Posts by SpyderHead

    Meine kam gestern und bei mir haben die Controller den bekannten Macken. Lösen zwar aus, aber das haptische und akustische Klicken fehlt beim rechten Stick, wenn man ihn ganz nach rechts bzw. links bewegt und beim linken Stick, wenn man ihn ganz nach vorne bzw. hinten bewegt.

    Tesla hat genau einen Satz geschrieben, der die UGC kritisiert. Kann man diesen Satz als Angriff sehen? Ja, wenn man ihn denn als Angriff sehen will. Man kann ihn aber auch als Kritik sehen und Kritik ist als solches nichts schlechtes (auch negative Kritik nicht). Nehmt es mit und macht euch Gedanken dazu.
    Und tut mir leid, aber das UGC Forum als Kommunikationsmittel? Zumindest in meiner Zeit in der UGC haben dort gefühlt gerade mal eine handvoll Leute überhaupt rein gesehen. Aber das ist ja auch nicht im geringsten der Punkt.
    Worum es dabei geht hatte ich bereits (zumindest aus meiner Sicht) bei euch auf dem Discord geschrieben (auch wenn ich selber es nicht mehr lesen kann, da ich keine Rechte habe den Chat-Verlauf zu sehen). Hört doch daher bitte mal auf hier die beleidigte Leberwurst zu spielen, nehmt das ganze mit und macht euch Gedanken dazu, wie ihr das ändern könnt und ob ihr das überhaupt wollt.
    Wenn man nichts daran ändern will ist das auch o.k., ist ja eure Sache. Nur darf man sich dann eben nicht wundern, wenn jemand es mal anspricht (und dann sollte man eben auch nicht direkt angepisst sein) ;)


    Nur weil man einen Clan verlässt, heißt das doch nicht, dass man mit ihm und seinen Mitgliedern nichts mehr zu tun haben will oder ihnen nur noch böses will. Nur ein einfaches, ungezwungenes "abhängen" mit der UGC ist eben in der aktuellen Form leider in keinster Weise möglich und das ist sehr schade (egal ob als ehemaliger oder auch "Fremder"). Es geht ja nicht darum interne Kommunikation zu belauschen oder sonst was. Wirkliche Interna kann man auch weiterhin für Außenstehende unsichtbar halten. Aber wie gesagt, das hatte ich euch auf dem Discord ja bereits geschrieben.


    Das war jetzt aber auch meine letzte Äußerung zu dem Thema (zumindest hier in diesem Rahmen). Ich kann das gerne auch "von Angesicht zu Angesicht" nochmals erläutern, hier wurde zumindest aus meiner Sicht aber alles gesagt.


    Disclaimer (traurig, aber ich habe irgendwie das Gefühl diesen bringen zu müssen): Nichts liegt mir ferner, als hier irgend jemanden, ob Person oder Gruppierung, anzugreifen, diffamieren oder sonst was. Für mich ist das einzig und allein Kritik, mit der man sich auseinander setzen kann oder halt eben auch nicht.
    Diesen Beitrag kann die UGC auch gerne von den Mods löschen lassen, wenn sie denn das Gefühl hat, ich würde versuchen sie schlecht zu machen oder öffentlich schlecht dastehen zu lassen.

    Ich sehe in Teslas Beitrag beileibe keinen Angriff oder gar ein Nachtreten oder den Versuch jemanden in Misskredit zu bringen. Warum denn direkt jetzt so angepisst? Er hat doch nur mehr oder weniger angesprochen, dass die Erreichbarkeit der UGC als solche für Außenstehende suboptimal ist.
    Aber gut man kann auch Angriffe sehen, wo eigentlich keine sind. Hat nur halt genauso einen schalen Beigeschmack :think:

    Quote from Ra'TalDi Aroz'lai

    Musste das öffentlich sein?
    Nur mal so als Frage...


