Posts by Copper

    Letztlich ist nur ein (unfertiges) Spiel, was mir einige Stunden Spass gemacht hat. Ich war seit ein paar Wochen nicht mehr online und warte, glaube ich, noch ein paar Monate ab bevor ichs wieder anteste. Für die ~40 Euro kann ich mich nicht wirklich beschweren obwohl ich mir mehr Inhalt/Spielmechanik/Motivation erhofft habe (hatte).
    Naja...Hauptsache gesund :mrgreen:

    Quote from Crisis2ArmA

    Wieso sehen die Kisten immer so aerodynaisch stylisch aus ? Ist mir das im Weltraum egal, oder wie ? Bekäme ein besseres Volumen/Frachtmengenverhältnis raus. Lasst uns Schuhkartons fliegen......
    Atmosphärenflug kommt noch wahrscheinlich....... Wobei der hier auch egal wäre, denn die zu kleinen Flügel wären auch hier nutzlos.
    Ja, gibt aber noch die Steuerdüsen, die hauen es raus. Ok. Dann ist die Form dem geringeren Luftwiderstand beim Wiedereintritt geschuldet.


    Zumindest innerhalb der Stationen herrscht eine Sauerstoffatmosphäre (das merkst du erst, wenn du mit zerstörter "Windschutzscheibe" rumfliegst und dich auf eine Station rettest) und da könnte die Aerodynamische Form wichtig sein.

    Quote from StuckMojo75 [UGC]


    du must noch einbischen weiter in der zeit zurück reise. :sm19: ich meine schon " DUNE " das erste seiner art und dann kamm dune 2 . alle beide spiele einfach nur GEIL. das waren schlachten. :sm25:
    ps: schöner avatar den du da hast . WC? :daumen:


    Also wenn du wirklich das erste Dune meinst, dass ging an mir vorrüber, da mir das Adventure nicht so zugesagt hat. Dune 2 ist und bleibt ein Geniestreich, noch besser als Monkey Island und Indy 3 :D
    Mein Avatar ist der Protagonist "Maverick" aus WC (und sieht mir sogar ähnlich, bis auf die Haarfarbe :lol: )
    Bei homeworld hänge ich gerade etwas in Mission 14 fest. Alles zerstört aber es erscheint kein Hyperspace button. Ich fürchte ich hab nen bug :o

    Quote from elduebel


    Wenn ich mit beiden Teilen durch bin, möchte ich ein Multiplayer "angezockt" machen...eventuell finden sich hier im Forum ein paar Freiwillige die mitmachen wollen? Dauert aber noch eine Weile, derzeit spiele ich noch am ersten Teil... :)


    Ich wär dabei. Bei mir dauerts auch noch, bin noch bei Teil 1. :sm39: :sm38:

    Quote from StuckMojo75 [UGC]


    C&C ist zwar mehr oder weniger ( eigentlich ist es ja DUNE) der vorreiter


    Ach Dune (bzw. eigentlich heißt das RTS Dune II)...:mrgreen: DAS Spiel wäre sowas von einem Remake wert. Das & Emperor Schlacht um Dune Spiele ich noch heute gerne mal. Das "Setting" würde so viel hergeben. *träum*
    Bis es soweit ist wird HW:R weitergespielt :lol:


    Quote from GladiusDias [GWE]


    Habt ihr schon das spiel im Multiplayer modus angezockt? Ich hätte schon lust darauf,weil gegen die KI ist auf die dauer langweilig


    Ich spiele noch die Missionen durch (habe leider nicht soviel Zeit), danach würde ich gerne mal den Multiplayer ausprobieren.

    Quote from Friedrich Nix


    Die Aussage von Chris Roberts bzw. Ben Lesnick zur LTI war forlgende (sinngemäß allerdings): LTI wird im finalen Spiel keine große Rolle spielen. Es soll die Größenordnung der Langebühren wie bei Privateer haben. Wenn man sich jetzt fragen sollte: "Was, bei Privateer gab es Landegbühren?" dann ist das genau die Rolle, die die Versicherung im späteren Spiel darstellen soll.


    Wenn es keine große Rolle spielen soll, dann sollte RSI es gleich weglassen. M.E. ist das schon eine Art versteckte Gebühr (Abzocke?). Mir ist bewusst, dass weitere Entwicklung/Serverbetrieb etc. Geld kosten, allerdings sollte Roberts dann einfach eine geringe Jahresgebühr (~10 €) verlangen. Das wäre ehrlich.

    Fairerweise muss man sagen, dass es noch einige Bugs gibt, welche aber angeblich demnächst mit nem patch behoben werden wie z.B. Formationen in HW:R1 funktionieren nicht, die KI der eigenen Schiffe ist oft unterirdisch (Suizid gegen Asterioden/Korvetten verhalten sich wie Jäger usw). Bis jetzt aber gut spielbar und ich habe trotzdem nostalgischen Spass. :D

    So, nachdem ich die ersten Stunden mit dem Spiel (HW:1) verbracht habe muss ich sagen, dass immer noch toll ist wie in meiner Erinnerung. :) Die Grafik ist super und enspricht den heutigen Erwartungen, der Sound bzw. Musik ist sowieso mit das beste, was es auf dem Spielemarkt gibt.
    Ich kann es jedem empfehlen der etwas für Sci-Fi+Stragiespiele übrig hat. Das Geld ist gut angelegt :daumen: :sm38:

    Quote from Xcom


    Elite hat mehr mit der eigenen Vorstellung gearbeitet, wo Wing Commander die bunte Grafik vorgegeben hat.
    Und so ähnlich erscheint mir das heute auch, wenn ich in youtube Videos von Star Citizen das Cockpit der Schiffe oder einen Raumkampf sehe und es mit Elite vergleiche..


    Also wenn ich mit meiner Vorstellung/Phantasie arbeiten will, dann lese ich ein (gutes) Buch und spiel kein Computerspiel, sorry.
    Am PC will ich eine Gute Story, Missionen/Aufgaben die lange motivieren verbunden mit guter Grafik/Sound -> das ist für mich Spielspass. :sm38:

    Quote from Andragon

    Ich finde die Flugsteuerung gegenüber Elite (ich fliege Tastatur) furchtbar. Ich kann noch nichtmal den Race Kurs ohne Unfall durchfliegen ...


    Frage: Wo liegt der Fehler?
    Antwort:

    Quote

    ich fliege Tastatur


    Nichts für ungut aber Tastatur ist, wie soll ichs sagen naja....suboptimal ;)

    Ich habe mir 2013 das "Digital Mercenary" mit der Aurora für ~35 Euro gegönnt und das ist auch das Maximum was ich bereit bin für ein unfertiges Spiel auszugeben. Von mir aus wird SC ein pay2win, ich für meinen Teil werde mir die besseren Schiffe/Waffen erspielen (wie bei E:D auch), auch wenn es vielleicht 1-2 Jahre dauert bei dem bisschen Freizeit ;) Wenn jemand meint 100 € oder 1000 € ausgeben zu müssen für einen digitalen Inhalt, dann bitte. Ich freu mich jedenfalls auf SC und insbesondere auf den Single Player Part: Squadron 42.

    Quote from manfredman

    Copper. Für Dich kann ich nur hoffen, das Deine Hoffnung nicht zerplatzt bei SC. Denn wenn Du schon so enttäuscht von ED bist, was machst Du dann, wenn SC und CR Dich auch enttäuschen? Suizid? :sm31:


    Suizid? Sicher nicht, dazu ist mein "richtiges Leben" zu interessant/abwechslungsreich, als das ich nur Virtuelle Welten hätte, in die ich mich flüchten muss um mir die nötige Würze in mein Leben zu bringen :P
    Es wäre natürlich Schade wenn SC ebenfalls ähnlich inhaltsleer wird (Nein 400 Mrd Sonnensysteme für sich allein sind nicht genug) aber ich denke SC lernt auch von E:D und wird hoffentlich einiges besser machen (vielleicht auch manches schlechter?). Mal sehen, ich freu mich jedenfalls drauf ;)

    Quote from Salacca

    Die ganze Diskussion ist doch mal wieder dermaßen an den Haaren herbeigezogen.
    Das Spiel läuft doch und wie die Verpackung verspricht, kann man die Milchstraße erkunden, handeln oder kämpfen.
    Die Krönung ist dann auch noch, dass die Community jetzt mangelhafte Kommunikation und Marketing vorwirft ... aber zum Glück sind nicht alle so, aber leider sind es immer die Stimmen, die gehört werden, weil der Großteil der Community einfach seinen unkommentierten Spaß am Spiel findet.


    Dann lege doch bitte die Rosarote Brille ab, schau dir den offiziellen Launch Trailer

    nochmals an und dann sag mir, warum jemand nicht entäuscht sein sollte der sich z.B. aufgrund des Trailers mehr erhofft hat? Ich kann das schon nachvollziehen obwohl ich natürlich keinen Space-Shooter erwartet habe. Mir persönlich fehlen einfach sinnvolle Inhalte für die Langzeitmotivation.

    Quote from MetZwerg

    dann legs n halbes jahr auf eis und zokk dann, dies hier ist wenigstens schon ab release gut spielbar gewesen, was heutzutage nunmal nicht mehr standard ist.


    Das ist doch aber traurig. Wenn ich ein Spiel erwerbe, dann will ich keine Bananenware sondern ein ausgereiftes Produkt für mein Geld.


