Posts by Jabberwocky04

    Man muss sich bei SC und ED belesen und YT schauen um zu begreifen wie es überhaupt geht...

    Als Newbi in 2 Wochen so viel Kohlen zu haben ist nicht wirklich real bzw Realitätsfremd.Nicht wenn man ottonormal spieler ist...das sage ich als Anfänger.

    In 2 Wochen weiss man erstmal wie alles Funktioniert und setzt sich Ziele.


    Und wer das Ziel hat nur Geld zu machen wird nicht lange Freude in ED haben.


    Ich muss gestehen das ich nach vier Tagen bei Elite soviel Milliarden hatte, das ich mir so ziemlich alles leisten konnte was ich wollte. So banal das Mining ist, so ertragreich war es auch. Ob sich das mittlerweile geändert hat, kann ich nicht sagen.

    Eine Ana mit den teuersten Komponenten war kein Problem. Der nächste Schritt wäre gewesen sich in die Hölle zu grinden und bei den Ingenieuren noch tollere Komponenten zu beschaffen.


    Man muss sich nicht unbedingt YT Videos anschauen. Kommt auch immer darauf an wieviel Erfahrung man bei Spielen hat. Wenn man 40 Jahre zockt dann gibt es keine Steuerung die einen vor eine Herausforderung stellt, wenn man einfach mal nach dem Start die gängigen Tasten drückt und schaut was passiert.

    Alles andere kommt von alleine. Sowohl bei SC als auch bei Elite.


    Früher konnte man hochkomplexe Spiele ohne Foren oder Videoplattformen spielen. Man muss nur motiviert sein es zu wollen und nichts geht über das entdecken von Mechaniken oder bestimmten Elementen.

    Vor etwa einer Woche wurde kurz erwähnt das sich die Schiffe nochmal verschieben werden. Da hatte ich das persönlich so verstanden das die erst mit dem nächsten Patch kommen.


    Aber hey...... mir soll es recht sein.


    Die C2 ist klasse geworden und trägt sogar noch mehr als angegeben. :sm1:

    3.13.1 ist auf dem PTU und beinhaltet das Ship-to- Station Docking.

    Die Starlifter wird erst mit 3.13.2 ins Spiel kommen.

    Zum Invictus-Event wird die Javelin begehbar sein und höchstwahrscheinlich wird der Bengal-Carrier zum ersten mal auftauchen.


    ;)

    Man könnte die 1286 m/s auch einfach als Höchstgeschwindigkeit angeben.
    Was die Nachbrenner angeht, Da sollte sich CIG noch was einfallen lassen. Außer zum kurzzeitigen Boosten, taugen die nix.
    Man bekommt viel zu schnell, die Meldung das die Systeme überlastet sind.
    Ach ja im All kann ich wenig zu sagen, aber Je nach Atmosphäre, Schwerkraft etc. Gewinnen die Schiffe auch nur langsam an Tempo.


    Länger als 4 Sekunden geht kaum, das stimmt. Keine Ahnung ob man sich dabei was gedacht hat, nach dem Motto "Wir wollen nicht das man mit dem Nachbrenner auf Topspeed beschleunigt oder das vielleicht was mit dem Power Plant zu tun hat.

    Hab ich noch nie ausprobiert. Oder bessere Kühler einbauen.

    Hab mich noch nie wirklich mit neuen Komponenten beschäftigt, weil die sowieso andauernd verschwinden.


    Fortgeschrittener Anfänger also8o


    Kann man so sehen und gebe ich auch offen zu. Tatsächlich hatte ich aber nach einer Woche so viele Milliarden, durch das Mining, das ich mir so ziemlich jedes Schiff leisten konnte.

    Klar, viele bekommt man erst durch Reputation aber die Motivation liess irgendwie nach, als ich soviel Credits hatte. Dazu gab es ein paar Sachen die einfach zu repetitiv waren. Das scannen von Systemen war doch eher ermüdend.


    Aber ich mag Elite, weil ich ein ziemlicher Space-Sim Nerd bin und auch das erste hab ich schon auf dem C64 gezockt.