    Warum denn auch nicht? Ist doch jetzt gewiss nichts schlimmes dabei, was Tesla da schreibt. Alles absolut sachlich, nachvollziehbar und ohne Angriff auf irgendwen. Man könnte sagen alles sehr diplomatisch.
    Und dass sich die UGC nach außen hin stark abschottet ist ja nun gewiss kein Betriebsgeheimnis :mrgreen:


    Quote from Naranek

    :-)


    Im Deutsch-Unterricht würde es wohl heißen "Thema verfehlt". Es geht (zumindest in meinen Augen) dabei nicht darum, dass jemand im Discord in einem öffentlichen Sprach-Chat ist.


    Tesladriver [RoA]
    Ich wünsche dir viel Erfolg und vor allem viel Spaß bei den RoA.

    Das 10-Finger-Schreiben habe ich mal gelernt, es aber nie wirklich in der Form benutzt.
    Ich tippe in einem Mix aus dem 10-Finger-System und dem Drei-Finger-Suchsystem. So ein 6,2 Finger-Ich-Weiß-Wo-Die-Tasten-Sind-System :mrgreen: . Auf die Tastatur muss ich beim Tippen aber auch nicht schauen.
    Ich arbeite täglich mit dem bzw. am PC, verspüre aber ehrlich gesagt keinen Drang wieder vollständig auf das 10-Finger-System umzusteigen. Und in VR habe ich i.d.R. die Tastatur sowieso nicht in unmittelbarer Reichweite.

    Quote from KOLUMBUS

    Also ich würde ja meinen, es hängt davon ab, ob auf den CMDR ein Kopfgeld ausgesetzt war oder nicht.


    Daß sein Schild und die Hülle so schnell unten waren, lässt entweder auf einen Anfänger schließen, der keine Ahnung hatte, was da im Open auf ihn zukommt, oder das Fitting war mehr auf Handel oder Exploren ausgelegt.


    Sehe ich irgendwie ein wenig anders, denn schließlich zeigte das Spiel ihn als Feind an.
    Das passiert eben, wenn man PowerPlay macht. Andernfalls dürfte man ja bald gar nichts mehr machen, außer stumpf durch die Gegend fliegen - aber nicht falsch verstehen, das ist ja auch o.k., wenn einem das gefällt. Ich erkunde ja selber gerne die Galaxie und fliege "stumpf" durch die Gegend ;).
    Nur was kommt sonst als nächstes? Ein "Ich habe einen Cmdr. abgeschossen, der zwar gesucht war, aber nur mit XXX Credits. War das jetzt noch o.k.?" und als Antwort ein "Na aber nur wenn es mehr als XXX Credits waren" :sm41:

    Ist das zuhören in VA vielleicht deaktiviert? An dem Headset-Symbol in VA wäre in dem Fall ein roter, durchgestrichener Kreis zu sehen. Wenn man mit der Maus drauf geht, muss da auch "Listening" stehen.
    Auch mal kontrollieren, dass das entsprechende Mikro auch als Standard-Aufnahmegerät in Windows eingestellt ist.
    In VA kann man das Mikro auch einstellen. In den Einstellungen unter Recognition -> Windows Speech Recording Device muss entweder "Default - Mikrofon (XXX)" stehen (hierbei ist dann das in den Windows-Einstellungen eben erwähnte Standard-Aufnahmegerät dann aktiv, wobei das XXX dabei angibt, welches das aktuell ist) oder alternativ explizit das entsprechende Mikro. Gibt man das Mikro explizit an, wäre die Windows Standardeinstellung egal.

    Wird dir in VA denn wenigstens angezeigt, dass du ins Mikrofon sprichst? Unten ist ein Balken, der ausschlagen sollte sobald du redest. Das sollte dann in etwa so aussehen:


    Wenn sich da nichts tut, kommt das gesprochene nicht bei VA an. Falls du mit Win 10 arbeitest könntest du dann auch mal kontrollieren, ob du anderen "Apps" überhaupt gestattet hast auf das Mikro zuzugreifen. Dazu gehst du in die Einstellungen -> Datenschutz -> Mikrofon. Hier muss die Option "Zulassen, dass Apss auf Ihr Mikrofon zugreifen" aktiviert sein:

    Das Hauptproblem alternativer Betriebssysteme ist schlussendlich immer das selbe: Treiber-, Hardware-, Softwaresupport
    Windows ist einfach so allgegenwärtig und mit der Industrie verzahnt, dass es andere Betriebssysteme einfach sehr schwer haben. Und die Hersteller können oder wollen nicht immer zig verschiedene Systeme supporten.
    In Bezug auf Spiele haben viele schon genug damit zu tun die Konsolen und Windows zu versorgen. Und Windows ist im PC Bereich nun mal das mit Abstand am weitesten verbreitete Betriebssystem. Bei Spielern vielleicht sogar noch mehr, als in anderen Bereichen (eigene Schätzung, keineswegs recherchiert :D ).


    @Arcdoorn
    Die PS4 und die XBox One haben auch eine x86 CPU drin. Zudem bezeichnete es Apple selbst ja mal als Mac vs PC ;)

    *Aus gegebenem Anlass mal wieder den Thread auskram*


    Am 10.04. startet ein kurzer Project Cars 2 Ginetta GT5 Cup. Drei Rennen und fix eingestellte Setups. So kommt man rein und muss sich nicht mit den Fahrzeugeinstellungen "rumschlagen".


    Die drei Strecken sind:
    - Brands Hatch Indy
    - Hockenheim Kurz
    - Oulton Park Fosters


    Die Rennen sind immer Dienstags, sprich 10.04., 17.04 und 24.04. Startzeit ist 21:00 Uhr. Los geht's immer mit 15 Qualifying, gefolgt von 30 Min. Rennen.
    Ingame Zeit der Rennen ist 14:00 Uhr, Jahrezeit Sommer bei wolkigem Wetter. Auto: Ginetta GT5.


    Wer mitmachen will, kann ja mal die RoAs anhauen (hier per PN oder auf deren Discord).


    Zur Einstimmung hier mal ein Zusammenschnitt der letzten vier Rennen aus dem aktuellen IndyCar Cup:
    https://youtu.be/RYX9r5gQ_E4

    Ich habe damals 314.159 Credits in Sag A* für das schwarze Loch bekommen und 315.631 Credits für das komplette System:



    Nix mit Millionen oder gar hunderte Millionen :sm2:


    P.S: War allerdings Anfang 2015, also schon eine Weile her. In der Zwischenzeit wurde die Belohnungen ja erhöht, aber nicht dermaßen ;)

    Für's Exploren sind die Asp Explorer und die Anaconda wohl am verbreitetsten, da diese eine recht gute Sprungreichweite bieten. Welche von beiden entscheidet sich dann meist nach Präferenz, ob man Fighter dabei haben will und welche man sich leisten kann. Für den schmalen Geldbeutel ist aber auch die Diamondback Explorer sehr beliebt und auch sehr gut.
    Ich würde allerdings keinen "kleinen" FuelScoop einbauen. Je größer, desto besser. Denn während dem Tanken steht man sonst nur nutzlos und unnötig rum. Mit dem richtigen FuelScoop kann man es dann so timen, dass man während dem Tanken den Hauptstern scannt und beides dann nahezu gleichzeitig abgeschlossen ist. Ein größerer FuelScoop hat dann nur noch den Vorteil, wenn man schnell voran kommen und den Hauptstern nicht scannen will.

    Hmmm, ich habe gerade mal folgendes in beide Übersetzer getippselt:

    Code
    1. This is just a test. Let's see how good DeepL can translate my non sense.
    2. And then let's see what Google makes out of it. I know that sometimes Google makes very strange sentences when translating something into another language.
    3. From what I see up till now the translation seems to be quite better with DeepL than with Google. Never the less, I'm gonna stop this now. Otherwise tomorrow I'm still sitting here in front of my computer staring at my monitor and typing bullshit.


    Das macht DeepL daraus:

    Code
    1. Das ist nur ein Test. Mal sehen, wie gut DeepL meinen Unsinn übersetzen kann.
    2. Und dann sehen wir mal, was Google daraus macht. Ich weiß, dass Google manchmal sehr merkwürdige Sätze macht, wenn man etwas in eine andere Sprache übersetzt.
    3. Von dem, was ich bisher sehe, scheint die Übersetzung bei DeepL viel besser zu sein als bei Google. Nichtsdestotrotz werde ich das jetzt beenden. Ansonsten sitze ich morgen noch immer hier vor meinem Computer, starre auf meinen Monitor und schreibe Blödsinn.


    Und das macht Google daraus:

    Code
    1. Das ist nur ein Test. Mal sehen, wie gut DeepL meinen Sinn machen kann.
    2. Und dann mal sehen, was Google daraus macht. Ich weiß, dass manchmal Google sehr seltsame Sätze macht, wenn man etwas in eine andere Sprache übersetzt.
    3. Von dem, was ich bis jetzt sehe, scheint die Übersetzung mit DeepL besser zu sein als bei Google. Immer weniger, ich werde das jetzt aufhören. Ansonsten sitze ich immer noch hier vor meinem Computer und starre auf meinen Monitor und tippe Bullshit.


    Ich kannt DeepL bisher nicht, daher vielen Dank für den Tipp :daumen:
    Ich sag' nur "Immer weniger, ich werde das jetzt aufhören." Ach Google :sm2:

    Als RAM wird normalerweise der Hauptspeicher des PCs bezeichnet. Der Speicher einer Grafikkarte als Grafikspeicher.
    Wie dem auch sei, die R9 280 X ist mit einer VR-Brille à la Oculus Rift oder HTC Vive leider hoffnungslos überfordert. Ohne min. eine neue Grafikkarte wirst du da nicht glücklich.

    Quote from lil_pill

    Für die größeren Touren sollte man sich vorher wahrscheinlich mit den Ingenieuren auseinander setzen? Vor allem die Sprungreichweite kann man damit wohl ordentlich erhöhen.


    Ja, das kann man. Aber nein, brauchen tut man das nicht zwingend, außer du willst ins Randgebiet zu Systemen, die außerhalb der normalen Reichweite liegen.
    Wir hatten hier mal jemanden (SickMa), der ist mit einer Sidewinder nach Sagittarius A* und wieder zurück geflogen.
    Die erhöhte Reichweite ist praktisch, wenn man schnell irgendwo hin will, aber an und für sich braucht es das für's Exploren nicht.

    Quote from Bibi75

    Ich selber habe zwar keine VR-Brille, aber [url2=http://www.4players.de/4players.php/dispbericht/Allgemein/Test/38215/82661/0/Lone_Echo.html]Lone Echo[/url2] würde mich auch noch reizen.


    Also nach dem was ich in den ersten 3 Stunden bisher gesehen habe, kann ich bis hierhin eine klare Empfehlung dafür abgeben.

    Quote from CKirk

    habe eine Rift, die ich mit ED einsetze. Mir wird dann ED zusätzlich auch auf meinem 27"-Monitor angezeigt, aber lediglich in einem kleinen Fenster (ungefähr 1/4 der Monitorgröße). Soweit so gut.


    Wenn ich jetzt einmal ED auf meinem Monitor zocken möchte - wie bekomme ich die gesamte Monitorgröße genutzt. Welche Einstellungen muss ich wo vornehmen?


    Wie DrGremlin schon sagte, musst du in den Einstellungen von ED den 3D bzw. VR-Modus ausmachen.
    Alternativ kannst du dir auch mal den [url2=http://www.drkaii.com/tools/edprofiler/]EDProfiler[/url2] anschauen. Mit dem Programm kann man sich Grafikprofile für ED anlegen und vor dem Start von ED dann das entsprechende Profil auswählen/starten. So mache ich das jedenfalls. Das ist bequemer, als jedes mal in ED die Einstellungen zu ändern.