Posts by Voight-Kampf

    Lol ... na, jetzt werden aber eine Menge Gratulanten sehr enttäuscht von dir sein. :roll:
    Vielleicht kannst du ja in Zukunft die Bildchen aus deinem Comic gleich mit hier rein kopieren :lol:


    Mein Gott, was ist nur los in diesem Forum?
    Hier kannst du nur noch mit dem verbalen Gummihammer den Frontallappen bearbeiten und es Konversation nennen. :sm12:

    @Engineer


    Hmm, das hat was. Zumindest lässt sich in diesem ein gewisses Talent erahnen. Sagen wir mal ein Talent und ein langer Weg, den es vor sich hat.


    Die ganzen "Relikt aus uralter Zeit" Fragmente fand ich nie gut - habe aber auch nicht alle gelesen, aber hier schimmert zum ersten mal etwas durch, das ich vorher von dir noch nicht gelesen habe. Die Formulierung "die Sternenwinde singen ihr Lied" ist gut gelungen und sehr lyrisch, aber der Rest...ei, ei, ei, ...
    Den Drang zum Schreiben hast Du schon bewiesen und er verlangt nach Respekt. Das Talent lässt sich hier schon erahnen, aber an einigen Sachen musst Du noch sehr arbeiten. Vor allem am Vers- und Strophenmaß. Gib deinen Texten die richtige Form und drück´ das nicht so unmotiviert hin.


    Etwa so zum Beispiel:


    eiskristalle glitzern bei nacht und tag
    wenn des polkj hauch eisig weht
    weit an den gestaden von amarak
    das erdenlied zu ende geht


    allein fern von raum und zeit gestrandet
    umarmt die kälte kopf und glieder
    wie weiße winde an gipfeln brandet
    heimat, erde, komm doch wieder


    Wichtig ist auch alles triviale, inhaltlich und in der Formulierung, zu vermeiden, Lyrik ist nie trivial und Prosa sollte es nicht sein.


    Schön an diesem ist auch die Kontinuität - Du solltest versuchen, deine Sprache noch sehr viel mehr zu reduzieren und die Inhalte zu verdichten.


    Ich glaube da steckt wirklich etwas in dir, dass dich von Tausenden unterscheidet. Es gibt viele und sogar einige gute Internetforen zum Thema, wenn Du diesen Weg gehen willst, schau´ nach Leuten, die dir wirklich helfen, dich zu verbessern. Apropos verbessern, achte unbedingt auf korrekte Schreibweise, wenn es dein Handwerk sein soll, gibt es nichts schlimmeres, als das nicht beherrschen der Grundregeln. Aber korrigiere nie die Schreibweise von anderen in Internetforen, das machen nur die ganz beschränkten Spackos, die zu einfallslos sind, um andere auf andere Art lächerlich zu machen.


    Mehr Mut und Tipps kann ich dir nicht geben. Du hast den Drang und vielleicht auch Talent - mach´ was draus und verschwende es nicht!

    Hey Bloody Du alter Schwanzlurch! Schön mal wieder was von Dir zu lesen. :mrgreen:


    Ich finde, wenn die hier noch diesen ganzen Möchtegern-Kindergartenaufseher-Überkopf endlich über Bord werfen, wäre man schon einen Schritt weiter. Naja, von den alten Hasen kommt deswegen auch niemand mehr zurück, aber man hätte das Gefühl, sich in einem normalen Internetforum auszutauschen und nicht in so einem "wir-führen-hier- eine-Rechtsgesellschaft" Pseudo-Quatsch.


    Ich kann diesen "Die Mods und Admins machen einen tollen Job" bla bla bla und die Verkehrungen darüber nicht mehr lesen ...


    lol ... ich dachte er meint diesen Eco und seine Steigbügelhalter :lol:

    Finde die Entscheidung gut, weil sie zeigt, dass sich Frontier grundlegend für eine Neuausrichtung entschieden hat, um das Spiel am Leben zu halten.
    In der Horizon Season ging es doch im Wesentlichen darum, die Spielinhalte, die schon in der beta vorgesehen waren, im Spiel umzusetzen. Angefangen bei der Anzahl der Raumschiffe, Planetenlandungen, Passagiermissionen etc., etc. - dass sich so manche geplanten Spielinhalte auf dem Papier besser angehört haben, wie sie jetzt, nachdem sie ins Spiel gebracht wurden, wirklich sind, steht auf einem anderen Blatt, aber FD hat an seinen Plänen und damit an die ´Versprechen´ seit der beta Phase fest gehalten.


    Dass 2.4 den Thargoiden gewidmet ist, ist für mich so sicher, wie das Amen in der Kirche. Die Storyline um die Thargoiden verdichtet sich immer mehr und sie sind ja quasi schon im Spiel, bis jetzt halt als scripted Event und eigentlich hätten sie ja schon Ende letzes Jahr mit 2.4 die Spielmechaniken und das Spielerlebnis beeinflussen sollen.


    Na jedenfalls, dass man das Season-Konzept fallen lässt, macht die Weiterentwicklung wesentlich flexibler und man ist nicht an Dinge gebunden, die zu Beginn einer Season konzipiert wurden und dann auf Teufel komm´ raus ins Spiel umgesetzt werden, obwohl das Spiel vielleicht gerade ganz andere Entwicklungen braucht.
    Die zum Teil scheiß-kindische Community im englischen Forum oder wie sie hier noch vor einem Jahr war, tat wohl ihr Übriges, den Entwicklern die Motivation zu nehmen, mehr als nur ihre Versprechen zu den Spielinhalten zu halten, damit das Gequengel aus der Community nicht ins bodenlose abdriftet, was es ohnehin meistens tut.


    Werd´ mir sowieso jeden DLC holen, um das Spiel up-to-date zu halten.


    Abgesehen davon, macht das neue Business Modell ein Elite:Dangerous 2, sehr viel wahrscheinlicher, als ewig und drei Tage an einem 10 Jahresplan für Elite:Dangerous fest zu halten.

    @Ricky Rickson
    also nach der ganzen Zeit hier mit dir und auch als wir uns als EGC Piloten persönlich kennengelernt haben, muss ich sagen, dass Du ein sehr netter Zeitgenosse bist, mit mehr Grips in der Birne als andere, großen Ambitionen und dem Herz am rechten Fleck.
    Vergiss´ die abgehalfterten Sprüche von ´Rosa Brillen´ und ´in den Wald hineinrufen´. Computerspiele sind nicht wichtig. Menschen schon.
    Spiel mit, wenn Du magst, aber lass nie mit dir spielen. ;)





    :sm15:
    ... sooo, möchte jetzt jemand das Ostergebet sprechen :lol:

    gerade wird der Patch für die VR Brillen aufgespielt - ich glaube, das war auch der Grund für die Verschiebung von 2.1.


    Hier mal die Patchnotes aus dem englischen Forum:


    Update incoming - 2.0.7 patch notes




    Hey guys,


    We have a patch coming in this morning. It means there will be scheduled server downtime from 10am and will last between 1-2 hours.


    Here are the patch notes.


    Enhanced VR support
    - Added support for Oculus 1.3 SDK
    - Added new VR specific graphics presets (VR Low and VR High)
    - Added Hangar main menu background when HMD is present
    - Added VR experience demo as a scenario in the tutorials menu
    - Added option for SRV to maintain level horizon if player finds motion uncomfortable
    - Added option for SRV blackout when rolling if player finds motion uncomfortable
    - Adjusted VR and panel positions in the SRV
    - Improved UI mesh tessellation for rendering the front-end on VR
    - Preflight checklist can be completed with just a controller
    - Updated various warnings when using Head Mounted Displays
    - Crash fix when entering open play with HMD active
    - Crash fix when entering CQC with HMD active


    Other changes / fixes
    - Community Goal top contributor news reports have returned, featuring Commanders from all platforms
    - First Discovery tags from Xbox Commanders now display on PC/Mac
    - Wanted Xbox commanders can now appear in top 5 bounty local news reports
    - Fix a crash in system simulation for "Sidgoe LX-S c17-0"
    - Fix for purchased exploration data not always giving details on all bodies in that star system
    - Fix for First Discovery names from Wings appearing too many times
    - Fix for refuelling 10% button


    Viele Grüße
    V-K

    Ne, Eco, der Punkt ist, dass die Mods die Moderatorfunktionen nutzen, um Beiträgen und Unterhaltungen von Leuten löschen, in denen nichts verwerflicheres gesagt wurde als in irgendeinem anderen Thread, nur weil sie ihnen gerade nicht passen, wie in diesem Fall zu Star Citizen - keine Ahnung, warum das hier geduldet wird, vielleicht haben die Leute sonst keine andere Möglichkeit im Leben Druck zu machen. Aber der Fisch stinkt immer vom Kopf.

    naja, Luchs, deine Ansicht in allen Ehren, aber dass sich das Forum schon sehr verändert hat, ist auch Dir nicht entgangen.
    ... und natürlich meinte ich Exiter und Luchs würden als Mods völlig ausreichen! :mrgreen:


    Vossy
    möchte Dir aber auch sagen, dass ich dich nicht persönlich oder als Mitglied kritisiere, nur, wie Du und einige andere sich in ihrer Funktion als Mod präsentieren. Ich möchte Dir auch nicht den Spaß an Star Citizen verderben.

    Ja, sorry, aber es nervt langsam, was sich hier die Mods seit langem herausnehmen und wie mit den Meinungen und Beiträgen der Mitgliedern umgegangen wird und dabei ignoriert wird, wie das Forum immer mehr von den betroffenen und anderen Mitgliedern gemieden wird.
    Exiter als Mod würde hier völlig reichen, um die Beiträge richtig zuzuordnen und auch mal mit etwas Fingerspitzengefühl die Gemüter zu beruhigen, wenn es mal in hitzigen Diskussionen über die Stränge schlägt.
    Es braucht keine 50 Kindergärtner, um ein Forum zu betreiben, das zumindest zur Hälfte von Erwachsenen frequentiert wird.
    Ich war auch immer für eine Art Sozialkontrolle der Mitglieder untereinander, was auch ganz gut funktioniert - es gibt sehr viele vernünftige Leute hier, ob jung oder alt. Die Hater , Spammer oder wie auch immer ihr sie nennt, gibt es hier glücklicherweise kaum noch.
    Ein Diskussionsforum, in dem nicht diskutiert wird, aus Vorbehalt, weil die Beiträge gelöscht werden oder die Diskussionen gesperrt werden, erübrigt sich irgendwann, was ich persönlich sehr schade fände.

    bewerb´ dich doch als Mod im Star Citizen Forum, wenn Du den Kindergärtner spielen willst, da kannste den Kiddies dann den Mund verbieten, wie Du willst, aber Erwachsene, die im wirklichen Leben mit anzunehmender Wahrscheinlichkeit weit über dir stehen, brauchen das nicht - damit machst Du nur das Forum kaputt. ;)


    Guten Tag.

    Quote from Demeter [ISFA]

    Ein Schiff in dem man sich verlaufen kann :D
    Cooles Teil finde ich.


    ..also da muss man neidlos anerkennen: das Raumschiff von innen sieht echt cool aus! - hoffentlich kommt sowas auch mal irgendwann bei Elite.

    Quote from SpyderHead [UGC]


    Das von dir verlinkte Video ist von 11/2013, folglich ein DK1 (das DK2 kam erst 2014).
    Der dort gezeigte SDE ist also nicht unbedingt mit dem der Vive oder der Release-Version der Rift zu vergleichen :sm20: ;)
    Aber den Trick mit der Folie probiere ich glaube ich mal an meiner DK2 aus :mrgreen:


    Auch wenn´s schon alt ist, fand ich es aber ganz interessant und wollte es hier posten.
    Vielleicht wird bei der CV1 ein ähnlicher Filter über dem Display angewendet, sodass der SDE nicht mehr zu sehen ist? Die native Auflösung der Vive und Rift Displays ist ja dieselbe.


    @Oogie Boogie
    ich würde auf die neuen GPU Chips warten und mir jetzt keine 980ti holen. Die neuen Grafikkarten stehen kurz vor dem Release in diesem Jahr und es ist auch vorstellbar, dass die dann für VR optimierter sind, als die z.Zt. aktuelle Generation.
    Für die ersten Schritte in VR muss mir jedenfalls die 970gtx erstmal reichen ( in Elite dann leider nur mit reduzierten Details ).
    Durch Softwareoptimierung könnte auch noch etwas Performance Potential frei werden - es ist alles noch sehr neu und die Entwickler hatten noch gar keine Zeit ihre Grafikengines oder Treiber an den Bedarf von VR anzupassen.

    Den Berichten nach empfinde ich es auch als Wermutstropfen, dass die Vive einen leicht wahrnehmbaren SDE hat. Meine Hoffnung ist ja, dass in der Vive Consumer Edition die Displays dahingehend noch etwas optimiert sind.


    Habe allerdings auch schon Videos gesehen, wie findige User den SDE der Rift DK2 eliminiert haben, indem sie eine Folie über das Display geklebt haben:
    [youtube]jUiTJPA3axI[/youtube] .


    Ein anderer User hat eine Anleitung gemacht, mittels Software und SweetFX den SDE der DK2 mit einer Radeon Grafikkarte stark zu reduzieren.


    Mich erinnert es an damals als die ersten LCD Heimkino Beamer den Massenmarkt erreichten ( vielleicht kennt noch jemand den Sanyo Z1 :lol: ).
    Die Auflösung der aller ersten LCD Beamer war 800 x 600 und je nach Größe der Projektionsfläche und Sitzabstand hat man das Fliegengitter mehr oder weniger stark wahrgenommen - um das SDE Problem zu reduzieren, hatten wir auch recht flexible Software eingesetzt, um die Bildausgabe per HTPC auf den Beamer zu optimieren.

    Moin, Moin,


    um die Wartezeit weiter zu verkürzen, hier mal ein ganz interessantes und auch kritisches Vergleichsvideo zwischen Vive und Rift, ausnahmsweise mal nicht von "Awesome!" quiekenden Kids mit grünen Haaren :lol:


    14.12.2015
    [youtube]Snudv1dG9Gw[/youtube]


    Interessant sind z.B. Probleme, die mit der Batterie der Vive Controller auftreten können oder der Vergleich des Screendoor Effekts beider Brillen.
    Auch das Field of View wird wohl ein Kriterium beim Vergleich sein, wobei ich glaube, dass man das FOV auch über die Software einstellen kann.
    Unterm Strich schneidet die CV1 im Kommentar besser ab, allerdings, und das wird auch gesagt, ist der Vergleich nicht ganz fair, weil die CV1 der Verkaufsversion entspricht, die Vive allerdings noch das Developer Kit ( noch vor Vive Pre? ) im Vergleich ist und nicht die Verkaufsversion.


    Soweit bekannt, soll noch Bluetooth in die Verkaufsversion der Vive integriert werden und auch das Design ( Klavierlack ) der Vive noch verändert werden, was darauf schließen lässt, dass die Vive Pre noch eine komplette Überarbeitung erfährt bis zur Verkaufsversion und die im Video genannten Kritikpunkte der Vive verbessert werden könnten.


    Klarer Vorteil der Rift gegenüber Vive ist bisher der Tragekomfort.


    Auch interessant die Aussage, dass kein Entwickler eine Exklusivität der Spiele und Anwendungen will. Wie schon oft hier angedeutet, werden sich die beiden High End Brillen zu Software und spielen aller Wahrscheinlichkeit verhalten wie AMD und Nvidia Grafikkarten.



    Nach all der Nüchternheit hier aber noch ein Video mit nettem Soundtrack und ganz lustigen Reaktionen auf die VR Erfahrung :mrgreen: :


    [youtube]BpKK4VUBmo4[/youtube]