Posts by Ex-"Miss Amigan Virgin"

    Private Daten

    Wie Cmdr Kliehm schon erklärte: Signal auswählen, Schiff darauf ausrichten und nahe genug heranfliegen, dann wird automatisch gescannt.

    Die Scan-Daten haben nur Bewandnis für die Anzahl der gescannten Daten. Für den Cmdr interessante Informationen gibt es eigentlich nicht.

    Die Scan-Daten werden u.U. später von Engineers benötigt.

    Statt nen Thargs-Button, hätte man lieber nen Schalter für illegale Missionen machen sollen.

    Jein.

    Thargoiden-Missions-Button darf bleiben. Wer danach sucht, muss sich dann nicht durch andere Kampf-Missionen hangeln.

    Wenn es einen Button für illegale Missionen gibt, muss es auch einen für legale geben.

    Dann und eigentlich sowieso wäre es besser, wenn man mehrere Filter gleichzeitig setzen könnte.

    Fraktion(en) wählen, illegal oder legal wählen, Xeno oder nicht-Xeno wählen, Kampf, Handel oder … wählen.

    Theoretisch könnte eine Thargoiden-Mission auch eine sein, bei der man einen Hinweis auf ein abgestürztes Schiff erhält, dass man scannen muss.

    Auch wären Beschaffungsmissionen von Thargoid-Gütern möglich oder umgekehrt, solche wieder zurückbringen, um die Thargoiden eventuell milder zu stimmen.

    Das Schwarze Brett ist halt in EDO anders strukturiert. Man muss nicht alle Missionen durchklicken. Man kann z.B. nach Kampf oder Handel filtern. Thargoiden-Missionen gibt es halt auch als Filter. Meistens sind aber keine verfügbar. Zudem kann man sich auch Missionen verschiedener Fraktionen auf einmal anzeigen lassen, ohne sich von allen Fraktionen Missionen anzeigen zu lassen. Teilweise werden die selben Missionen unter verschiedenen Filtern mehrfach angezeigt.

    Ich glaube, die Thargoiden sind eine degenerierte Art.


    Erst waren sie haushoch überlegen. Mit 30 Schiffen ohne AX-Waffen war so ein Thargoiden-Schiff nicht ernsthaft zu gefährden. Dann kamen die ersten AX-Waffen und das Blatt hat sich gewendet. Mit dem Auftauchen von Salvation und den neuen modifizierten Waffen wird es für die Thargoiden noch schlechter aussehen. Würden diese ähnlich forschen, hätten sie auch schon neuere Technik gegen uns in Verwendung. Entweder sind diese sehr fundamentalistisch ("Far-from-God-Theory") oder die haben noch ein altes Rezept für Krabbenburger, ohne zu wissen, was sie da genau machen. Anders kann ich mir das nicht erklären.

    Mir kommt es auch wie Ewigkeiten vor, als ich das erstemal ED gespielt habe, dabei sind das gerade einmal etwas mehr als 6 Jahre. Allerdings habe ich bisher so gut wie gar nicht mit Rare Goods gehandelt. Den Hutton Becher hatte ich. Aber ich hatte mehr Interessenten an den Bechern als Becher an sich, weswegen ich diese lieber ohne Gewinn wieder verkauft hatte, um diese Tour zu verschieben, bis ich ein besseres Schiff habe. Bei der Verschiebung ist es dann geblieben. Einer der Gründe ist natürlich, dass in ED Broker (jemand, der Ware für andere transportiert) deutlich besser als Trader (jemand, der Ware einkauft und wieder verkauft) belohnt werden. Auch Broker erhalten Steigerungen beim Trading Rang, der wohl vom Wert der gebroketen Ware abhängt. Gebrokete Ware zieht aber i.d.R. mehr Interessenten an, die einen aus dem FS ziehen möchten. Wird man geschlagen (also gebeatet), ist die Ware futschi und es wird zudem noch eine Strafgebühr fällig, mit der man im Worst Case, also eher meist nur am Anfang, in die Rote Zone fallen kann.

