Posts by Largo Ormand [EoT]

    Dyson Sphere Program

    Aufbau von automatisierten Produktions und - Fertigungsketten, um eine Dysonsphäre zu bauen.

    Wohl ähnlich Factorio oder Satisfactory, hab ich aber beides nie gespielt.

    Dabei kann man aber den Planeten und sogar das Sonnensystem verlassen, um neue Ressourcengebiete zu erschließen.


    Ist zwar noch Early Access, läuft aber äußerst stabil.

    Update im ersten Post!!

    Folgender Text wurde angefügt:


    Wichtiger HInweis!

    Da mittlerweile sehr viele Systeme gefunden und in die Flammenliste eingetragen worden sind, wird es Zeit, eine Hilfsliste bereitzustellen, die Sektoren beinhaltet, in denen keine "Eo-T" Systeme gefunden werden können. Tragt bei Entdeckung eines solchen Sektors bitte Euren Fund in nachfolgende Tabelle:


    Tabelle: Flammenlose Sektoren

    Hallo Kolumbus,


    das ist eine gute Idee. Bevor man die beinahe 2000 Systeme in der Flammenliste einzeln prüft, ob der Sektor schon gescannt ist, findet man so sicher schneller ein Ergebnis.

    Aber es ist schon hart von Frontier, uns hier Sektoren vor die Nase zu setzen, in denen KEINE EoT- Systeme vorhanden sind.

    Das geht ja gar nicht!!


    Ich danke Dir für den Vorschlag und werde eine Tabelle ergänzen, sowie im ersten Post darauf hinweisen.:thumbup::)

    Freut mich, wenn das Deinem Sinn entspricht Chessi...:)


    Also, das mit der Karte ist blöd und ich habe noch keine endgültige Lösung. Im Google Spreadsheet von Ben habe ich einen neuen Reiter mit der Punktwolke der Flammen angelegt. Auch die Milchstraße als Bild ist dort hinterlegt.

    Ich habe es aber nicht geschafft, diese als Hintergrund des Diagramms einzufügen.


    Weiß einer von Euch vielleicht, wie das gelingen könnte?

    Largo Ormand [EoT] - darf ich mal vorsichtig nachfragen wie der Sachstand beim Thema Flammenkarte ist? Der Link im OP ist leider tot und die verfügbare Karte hat den Datumsstempel 20.12.2016, oder ist hier irgendwo im Threat eine aktuelle versteckt?

    Ja, Du darfst auch drängend nachfragen.

    Tatsächlich ist die letzte Karte von 2019... da stimmt also was nicht.

    Es war bisher das Problem, dass Libre Office die Karte als Hintergrund des Diagramms nicht mehr zulässt.

    Da brauche ich eine andere Lösung.

    Die letzten Ratschläge haben leider nicht zum Erfolg geführt.

    Und dann lag mein Fokus einfach wieder auf anderen Dingen.


    Ich setze mich heute Abend nochmal dran, vielleicht geht was direkt in Bens Google Spreadsheet. :)

    So, die Flammen habe ich aus Bens Liste übernommen, das neue Diagramm ist erstellt.

    Junge, junge, wart ihr fleissig!

    Wir haben nun 1648 Punkte auf der Galaxiemap! Was für eine Zahl!


    Leider habe ich das Problem, dass ich das Originalhintergrundbild der Galaxie neu aus dem Internet ziehen musste.

    Jetzt bekomme ich dieses nicht als HIntergrund hinter das Diagramm. Kennt sich einer von Euch mit Libre Office aus und weiß dazu Rat?


    Ich wäre Euch sehr verbunden.

    Da hast Du recht Chessi.

    Ich komme wohl erst morgen dazu, die Karte zu prüfen und aktualisieren.

    Sollte aber kein Problem sein. Die Darstellung aller Werte geht ja über ein Exceldiagramm, bei der die Karte als Hintergrund hinterlegt ist.

    Ja, da gab es mal von Commander RABBIT-HH Die Initialzündung für dieses Logo.

    Aber einen Mindestminutenzahl im Schweif haben wir nie festgelegt.


    Mit zig Millionen an Daten würde ich das auch nicht probieren.;)


    Das ist mehr als Spaß gedacht.