    Ich sehe das eher wie Braben und Roberts, die sich gegenseitig unterstützen, als alte Kumpels. Die sehen sich auch nicht als Konkurrenz sondern sond eher bei einem friedlichen Nebeneinander. Es kann gar nicht genug Space Sims geben.

    Trotzdem scheint CIG mit denen zufrieden zu sein, sonst hätten sie sich nicht beteiligt.


    Yep!


    So zufrieden das man denen jetzt sogar die Planetentools und Assets überlässt, damit sie bei den Systemen mithelfen. Mir soll das recht sein weil, wie gesagt, das bewohnte Javelin Wrack schon sehr gut aussieht.


    Jetzt hab ich auch erstmal richtig verstanden wo das Missverständniss mit der Mercury lag. Die Daten sind ja richtig aber einige Elitespieler nehmen an das man eine Form von "Boost" benutzen muss.

    Aber man stellt nur den Speedlimiter nach oben und gibt Schub. Der Nachbrenner ist nochmal was anderes und wird separat zugeschaltet.


    Und mit 1286 m/s kann man auch ganz normal fliegen und steckt nicht in einer Arr Tunnel fest.


    Ich hab übrigens über 400 Stunden bei Elite verbracht.

    Weil Balancing in der Entwicklung normalerweise erst ziemlich am Ende stattfindet, neben Bugfixing ist dafür die Beta da.


    Schon klar aber vieles wird wohl nie wieder verändert. Dazu gehören auch Angaben zur Crew oder der Bewaffnung. Selbst die Angabe zum Laderaum ist bei einigen falsch.


    Da man sich sowieso ständig um die Seite kümmert und immer wieder neues dazukommt, wäre es ein leichtes dort einfach mal alles auf dem Stand der Dinge zu halten.


    Auch bei den Geschwindigkeiten wird sich nicht mehr viel bis gar nichts mehr ändern.

    Macht das noch Turbulent?

    https://turbulent.ca/craft/star-citizen/


    CIG und Turbulent habe IIRC Aktien getauscht und Turbulent hat ein Studio gegründet um die neuen System zu entwickeln.

    Ja das macht immer noch Turbulent und ja, es wurden auch gegenseitig Anteile erworben. Wobei der Anteil von CIG viel höher liegt und CIG 25% an Turbulent hält. Man besitzt damit auch zwei Sitze im Vorstand von Turbulent.


    Und ja, es wurde ein Studio gegründet welches zukünftig Systeme erstellt. Es gab auch schon einen Test und eine Location, die aus einem Javelin-Wrack besteht, wurde gezeigt. Das sah auch schon ganz gut aus.


    (Bei Minute 3:00)


    Aber das die Stats der Schiffe auf der Homepage nicht mehr aktualisiert werden, geht halt gar nicht. Warum auch immer man sich nicht darum kümmert.

    Ich glaub das IST der "Gääänääärääääl Akula" oder wie der Vogel sich sonst noch schrieb...

    Hast du auch noch eine Antwort oder bleibt es dabei, wie so oft im Internet, das man seine Peinlichkeiten einfach beiseite schiebt, um im Sarkasmus zu ersticken?


    Falls du Probleme dabei hast, Afterburner Speed heisst nicht das man dazu den Afterburner einschalten muss. Ist etwas verwirrend aber man kann sogar 1286 m/s über eine Mondoberfläche fliegen.


    Wenn man das nächste Mal den Max raushängen lassen will, sollte man auf dieser Seite nach den Schiffsdaten schauen.


    https://www.erkul.games/



    Glückwunsch :sm25:


    Seite 500 - läuft es über 6 Stunden ohne Probleme? (Nur 10% Sarkasmus bei der Frage!)


    Kommt immer darauf an was für einen Server man erwischt, aber natürlich sind Session von 6 Stunden keine Ausnahme.

    Aha. Und wann fängst du dann mit Aufklären an und hörst mit Gesülze auf?


