Posts by Svenson [BBfA]

    Das Mem passt wie Faust aufs Auge.


    Nur möchte man am liebsten David Braben eine reindrücken ob der Frechheit, mit der seine Support-Mitarbeiter zahlende Kunden regelrecht verhöhnen. Bei uns wäre dieser Donny nach der letzten Mail fristlos entlassen worden. Unglaublich, was man sich von FD bieten lassen muss.

    Quote from Padme Amidala

    Zusammenfassung


    Gemäss "QA-Donny" vom Fronier Support sind wir nach HIP 106213 expandiert, dort aber sofort wieder rausgeflogen, weil eine andere Fraktion (NPC only) ebenfalls da hin expandiert ist.


    Auch unsere zweite Expansion (die erste war im Dezember) hat also nicht stattgefunden, da es kein Expansionssytem gab.
    Das ist gemäss QA-Donny Pech, er wünscht uns aber viel Glück für die nächste Expansion, in zwei Monaten.


    Displaced bedeutet "verschoben", nicht gelöscht. Ich kann aus Donny's Post nicht ablesen, dass eure Expansion erfolglos war. Ihr seid irgendwo zu finden, aber er sagt nicht wo. Ich würde die solange mit Bug-Reports nerven, bis die sagen wo ihr seid. Die können das natürlich innerhalb weniger Sekunden rausfinden, wenn sie wollen.


    Dass dieses Verschieberei "as designed" funktioniert, ok, will FD halt so. Damit wird jegliche Löschung vermieden, was tendenziell viel böses Blut verursachen kann. Dass das langfristig - wie in diesem Fall - dazu führt, dass der 30 LJ-Suchradius ausgehebelt wird, passt ja in das typische FD-Muster "Nur bis zur nächsten Tischkante gedacht und implementiert".


    Quote

    Irgendwie hab ich aber grad nur noch mässig Lust, die BGS zu bespielen. Padme zieht wohl um, in die Entzugsanstalt, ins Zimmerchen neben Svenson.


    Willkommen, tolle Aussicht hier, die Pillen sind auch abgefahren.


    Die BGS ist tatsächlich das ultimative Endgame in Elite. Sorgt todsicher dafür, dass man das Spiel schnell frustriert in die Ecke wirft, weil es offenbart, wie wenig FD die Qualität ihres Spieles am Herzen liegt. Wie auch du wird man vom Support nur von vorne bis hinten verarscht. Man kriegt eben auch schnell mit, dass das eben keine "vorübergehenden Phasen" in der Entwicklung sind, sondern dass das System und Methode ist. Die BGS funktioniert nach 14 Monaten schlechter als am Tag 1 von Elite. Und das, obwohl keinerlei funktionale Erweiterungen vorgenommen wurden. Auch 2.1 wird daran nichts ändern. Außer ein bisschen Aufhübschung, ein paar bunte Bilder und ein wenig mehr erläuternden Text wird nichts passieren.


    So, muss Schluss machen, die Schwester kommt...

    Nein, die Holy Grails sind nach HIP 106213. Kurz danach ist eine andere Fraktion ebenfalls nach HIP. Bei einer Expansion wird aktuell immer getauscht, d.h. eine Fraktion aus dem Zielsystem wird "vertrieben" und wird in das Quell-System verschoben. Das ist den Grails passiert, obwohl selbst gerade erst angekommen.


    Die Grails sind also von System A nach System B expandiert und wurden durch eine Fraktion aus System C dorthin "durchgereicht".


    Problem: System C kann bis zu 30 LJ entfernt von HIP 106223 liegen. Das Zielsystem der Expansion kann also schlimmstenfalls fast 60 LJ von der Heimat der Grails entfernt liegen.


    Die 5% Verlust sind übrigens normal. Die wird durch die neue Fraktion verursacht. Das ist ein Einmal-Verlust.

    Um meinem Vorposter in wenigen Worten zu zustimmen: Technisch ist das sicher machbar, aber der Aufwand ist eben nicht ganz so trivial, wie man sich das vorstellen mag, wenn man das auch konsistent und multi-player-tauglich umsetzen will.


    Und für die paar "Verrückten", die diese Reise machen wollen, war man eben nicht bereit einen 5-stelligen Betrag für dieses Feature auszugeben. Stattdessen hat sich Braben halt ein Sportwagen gekauft. :mrgreen:

    Ja, ohne Plan B geht bei der BGS nix. Je mehr Systeme man zum Spielen hat, desto eher lässt sich mal ein verbuggtes System verschmerzen.


