Posts by Cassedy Fox

    Warum sollte es nicht? Ihr trefft euch mitten im alten Alpha/Betagebiet. Viele der alten Haudegen sind schnurstracks dahin zurückgeflogen und kreisen da rum.
    Zu Betazeiten habe ich auftragsbedingt diesen Posten oft genug ansteuern dürften. Unser damaliges Usertreffen hat auch in der Gruppe und nicht im Open stattgefunden.


    Aber wenn du meinst, mach es. Ich hoffe, du hast für genug Schutz gesorgt, damit ihr nicht laufend von irgendwelchen Gankern überrannt werdet.


    Ich würde das Risiko nicht eingehen, wenn man das auch alles mittels Gruppe ausschließen kann.

    Open Play? Jungs wollt ihr euch sehen oder nur die anderen Spieler im System, die nicht dem Forum angehören?


    Open Play ist denkbar ungeeignet für ein Usertreffen. Macht lieber ne temporäre Gruppe auf, damit wenigstens alle Spieler in einer Instanz auch aus Usern dieses Forums bestehen, auch wenn es sich nachher auf mehrere Instanzen aufteilt.


    Im Open Play kann es passieren, das 25 andere Spieler in der Instanz sind und nur 3 aus dem deutschen Forum.

    Das verquere Handelssystem lässt sich sogar ganz gut erklären:


    Tausende Spieler werden in ein und die selbe Umgebung entlassen.


    Alles stürzt sich auf die vermeindlich besten Handelsroute: Essen ins Hightechsystem -> Aggrageräte in das Agrarsystem zurück.


    Bei festen Preise und einer starren Wirtschaft ja kein Problem. Nur haben wir es mit einer Dynamischen Wirtschaft zu tun:


    Die Lager für Lebensmittel des Aggraplaneten werden immer leerer (bis der Handel sich nicht mehr lohnt und man Verlust einfährt), gleichzeitig füllen sich aber die Lager für Agrargeräte bis zum bersten.


    Umgekehrt ist es auf der Hightechwelt. Die Lager füllen sich schneller als die Lebensmittel verbraucht werden.


    Irgendwann ist der Punkt erreicht, wo sich die Wirtschaft gegenteilig darstellt, aber nicht mit so großen Gewinnspannen versehen, da wahrscheinlich gewisse Grenzen was die Preise angeht vorgegeben sind.


    Im Endeffekt bricht die Wirtschaft zusammen.


    Solange sich die Spieler nicht mehr in der Galaxis verteilen, so dass sich die Wirtschaft selbst wieder regulieren kann, so lange müsst ihr in den mit Spielern überlaufenen Systemen mit einer kaputten Wirtschaft rechnen.


    Aber das Phänomen konnte ich schon beim Start der Gamma beobachten.
    Viele Spieler strebten zu beginn der Gamma in die alten Betagebiete ... Die, die zuerst da waren (weil sie verrückte Aktionen brachten wie mit einem Skelettschiff mittels Gewaltsprügen zurückzufliegen), haben noch vernünftig handeln können. Die etwas später ankamen, klagten über eine kaputte Wirtschaft. Gehandelt wurde natürlich wieder nur das althergebrachte, so dass diese Waren noch zusätzlich überlaufen wurden.


    Keine dynamische Wirtschaft die auf eine normale Spieleranzahl in den jeweiligen Systemen ausgelegt ist kann so einen Ansturm unbeschadet überstehen.


    Ich kann nur jeden Raten mal etwas über den Tellerrand seiner Startsyteme hinauszuschauen und zu fliegen, damit sich die Wirtschaft endlich einpendeln kann.

    Quote from Hermes


    hab ich gestern eingebaut. Aber vorrangig um noch ein bisschen Reichweite rauszukitzeln, um ein bestimmtes System in einem Sprung erreichen zu können. Die Typ-6 bietet unter anderem auch die Möglichkeit, 2 6x Missile Racks zu installieren. Ich habe sie noch nicht getestet, denke aber, dass die einen feindlichen NPC oder CMDR zumindest für eine Weile beschäftigen und wenn der andere keine Point-Defense oder andere Abwehrmaßnahmen hat, tja, darauf bin ich mal gespannt. 12 Raketen sind schon ne Menge und ich hab kein Problem damit die alle zu verbraten :lol:


    Sie werden dich anschließend auch gut beschäftigen, wenn du die Munitionskosten wieder verdienen darfst. :D

    Eine erste Hilfe ist die Systemkarte/Systemmap:


    Hier kann man auf einen Blick die Zugehörigkeit ablesen (im Englischen unter den Punkt Allegiance):




    Solltet ihr mehr Informationen über die Fraktionen im System benötigen, dann ist der rechte Seitenpanel euer Freund.
    Im Menü "System Status" findet ihr die Fraktionen eines Systems aufgelistet:



    Wenn ihr die einzelnen Fraktionen anwählt, gibt es ausführlichere Texte über die einzelnen Fraktionen und ihre Motivationen.
    Aus diesen Texten kann man auch die Zugehörigkeit zu den einzelnen Fraktionen rauslesen. Außerdem gibt es neben einzelnen Fraktionen das Symbol der Fraktion angezeigt zu der sie zuzuordnen sind:



    Hier nur als Beispiel für LHS 3447.