    Wenn du meine Beiträge gelesen hättest, anstatt irgendeine persönliche Fehde auszutragen, wärst du möglicherweise etwas weiter aufgeklärt und könntest tatsächlich Kritik anbringen.


    Der neuste der sich lächerlich macht zeigt mir Daten vom Konzept der Mercury, spielt sich dabei auf und hat tatsächlich null Ahnung.


    Genau das sehe ich hier täglich.

    Jabberwocky04

    Im Boost mag die Star Runner vielleicht schneller sein, aber im normalen Flug, ist sie den meisten leichten Fightern unterlegen.
    Und boosten kannst auch nicht ständig und ewig.


    Immer wieder genial wie geballtes Unwissen, sogar von Backern, vorgetragen wird.

    Ja man merkt das ihr alle null Ahnung habt.


    Die Website wird in ihren Angaben nicht aktualisiert, weil das eine externe Firma macht.

    Übrigens ein valider Kritikpunkt, abseits eures Geschwafels.


    Welchen Boost meinst du? Den Afterburner? Sogar ohne beschleunigt die Star Runner schneller als JEDES ANDERE SCHIFF und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 1286 m/s. Erzähl mir, mit deiner Inkompetenz, mal welches Schiff schneller ist?

    Kann ich dir aber sagen. Es sind genau 2 und diese sind Racer und werden einem anderen Schiff wohl kaum gefährlich.


    Kannst echt nur noch abwinken.

    In Elite ist für mich Flucht auch immer eine Möglichkeit. Ob es erfolgreich ist, hängt meiner Meinung nach bei beiden Spielen von den selben Faktoren ab: Pilotengeschick und passendes Schiff / Ausrüstung.


    Bei Elite hängt die Flucht von einem Minispielchen ab.

    Bei SC werde ich auch schon Schiffe aus grösserer Entfernung sehen, vom Stealth mal abgesehen. Ein EMP bedeutet nicht den Tod und Schiffe werden auch länger überleben.

    Crewmitglieder werden Schiffe im Kampf Instandhalten und eine Panzerung ist auch noch nicht im Spiel.


    Klar kann man bei Elite flüchten, aber das ganze ist viel weniger dynamisch und hängt auch von viel weniger Faktoren ab. Mal davon abgesehen das die Geschwindigkeiten bei Elite ganz andere sind.

    Wenn ich mit meiner Star Runner Gas gebe, kommt nicht mal ein kleiner Jäger hinterher. Da kann der noch so geil darauf sein mich abzuschießen.


    Na ja, die Scanning-Mechanik wird dieses Jahr noch ausgebaut und du siehst Schiffe ja nicht erst wenn sie vor dir sind. Im Gegensatz zu Elite wird Flucht immer eine Möglichkeit sein, das eigene Leben und das der Crew zu retten.


    Und es ist ja schon klar das z.b. eine Cutlass Red keine Möglichkeiten hat ein Leben mit schweren Verletzungen zu retten.

    Das ist ein Krankenwagen und die Hauptaufgabe wird sein den Patienten zu einem Krankenhaus zu bringen, wo man mehr Möglichkeiten hat. Krankenhäuser kommen übrigens auch demnächst.

    Erstversorgung, wie das stillen von Blutungen, ja. Heilung, nein.

    Bei Schiffen mit einer kompletten Krankenstation, wie der Carrack, sieht es möglicherweise anders aus. Aber die ist auch dafür gemacht relativ autark im All rumzureisen.


    Auch ein Medien wird keine Heilung mehr bieten, so wie momentan. Sondern nur dafür sorgen das man etwas länger überleben kann.


    Die Tatsache das alle Schiffe Waffen haben ist nicht das Problem. Das grössere Problem sind eher sowas wie Bugs.

    Perma-Death ist möglicherweise übertrieben aber je nach Schwere der Verletzungen, kann man verarztet werden oder sterben.


    Ich weiss nicht wo Knebel was vom Spiel im Spiel gesagt hat, aber im Grunde ist es dazu da das Medical Gameplay zu fördern, als auch die Spieler umsichtiger mit ihrem Leben umgehen zu lassen.

