Posts by Koto1220 [LoMaC]

    Wenn Du mal eine Absturzstelle vermittelt bekommst, dann würde ich dort einmal hinschauen. Das ist ungefährlich (zumindest war es das, als ich es gemacht habe).

    Mir hat es schon Spaß gemacht, die Stelle zu suchen und etwas zu finden, auch wenn man damit nicht reich wird.

    Also ich denke, für's Geld braucht man es nicht machen, da gibt es einfachere Methoden.

    Aber es ist mal eine Abwechslung.

    Ist mehr so eine Schatzsuche: Zu den angegebenen Koordinaten fliegen und schauen, was man dort findet.

    Schade, dass Du an eine "Festung" geraten bist. Bei mir waren es meist abgestürzte Schiffe. Müsste aber meines Wissens in der Nachricht stehen, was Du dort findest.

    Moin Leute, ich spiele auf der PS4 und seit einiger Zeit kommt es vor, das ich mit dem rechten Stick nicht mehr die Richtung wechseln kann.

    Es steht weiter unter Controller das links / recht gieren wäre und es sieht wie Bauchwackeln aus und nicht wie ein Richtungswechsel.

    Hab damit schon beim landen n Totalschaden gehabt und bei einem Angriff total gelost.

    Danke schonmal

    Hast Du eventuell die alternative Steuerung eingeschaltet (Standardbelegung zum ein-/ausschalten L3, also linken Stick reindrücken)?

    Ist mir auch schon ein paar Mal passiert, bzw. habe ich vergessen, wieder auf Standardsteuerung zurückzustellen.

    Wenn man direkt auf den Rang hinarbeitet, sind die Scouts glaube ich eine der besten Methoden um "Punkte" zu sammeln. In den Kampfzonen geht es meines Wissens auch nicht schneller.

    Wenn Du mal gegen andere Gegener kämpfen willst, empfehlen sich auch noch Gefährdungsnavigationssignale (Compromised Nav Beacons). Kleine bis mittlere Schiffe mit hohem Kampfrang und meist gesucht. Da gibt's dann auch Materialien zum abstauben und Kopfgeld.

    Aber ein schneller Weg wäre mir auch nicht bekannt, die Kampf-Elite muss man sich wirklich erarbeiten wie Diablo Sandi sagt.

    Welche Schilddaten meinst Du?


    Abweichende Schildeinsatz-Analysen (Aberrant Shield Pattern Analysis) bekommst Du z.B. beim Scannen von Kampfschiffen (also einfach als Ziel aufschalten und in den Scanbereich vor dem Schiff bringen, der Scan läuft dann automatisch) oder auch als Missionsbelohnungen.


    Ein Tipp: Auf inara kannst Du Dir ansehen, welche Materialien/Daten Du für welche Verbesserung benötigst und bei den einzelnen Daten/Materialien steht auch meist dabei, wo man sie bekommt.

    Dweller hat aber nur ne Station auf nem Planeten... sprich juckt eigentlich nicht da die Thargs nur Orbitalstationen Stationen angreifen

    Falls da FD nicht noch enfällt, dass die Thargs irgendwann Bodenstationen auch angreifen (will niemanden auf blöde Gedanken bringen ;) )

    Du meinst also, dass die anderen, auf die die RoA keinen Zugriff haben (Solo, Gruppe, Konsole) auch ihren Spaß haben sollten und stattdessen von den Thargs gezogen werden :mrgreen:

    Aber was "Druck durch FD bezüglich Thargs" angeht... das sei dahingestellt.

    Kann auch einfach von der Engine ausgewürfelt worden sein und es hat Wyrd getroffen.

    Ja, habe auch nur den Eindruck.

    Ist ja nicht nur Wyrd. Wie gesagt auch 1-2 Sprünge von meinem derzeitigen Basis-Raumhafen hocken die Käfer schon rum. Da wird man sich wohl zwangsläufig bald mit ihnen beschäftigen müssen.

    Ich habe das Thema in der Vergangenheit nicht so verfolgt, aber so nah bin ich Ihnen bisher noch nicht gekommen. Wenn ich sie gesucht habe, bin ich in die Plejaden geflogen, aber jetzt rücken sie mir auf den Pelz.

    Und wer will jetzt wirklich nach Wyrd und denen dort helfen???

    Nachdem in Wyrd ein Engi (The Dweller) ist, betrifft es uns alle.

    Ich denke zwar, dass Bodenstationen nicht direkt angegriffen werden und damit der Dweller in seinem Black Hide selbst relativ sicher ist. Aber blöd genug, wenn die Raumhäfen im System angegriffen würden oder man selbst von den Thargs gezogen wird, wenn man's am wenigsten brauchen kann.