    Future of LHS 3447 -> Föderation (siehe Symbol) außerdem aktuell die bestimmende Kraft im System
    LHS 3447 Co -> Unabhängig also keiner Fraktion zugehörig.
    Freedom Party of LHS 3447 -> Streben nach Macht in diesem System und führen einen Bürgerkrieg -> Wollt ihr euch euren Ruf bei der Föderation versauen helft ihnen.
    LHS 3447 Cartel -> Die örtliche Mafia auch in einen Bürgerkrieg verwickelt -> Dieser Fraktion zu helfen dürfte auch nicht dem Ruf bei der Föderation zuträglich sein.
    LHS 3447 Dynamic & Co -> Ein der Föderration zugehöriger Konzern (Auch am Symbol zu erkennen).


    Wollt ihr euren Ruf bei der Föderation fördern sind Future of LHS 3447 und LHS 3447 Dynamic & Co eure Freunde.
    Wollt ihr in ruinieren helft ihr am besten Freedom Party of LHS 3447 oder LHS 3447 Cartel.
    Da LHS 3447 Co keine politischen Ambitionen hat sind sie rufmäßig eher als neutral zu betrachten. Ihnen zu helfen sollte keinen Einfluss auf den Ruf der großen Fraktionen haben.

    Gestern ne Piratenmission gehanbt suche 4 Piraten in einem System, dass nur aus dem Stern besteht. Keine Nav Boje weit und breit und da auch keine Juristikation natürlich auch keine Wanted-Kennung.
    War meine erste Mission überhaupt und noch kein Geld für einen Kill-Warant-Scanner.


    Ich bin rumgeflogen, bis ich auf eine USS gestoßen bin und bin dort reingesprungen.
    Wenn dort Schiffe waren einfach gewartet, bis einer angefangen hat mich zu scannen und im Communkator singemäß folgendes stand "Was hast du den nettes an Bord?"


    Dann habe ich meine Waffen klar gemacht und ihn zerlegt. Innerhalb von ner Stunde hatte ich alle geforderten 4 Piraten erledigt und war 15000 Cr reicher.


    Ein bisschen den Kopf einzusetzen hilft viel:


    - Nicht jeder Gesuchte ist auch automatisch ein Pirat. Es gibt auch Schmuggler, Stationsblockierer etc.
    - Jeder der mich scannt und dann auch noch fragt, was ich denn "Schönes" an Bord habe ist definitiv ein Pirat und damit auf meiner Abschussliste.


    Das Ergebnis des Kill-Warant-Scanners kannst du im linken Bildschirm unter Contacts finden. Die Funktion des Scanners ist es eigentlich nur zu schauen, ob dein Gegen über woanders Kopfgeld hat. Bei einem positiven Ergebnis erhöht sich hier die angezeigte Menge des Kopfgelds.
    Wenn dein Gegenüber vorher Clean war, nach dem Scannen aber dann ein Kopfgeld zu sehen ist wäre ich sehr vorsichtig. Du weißt zwar, dass er woanders ein Kopfgeld hat ... Die System Security hat aber keine Ahnung davon und hält dich für den Verbrecher, wenn du ihn zuerst angreifst.
    Dir bleiben 2 Alternativen:


    Methode 1: Hoffen, dass er dich zuerst angreift.
    Methode 2 (nur bei auch vorhandenen Frameshift Wake Scanner durchführbar): Warten bis er aus dem System springt und ihm hinterherspringen in der Hoffnung, dass er ein System aufsucht das entweder a) eine Anachysytem oder b) ein System ist, in dem er gesucht wird.

    Eine einzelne "Master" - Phyton habe ich schon mit ner Sidey zerlegt, die als einziges Extra eine bessere Powerdisptribution hatte.


    Die lieben Phytons haben nämlich eine extreme Schwachstelle: Ihren Bauch. Da sich alle Waffenslots auf der Oberseite konzentrieren, haben sie selbst mit Turrets keine effektive Verteidigung auf der Unterseite.
    Man muss nur die überlegene Wendigkeit der Sidewinder nutzen und die Bauseite der Phyton der Phyton beharken. Dauert zwar seine Zeit, aber wenn sie nicht abhaut kann man schon ein gutes Kopfgeld einfahren.
    Meine Phyton hat mir satte 56k aufs Konto gespült, da hat sich der 30 minutige Kampf gelohnt, vom Nervenkitzel mal ganz abgesehen.

    Nur mal einen Kritikpunkt aufgreifend.


    "Ich weiß nicht welche Motivationen die einzelnen Fraktionen in einem System haben"


    Ein Blick in den Rechten Panel unter "System Status" hilft weiter.