    Man wird auch mehr verlieren als nur Reputation. Nämlich Geld und alles an Ausrüstung die man bei sich hatte. Und es wird mit Sicherheit noch andere Überlegungen geben.


    Ich fand das mit den Raketen in GrimHex witzig. Hab ich dann auch n paar Mal gemacht. Wurde aber nich gebannt, komisch.


    Ich glaub wir wissen nicht, weswegen Banns ausgesprochen wurden. Glaub eher an Toxic speech im global chat...


    Das mit den Raketen in den Hangar bzw. kurz nach dem Starten aus diesem sehe ich als Spielmechanik. Es wird halt gemacht, was geht.


    Hmm.... witzig ist das nicht wirklich und die ersten Ban's gab es wegen dem Pad Ramming.

    Es gibt halt noch keine Meldemöglichkeiten und man muss den Support anschreiben, mit Beweismaterial.

    Das machen momentan natürlich nicht viele aber seit ein paar Monaten greift CIG härter durch.

    Ich bin auch im Spectrum unterwegs. Sorry aber da hab ich, seit ich SC spiele nie was von gehört, auch in diversen Facebook Gruppen nicht.
    Was mal erwähnt wurde, war das im Hoheitsgebieten der UEE und andere Fraktionen die Security stärker vertreten sein wird und je nach Crimestat es immer schwerer für Kriminelle wird dort zu agieren. In dem Zusammenhang wurden auch NPC-Verbände erwähnt. Aber es wurde auch explizit immer wieder erwähnt, das es auch rechtsfreien Raum geben wird, wie z.B. Pyro, Nyx etc.
    Hab zwar dafür auch keine Quellen zu Hand, wurde glaube wegen "Law Systen" mal erwähnt. Also irgendwann zu 3.7/8/9


    Yep, ist auch alles richtig was du schreibst. Trotzdem wurde schon gesagt das man bei Härtefällen, wie grossen Gilden die ein System besetzen, eine Flotte gespawnt wird um das System zu befreien. Das denke ich mir tatsächlich nicht aus und sowohl im Spectrum, im Gamestarforum als auch im HQ hat man schon darüber geredet.


    Nochmal deutlich gesagt, betrifft das nur Gilden. Für einzelne Spieler wird sowas natürlich nicht gemacht

    Mal etwas leichte Unterhaltung


    Ein Tag im Leben mit Cpt. Brummbärchi


    ArcCorp, die Sonne geht gerade auf. Ein Klopfen reisst mich aus dem Schlaf, die Augen kleben förmlich zusammen und es schmerzt sie zu öffnen.

    Es ist wieder soweit. Wieder mal ein Tag. Ein Tag! Mit Cpt. Brummbärchi.

    Er begrüsste mich auch gleich mit einem "Steh auf du *piep*."

    Mein Name ist Pan Tau und ich berichte.


    [IMG] [IMG]

    Ab in den Hangar sollte es gehen. Wir hätten wohl ein neues Schiff im Arsenal, sagte der Cpt.. Eine Prospector! Das beste Piratenschiff in der Galaxies, sprach Cpt. Brummbärchi. Na dann! Nachdem ich ihn ins Bett gelegt habe und letzte Instruktionen empfing, startete ich das Schiff in Richtung eines Mondes, voller Reichtum.....sagte er.

    [IMG] [IMG] [IMG]

    Cpt. Brummbärchi ist, nach einem langen Schlaf, auf die Brücke gekommen. Er beäugt mich mit einem schauderhaften Blick. Seine Gegenwart ist einfach furchterregend. Man könnte meinen, mit dem nächsten Wimpernschlag schlägt er einem den Kopf ab.

    [IMG]

    Am Mond angekommen sabberte der Cpt., vor totaler Erregung, die Armaturen voll. Ausserdem gab es recht verstörende Wipp-Bewegungen zu begutachten. Auf dem Mond selbst haben wir eine Pause gemacht, weil er immer sehr erschöpft ist wenn ich ihn rumtrage.

    [IMG] [IMG]

    Dann wurde der Cpt. von einer reptilienartigen Pflanze angegriffen. Sein Schock ist sichtlich gross. Ich habe diese schnellstens liquidiert.


    [IMG] Ä[IMG]

    Und hier hat er mir gesagt das ich mit 50% Gehaltskürzungen rechnen muss.

    So ein Ar*piep*! VERDAMMTE TEDDY'S! Scheiss Tag!

    So sieht ein Tag mit Cpt. Brummbärchi aus.

    Verdammte *piep* Glücksbärchis.


    [IMG]

    Kannst du uns auch mal Quellen nennen, wo du deine Infos her hast?
    Ich finde dazu nichts.


    Was weiss ich welches Format das war. Das wurde über die vielen Jahre immer mal erwähnt.


    Das ich hier sogar ausgelacht werde, wenn ich schreibe das eine Flotte gespawnt wird, falls eine Gilde meint ein System oder Planeten für sich zu beanspruchen, spricht Bände über den Kenntnisstand.


    Spring doch mal in irgendeine Community und frag dort nach. Ich wette dort wird man dir das selbe sagen. Das wurde z.b. mal im "Calling all Devs" gesagt.

    Genauso hat es auch Chris Roberts immer wieder mal erwähnt, wenn die Frage aufkam was man gegen Griefer und Gilden machen will, die z.b. ein System abriegeln.


    Möglicherweise wird man um Sprungtore auch eine Waffenfreie Zone einrichten. Obwohl es zukünftig keine Waffenfreien Zonen mehr geben soll, wäre das auch sinnvoll.

    Der Kevin wird in ner Sentinel sitzen und EMPs losballern. Der Rüdiger und der Holger sind mit ihrer Sentinel und (bald) ner Ares dabei, während der Günther in ner Mantis den QT verhindert. Die 4 Jungs machen dann hintereinander 3 Carracks und ne Hammerhead über nen Abend platt und haben Spaß dabei. Griefen? Warum sollte das Griefen heißen? Dorthin, wo keine UEE kontrolliert zu fliegen (Pyro oder GrimHex) ohne Geleitschutz - ist quasi n Glücksspiel. Es ist quasi Spielmechanik. Meinetwegen können sie n bisserl RP dazu machen und von der fast zerstörten Carrack 200.000Cr als Freikaufsumme erpressen... Überweisungen gehen ja...

    Die werden aber nicht vor Sprungtoren sitzen können.

    Das ist das selbe wie zu dem Halloween-Event, als alle den Vanduul-Helm haben wollten und dann vor den Hangars an Grim Hex gecampt haben.

    Dann hat man darauf gewartet das jemand das Tor öffnete und starten wollte und die Raketen schon in den Hangar geschossen, bevor der Pilot wusste was passiert.

    Und nochmal, so eine Art zu spielen wird nicht geduldet und es gab jetzt schon Ban's.


    Einen EMP auszukontern ist auch keine grosse Kunst.


    Ihr diskutiert gerade über potentielles wenn auch nicht-existentes Gameplay, nur auf Basis eurer Wunschvorstellungen.


    Danke.


    SC in a nutshell


    Echt, man diskutiert in Foren über Dinge die sogar angekündigt sind?


    Wahnsinn!


    Edit: Aber natürlich hast du recht Gotsche. Im Endeffekt will und fördert man das fliegen im Verband. Jeder der mit einer vollbeladenen Hull-E alleine durch Pyro fliegt, ist halt selbst Schuld.

    Wie einem die Wörter hier im Mund umgedreht werden, ist wirklich süss.


    Nie sprach ich davon das der Frachterpilot von einer UEE-Flotte geschützt wird. Es bleibt aber dabei das jede Form von Griefen, sei es das belagern von Sprungtoren, Planeten oder Systemen, bestraft wird. Der einzelne Kevin, wird möglicherweise auf eine andere Art bestraft.

    Eine Gilde die meint andere aus einem spielbaren Bereich auszuschließen, wird eben auf diese Art bestraft.

    Ist schon seit 8 Jahren angekündigt und jeder halbwegs informierte Backer weiss das.


