Posts by -Elmo- [LoMaC]

    AFMs kann man aus meiner Sicht nicht genug haben. Die Dinger wiegen nichts, kosten also keine Sprungweite. Ich belege jeden freien Slot mit AFMs.
    Meine Anaconda für die PaX-Expedition ist mit 5 AFMs ausgerüstet, damit ich mir die Sucherei nach Materialien ersparen kann.
    Die AFMs sind durchgehend deaktiviert und werden nur zur Reparatur eingeschaltet.
    https://eddp.co/u/emvUdkBz


    Leider gibt es in Colonia nur 6E AFMs, sonst wären das auch A-Module.

    Nimm mal


    - 4A Kraftwerk
    - 4D Schubdüsen
    - 3D Energieverteiler
    - Düppel rauswerfen


    Das bringt nochmal einiges an Reichweite und reicht immer noch, um vor einem NPC zu flüchten.


    Landen kannst Du nur auf Planeten ohne Atmosphäre. Diese Planeten sind in der Systemkarte mit einer blauen Markierung versehen.
    Vorsicht beim Landen auf Planeten mit hoher Schwerkraft, unbedingt auf die g-Anzeige achten. Bei mehr als 2g wird es schon mal kniffelig, wenn man zu schnell im Anflug ist.

    Super, vielen Dank.
    Momentan vertreibe ich mir die Zeit mit Scanns von unerforschten Systemen im Umkreis von ~1000Lj um Colonia. Da gibt es noch einige Erstendeckungen von Neutronensternen, Weißen Zwergen und sogar ein bisher unentdecktes schwarzes Loch war dabei.

    Ich habe noch eine Frage zum EDDiscovery-Tool.
    Ich habe das Teil gestern installiert und die Daten mit EDSM syncronisiert. Scheint alles soweit geklappt zu haben, zumindest taucht mein Reisefortschritt bei den Teilnehmern auf.


    Wie arbeitet Ihr mit dem Tool?
    Lasst Ihr es die ganze Zeit im Hintergrund mitlaufen um die Logs in Echtzeit in EDDiscovery zu haben, oder reicht es die Daten nach "Feierabend" zu syncronisieren?

    Meine erste Explorer-Tour habe ich mit der DB-X zu den Plejaden, Orion-Nebel und Bernhards Loop gemacht.
    Das Schiff hatte nur einen A-FSD ohne weiteres Tuning und war für die Reise durchaus gut geeignet.
    Nachdem ich mir dann die ASP-X leisten konnte und auf knapp 50Lj getrimmt hatte, war ich nur noch damit unterwegs.
    Für den Colonia-Frachttransport habe ich mir jetzt eine Anaconda mit 50 Lj zurecht gedengelt und werde damit auch die PAX-Expedition mitmachen.
    Die Conda ist wegen den Slots ganz nett, aber schöner finde ich eine Explorer-Tour immer noch mit der ASP-X. Ich glaube die ASP ist das einzige Schiff, dass ich nie verkaufen werde.

    Hallo zusammen,
    ich bin grade in Colonia angekommen und würde mich ab hier gerne der Expedition anschließen. Eure bisherige Reise habe ich hier im Thread mitverfolgt und finde die Tour richtig spannend.


    Ich bin mit dieser Anaconda https://eddp.co/u/AMXMdoSz unterwegs und muss mal schauen, ob ich noch genug Materialien für die FSA Einspeisung finde. Den Trip nach Rho Cassiopeiae würde ich auf jeden Fall gerne mitmachen.


    Angemeldet habe ich mich schon, Discord muss ich noch einrichten und die Gruppenanfrage geht auch gleich raus.

    Quote from Space Hulk

    Ja da hab ich mich wohl falsch ausgedrückt. Meinte nicht das dass Licht schneller wird, ist ja konstant die Geschwindigkeit.
    Warum aber sollte sich die Wellenlänge des Lichts verschieben? Das Licht selbst würde ja nicht beeinflusst werden.
    Ich glaube das würde nur für den Betrachter so erscheinen. Für jemand der als Betrachter relativ still stehen würde wäre keine Änderung sichtbar.
    Also hängt das von der Geschwindigkeit des Betrachters ab oder sehe ich das falsch?

    Wenn sich etwas relativ zum Betrachter bewegt, dann verschieben sich (für den Betrachter) die Wellenlängen. Am einfachsten in das beim Schall zu beobachten. Kommt beispielsweise ein Auto auf mich zu, erscheint mir die das Motorgeräusch von der Frequenz hörer, als es tatsächlich ist. Fährt das Auto von mir weg, erscheint mir das Geräuch niederfrequenter.
    Je größer der Geschwindigkeitsunterschied zwischen mir und dem Auto, desto größer der scheinbare Frequenzverschiebung.


    Beim Licht ist es genauso. Kommt etwas auf mich zu, wird es zum blauen Farbspektrum hin verschoben, entfernt es sich, wird es zum roten Farbspektrum verschoben. Bei sehr großen Geschwindigkeitsunterschieden würde es dann halt auch in den Radio-, Röntgen-, oder Gammastrahlenbereich gehen.


    Wenn ich mich also auf eine Lichquelle mit entsprechender Geschwindigkeit zu bewege, dann erhöht sich die auf mich auftreffende Energiedichte. Auch wenn die Quelle nur Licht aussendet, bei mir käme (aufgrund meiner Geschwindigkeit) beispielsweise Röntgenstrahlung an.


    Ich hoffe, das war halbwegs verständlich erklärt.

    Ich schaue hin und wieder mal auf die Seite und habe dort auch schon viele interessante Informationen und lohnende Ziele für mich gefunden.
    Persönlich fände ich es schade, wenn die deutsche Seite eingestellt würde. Allerdings kann ich die Faktoren "Lust" und "Zeit" sehr gut nachvollziehen.


    Wie auch immer es mit sektion20.de weiter geht - vielen Dank für die Zeit und Mühe, die Du bisher in die Seite gesteckt hast.
    Auch wenn Du die Seite möglicherweise nicht mehr aktualisieren magst, wäre es schön, wenn zumindest der momentane Stand erhalten bleibt.

    Quote from vesteraalen [LoMaC]

    Muss dich korrigieren: die kosten 267,- per to.
    So teuer wird es also nicht.
    Sollte aber jemand in finanzielle schwierigkeiten geraten weil er beim beladen geholfen hat so bin ich gern bereit etwas teures zu droppen als kompensation.

    Ups, sorry. Da habe ich mich dann wohl schwer verguckt.
    Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil ;)

    Nicht ganz unwichtig find ich auch, dass der Belader ein paar Credits auf dem Konto haben sollte, die Reiseführer kosten rund 2600cr pro Tonne - macht also ~ 26.000cr pro Beladung.
    Für jemanden, der sich schon ein finanzielles Polster von mehreren Millionen geschaffen hat, ist das kein Problem.
    Bei jemandem, der frisch anfängt, oder nach einer längeren Pause wieder einsteigt, sieht die Sache eventuell anders aus.
    Als ich letztes Jahr im November wieder eingestiegen bin, hatte ich eine Cobra und 180.000CR - da hätte mir so eine Beladungsaktion schon weh getan.


    Ach ja: die Reiseführer nicht "abwerfen", sondern "aufgeben". Der Unterschied ist wichtig, da die Reiseführer sonst beim aufsammeln als gestohlen gelten und damit illegal sind. Ist vorgestern beim Beladen wohl versehentlich auch mal passiert ;)

    0022_Patchwork Plain


    Ich habe gestern noch eine Mission über 10k LJ (Hin- und Rückweg) angenommen.
    Die Mission scheint zu laufen.


    Allerdings hatte ich auch schon Missionen mit dem Bug. Da werden dann im Transaktionsmenü irgendwelche Gefängniszellen angezeigt und das Spiel stürzt ab.


    Das halbgare Zeug zieht sich wie ein roter Faden durch das Spiel. Glücklicherweise ist man als Spieler relativ freigestellt, was man macht. Funktioniert ein Bereich nicht richtig, dann macht man halt was anderes. Alternative Möglichkeiten bietet E:D (zumindest für mich) mehr als genug.