    Quote from Bakram


    Ich frage mich auch langsam ob es sich für mich lohnt weiterhin stundenlang die gleichen computergenerierten Missionen...
    Wo bleibt da der Spielwitz ? Sinnlos malochen tu ich im Real-life schon zur genüge.
    Gut ED soll ne Simulation sein, aber diese muss ja nicht grad so realistisch sein.... :sm2:
    Aber wie gesagt. Alles ist halb so schlimm. Die Hoffnung stirbt zuletzt :sm32:


    Schöner Beitrag den zu 100% beipflichte. Eine Simulation ist ED sicherlich nicht (kann es auch garnicht, da es in einer fiktiven Zukunft spielt). Ich würde mir auch viel mehr Inhalt wünschen mit sinnvollen Missionen, mehr Ausrüstung (bessere Waffen, Tarnvorrichtung...), unerwarteten Ereignissen (FSD verschlägt einen in ein völlig anderes Gebiet) etc.
    Ideen für guten Inhalt hätten wir alle sicherlich mehr als genug aber ich fürchte fast an E:D wird auch künftig nicht mehr viel ergänzt/geändert und im groben bleibt es so wie jetzt ist. Meine Hoffnung liegt nun in Star Citizen.

    Danke auch von mir. Ich würde mir auch mehr echte Inhalte wünschen. Neue Schiffe und Waffen/Ausrüstung (einen reinen, teuren Jäger sowie ein reines (Er-)Forschungsschiff) aber auch neue echte Aufgaben wären toll z.B.
    -entdecke einen neuen Planeten der sich vermutlich im in dem Nebel XYZ befindet
    -Alienrassen sowie deren Schiffe/Stationen/Systeme usw. (evtl. Alien-Sprungtore entdecken, welche es möglich machen größere Entfernungen 1000+Ly zurückzulegen)
    -fliege Begleitschutz für den Frachter X in das System Z wobei andere Spieler als Piraten fungieren könnten
    -bildet im System Hip0815 ein Geschwader und nehmt ein System im Kampf gegen NPCs ein
    und vieles mehr.
    Ideen gäbe es sicherlich reichlich aber bisher fehlt mir das Gefühl, dass meine/unsere Aktionen auch Auswirkungen auf das ganze System/Galaxie haben.

    Endlich gibt es ein Datum für den Release. Ab dem 25. Februar bin ich etwas seltener im E:D Universum ;) Seit über einem Jahr verfolge ich die news dazu und endlich gibts ein Datum. Seit heute für 27 Euronen bei steam erhältlich. Ich freu mich drauf :mrgreen:
    [youtube]txTWqEHwDBY[/youtube]

    mike_lee
    Meine ersten Credits Sidewinder -> Adder bis zur Cobra habe ich mit mining verdient...öde ohne Ende aber ich dachte, dass wäre der schnellste Weg. Mittlerweile habe ich eine Viper und eine Cobra nur zum jagen. Meine Cobra hat 2x Impulslaser gimbaled medium sowie 2x dumbfire Raketen. Die Internen Systeme bringe ich gerade auf A-Klasse, kostet halt leider ne Kleinigkeit (Kraftwerk ~1,6 mio ebenso Schubdüsen ~1,6 mio etc. :sm46: ). Mein Tipp wäre noch (zusätzlich der guten von Duke_jones) sämtliche "unnützen" Geräte auszubauen. Wenn du z.B. wie ich, einen A-Scanner von deiner Entdeckungsreise der Milchstraße verbaut hast und wieder zurück bist zur bountyhunt, nicht vergessen das Gute Stück (500k+ credits) zu verkaufen. Das senkt deine Versicherungssumme im Falle eines "Unfalls" (habe vorgestern doch tatsächlich so einen Asterioden im Jagdfieber "übersehen" und bin 400 draufgedonnert :roll: ) ;)
    Wenn du zu einem Rohstoffabbaustandort fliegst, sei geduldig manchmal dauert es einige Minuten bis die Gegner auftauchen/geladen werden aber dann geht es meist Schlag auf Schlag.

    Hi,


    also ich habe Anfangs auch ein paar Piratenjägermissionen angenommen, was m.M. nach aber Zeitverschwendung ist. Ewig von System zu System fliegen um dann max. 150k zu verdienen? Im Moment jage ich ausschließlich an Rohstoffabbaustandorten bei Plantenringen im Föderationsraum. Vorteil: ich brauche keinen Tötungsbefehlscanner oder mich mit dem Framshiftunterbrecher rumärgern (welcher auch noch mein Schiff beschädigt) und verdiene mit meiner Cobra wirklich gut dabei.
    Gestern in etwas unter einer Stunde dank mehrer Anacondas verdient: