Beiträge von klein Meme

    EInfach aus Jucks.


    Man wird sich die Filme nie wieder mit den gleichen Gedanken anschauen. ^^

    Spoiler voraus, wer TNG Movies noch nicht gesehn hat, nicht gucken. ;)




    Genial! :D

    Und sooo wahr.



    Einer der besten Momente: 45:00

    Ich bin gestorben vor lachen. :D

    Potters Schiff schafft etwa 35 ly.

    Der Rest dürfte ähnliche Reichweiten verbuchen.

    Explorer mit Leichtbau sollten dem eigentlich locker entkommen können.

    Natürlich nicht wenn man nur einen Low-wake hinlegt. :|


    Wer das tut der wäre selbst in einer PvP Cutter auf Dauer nicht sicher.


    Nutze ebenfalls EDSM aber ohne deren Anmeldung.

    Und viele fliegen halt auch herum um zu erkunden. Das dürfte die Ausreißer erklären.

    Bin ebenfalls nach Rohini geflogen, da ich Abrasionsblaster vergessen habe. (2k ly vom 2ten WP)

    Hab mir gestern etwas den Stream von Potter angesehen.

    Sollte jeder tun der über Ganker als verrückte spricht.


    Erstens, wer im Open fliegt hat damit zu rechnen, Punkt.

    Wer sein Schiff dann sogar ohne Schild fliegt, sorry da ist nicht mehr zu helfen.


    Was dort gestern geplatzt ist im Open war nicht feierlich, im Sinne von mit welchem Fitting da manche angekommen sind. Im OPEN!


    Da kann nicht mal eine Eskorte vor Ort helfen, direkt neben dem Schützling.

    Der Platz bei einem Treffer.

    Wahnsinn könnte man sagen.


    Und vollkommen selbst schuld.


    Was anderes ist es Fleetcomm zu unterwandern.

    Aber dazu gibt es ja Möglichkeiten die FD bereitgestellt hat.


    Dennoch, open ist open. Da gibt es keine Diskussion.

    Manche müssen es auf die harte Tour lernen.


    PS:

    In Bwanas Stream hat Harry und seine Gruppe auch ihr Discord angeboten und auf deren Lernkurse verwiesen. Wo sie zeigen wie mans richtig macht und was man falsch gemacht hat und welche Änderung im Fitting den Totalschaden verhindert hätte.

    Warum nicht nutzen und davon profitieren?

    Hm, Sturm der Entrüstung halte ich für übertrieben. Man weiß was in etwa blüht und worauf man sich einstellen muss.

    Es ist ja unlängst bekannt das in der Gruppe sich Ganker mittummeln, selbst jetzt schon kurz vor dem Start konnte einer nicht an sich halten.

    Bei der Größe und so einem Event auch nicht verwunderlich.

    Niemand hat wirklich erwartet das es dort "sicher" sein wird. Die Geschichte kennt man schon zu gut.

    Naja, ist ja nicht so das man unbedingt 70 Lichtjahre auf einem Gerüst von Schiff wirklich braucht um zu erkunden.

    Es ist nett, da man so vielleicht in die letzten Winkel kommt.

    Aber auf so einer Reise kann man auch getrost in einem voll ausgerüsteten Explorerschiff losfliegen. Und das hält durchaus ausreichende Zeit her damit man auch unter Beschuss wegspringen kann.


    (Eine PvE Conda schafft locker 40 Lichtjahre in voller Montur als Beispiel. Und das wären ~4k+ Schild und 3k Panzerung.)

    Sein Schiff hat mit Sicherheit mehr Reichweite.

    Braucht nicht viel um Explorer Schiffe aus dem Raum zu pusten.

    Selbst mit Leichtbau geht das noch gut genug.


    Aber stimmt, Respekt anderen wahnsinnigen Spielern mehr als 60k ly nachzufliegen um sie vielleicht zu erwischen.

    Das braucht entweder besorgniserregenden Fanatismus oder unendliche Langeweile. Vielleicht auch Frust und/oder Wahnsinn, wer weiß.


    Hachja, wie Menschen sind entsetzlich seltsam. :D

    Falls jemand einen Fleet Mechanic braucht. ;)

    Mein Zweitaccount duckelt in einer Conda mit. (Leider kein Leichtbau, also Geduld oder den Mechanic in der Nähe kontaktieren. Ich fliege da sicher nicht ohne Schild und Panzerung mit. :D )

    Fiegen halt 22 Kasper mit. Und? Wollen die alle 10k "stören"?

    Also wenn es 22 Heinis schaffen 10k Spielern die Suppe zu versalzen verliere ich viel Respekt in die Elite community.


    Wird halt ein paar Streams oder Aufnahmen geben wo er vereinzelt Leute erwischt oder gar an der Station abfängt.

    Schade für diejenigen, keine Frage. Aber wer solchen Leuten eine Plattform bietet um das du bekommen was sie dringend brauchen, nämlich "Fame", werden sie auch weiter machen. (Und lustigerweise geben die Spieler denen genau das in Massen. Scheint die Elite Spieler sind im speziellen sehr salty.)


    Das süßeste sind ja die Tränen die solche Leute hervorrufen wollen, den Schock und die "Empörung". Krank in irgendeiner aber sozial wissenschaftlich interessanten Art und Weise.


    Versteh bis heute noch nicht warum gerade in Elite solche Spieler so viel und vorallem LANG Aufmerksamkeit bekommen.

    Wird wohl auch der Grund sein weshalb die Gruppe noch im Spiel existiert.

    Man kann nur dort richtig auftreten wo man eine Bühne findet.


    Und die haben sie schon längst, so wie ich das englische Forum zu der Sachlage verstanden habe. Selbst schuld.

    Ich hoffe für Elite das Raxxla nicht nur eine reine Metapher darstellt ala: "Raxxla steht für Freuuuundschaft, yaaaayy!"


    Ich denke ebenfalls das Raxxla eine "Sache" ist die man finden kann.

    Alles andere wäre eine enorme Enttäuschung und würde Elite nur einen weiteren Schlag aus der Community versetzen.

    Ich denke nicht das FD so blindäugig ist und so etwas tun würde... (Jaja, ich weiß. Der Schrei der Ironie.)

    Aye, die Rätsel waren teils abartig schwer bzw. so abgedreht das sie, wie du sagst, normale Leute nie gelöst bekommen hätten. (Was gut oder weniger gut sein kann.)


    Brooks selbst sagte ja das man zumindest ein paar "Hints" geben müsse, damit der Spieler weiß was er tut.

    Ich hoffe Raxxla ist nicht wieder ein Rätsel was nur mit Hilfe von Elite fremden Programmen gelöst werden kann, siehe Thargoid Probes usw.

    Kefallos

    Im Grunde so das jeder dieses "Weg" selbst für sich freischalten muss.

    Das es nicht irgendwo herumschwirrt und gefunden werden will, bzw. nicht durch reine Bruteforce Methode.


    Aber die Aussage von Brooks widerspricht sich mit der angeblichen Aussage von Braben das ein Spieler oder mehrere schon durchgeflogen wären ohne es zu scannen.

    Brooks Aussage ist wiederum echt und als Interview festgehalten. Die angebliche Aussage Brabens oder der Devs wiederum nicht auffindbar soweit.

    Bin seid gestern dort ebenfalls alliiert.

    Hatte aber bisher kaum bis keine Zeit.


    Die Frage ist inwieweit diese Hinweise aus den Sprüchen überhaupt ernst zu nehmen sind.

    Oder ob sie nicht einfach von irgendjemandem in die Welt gerufen wurden, gerade wegen dem Mythos.

    Heilssprüche zu ähnlichen Dingen gibt es ja zu Hauf.

    Zum Beispiel in der Seefahrt.

    Bergen aber keine wörtliche Wahrheit.


    Das mit dem Formidine Rift ist ja auch so eine Sache und wird oft mit Drew Wagers Büchern und Geschichten in Verbindung gebracht.

    Im englischen Forum hat man ebenfalls schon angeraten das dieser "Ort" wenig bis gar nichts mit Raxxla selbst zu tun haben könnte und man das alles nur deshalb in Verbindung gebracht hat da beides Mysterien waren. UND die Expedition der Zurara in der Richtung angesiedelt war.


    Die Aussage von Brooks, das jeder diese Reise für sich selbst machen muss, ist für mich einer der besten Hinweise im Moment.

    Ja, die Darkwheel Fraktion wird angenommen nicht die echte Fraktion aus der alten Lore zu sein.


    Im neuen Codex wird auch gesagt, "Raxxla is on the brow of the galaxy.".


    Brooks sagte auch das es keine weiteren Hinweise zu Raxxla geben wird.

    Und zur Zeit wo der Mythos aufkam waren die Sprungantriebe auf irgendwas von 5 Lichtjahren begrenzt.

    Andere Äußerungen von den Büchern meines Wissens nach haben auch die Aussage darin das Raxxla näher ist als man vermutet hätte.



    Die Aussagen die ich bisher selbst gehört habe von FD selbst:

    "It's in the Milky Way."

    "Everyone has to make that journey on it's own/for themselve."

    "It's in the game and we know where."

    "It's in range of a stock Cobra."


    Quellen: Michael Brooks, David Braben

    Werde den thread später verschieben, bin nur gerade noch am Handy.


    Der Scanner Bug ist schon hinderlich.

    Manche finden bzw. können damit nichts aufdecken. Das ist bedenklich und hoffe das dazu bald ein fix kommt.

    Solange warte ich noch mit der Reise.

    Da Risiko das man was einfach übersieht deshalb ist mir zu groß.

    Hatte den Bug nämlich auch mehrmals. Die Signale wurden im rechten Schirm als entdeckt angezeigt aber nicht im contacts panel zum anwählen. (z. B. auf Planeten)

    Unschöner Bug.

    Bin gerade dabei den Ruf beim Darkwheel mal hoch zu treiben, bzw. hatte das bis vor einer Stunde noch vor.

    Dann kamen Ingenieure dazwischen um die Hülle meiner Phantom etwas auszubessern.


    Wer weiß was für Missionen rum kommen wenn man entsprechenden Ruf hat.

    Es ist ja immer die Sprache das "Elite Piloten" Zugang bekommen.


    Rein aus dem Hirngespinst heraus das man die Gruppe ja nur zu Gesicht bekommt wenn man in Shinrarta zugegen ist, was wiederum voraussetzt das man mindestens einen Elite Rang aufweisen kann.

    Was aber wiederum seltsam wäre, da FD hier dann die Entdeckung sehr eingrenzen und manche Spieler im Regen stehen lassen würde.

    Es gibt aktuell ohnehin einen Bug beim Scanner womit Dinge wie die Gen-Schiffe nicht als POI auftauchen und somit nicht auffindbar sind.


    Bis das behoben wurde macht eine aktive Suche (die ja schon seid Release läuft) ohnehin keinen Sinn.