    Wenn FD Wort hält ( alle Skeptiker bitte die Hand heben!) sollte aber Ende der Woche reichlich Arbeit warten. Worst Case wäre, dass die Expansion in ein System wie Moros geht: Zwei Stationen in jeweils 200k LS Entfernung. :o


    Leider ist die Expansionslogik völlig unklar. Es heisst immer, es würden Systeme bevorzugt, die wenige Fraktionen aufweisen. Dann dürfte aber Alrai nicht ständig Expansionsziel sein.

    Nein, aktuell nicht. Dank euer aller Hilfe liegen die Blood Brothers aktuell bei 70%. Die kontrollierende Bast Holdings bei 0%. Wir wären schon seit 2 Tagen im Krieg, wenn der doofe Bug in Wolf 54 das nicht verhindern würde.


    Ich werde dem Support von FD ab heute so gräßlich auf die Nerven gehen, dass sie hoffentlich noch diese Woche was machen. Wir sorgen derweil dafür, dass die 70% einigermaßen gehalten werden, damit all die Mühe der letzten Wochen nicht umsonst war.


    Ansonsten steht mit der Batch, den FD für diese Woche (wieder einmal) versprochen hat, die Sondermaßnahme an. Ist diese erfolgt und Bast noch nicht "gelöst", werden wir über einen anderweitigen Konflikt den Boom beseitigen und die Expansion via Alrai auslösen.

    Besten Dank!


    Jetzt die schlechte Nachricht: Dank eines neuen (alten) BGS-Bugs wird kein Konflikt entstehen. Vermutlich wird zwar morgen der Konflikt in die Warteschlange gehen, aber er wird nicht aktiv werden.


    Der Grund ist die Fraktion "Bast Holding". Diese sind seit über 18 Tage im Krieg in einem System namens Wolf 54. Da eine Fraktion nur in einem Krieg zur gleichen Zeit sein kann, ist Bast quasi "geblockt" - wohl endlos. Eigentlich hätte der Krieg in Wolf 54 nach 5 Tagen (um den 10. Januar) beendet sein müssen.


    Ein Ticket bei FD ist eröffnet. Bis dahin ist Bast gestoppt. Wir werden versuchen die Prozentwerte zu halten, so dass wir in den Krieg gehen, sobald FD den Bug gefixt hat - wann immer diese PFEIFEN IHREN FETTEN, UNFÄHIGEN ARSCH BEWEGEN!


    Aber Leute, wir sind ja als 24/7-Hardcore-Zocker selber schuld. Der normale Spieler hat ja keine Berührung mit game-breaking Bugs.


    :sm23:

    Update:


    Mit 65% haben wir unser Ziel in Bast erreicht! :daumen:


    Halten wir den Wert über den heutigen Tag, sollte morgen der Konflikt in die Warteschlange gehen. Für die kommenden zwei Tage gilt daher: Einfluss halten. Da aufgrund des Rare-Good-Handels ein stetiger Druck auf uns lastet, müssen weiterhin Missionen geflogen werden - wenn auch in geringerem Maße.


    Leure, wir gehen in die Zielgerade!


    Alrai scheint übrigens überaus beliebt zu sein: Wir haben schon wieder eine neue Fraktion, die hinein expandiert ist. Der Einflussverlust für die BBfA, der damut verbunden ist, ignorieren wir. Es ist sowieso geplant, in Zukunft Bast zur Expansionsquelle zu machen: Dort gibt es sehr spannende Systeme in direkter Umgebung.

    Update: Kaum zu glauben, aber wir haben die 63% in Bast um sage und schreibe 0,1% verfehlt. :roll:


    Aber heute sollte die Konfliktschwelle endgültig erreicht werden. Die Gilde der psychopathischen Massenmörder innerhalb der BBfA (keine Namen!) kümmert sich darum, die Holdings auf 1% zu halten, während der Rest mit Missionen den restlichen Fraktionen Einfluss abnimmt.


    Wer sich wundert: Scheinbar hat FD mit der Donnerstags-Wartung das Mode-Switching weiter generft. In Folge sind Missionen noch schwerer zu bekommen. Aber wir werden es trotzdem schaffen.


    Besten Dank schon mal an die Helfer. Insbesondere Relleum möchte ich mich an dieser Stelle erwähnen!

    Update:


    Die gestrigen Maßnahmen haben durchschlagende Wirkung gezeigt und die Bast Holding sind mit einem Prozent in die Steinzeit gebombt. Die Blood Brothers liegen bei 60%. Somit fehlen noch genau 3% um den Krieg einzuleiten. Sie sollen heute her. Alle unsere Mitglieder werden heute in Bast Missionen fliegen. Helfer sind mehr als gern gesehen.


    Let's do it!