Beiträge von Daylen [RoA]

    Pip Makros bringen im PvP keinen so großartigen Unterschied (jaja ich spiele nicht mehr, aber an der Pip-Mechanik hat sich nix geändert).

    Ob ich die Energieverteilung jetzt manuell mache, das nimmt sich nix, da auch Autohotkey und Konsorten nach jedem Input ganz kurz warten. Mit nem Hat Switch am Joystik oder den Pfeiltasten (gerade auf einer mechanischen Tastatur) bin ich da genau so schnell. Wenn mir der Gegner in dieser vielleicht halben Sekunde die ich länger brauche den Schild weghaut, hätte auch das beste Makro der Welt nicht viel geholfen.

    Ich würde gerne über folgendes abstimmen: Meint ihr das Forum wäre ein schönerer Ort, wenn Akuma, selbsternannter Security Supervisor und Community Manager der awful PvP Community endlich mal damit auf hören würden gegen andere Leute, die nicht seiner eigenen Meinung sind, zu hetzen und zu schimpfen? Oder soll er sich einfach wieder den Aluhut aufsetzen und weiter in seiner Fantasiewelt Terroristen jagen?

    der stammtisch ist genauso geheim wie die bild zeitung. das könnte allerdings auch den wahrheitsgehalt betreffen der teilweise dort gepostet wird.

    Das heißt also du lügst bewusst, damit die Hater denken, sie wüssten Bescheid, aber eigentlich führst du sie nur an der Nase herum? Das ist ja ganz großes Damentennis du Schlitzohr! Man könnte fast meinen, du hättest beim Drachenlord gelernt

    Akuma, ist dir eigentlich bewusst, dass es der freien Presse hier in keinster Weise darum geht, geheime Informationen aus irgendwelchen kindischen und supergeheimen Computerclubs zu veröffentlichen? Sondern eher darum, den entsprechenden Personen ihre verzerrte Realitätswahrnehmung vor Augen zu halten? Und wenn die es dann immer noch nicht kapieren, sich weiter als Rächer der Enterbten aufführen und Leute für virtuelle Abschüsse verklagen wollen...Tja, dann wird es eben nächste Woche noch eine Montagsausgabe geben. So lange bis auch der letzte Aluhutträger auf seiner Scheibenwelt zur Vernunft kommt.

    Ist halt zu einfach gedacht. Frontier hat ja selbst versucht, ein Crime & Punishment System zu implementieren, ist aber schon am ersten Wort gescheitert. Elite bietet kein Crime. Zumindest nicht so, wie man es sich vorstelle. Kriminelle, Outlaws oder, wie manche Fastbrains uns nennen, Terroristen, bekommen nur das halbgare Punishment vorgesetzt, das niemanden juckt, weil nur noch Multimilliardäre unterwegs sind. Und auf das Crime Gameplay hat man ganz verzichtet. Piraterie ist mit Abstand der sinnloseste Zeitvertreib und nur mit Glück kriegt man überhaupt die Spritkosten wieder raus. Piraterie gegen Spieler endet sowieso meistens in einem Abschuss oder Combatlog. Und mehr gibts halt nicht. Bleibt einem halt nicht viel anderes übrig, als sich gegenseitig den ganzen Abend über den Haufen zu ballern, wenn man PvP Content sucht.

    Unsere Geburtstagsfeier war ein voller Erfolg. Für die meisten. Ich schreibe gerade Abmahnungen, die gehen raus an Gwydion, den hässlichen und garstigen Zwerg und an Tinne den Litl shit and fucker! Da kommt man nach Ewigkeiten mal wieder ins Spiel, will Geburtstag feiern, hat nur eine Stock Viper und was machen die Clankollegen? Klar, holzen mich erst mal weg! Unter Ragnar hätte es das nicht gegeben!

    Ich sehe dieses Propagandablatt diese Zeitung schon vor meinem geistigen Auge:


    "Heute wurden wieder fleißig Landepads beschützt. Einige von uns sind im Weltraum geplatzt, aber das ist in Ordnung, so lange der General in Sicherheit ist. Außerdem verkündet unser großartiger AnFührer den Endsieg über die scheiss RoA!"