    Darauf eine Runde Broker Beats Music.

    Leider ist es ja noch nicht möglich diese irgenwo "einzulagern" um diese zu sammeln.

    In Laufe der Jahre sind Carrier hinzugekommen.


    Was passiert, wenn man den Abstand zwischen Einkaufs- und Verkaufsort weiter anwachsen lässt?


    Der Link im Eingangspost funktioniert bei mir, warum auch immer, nicht, da ich mich mit meinem Browser nicht dort anmelden kann.


    So wie ich die Grafik auf > https://lavewiki.com/rare interpretiere, fällt der Verkaufspreis bei höherer Entfernung nicht, aber er steigt auch kaum noch nennenswert, so dass eine noch höhere Entfernung zwar weitere Zeit kostet, aber kaum weiteres Geld einbringt.


    Eine Liste von Rare Goods gibt es z.B. hier: > https://elite-dangerous.fandom…modities#Rare_Commodities

    Das hin und wieder mal eine Staubwolke über die Oberfläche flitzt habe ich auch schon gemerkt aber eine Windhose?

    Ich habe es für eine kleine Windhose gehalten, keinen großen Tornado: FoolHD mit geringe Qualität.

    Ein Harry Kahn war es auch nicht. Es war auch keine Tornado-Haltestelle in der Nähe.

    Zum Thema im falschen Thread wollte ich auch einmal meinen Müll dazu geben!


    Da wurde u.a. behauptet, SC sei eine Grafikdemo und in ED seien die Planeten verdammt abwechslungsarm. Dazu muss ich als erstes anmerken, dass ich weder Gastrologe noch SC-Spieler bin, sondern nur beides aus den Medien kenne. Seit Horizons kann man in ED auf Mond-ähnliche Himmelskörper landen. Diese unterscheiden sich untereinander im Abstand zu den Sternen, der prozentualen Verteilung der Materialien, aus denen diese bestehen und der Gesamtmasse und -größe. Entsprechend sehen diese dann auch aus. Seit Odyssey sind auch Mars-ähnliche Himmelskörper hinzugekommen. Ich habe schon Windhosen gesehen. Erd-ähnliche und Venus-artige Himmelskörper sind in ED m.W. noch nicht landebar, aber m.W. geht das in SC. Im Vergleich zur Erde sind Mond und Mars und damit auch Mond- und Mars-ähnliche zu Erd-ähnlichen eher langweilig. Ich denke, da wird auch SC nicht viel zaubern. In der Realität gibt es auf dem Mond wohl noch Tunnelsysteme, was wohl in ED in keiner Form implementiert ist. Ich denke, falls u.U. irgendwann einmal in ferner Zukunft Erd-ähnliche in ED landebar sein würden, wären diese auch wesentlich abwechslungsreicher als Mond- und Mars-ähnliche. Auf Venus-artige kann man wohl in SC landen, dann aber nicht aussteigen. Zumindest habe ich das einmal so in einem Video gesehen. Ist schon länger her.


    In einem ganz anderen Forum habe ich einst in etwa geschrieben: "Ein Spiel wie ED mit einem NMS-Universum und SC-Grafik wäre toll!"


    Noch etwas Unterhaltung von Chris Roberts:


    >

    Wenn wir schon einmal dabei sind (Oh, Schreck, jetzt auch noch XMAV!):


    MIt einem 4E-Energiee(i)nteiler kann ich erst spät boosten und habe danach noch kaum Energie im Antrieb, die bis zum nächsten Boosten erst widder aufgelegt werden muss. Mit einem 4A kann ich 4 Balken früher boosten und es bleiben 4 Balken mehr übba. Wie sieht es aus, wenn ich keinen 4er in der Station bekommen kann, sondern nur 3A oder gar 2A. Klappert dat Büßen dann eimer noch wie bein 4A, nur dass langsamer aufjelade würd?!


    Ach ja, ich frage für einen Replikanten, also dem Sams aus dem Eis!