geräte und schmeiß diese raus, so ich welche entdecke. Update folgt in diesem Fall in kürze.


    Danke für die Meldung und der sehr hilfreichen Info mit dem Fund in den bindings. Solch ein Fehler wäre für mich sonst schwer nachzuvollziehen, da bei mir alles ordnungsgemäß erkannt wird.


    Gruß

    Vince

    Ich habe soeben die hochgeladene ED_No_Pedals.3.0.binds getestet, während ich meine Thrustmaster Pedale abgesteckt hatte. Die aktuelle binds Datei konnte ich in ED laden.

    Nachdem bei dir in der "BindingLoadingErrors.log" Datei der Warthog Joystick nicht erkannt wird, nehme ich an, es handelt sich um ein USB-Problem. Versuche ihn, sofern möglich, ohne USB-Hub direkt an eine USB 2.0 Schnittstelle zu stecken. Wenn ich meinen Warthog an einen USB 3.0 Verteiler stöpsele, wird dieser in ED auch nicht angezeigt, obwohl er im Gerätemanager auftaucht. Dann schalte ich den Hub ingame aus- und ein und mit etwas Glück, klappt es dann.

    Das Gerät aus- und einstecken während man im Elite Dangerous Einstellungsmenü ist, lässt überhaupt gerne Profile anzeigen, die zuvor nicht sichtbar waren. Kann man mal probieren.


    Eventuell wurde bei deinem Warthog auch von Windows das HID(Human Interface Device) deaktiviert. Dann geht auch nichts mehr, obwohl er im Gerätemanager auftaucht. Lässt sich notfalls manuell reaktivieren.

    Systemsteuerung -> Geräte -> Geräte und Drucker -> Rechte Maustaste auf entsprechendes Gerät (bei dir "Joystick -HOTAS Warthog". Schubeinheit auch kontrollieren!) -> Eigenschaften -> Registerkarte "Hardware" -> Doppelklick auf "HID-konformer Gamecontroller" -> Einstellung ändern (sofern im Gerätestatus ein Fehlercode ausgegeben wird) -> Gerät aktivieren.

    Danach das Script starten und ED launchen.

    Hallo Cmdr,


    es steht ab sofort ein neues HOTAS Update in der Version 2.4 bereit welches den Warthog auf Chapter 4 abstimmt. Es wurde aber auch an diversen Stellschrauben gedreht und einige Erweiterungen in das Profil eingepflegt. Näheres findet sich wie immer in den Patchnotes und im Leitfaden.

    Die Belegungsunterlagen wurden natürlich ebenfalls auf den neusten Stand gebraucht.


    Um den Einstieg in das neue Scansystem von Elite Dangerous Chapter 4 zu erleichtern, habe ich eine Belegungsfolie vorbereitet, die sich auf den VSS- und den Scanmodus bezieht.

    Die Belegung wurde so eingerichtet, dass der Erkundungsscanner auf der sekundären Feuergruppe liegen muss, während der Detail-Oberflächenscanner an die primären Feuergruppe gebunden wird.


    Des Weiteren gibt es ein paar Erweiterungen im Leitfaden die ich schnell erwähnen will, damit man sich schneller zurecht findet. Änderungen/Erweiterungen wurden rot hervorgehoben.



    Dem Leitfaden neu hinzugefügt:



    Bei Fragen, Problemen oder Anregungen einfach Bescheid geben.


    Fly Safe :sm1:

    Vince


    Super Zug von dir, wieder das Fitting zu teilen. Muss ja ungemein Rufschädigend für den Abschaum der Galaxis sein. :lol:


    Gerade für mich als PVP-Neuling durchaus ein guter Blueprint, der sich in vielen Zügen auch auf andere Schiffe ummünzen lässt. Bin ohnehin gerade am Schiffebasteln. Und wenn ich damit fertig bin, komm ich nach Wyrd. Dann gibt's haue. :sm24::mrgreen: