Posts by Exordium

    Beim nächsten größer zusammenhängenden Stück Freizeit werd ichs mal testen! Die "kleinen" Skyrim Quests sind ja nahezu alle gleich. Irgendein Loch besuchen, den Obermufti plattmachen und Belohnung holen... Und zwei größere Add-On/Mod- Questreihen sind aber auch noch zu machen.

    Nun, ich leg mich da nicht fest, inwieweit (oder auch nicht) das Kind bei den Eltern wohnen darf, bis es rausgeschmissen wird. Was mich aber beeindruckt - wenn wir schon von "(Noch) nicht fertig" reden, ist der Progress beim Skyblivion Projekt. Ich glaube keine andere Spielreihe hat eine größere Fan- und Moddingcommunity. Vor einem Tag erschien ein aktuelles Diary dazu. Leider darf man hier über das Releasedatum auch nur spekulieren. Der Sprecher erwähnt zwar die ordentliche Manpower und gibt teilweise Hinweise über die schon geleistete Arbeit. Aber eben nichts wirklich konkretes...


    Aber toll aussehen tut es schon und ich freu mich wenn es dann irgendwann erscheint. Vielleicht sogar vor ES6? ;-)

    Die Demo basierte noch auf dem allerersten Prototype-Code. Seitdem hat sich schon einiges getan. Man darf das Game natürlich jetzt nicht mit einer Open-World-Sandbox vergleichen. Vielleicht eher sowas wie damals "Privateer". D.h. es gibt ne kleine Storyline und unabhängig davon Missions von Fraktionen, oder auch zufälligen NPC Begegnungen, oder beim zufälligen Aufspüren diverser Locations. Ansonsten ist es recht anspruchslose Space-Shooter Action, aber mit viel Abwechslung was die Szenarios usw. angeht. So ne Art Action-RPG im All. Statt des Helden in mittelalterlicher Rüstung, der Dungeons erkundet, ist es hier das Raumschiff im All (oder Planenoberflächen, Nebel, Asteroidengürtel...) Ein typischer "Loot-Shooter". Nicht mehr, nicht weniger.


    Freitags 20:00 gibts immer nen Community-Livestream auf allen bekannten Plattformen. Hier kann man alle möglichen Fragen stellen und den Progress des Games mitverfolgen. Das Game wird komplett *mit* der Community entwickelt, man ist höchst kommunikativ der Playerbase gegenüber und es ist eine kleine deutsche Softwareschmiede, die man unterstützt.

    Ich habe CP vorerst auf Eis gelegt. Das Balancing ist mir viel zu unausgeglichen. Wenn man (auch auf schwieriger) Einstellung einfach nur "durchwatscheln" muss, um alle Gegner zu erlegen... Klar, man muss so ja nicht spielen - aber die Characterentwicklung und Anwendung der erworbenen Fähigkeiten gehört nun mal dazu.

    Heute erschien für Bakker die Everspace 2 Early Access. Was soll ich sagen? Es macht jede Menge Fun. Es ist ein einfacher Space-Shooter mit ner kleinen Storyline im Hack 'n Slash RPG Style. Im Gegensatz zu ES1 ist es jetzt ein Open-Space Game und nicht mehr Rogue-Like. Es gibt viele Side-Missions und per Reputation System bei verschiedenen Fraktionen kann man sich je Stufe weitere Side-Missions freischalten. Es gibt viele Locations die versteckte Items und Powerups beherbergen. Also auch Exploration ist ein Aspekt der hier berücksichtigt wurde. Auch Spielerein wie Shipcustomizing kommen nicht zu kurz.

    Die EA Version läuft ziemlich anständig, auch wenn man ihr die ein oder andere Baustelle noch ansieht. Immerhin befinden wir uns hier ca. 1 Jahr entfernt vom Release. Wer kurzweilige Space-Shooter Action mag, dem sei das Game wärmstens empfohlen. Nicht-Bakker müssen allerdings noch bis Montag warten. In der Zwischenzeit kann man sich ja etwas über das Spiel informieren...


    https://www.everspace.game/de/

    https://www.youtube.com/c/ROCKFISHGames/playlists

    Also ich werde mit Cyberpunk überhaupt nicht warm.

    Warum auch immer... irgendwie "stresst" es mich.

    Und dies, obwohl ich ein Deus Ex Veteran bin --> Ausnahme Teil 2!

    Das kann durchaus am Grossstadt-Setup liegen. Ich arbeite z.B. in der dt. Finanzmetropole und wohne selbst aber eher ländlich. Ich habe immer den Eindruck, in der City pulst und taktet alles doppelt so schnell. Hier hat man auch keine richtige offene Welt (bis auf die paar m² Wüstenlager der Nomaden) und man kann sich durchaus eingeengt fühlen, trotz der enormen Größe der CIty.

    Trotzdem ist der Zentralrat der Kaufspender empört. Nur weil dieser Trööt mit 6 Jahren Laufzeit ein Methusalem ist, zwei US-Präsidenten gesehen hat und dem dritten entgegenschreitet, kann man doch nicht so rumnölen. :mrgreen:

    Das zeigt doch aber auch, dass sich SC seit 6+ Jahren parallel zum Thread, in der gleichen (Sackgasse) Tretmühle befindet.

    OK, nach über 10 Jahren der Enthaltsamkeit, habe ich mir jetzt doch mal wieder ein Game zum... nein, sogar noch vor dem offiziellen Verkaufstag zugelegt. Passend zu meinem Urlaub der am 11.12. startet... :)


    Ich werde vermutlich SC nie richtig lieb gewinnen können, schon wegen des "Abzock"-FInanzierungs-Modells. Auch wenn ich großer Fan der alten CR Titel bin.


    Beobachten werde ich weiterhin. Aber dabei wird es vermutlich auch noch eine lange Zeit so bleiben.