    Hier sind nicht nur die Fraktionen zu sehen:



    Man kann sie auch anwählen und bekommt dann die gesuchten Informationen:



    Elite ist eben kein Spiel, dass einen haarklein an die Hand nimmt. Vieles muss man selbst entdecken.


    Und was die mangelnde Information angeht. Bei keinem Spiel bisher habe ich so viele Videos auf YouTube gefunden wie über Elite. Und grade die "Casual"-Player findet man heute dort, um Lets Plays zu schauen. Wenn mich ein Spiel intressiert, dann sauge ich jeden Informationsfetzen auf den ich bekommen kann und wenn man den Trailer schaut, was meint ihr was da in der Seitenleiste zu finden ist:



    Jede Menge Videos, die Elite Dangerous zum Thema haben.


    Ich teste Elite Dangerous jetzt seit der Alpha, aber ich kann nicht sagen, dass mich die Motivation irgendwie schon verlassen hätte.
    Aber voran liegt dass?
    Nun vieleicht an meiner Spielweise. Ich habe nicht das Bedürfnis möglichst schnell das nächste Schiff haben zu wollen. In der ganzen Zeit war die Cobra das größte Schiff unter meinem Hintern.
    Ich lass mir Zeit, mache aber auch viele Sachen gleichzeitig. Nur rein zu Handeln habe ich mal 2 Tage hintereinander gemacht in der Betaphase. Aber eigentlich erkunde ich mehr die Umgebung lasse mich treiben. Manchmal auch im wörtlichen Sinne. Erfülle mal da einen Auftrag. Meist aber nur um Piraten anzulocken, damit sie mich aufgrund vorhandener Ladung angreifen und ich mir ihre Kopfprämie kassieren kann.
    Manchmal klappere ich auch einfach ein paar USS ab und schau mal was da los ist.
    Was manchmal auch zum Schmuggeln einlädt. Aber dank meines Entdeckerdrangs kenne ich auch die Stationen wo ich das Zeugs loswerden kann ohne dass mir die System Security auf die Füße treten kann.
    Kein langer Flug vergeht, ohne dass ich einen Zwischenstop in den auftauchenden USS einlege (manchmal auch 1,5 Mm vor dem Ziel). Von der Sonne bis zur 109.000 ls entfernten Station brauchen dann schon mal 30-45 Minuten, obnwohl ich auch in 12 da sein könnte.
    Grade bei Sandkasten Spielen (Open World) strike ich mir meine Geschichten gerne selbst. Gebt mir Raum und Immersion (beides hat Elite zu bieten) und ich bin glücklich.


    In Skyrim habe ich jetzt 731 Stunden, ohne jemals die Hauptqueste weiter als bis zum ersten Drachen gespielt zu haben.

    Die Jungs der Stationskontrolle haben jetzt einen Riesenansturm zu bewältigen, da kommt es schon mal vor, dass ein Landepad in der Launchkonfiguration steht.


    In ganz seltenen Fällen hilft es auch nicht das Pad von der anderen Seite anzufliegen. Dann hilft es nur die Station wieder zu verlassen, dann das Docking abzubrechen und eine neue Genehmigung anzufragen. ACHTUNG: Unbedingt vor abbrechen des Dockingvorgangs die Station verlassen, sonst gibt es 400 Cr Strafe und wenn man nicht schnell genug ist auch einen Besuch beim Versicherungsvertreter nebst Verlust der an Bord befindlichen Ware.

    Kann ich dir leider nicht beantworten meine Eagle dient immer nur als Startkapitalschub. Sie hat mir zu wenig Panzerung.
    Zwar bessere Schilde, aber wenn es an die Substanz geht schmilzt sie dir unter dem Hintern weg.

    Zur Hintergrundstory: 2 Events laufen doch schon. Einer im Imperium und einer in der Föderation. Schaut mal in die GalNetNews.


    Bei dem Imperiumevent geht es um einen Sklavenaufstand und damit verbunden um "Neubeschaffung" von Sklaven.
    Im Föderationsevent geht es um das Verbot einer bestimmten Droge, die man nur auf einen bestimmten Planeten erhalten kann.


    Für skrupelose Händler (Imperium) oder Schmuggler (Föderation) lassen sich hier bestimmt jede Menge Credits machen.
    Außerdem sind laut News auch noch 2 Imperiale Großkampfschiffe zur "Untersuchung" des Sklavenaufstands unterwegs. Das dürfte wieder zu Kampfaktionen führen.

    Die Station auf der du grade bist hat ja auch keine Schiffswerft. Also auf zur nächsten Station die eine hat.
    Auf der System Map solltest du eine finden.


    Du bist in LHS 3447, dann findest du auf der nächsten Station in Reichweite sogar deine Eagle.


    Schau mal auf der Systemkarte nach, da solltest du ein blaues Symbol über einen der Stationen sehen. Dort findet sich deine Eagle.


    Hier mal ein Bild. Die Station die ich rot umkreist habe ist bei mir die mit meiner Eagle. Das System ist übrigens LHS 3447: