Posts by Eochero

    Eine

    Quote

    freigeschaltete Gold-Lackierung für eine ASP


    Für meine nicht vorhandene ASP?


    WOW das bringt mich weiter. ich hätte mir nie im leben eine Porno Gold Lackierung gekauft, geschweige denn eine ASP.
    Ein Gutschein Code für den FD Shop währe besser gewesen, dann könnte man zumindenst suggerieren, dass die User sich davon was leisten können was die benötigen. nen Bubblehead zum beispiel oder 12,5€ für das nä. Addon.
    Aber nö, da bekommt man eine Porno lackierung. Ich trage doch kein D&G...


    Ich Mecker nicht, da ich selber glaube dass ich die 50€ im Jahr (pro Season) gerne löhne, da ich mit diesem Spiel mehr Spaß habe als andere "Vollpreisspiele".
    Ich klinke mich mal wieder aus, bevor mir jemand mit einem Migränestäbchen hinterherrennt.
    :sm24:

    Quote

    für meine Mitgliedschaft bei den FuelRats gebrauchen


    Man man man, muss man den jungen Spunden immer alles aus der Nase ziehen....
    :sm32:


    erst nur handeln, dann aber mit Fuelscoop. Danach nur noch Rares und aufeinmal ein Sprittratte...


    Gleich bist du Galaktischer Vertreter der Tharhoiden, was ;) ? War ein Scherz, muss auch mal sein, mein Chef guckt mich immer so grummelig an..
    (der weiß doch gar nicht das ich hier tippe....)


    Jedenfalls reichen 2 64 (wenn es hoch kommt) aufgrund deiner Fuel Rats tätigkeit :)
    1x 3A Fuel Limpets und 1x5C treibstofftank sollten doch genügen, oder?
    Kämst dann auf 22,35ly/32,75ly ;)
    Mit etwas Crafting (auf planeten sammeln) kannst du deine Reichweite für jew. 1 Sprung erheblich erweitern (bis ~44/74 LY).
    Also wenn das mal keine Reichweite ist.. lohnt sich nur noch die hier :
    http://coriolis.io/outfit/anac…---.AwRj4yVTjqxA.Aw18ZlA=
    was aber völlig Sinnfrei ist.´:)

    Mit 432Tonnen 19LY/20LY Pro Sprung ist doch schon ganz gut.


    Meine Korvette schafft aktuell nur 11,45LY bei 432 Tonnen.


    Das ist ja genau der "Kaktus Knacktus" Je nach Ausstattung und nach Spielmittelpunkt (Erkundung, Handeln, Kämpfen) sowie eigenes Verhalten (mehr Schilde, etwas Fracht, mehr auf Hülle, oder Starke Waffen) müssen hier und da immer Abstriche gezogen werden.


    Leider gibt es nicht den Kampffrachter, der vollbeladen 30LY springt, 30min unter beschuß Aushält, Wendig ist und dann auch noch auf 3G Planeten ohne Probleme landet.


    Ich habe diverse Schiffe, je nach aufgabenstellung.


    Beispiel: meine Clipper aufgrund dessen das ich Sie rein als Kampfschiff nutze ist diese mit Schilden und Hüllenverstärkungen ausgebaut, dicken Energieverteiler, Kraftwerk und Schubdüsen. Damit ich noch etwas wendig bin.


    Meine Cobra MK4 ist für weite entfernungen und auf Planeten landen getrimmt-> klein leicht.


    Meine Korvette für Transport und verteidigung(Teilweise auch Angriff). Aber hier verzichtete ich auf allem unintressanten was mein Transport im Wege steht (ausser Hangar und Fuelscoop). Dafür fliegt die aber nur 11LY.


    Die Ana welche ich besaß hatte eine ähnl. Ausstattung (genaue weiß ich nicht). Sprang weiter als meine damalige T9 also wars super ;) . Die T9 war ganicht verteidigungfähig sobald eine Python mich abgefangen hatte, hatte ich faßt keine Change mehr gehabt 8 von 10 Pythons schickten mich zum Versicherungsvertrete.


    Langer Rede kurzer Sinn: 20LY ist für Transport von 432t schon super.
    Beispiel T9 (das Transportpöttchen) Bei 532Tonnen kommst du gerade mal auf 12ly (19leer). Und dabei bist du nichtmals verteidigungsfähig.


    EDIT: Ah für rares.... dann brauchst du doch eigentlich garnicht soviel tonnen? die hälfte reicht doch eigentlich dicke? Oder... Meine T9 hatte ich damals nie mit Rares vollbekommen... Beim Rare handeln kam ich selten über 100t.. 2 64er sollten ausreichen, oder?

    Sieht doch soweit gut aus.


    Was du eventuell machen könntest:
    Auf Sicherheit gehen und noch 1 oder 2 Schildbooster inkludieren (hatte ich auf meiner Ana).
    Dann musst du aber mit den Prioritäten arbeiten! So dass sich bei einem Kampf der Treibstoffsammler sowie Hangar und Frameschiftdrive deaktiviert (Prio 2 oder 3 -brauchst du alles beim Kampf selten, aber dann klappts mit der Energie. Es wird ja nicht so häufig während eines Kampfes gelandet oder getankt).


    Treibstoffsammler würde ich mind. ein 4er Empfehlen, besser ein 5er, dann kanst du On-the-Fly Scoopen ;) -> mache ich aktuell mit der Korvette damals auch mit der Ana.
    http://coriolis.io/outfit/anac…Monger%20Trade%20Anaconda


    Das wäre so meine Idee für das was du beschrieben hast.

    Quote from B3NDRSN8TCH

    Wo finden sich denn im Machtbereich unseres Meisters gute HighRES-Jagdgründe?


    Ich habe bisher immer sehr gute Erfahrungen im LHS 215 gemacht.


    Von der Sonne aus, siehst du erstmal nüscht an abbaugebieten. Fliege Richtung "Spring Gateway". Dort sind diese High gefahren Res-Ohne Polente und so- (name ist mir eben entfallen). Sehr ertragreich.

    Sehr kontruktive Kritik. Vielen kann ich Unterschreiben..


    Ich vermisse ja ein Marktplatz, also zum einen Dinge verkaufen (für die die nicht gerne selber Materialien suchen) und zum anderen ein Platz, wo ich selber kopfgelder/Aufträge ausschreiben kann, etc. das währe toll. Bei Star Wars Galaxies konnte ich, wenn mich einer geärgert hat direkt ein Kopfgeld aussetzten. Und diese wurden auch erledigt ;) das vermisse ich hier.



    Quote from Atomino

    In "Star Trek" hat es mich ja oft irritiert


    ....das die Raumschiffe immer gleich ausgerichtet sind, mitten im Raum treffen sich 2 oder 3 Schiffe und bei allen ist oben immer oben...im Elite nicht :sm46: .

    He Tschato,


    es reicht nicht nur "Verbündet" zu sein.


    In vielen Missionen (gerade wenn es um Transport geht) musst du ein mindest Explorer oder Handelstang besitzen bevor du diese annehmen kannst.
    Entweder weil du z.B. nicht auf Aussenposten landen kannst (kenne dein Schiff nicht). Manchmal kann es auch sein, dass du keine privilegien für das Zielsystem hast (was aber hier nicht der fall ist).
    Und dann musst du mal schauen in der Aufgabenstellung steht auch etwas von "Min. Erforderlicher Handelsrang".
    Das was du nicht erfüllen kannst ist meisten Rot markiert.


    Grüße
    EO

    Meines erachtens machen Multicrew nur in 2 Dingen Sinn.


    1. Einer kann mich umherkutschieren damit ich mir Hadware zusammenkaufen kann, diese dann irgendwo in einer anderen station im Schiff einbauen kann. (Hatte vor kurzem ein Problem mit der FSD Reichweite, gebranntes Kind meidet das Feuer ;)


    2. Macht es nur sinn, wenn sich jeder Charakter auf Fähigkeiten spezialisieren kann, Waffen, schilde, etc. Und dadurch im Schiff die Kommandos z.B. über die Schilde und Schildenergie zu erhalten, so kann er eventuell im Kampf besser den Schaden Kompensieren.


    2.1 Dann währen Multicrew mit NPCs sehr intressant. So kann man einiges an kämpfe mit machen, je nachdem worauf der Kommander sein augenmerk hält.


    Nur um da zu sitzen und zuzuschauen wie ein anderer sein Weg abarbeitet ist es sinnfrei.

    Also ich kann nicht klagen.


    Meine 4 Haushaltsrechner haben alles das Update am ersten Tag durchgeführt.
    1 Notebook habe ich dabei nur von Win8.1 "Upgraden" lassen, also alle Daten behalten. Das Klappte Tadellos.
    1. Notebook hat nach Update von Win 7 Prof auf WIn10 nicht mehr funktioniert. Danach mit ISO installiert, klappte immer noch nicht. Das System ist immer hängen geblieben. Nach 2 Monaten erneut versucht und nun klappt es auch einwandfrei.
    Mein Hauptrechner habe ich mit der ISO (welche auf dem Notebook nicht funktionierte) komplett neuinstalliert.
    Und das letzte Notebook, lief auch einwandfrei; hier habe ich einfach wie das erste Notebook einfach Updragen lassen (Win 7 prof. auf win 10) .


    Mit der Hardware hatte ich bei keinem Gerät (welches von vornherein funktionierte) Probleme gehabt. Auch der Haupt PC (I7/2 grafikkarten - 750ti / 4 Monitore / 32GB Arbeitsspeicher / 2 SSD / 4 HDDs) läuft einwandfrei.
    Die einzigen Probleme welche ich noch zu verzeichnen hatte: Meine Spiegelreflex wird erst seit Dezember erkannt.(Hier war ein Problem mit den Lesen des Speichers, das hatten aber viele Benutzer gehabt).


    Edit: Win 10 gefällt mir sehr gut. läuft stabil und schnell.

    Quote

    Könnt ihr euch vorstellen das das in 1000 jahren klappt mit der Licht geschwindigkeit und den Station und Hyperraumsprüngen


    Das mit dem Vorstellen ist ja so eine Sache.
    Du wirst von vielen leuten verschiedene Antworten erhalten.


    Jetzte hole ich mal aus :)


    Nach derzeitigen verständnis gelten die Pyramiden als einer der ältesten Bauten der Welt.
    Im Jahre 2012 wurden in der Türkei allerdings Tempelanlagen (so Interpretieren Gurus das) gefunden, welche lt. Analyse(keine Ahnung wie die heißt) mehr als 15.000 Jahre alt seien soll.
    Welche ungefähr wie das bekannte Stonehenge gebaut war. Also dicke fette schwere Brocken in T Form aufeinander gestapelt.
    Hier können sich einige Findige leute nicht vorstellen, wie hat der Mensch das gebacken bekommen.
    Anderes Beispiel: in CHile (meine ich) gibt es auch eine Tempelanlage (etwas Jünger als die Pyramiden), da ist allerdings das intressante das dessen Steine( a 3 tonnen) aus ca. 150km (Luftlinie) bergauf und bergab transportiert wurden, welche allerdings furzgerade dort in 100% quadratischer Form abgebaut worden sind. Die abbaurückstände am anderen Berg sind sehr glatt, also nicht so alsob diese mit Hammer und Meißel gemacht worden.


    Einige Menschen sind in der Annahme das frühere Menschen etwas Intelligenter Waren als wir behaupten. Und ganz tolle sachen auf dem Kasten hatten.


    Nun hole ich sehr weit aus (Gedankenspiel):
    Nehmen wir an, der Mensch konnte das mal. Andere Rassen sahen uns als gefahr und haben die Menschheit nahezu ausgelöscht, sodass wir von vorne beginnen mussten.
    Nebengeschichte: Intressant dazu auch, das ende der Serie Battlestar Galactica (2004), die greifen diese Idee auf. Nur mit dem Sinn, das die Menschen neu anfangen wollten, da die Gefahr mit der Technologie zu groß war. (hier auch intressant, das die Präsidentin in Südafrika verstarb - fund der Eva).



    Also nun zu deiner Frage: Ich habe hier mehrere Vorstellungen
    Die erste: Wenn unsere Vergangenheit (Ab 1900) nicht so gelaufen währe wie diese lief, sondern eher in Frieden verlaufen wäre und die Menschheit Ihr wissen geteilt hätte, währen wir in Sachen Raumfahrt und Technologie weiter. Hier hat die Gier nach Macht und Geld einiges zurückgeworfen (einige böse Zungen behaupten das aufgrund von Geldgier und Machtgier das E Auto noch nicht so erfolgreich ist).


    Die zweite: Es wird zur Zeit an einem neuen Antrieb gearbeitet (mehrere Institutionen), welcher Mach 12 erreichen soll. EU arbeitet offiziell an einem Raketenantrieb, Nasa an einem Flugzeugantrieb mit der Arme.. wer es glaub Flugzeugantrieb (welcher normalo soll die kräfte aushalten, geplant ist ein Parabelflug somit Frankfurt New York in 90 min.) --> also Kotzbomber ;) ... Die EUler schaffen aktuell Mach 6(-8) mit ihren Raketenantrieb.
    Und das Sprittsparender als herkömliche Triebwerke.
    So könnte man nun mal hochrechnen, in knapp 70-80Jahren (Wernher von Braun zeiten) bis heute haben wir (die Menschen) es geschafft von einer halbwegs funktionierenden(?!) V2 zu Mach 8 zu schaffen. Licht oder überlicht finde ich zur Zeit undiskutabel, nahezu Licht denke ich schon.


    Die dritte: Bevor der Mensch es schafft in einer akzeptablen Geschwindigkeit durch unserem Sonnensystem zu reisen oder gar in andere zu reisen, hat er sich aufgrund seiner eigenen Ignoranz und Machhaberrei selbst vernichtet.


    Die vierte: Bevor der Mensch es schafft in einer akzeptablen Geschwindigkeit durch unserem Sonnensystem zu reisen oder gar in andere zu reisen, hat er sich aufgrund seiner Smartphonesucht interlektuell erheblich unterentwickelt, neues Erfinden macht kein Spaß da die sofortigen belohnungen Fehlen ..... Oder der Mensch lebt nur noch virtuell kann alles erreichen (aufgrund der Programmierung) und erst kurz vor der zerstörung unserer Sonne fällt den Menschen ein, das wir nur in einem Computer sitzen.

    ohje... irgendwas stimmt mit mir nicht. 61Tage Online vor dem Spiel (und das reallife verschwendet)... ich brauche ein anderes Hobby

    Quote

    Klappt das via RDP vernünftig?
    Welche Internetanbindung hast du Daheim (wegen dem Upload)?


    Also wenn ich in der Station bin (fliegen habe ich nicht ausprobiert. Klappt es super.
    Ich habe nur eine 16.000 DSL Leitung.
    Wichtig zu Wissen ( da auch dies die Perfomance etwas verringert) ich baue zuerst zu meinem SSH Server eine 2048Bit verschlüsselten Tunnel auf, und lasse den TCP Port 3389 über diesen Tunnel verschlüsseln.
    Ich mache das mit SSH, da ich dafür kein Tun Device oder anderen Treiber benötige, nur Putty auf einem USB Stick. So kann ich theoretisch von überall (Kunden / Arbeit / InternetCafe) sichere Verbindungen nach hause aufbauen und brauche nichts Installieren.


    Nachteil: man muss vorher festlegen, welche Port man brauch.


    Habe mir extra dafür ein kleinen Router gebastelt (Alyx Board) mit Firewall, Router, SSH Server, Antivirus und son gedrüß.



    Geschwindigkeit: Ich kann nicht klagen, das Spiel ist und die Station GUI ist gut bedienbar, reagiert recht gut und damit kann ich sauber merits laden und Aufträge annehmen, Galnet lesen, die Mächte Karten schauen.
    Einmal bin ich ausversehen gestartet. da habe ich lieber schnell das Spiel mit dem Task Manager abgeschossen. das war mir dann doch zu Heikel. :sm23:

    Quote

    Das ist auch eine Frage, die ich mir in ED grundlegend stelle. Der Einzige Sinn des Spiels ist offenbar Credits zu verdienen. Doch warum? Um ein noch grösseres Schiff zu kaufen um mit diesen wiederum noch schneller Credits zu verdienen.


    Mein Sinn des Spiels: Spaß haben. Drop ein aufs Geld (wollte nicht Sche**ß aufs Geld schreiben, natoll nun habe ich es doch).
    Einen schönen Feierabend mit gleichgesinnten im TS führen, dabei ein schönen Scotch oder Malt Scotch und der Abend ist perfekt.

    Oder wie ich, per RDP (natürlich über eine sichere Verbindung) Merits laden und Missionen annehmen. (Tötungsmissionen, welche länger gehen, charity Missionen, und und und..)

    Vielleicht bin ich ja nicht so gut Informiert, konnte diese Woche leider nicht so in der BETA gucken da mich mein Chef belagert und mich zwingt zu arbeiten...


    Aber habe ich nicht mal gelesen, das sich einige Spieler darüber beklagt haben, das PvP nur ein Rüstungskampf mit Schildzellen sind?
    FD hat hier wohl reagiert und dachte sich das die nutzung minimiert wird und somit die Hitze hochtreiben. Als ich in der BETA war, habe ich danach direkt ein Kühlkörper abgeworfen und es war erträglich.


    Ich denke mal mit weniger Schildzellen dafür Kühlkörper ist ein PyPy kampf nicht mehr so ausdauernd.



    [sarkasmusmode=ON]
    Mal sehen, vielleicht machen die ja wieder was, wenn sich viele beschweren das die kämpfe nun so kurz sind (wegen den Instanzproblemen), wäre ich FD würde ich auch wieder die alten Schildzellen attribute vergeben, so muss man sich nicht um die Instanzprobleme kümmern.


    Ist ja schon ein Unterschied 2std. bis man in der selben Instanz ist bei 2min. Kampf oder 2std. Instanzprobleme beheben und 20min. kampf.


    Das wäre ja ein gewinn von 18minuten mehr kampf pro kampf-> 900% Gewinn Kampfzeit.
    [sarkasmusmode=OFF]

    :sm46: FREAKS :sm46: ....
    na komm mir mal in der latüchte... :sm24:


    Ne war ein Witz :sm45: ...


    Ich könnte mir Vorstellen, das FD so einige Dinge nicht reingebaut hat, da die wohl nicht wissen, wie die das umsetzten sollen.


    Beispiel:
    WR 104 (Bekannt unter folgenden Namen V* V5097 Sgr, IRAS 17590-2337, MR 80, UCAC2 22296214, CSI-23-17590, IRC -20417, MSX6C G006.4432-00.4858, Ve 2-45, Had V82, JP11 5559, RAFGL 2048 )
    Ist ein Wolf-Rayet-Stern, welcher anscheinend am Sterben ist.
    Das ist sehr intressant, da es sich um ein Doppelsternsystem handelt und aufgrund der relativ schnellen Umdrehung Spiralförmig ausschaut.
    Ich könnte mir vorstellen, das FD dies nicht hinbekommt vernünftig darzustellen.


    anderes Beispiel:
    Cygnus X-1 (Röntgendoppelstern) 1x Schwarzes Loch und 1x Blauer Riese. Das schwarze Loch zerrt am blauen Riesen.
    andere Bezeichnungen: HD 226868, BD+34 3815, SAO 69181, V1357 Cygni, HIP 98298


    Intressanterweise ist Cygnus X-1 nicht zu finden, aber HD 226868 und V1357 Cygni.
    Allerdings sind beide Systeme an anderer Ecke
    HD226868/HIP 98298 (im Spiel: Star of India) von meiner Position 1931,46 entfernt
    V1357 Cygni 7.489,89LY entfernt


    Intressanterweise sind beide Systeme mit den Sternenklassen: blue-white Star versehen.

    Hi,


    vielleicht weiß ja jemand bescheid.


    Hier und da gibt es "bekannte" Sterne, welche mich sehr intressieren.
    Intressanterweise finde ich diese nicht nach "Namen" im Elite.


    Daher dachte ich mir schaue ich mal im Koordinatensystem nach, die Deklinationen sind ja bekannt.
    Aber bei "reallife" koordiniaten (ca. 8.000ly entfernt) bin ich im Elite gerade mal 68ly weg.


    Fuscht FD hier? Oder kann man das irgendwie umrechnen, oder bleibe ich hier auf dem Schlauch stehen?

    Vielleicht hilft es ja:


    Ich hatte in der letzten Woche auch erhebliche Probleme, allerdings auch mit TS.


    Ich habe die virtualisierungssoftware HyperV auf meinem Computer. Diese Installiert eine weitere virtuelle Netzwerkkarte, welche sich im selben Netzwerk wie die Physikalische befindet. Nachdem ich die Virtuelle deaktiviert habe, klappte alles wieder einwandfrei.


    Intressant fand ich, das die Virtualisierungssoftware samt virtuelle Netzwerkkarte schon ewig auf meinem Computer ist, und Elite auf einmal erhebliche schwierigkeiten erhalten hat, ich meine es war nach ein Windows Update (bin mir allerdings nicht so sicher).
    Da ich es (nun) weiß, deaktiviere ich zum spielen die Netzwerkkarte und aktiviere diese zum arbeiten.