Posts by coldwind

    Auf dem ersten Blick, gebe ich dir Recht. Aber wir wissen zum Großteil gar nicht, was CIG alles noch im Hintergrund macht.
    Außerdem hat CIG die 300+ Mio nicht schon 2012 gehabt, sondern sie haben sich über die Jahre zusammengeläppert. Was von dem ganzen Geld noch übrig ist, das wissen wir nicht. Die von dir genannten Entwickler haben das Geld glaube von Anfang an zur Verfügung gehabt und haben sich strickt an den Entwicklungsplan gehalten.
    Bei CIG hab ich mittlerweile das Gefühl, je mehr Geld rein kommt, um so mehr bläht sich die Vision von CR auf.
    Ich würde mal behaupten, CR ist für CIG Segen und Fluch zugleich. ;-)

    Im Endeffekt kommt es darauf an, was beim Endverbraucher ankommt. Ich würde denen garnichts mehr in den Rachen schmeissen, klar ansagen.liefert jetzt was ab...über die Alpha hinaus....und danach könnt ihr wieder Schiffchen basteln für 1000€ und mehr. Aber die ganzen Baker die nun Jahre lang warten und gezahlt haben, gibt denen ihr Spiel. Patcht es dann von mir aus..machen andere auch, siehe CP2077...aber immerhin erleben manche Menschen es noch.


    Gruß

    Cold

    also ich kann mich überhaupt nicht beschweren, habe jetzt in ed rund 300 flugstunden hinter mir, und in dcs auch rund 100. alle Knöpfe regler und co fühlen sich wie am ersten tag an.


    Auch heftiges Steuerknüppel reissen in fights hat er bis jetzt problemlos überstanden. ich finde er ist sein geld wert.


    das metall fühlt sich einfach super realistisch an.

    Kann das nur bestätigen!

    ich denke das ist trivial in der heutigen Zwit. Es sei Du hast ein Tonstudio...da hast Du aber auch andere Hardware hinter..bzw. dedizierte Sound / Ton Karten. Hier bei mir ist es ein onboard chip...Ausgang..das geht an den Onkyo Receiver..und der macht den Rest.

    Ich habe die Standard Einstellungen auf Hoch. Bei einer GTX 1080TI mit 11GB VRam sollte das eigentlich kein Problem sein. Ich kann das gerne mal prüfen ob dies das Problem sein könnte. Auf Full-HD schmiert es etwas weniger ab als wenn ich auf 2K spiele. Das waren so meine Beobachtungen. Die Einstellung Hoch oder tief hat darauf wenig Einfluss auch nicht auf die Frames.

    Guten Morgen,

    ich habe heute früh einen reproduzierb. Crash Report aus Aug. bereits gefunden. Der spiegelt das Verhalten bei Dir etwas wieder: Speicher handling vRam welcher zu 100% beschrieben wird und den client crashen lässt...Workaround, erhöhen des vRams um 1h 30m spielen zu können ohne crash...lol

    https://robertsspaceindustries…ver_time_-_Virtual_memory


    Also ist das Speichermanagement der Alpha derzeit Grütze, da kann auch schonmal der PC abschmieren.


    Gruß Coldwind

    Nope. Der Applikation Speicherschutz des OS verhindert dann aber den Zugriff und beendet nur die Anwendung. Wenn der gesamte Rechner n Reboot hinlegt, ist das Problem tiefgründiger und eher bei Treibern oder Hardware zu suchen.

    Dem stimme ich nicht zu. Ich habe oft bei uns während Funktionsnachweisen von Software genau dies erlebt..schönes Beispiel Java Anwendungen. Kann durchaus rein Softwareseitig sein das Problem

    Ich habe nichts übertaktet und ich habe 48GB RAM. RAM sollte ich also genug haben. Wenn ich im Spiel schaue wird der auch nicht voll ausgelastet, er nutzt nur etwa 20GB des RAMs (Im Spiel § und dann r_displayinfo 1 | r_displayinfo 3).

    Dazu hat ein RAM Test nichts ergeben, es scheint alles in Ordnung zu sein. Und wie gesagt, sonst habe ich keinerlei Probleme, nur bei Star Citizen.

    Versucht habe ich neben dem RAM Test schon Star Citizen neu installieren. Windows neu installieren. Alle Treiber aktualisieren. Diverse Belastungs-- und RAM-Test. Ich kann kein Fehler finden und jetzt für 300 CHF nur wegen SC ein neues Netzteil kaufen, halte ich für etwas übertrieben. Aber jo, stinkt mir zwar aber wäre noch nie einzige Möglichkeit zum ausprobieren.

    Wenn ich das alles so gelesen habe könnte auch ein "einfach schlecht programmierte Speicherverwaltung" von SC die Ursache sein. Es könnte sein das bei Dir SC einen Speicherbereich allokiert wo sich gerade etwas "anderes" befindet..dies eine Exeption erzeugt und damit den Crash. Netzteil würde ich ausschliessen. Als schönen Test könntest Du in Blender einfach etwas rendern lassen..aber wie Du selbst sagt, passiert es nur bei SC.


    Fly safe Cmdr

    Coldwind

    Also ich habe in anderen Sektoren schon ähnliche Suchen mit dem Array EO-T oder AA-A gestartet und sehr viele Treffer angezeigt bekommen.

    Auch wenn ich nie mit gezählt habe, waren die Treffer doch sehr zahlreich.

    Irgendwie leuchtet mir das gerade im Randbereich nicht wirklich ein, weil dort eher weniger Systeme vorhanden sein sollten.

    Eben das passt ja auch nicht zur Hypothese mit den Randgebieten.


    Gleiche Select Abfrage where *Name=AA%


    wenn da weniger Systeme sind...müsste es genauso schnell ne Antwort liefern....es seeeei.....das ganze ist Alphabetisch sortiert und das doofe System geht bei A immer von Anfang an los..weil FD viel mehr Systeme mit A erschaffen hat....als mit N zum Beispiel😂...wäre auch denkbar

    Eigentlich nicht.

    Wenn ich wo anders nach SEKTORNAME EO-T suche und davon mehrere Treffer vorhanden sind, werden die bei mehrmaligem drücken der reihe nach angezeigt. Ist man komplett durch, fängt die Suche wieder mit dem ersten angezeigten System an.


    Das kannst Du gerne mal nach prüfen.

    KOLUMBUS

    wenn das ein Array ist...der z.Bsp. 50 Treffer liefert bei E-OT...okay...dann liefert er dir das und du kannst dich durchklicken...wenn aber angenommen...bei deinem Suchstring...AAxxxx..D Nichts zurückkommt...könntest Du das Array gesprengt haben weil hypothetisch..nach dem D n+ Werte dazu kommen...je nachdem was FD an Namen vergeben hat.


    Wenn Du aber bei AAxxx D- eingegebn hast...hast Du schonmal eingegrenzt wieviele Möglichkeiten danach kommen...z.Bsp..D-4 bis 8 im String...ich weiss nicht ob das verständlich ist.


    bei dem Nxxxx-EOT kann es sein das Du da nur 30 Treffer hast und die direkt da waren....

    interessant, muss ich mir mal anschauen...aus Datenbanktechnischer Sicht gibt es eigentlich keinen Grund das die Abfrage im Randsystem länger dauert...zumal es nicht reproduzierbar ist..wie Du es selbst oben beschrieben hast.

    ich glaube eher das es davon abhängt...wie lange der "String" sein kann, was FD an Namen vergebn hat KOLUMBUS


    Bei deinem 1. Beispiel hättest Du anscheinend zu viele Treffer...was den Suchalgorhytmus abgebrochen hat, bis Du ihn weiter eingegrenzt hast.


    Bei deinem 2. Beispiel gibt es anscheinend nicht so viele Treffer zu der Nomenklatur..daher dann der Treffer.

    Sowas kommt mir bekannt vor bei unseren Datenbankabfragen in unseren Systemen bei der Arbeit


    Gruß

    Cold