    Kannste stecken lassen, Leute in die rechte Ecke zu rücken auch auf diese Weise is nich... beim nächsten Mal gibt's nicht nur nen Edit.

    "Andere Spieler werden eure Schiffe so sehen, wie ihr sie entworfen und dekoriert habt"


    Davon, dass es nur ein einziges Schiff sein kann, ist nirgendwo die Rede. Im ersten Teil des Post steht halt man kann "ein Schiff" in andere Universen schicken, aber das heißt für mich nicht explizit dass nicht auch mehrere möglich sind.


    Video ist auch schon da :D



    Du kannst deine Flotten auf Missionen in die Universen von anderen Spielern schicken und die sehen die dann da auch. Wenn du also demnächst ein Schiff mit [RoA] im Namen siehst, weißt du, wer dich ärgern wollte :D Ich mache grade dazu ein Video auf deutsch fertig, kommt in ca. einer Stunde.

    wenn ihr 2 von unseren schiffen in 2 stunden abschießt aber selbst unzählige male in dieser zeit aus den kampfinstanzen springen müsst um eine vernichtung zu entgehen und erst die oberhand bekommt wenn aus allen winkeln der galaxis sämltiche outlaws anreisen um euch den arsch zu retten ist es dann ein sieg der roa :think:

    na klar auf jeden fall 1:0 für RoA

    Sind deine Spearmint Bois nicht auch aus allen Winkeln der Galaxis zusammengesucht? Ansonsten hat Gwyd glaub ich schon die relevanten Dinge in Worte gefasst.

    X4 sehe ich, so wie es gegenwärtig ist, als Anfang und dieser gefällt mir durchaus. Vieles, was hier kritisch angesprochen wurde, war doch vorher bekannt. Ich verstehe nicht, wieso man sich darüber aufregen kann, dass noch nicht alle Rassen vertreten sind, dass es erst wenige Spielstarts gibt, dass es zu Anfang nur knapp 60 Sektoren gibt, dass die Sektoren aber sehr groß sind, dass noch viele Spielinhalte implementiert werden müssen, dass zu Anfang noch nicht alles funktioniert usw. usw. Das alles war doch vorher bekannt. Ich für meinen Teil freue mich auf das, was noch kommt. ES arbeitet daran, das weiß ich aus sehr langjähriger Erfahrung.


    Sicheren Flug, Euch allen da draußen! Grüße von Dewie

    Sehe ich genau so. Foundations, also die Basis, ist da. Alles was versprochen wurde ist eigentlich drin. Auch dass man nur 3 Spielstarts hat, ist mehr oder weniger normal. Den Rest muss man sich halt freischalten und so große Unterschiede gab es da bei X3 auch nicht. Hier mal ein Bild zu allen verfügbaren Spielstarts. 6 davon sind sind richtige Starts, der Rest Entwicklerstarts für Tests oder Präsentationen. Die Mod zum freischalten gibts hier: https://www.nexusmods.com/x4foundations/mods/21


    21-1543815029-1666307415.png

    X4 in der aktuellen Version hat ja nicht umsonst den Beinamen "Foundations". Ich verstehe X4 als Grundlage für ein Spiel, das genau so wie X3 über mehrere Erweiterungen immer umfangreicher wird. Es ist ja schon bestätigt, dass Split, Boronen und Terraner noch dazu kommen werden. Ich gehe auch davon aus, dass dazu dann auch Storyplots und neue Features kommen. War ja bei X3 Reunion/Terran Conflict/Albion Prelude genau so und auch Rebirth wurde ja massiv erweitert von der 1.0 bis zur 4.0 (auch wenn es das Spiel für meinen Geschmack nicht retten konnte).


    So, das ist ne gute Überleitung für meinen neusten Videobeitrag zum Thema. Aktuell läuft X4 ja auf Version 1.32. Patch 1.5, der noch vor Weihnachten kommt, ist gerade in der Public Beta und bringt einige Neuerungen. Außerdem hat Egosoft erste Worte zur Version 2.0, dem ersten großen Content Update, verloren, das Ende Januar/Anfang Februar für umsonst veröffentlicht wird. Mehr dazu im Video.