Posts by Dark Funeral

    Aber selbst das wird noch interessant, wenn alle heutigen Games serverseitig nur 64 Spieler

    im First Person Bereich unterstützen.

    Dann scheinst du noch nie etwas von Planetside-2 gehört zu haben?. Da hat es pro Kontinent (Davon gibt es derzeit 4) um die 1500 Spieler in 3 Fraktionen die um Auraxis kämpfen. Kann ich jedem empfehlen da mal rein zu schauen, es ist Free-2-Play und sicher eines der besseren Kandidaten. Ich Spiele seit der Beta und habe auch den Vorgänger schon gespielt.

    Möglich ist heute vieles und wird dies bestimmt auch in Star Citizen mal der Fall sein. Derzeit haben nur 50 Leute Platz auf dem Server. Dies wird sich später sicher noch ändern.







    Bedenklich ist auch: Das diese Multi Crew Schiffe nur mit 50 bis 100 Leuten bedient werden können, aber die Server schon jetzt nur ca 50 Leute erlauben, weil sonst alles zusammenbricht. Dann sitze ich dann also mit meinen 50 Leuten darin, aber sonst ist halt keiner mehr im Universum, gegen den ich kämpfen kann.

    Nicht böse gemeint - Junge, was rauchst du so? Muss guten Stoff sein!

    Ja es gibt Multicrew Schiffe. Von 100 Leute habe ich aber bis jetzt nirgends etwas gelesen, deshalb gehe ich mal von deiner blühender Fantasie aus. Das schöne ist doch das Multicrew super funktioniert und das vollkommen unkompliziert, ohne dass du irgendwas nicht tun kannst, weil du dich in Multicrew
    befindest. In Elite kann ich nicht mal mit dem SRV raus in Multicrew oder zusammen im Wing fliegen auch Fehlanzeige im Multicrew.

    Dazu die meisten die hier elend-seitenlange Texte schreiben haben in der Zeit eines Free-Week Event teilgenommen und kennen das Spiel nicht wenn es normal läuft. Nachdem das Event vorbei ist lässt es sich wieder richtig gut spielen. Sicher hat das Spiel Fehler aber die meisten die beim Event aufgefallen sind wurden gefixt oder treten nicht auf weil nicht die selbe Masse an Leute gleichzeitig einloggen möchte. Somit war das Event auch ein guter Stresstest für die Entwickler. Und solche Stresstests sind etwas ganz normales in der Game-Induistrie. Ich möchte mal Elite Dangerous im Stresstest sehen, aber da würden wohl auch kaum so viele Leute mitmachen wie bei Star Citizen.

    Aber ja wenn euch solche Dinge stören, dann vergesst Star Citizen und bleibt bei Elite. Zumindest so lange bis Star Citizen Released wird, wenn dass dann irgendwann sein wird.

    Aegis GladiusAber so richtig zu entdecken gibt es noch nichts, oder? Man kann nur etwas rumfahren und die Landschaft bewundern?

    Habe selber gestern zum ersten mal eine Leiche in einer Höhle gefunden. Zumindestens weiß jetzt die Familie, dass ihr

    geliebter Vater, Ehemann und Präsident des örtlichen Schützenvereines tot ist.


    VG

    Doch es gibt ein paar Orte zum entdecken, auch ein paar Eastereggs.

    Das Bild habe ich aus dem Netz, selber habe ich den Ort noch nicht besucht.
    xr1ebwma3g151.jpg


    Ich habe mir jetzt auch meine Constellation Andromeda auf eine Aquila upgraded, nur schon um auch den Ursa Rover und die 10 Jahres Versicherung zu erhalten. Leider muss ich jetzt wieder etwas sparen, sonst hätte mich mir noch die Anvil Super-Hornet geholt, die es ja jetzt wieder für kurze Zeit zu kaufen gibt. Mit noch grösserem Buget gäbe es natürlich ein paar Schiffe die mich interessieren würden. Aber reicht auch erst mal wieder. ;(

    Habe mir noch die Aegis Eclipse gemietet, auch ein schönes Schiff mit interessanter Bewaffnung. Das ist der neue Stealth Bomber mit Langstrecken Torpedos. Dann habe ich mir es 10km vor Port Olisar gemütlich gemacht und habe auf rote Dreiecke gewartet. Leider hat das Ding gerade mal 3 Torpedos und dann muss man für Nachschub sorgen. In der Regel reicht ein Torpedo aus um dein Ziel in die ewige Jagdgründe zu schicken und dass ohne das der überhaupt weiss das du da bist. :sm36:
    Wie man am letzten Bild sieht, ist mir dass nicht immer gelungen. Und im Nahkampf hält er leider nicht besonders viel aus. Auch wenn er zusätzlich noch über eine Bordkanone verfügt. Und er fliegt sich auch nicht besonders gut, besonders in der Atmosphäre ist er sehr träge. Aber dies braucht wohl auch etwas Übung dieses Biest zu bändigen und es ist ja auch keine Aegis Gladius. Mein einziger Wermutstropfen ist, das Schiff kostet 300 USD. Finde ich etwas viel für ein kleines Schiff. Anderseits, vielleicht ist dass auch gut so, wenn jeder dieses Schiff fliegen würde, wäre das Balancing komplett im Eimer. Vielleicht kann man es sich ja mal ingame mit uEC kaufen, so wie die Anvil Super-Hornet auch. Die kostet etwas über 3 Millionen, das wäre immerhin schon mal ein Ziel auf dass man sparen könnte. :)


    * Und er fliegt sich auch nicht besonders gut, besonders in der Atmosphäre. Aber braucht wohl auch etwas Übung dieses Biest zu bändigen.

    unknown.png

    unknown.png


    unknown.png


    unknown.png


    unknown.png


    Dann ginge ich noch etwas Geld verdienten mit meiner Prospector.
    unknown.png


    unknown.png

    Aber genau so war es, ich habe mich selber Informiert. Blieb einem in der Beta auch nichts anderes übrig. Es gibt Google und inzwischen genug Youtube Videos die das Spiel erklären.

    Sauber.


    Nicht nur, dass dieser Thread Asbach ist. Solche Fragen nach SRV Auftankung oder wie fliege mit meinen Schiff vorwärts, wird ausführlichst im Elite Handbuch, deutsch, mit Link auf der Forumsstartseite erklärt

    ...

    Guckt da eigentlich kein Nappel rein?

    Nein das interessiert doch Niemand. Wieso sollte ich mir die Mühe machen ein Handbuch zu lesen oder zu Googlen , wenn ich Fragen kann und dann alles Häppchenweise schon vorgekaut Serviert bekomme?


    Da muss ich auch nicht meine Hirnzellen bemühen oder gar mich anstrengen, dann kann ich mich gemütlich zurück-lehnen und die anderen für mich die Arbeit machen lassen.

    das betrifft leider nicht nur ed. Ich habe auch schon einige andere MMOs bis zum Endgame durchgegrast. Spielste Operationen mit 8, 16 oder 32 Mann und willst deine Endgameausrüstung, musste halt so lange grinden, bis du deine Fitting zusammen hast. Und die Beute wird dann oftmals geteilt, so dass man auch mal leer ausgehen kann. Und das alles neben leveln, craften, handeln, Mats farmen, was dann auch noch dazu kommt. Das ist auch nicht nur bei MMOs der Fall.

    Es ist immer und überall das gleiche Muster. Das ist ja im Prinzip auch nichts schlimmes und sicherlich kann das auch Spaß machen, so lange wie es eben bockt.


    Mieten wäre ja dann mehr so zum testen.

    Aber es gibt doch sicher Schiffe für teuer Geld, die man auch alleine fliegen kann.

    Ja Grinden kann durchaus eine unterhaltsame Spielmechanik sein, so lange sie Spass macht. Mir hat ja auch Elite Spass gemacht und ich hoffe es tut es eines Tages wieder mal wenn es etwas neues zu tun gibt. Und das soll ja ende Jahr kommen, ich schau es mir bestimmt wieder an.

    Ja mieten ist wohl schon mehr zum Testen, da hast du sicher Recht. Oder auch um etwas Geld durch Mining zu verdienen ohne sich gleich das Schiff kaufen zu wollen. Du kannst dann halt eben nicht den teuren Mininglaser (100'000 uEC) installieren um an die ganz wertvollen Mineralien zu kommen. Aber es geht auch schon mit dem kleinen ganz gut.

    Ja sicher kannst du die Schiffe fliegen, aber nicht ihres volle Potential ausnutzen. Z.B. Die Consteallation Klasse wo ich schon Bilder von der Andromeda gepostet habe und Rex Gildo von seiner Consteallation Aquila. Dieser Schiffstyp (gibt es 5 Varianten davon) kannst du zwar fliegen und auch die Waffen nutzen, aber wenn die 2 Geschütztürme nicht besetzt sind, halt nicht die volle Stärke dieses Schiffes ausnutzen.

    Gestern sind wir zu 3. eine Hammerhead geflogen, da das selbe . Der Pilot kann das Schiff fliegen, aber ohne das Jemand in seinen 6 Geschütztürme sitzt kann sie sich nicht verteidigen.

    Hammerhead
    unknown.png

    Ich grinde schon drei Jahre nicht mehr und es bockt. Wenn man jeden Tag, an dem man spielt, immer den gleichen Mist macht, das ist grinden. Man muss sich das geben worauf man Lust hat.


    Man muss tun worauf man Lust hat. Bei dir wird das wohl PVP sein. (Schätze ich jetzt mal, wenn ich mir deine Streams anschaue) Ich habe nichts was mich gerade in Elite reizt woran ich Lust haben könnte. Ich logge oft ein, sitze dann im Schiff und überlege mir was ich tun könnnte. Um dann 5min später wieder auszuloggen.

    Wenn man einen dieser fetten, nichtsnützigen Pötte haben möchte muss man ginden. Wenn man in SC nicht die nötigen "Spenden" hat, muss man grinden. Ansonsten eben pay2win. Mehr isses nicht. Merkste was, überall nur grinden.

    Jedes MMO ist grinden. War schon immer so und wird auch immer so bleiben.

    Ich bin geneigt dir zum Teil zuzustimmen das MMO's oft Grinden enthalten. Denke aber das Elite schon ein Beispiel ist wo es besonders aufs Grinden ankommt. Guardians, Engineers, alles baut auf Grinden von Dingen auf.

    Pay2Win dagegen kann ich nicht zustimmen. Was bringt es dir eine Javelin für 3200 USD zu kaufen, wenn du 30 Leute brauchst um das Ding benutzen zu können? Dazu wenn du das Geld nicht hast dir die Schiffe zu kaufen, kannst du dir sie ingame mit uEC auch mieten. Dies ist auch viel günstiger als die Schiffe gleich zu kaufen. Nur kannst du gemietete Schiffe halt nicht weiter nach deinem Geschmack ausrüsten.

    Das war halt früher endgame content. Heute dauert das etwa zwei Wochen bis zur Anaconda. Wäre auch dämlich wenn man immer noch ein Jahr brauchen würde, nur um dann festzustellen, dass man nochmals so lange für die Engineers braucht. Jeder Neuling würde kotzen, wenn er zwei Jahre grinden müsste für ein ordentliches Dickschiff..

    Da würde dem Neuling kein Unterschied auffallen, Elite besteht doch aus 90% nur Grinden. Man könnte meinen Grinden ist die einzige Spielmechanik die David Braben in den Jahren eingefallen ist. Früher für die Annaconda und heute grinden wir für den Carrier. Danach grinden wir das wir den Carrier behalten können, ach nein das wurde ja jetzt geändert, nachdem das geheule lautstark genug war. Aber irgend einen Grind werden die Frontiers schon noch einfallen. Ende Jahr gibt es dann neuen Content zum Grinden. Das heisst natürlich nur wenn er nicht wieder 2 Jahre Verschoben wird wegen Bugfixing.

    Dark Funeral Sieht echt klasse aus. :thumbup::thumbup::thumbup:
    Ich bin auch ein Fan der Constellation Schiffe. Ich habe am Wochenende im Rahmen des Invictus Events meine Constellation Andromeda auf die Auquila updated. War meiner Meinung nach ein akzeptables Angebot + 10 Jahre Versicherung. Die Aquila hat mMn ein besseres Cockpit (mehr Sichtbarkeit da rund) und der Ursa Rover gehört dazu. Den Skin habe ich auch, kann den aber erst seit dem neuen Patch von gestern auch benutzen. Vorher hat es mir die Aquila in Einzelteile zerlegt, wenn ich den Paint draufgemacht habe. :mrgreen:

    Ja die Aquila sieht ja auch richtig toll aus mit ihrem runden Cockpit und wie du schon schreibst, man sieht etwas mehr. Dann wirst du das gewesen sein von dem ich gelesen hatte das die Waffen abfallen. Ich hatte schon richtig Angst dass wenn ich die neue Paint drauf mache mir das auch passiert. Ich habe mir das doppelte Paint-Pack gekauft mit der Grünen Textur und dieser Blau-Gelben. Es geht uns doch in Elite nicht anders, mal das Raumschiff einen anderen Anstrich verpassen, muss schon sein :)

    Mit Connie ist die Constellation Andromeda gemeint? Falls ja, sehe ich komplett anders. Das ist das Schiff

    auf das ich hin arbeite. :P

    Ja unter anderem, von der Constellation gibt es 4 Modelle: Die Andromeda (Gunship), Aquila (Explorer), Taurus (Frachter), Phönix (Luxus).

    Ich kann Akula Siron auch nicht zustimmen, ich finde die auch richtig schön. :)

    Bin gerade drin, läuft alles ohne Probleme. Jetzt werde ich wohl gleich wieder gevierteilt ich habe wieder Geld investiert für eine neue Paint für meine Constellation. PS: Die Waffen sind mir nicht abgefallen. :)

    Hier bin ich untzerwegs nach ArcCorp - Area 18 unknown.png

    Sie sind wirklich überall !!!!

    Ich selbst wäre heute beinahe Opfer eines Pogroms geworden, als ich mir ein beschissenes Softeis kaufen wollte. Softeis wohlgemerkt, keine beschissene Software,

    Uii.. ich musste erst mal nachschauen was ein "Pogrom" ist, habe ich ja noch nie gehört und habe erst an ein Tippfehler gedacht. In diesem Forum lernt man sogar etwas. :)

    Ich glaube aber nicht daran das der Admin ein "Gläubiger" ist, sondern Jemand der eine gute Sprachkultur schätzt. Man kann sehr wohl anderer Meinung sein und mit einander diskutieren ohne Ausfällig und Beleidigend zu werden. Das funktioniert aber nur wenn beide Seiten lernen die Meinung des gegenüber zu akzeptieren.

    Eigentlich wurde ich ja angesprochen, aber ganz ehrlich ich habe gar keine Lust darauf zu antworten. Auf Argumente wird eh nicht eingegangen oder gelesen und andere Ansichten werden auch nicht akzeptiert. Darauf zu antworten ist nur verlorene Zeit und Kraft.


    Manchmal würde ich mir im Forum eine Ignoriere Funktion wünschen.

    Klar wir können gerne mal zusammen Star Citizen spielen, wenn die Server halten. Eine Einführung brauche ich keine, habe selber 2 Schiffe (Constellation Andromeda, Prospector) und die Schiffe die ich von CIG geschenkt bekommen habe oder ausgeliehen, ich glaube ja nicht das ich die RSI Hornet behalten darf. (Schön wäre es) :)


    Ein Clan beitritt kann man besprechen, ist aber ehrlich gerade nicht meine Priorität. Bin auch in Elite derzeit Clanlos unterwegs seit die FOG beerdigt wurde, aber ich spiele es ja gerade nicht oder nur selten. Mir geht es um neue Leute kennenlernen und Spass zusammen zu haben.


    Dazu bin ich auch eher PVE orientiert, kämpfen macht im Moment ja noch nicht so viel Sinn, dazu sind dann meistens meine Frames im Keller.


    Jo am besten wohl im Forum anschreiben, ich schau hier eh mehrmals im Tag rein.


    cu in Space

    Dark Funeral oder Wichtelzwerg in Star Citizen.

    Ich habe derzeit noch nichts verloren, sowohl meine Ausrüstung , Schiffsmodule und uEC alles noch vorhanden.

    Aber an der Expo habe ich mir T-Shirts und eine coole Lederjacke gekauft und das uEC wurden auch vom Konto abgezogen. Sehen in meinem Inventar (Mobiglass) tue ich die nicht und kann sie auch nicht anziehen.