    Aber nehmen wir mal an der Kevin hockt an einem Sprungtor und will allem auflauern was durchkommt.

    Wie macht er das denn? Als einzelner Spieler, in einer Arrow oder Sabre? Ich behaupte Frachter wie eine Cat, Hercules oder allgemein die meisten Schiffe lachen darüber.

    Und was ist wenn ein Verband durchkommt, was garantiert öfter vorkommen wird? Was macht er dann? Sterben und wegen dem Perma-Death von vorne anfangen?

    Was macht er überhaupt wenn sich die Schiffe gegenüberstehen? Gibt es +1 Waffen und irgendeine Itemspirale die ihm einen Vorteil gewährt? Hat er Erfahrung im PVP und den Skill, wenn er tagelang an einem Sprungtor hockt? Bezweifel ich stark.

    Oder was macht Kevin wenn man einfach weiterspringt und den Quantum Drive startet, denn Schiffe platzen nicht einfach so.

    Dann bräuchte er eine Mantis um den QD zu unterbrechen. Nur halt nachteilig das die Mantis eine lächerliche Bewaffnung besitzt und selbst das unterbrechen null Garantie auf ein platzendes Opfer ist.

    Oder hat sich der Kevin extra eine Idris gekauft, um gross und stark zu sein? Klappt nur leider nicht, weil man nicht mal eine Carrack einzeln wird benutzen können. Und andere Schiffe brauchen eine Besatzung von 80 Mann und selbst ein Torpedo wird hunderte tausend Credits kosten. Von Sprit und Reparatur fang ich gar nicht erst an.

    Wie verdient er überhaupt Credits, da es als Pirat überhaupt keinen Sinn machen wird die Schiffe zu zerstören? Was macht Kevin die Zeit im Knast und wie sinnvoll ist es überhaupt seinen 8. Account zu nutzen und stundenlang an einem Tor zu hocken, während die Schiffe die rauskommen alle wegspringen und er einfach keine Credits verdient? Wie entgeht er eigentlich den Kopfgeldjägern, die ihn alle jagen weil ein Auftrag von einem anderen Spieler oder dem Spiel selbst erteilt wurde?


    Ach Gott, es gibt so viele Faktoren und es wurde auch schon immer gesagt, das der kriminelle Weg viele Nachteile hat und sehr schwer wird. Und wenn sich das beschriebene auf eine Orga (Gilde) bezieht dann greifen besagte Maßnahmen, wie eine Flotte. Man hat von Anfang an gesagt das man sowas nicht haben will.

    Wenn man jetzt den Vergleich sucht, weil es in Elite einige Asi-Gilden gibt, die entscheiden wer in das System darf oder nicht, dann zieht man die falschen Schlussfolgerungen. Genauso wie EVE überhaupt kein Vergleich ist, weil man dort die Spieler sich selbst überlässt. Abgesehen davon das man mit EVE einzig das Szenario gemein hat, ansonsten nichts.

    Völlig andere Spiel und im Kern ein 0815 MMORPG.


    Manche verstehen auch möglicherweise immer noch nicht das es kein ultimatives Schiff gibt und nicht jeder auf der Jagd nach einer Ana ist, um dann gelangweilt aufzuhören. Bei Elite kannst du aus jedem Schiff alles machen was du willst. Bei SC sind Schiffe spezialisiert und um überhaupt in ein PVP-Gefecht zu kommen, gehört einiges mehr als bei Elite.


    Ich hab mal eine Arrow und eine Hornet auf meine Carrack schiessen lassen. Nach einer halben Stunde und einem gemachten Kaffee, bin ich einfach mal losgeflogen und zu meinem Ziel gesprungen. Die Schilde waren nicht mal angekratzt.

    Und weil alle immer alles vergessen oder überlesen, frage ich mich immer noch mit welchem Schiff und welcher Taktik ein campen an einem Sprungtor Sinn macht?


    Ich bitte um Aufklärung, weil ich den Verdacht habe das die üblichen Pappenheimer null Ahnung davon haben, was Star Citizen IST und was es werden SOLL.