    Wie es aussieht erhöht FD den Druck, sich mit den Thargs zu beschäftigen, wir haben sie auch schon bei uns im Vorgarten hocken.

    ja die enzhalten Explorerdaten - gibt aber relativ wenig Geld für und sind, da im Raum aufgeklaubt, als "gestohlene Güter" gekennzeichnet, das sieht die Stations-Security nicht wirklich gerne.

    Ah sind die jetzt illegal? Ich hab schon lang keine mehr eingesammelt, aber früher waren die legal und die großen Datenträger waren auch sehr gut bezahlt. Die kleinen gingen so.

    Aber bedenke. Für jede Tonne im Laderaum verlierst du etwas Sprungreichweite.


    Die Leute in den Rettungskapseln sind doch in Stasis... Die wird bestimmt jemand anders mitnehnen.... Bevor sie verottet sind... Hoffe ich...


    Jetzt hab ich Mitleid mit Denen 🤔

    Ja, aber wer weiß, wann wieder einmal jemand in so ein System kommt. Ich hatte auch immer Mitleid und hab sie mitgenommen. Sprungreichweite hin oder her. Wer weiß, wie lang sie dort schon rumgeschwebt sind.

    Und die Datenträger enthalten ja vielleicht essentielle Informationen. Als gewissenhafter Forscher muss man das ja einsammeln (Nein, nein, ich habe es niemals für's Geld getan :saint:)

    Ja, in den unbewohnten Systemen musst Du die Signalquellen mit dem VSS finden, da Du ja keine Navigationsboje scannen kannst. also im ganz linken Bereich im Signalband auf Ausschläge achten, dort sind die Signalquellen zuhause.

    Für die Datenträgere benötigst Du Laderaum, sonst kannst Du sie nicht einsammeln. Irgendwie auslesen kann man die nicht, es sind halt nur Objekte, die man auf Stationen verkaufen kann. Geben aber teilweise gutes Geld.

    Hab weiter draußen auch schon Rettungskapseln gefunden, aber die Datenträger waren häufiger.

    Es gibt ja drei Arten von Materialienhändlern, gibt es eine Liste auf welcher Station man welche findet?

    Ingame auf der Galaxy Map kannst Du die Materialhändler filtern, sobald Du sie einmal besucht hast (oder das System besucht hast). Geht mit dem Filterkriterium "Dienste".

    Dann gibt es noch die Third Party Tools wie z.B. Inara odere eddb, wo Du Dir den nächstgelegen Materialhändler anzeigen lassen kannst.


    Wenn Du selbst suchen möchtest, gibt es gewisse Voraussetzunge für die Wahrscheinlichkeit, einen Materialienhändler zu finden (falls das nicht zwischenzeitlich verändert wurde). Das Vorkommen eines Materialienhändlers ist abhängig von der Einwohnerzahl, der Sicherheit, der Wirtschaft. Materialienhändler sind immer auf großen Stationen oder Sternenhäfen (Coriolis, Orbis, Ocellus - also keine kleine Außenposten). Sicherheit sollte meines Wissens mindestens Mittel sein und das System gut bevölkert (weiß jetzt aber keine genaue Bevölkerungszahl). In High Tech Systemen findet man Händler für verschlüsselte Materialien, in Industriesystemen die gerfertigten und in Abbau die Rohmaterialien. Dabei ist immer die vorherrschende Wirtschaft relevant, es gibt ja auch Systeme mit 2 Wirtschaftszweigen (z.B. Abbau und Raffinerie oder Industrie und High Tech).

    Das aber wirklich nur, wenn man selbst ein bisschen suchen möchte. Nachdem man ja leider die Systemdaten nicht mehr kaufen kann um reinzuschauen, sondern wirklich hinfliegen müsste, kann das sehr zeitaufwändig und mühsam werden.


    Die bequemste Methode ist natürlich, z.B. auf Inara oder eddb den nächsten Händler anzeigen zu lassen.

    Denke schon, dass das so simuliert werden soll.

    Zumindest in weiter entfernten Systemen findet man dort häufig "Datenträger" die auf die Anweseneheit eines Forschungsschiffes hindeuten sollen. Die kann man dann für gutes Geld in bewohnten Systemen verkaufen.

    Aber auch andere Materialien oder Datenkerne deuten ja auf geplatzte Schiffe hin.

    Gilt aber glaub ich nur für NPCs (also nur simuliert). Wenn's das Schiff eines menschlichen Commanders in einem System zerreißt, glaube ich nicht, dass daraus eine Signalquelle ensteht, in der man die Überreste aufsammeln kann.

    Moin Commanders, ich habe mal ne Frage zum vss Scanner:

    Der Scanner zeigt mir 21/21 Himmelskörper an. D.h. Das System ist komplett gescannt. Aber daneben steht '26 Signale'. dazu stellenweise einen unbekannten ton. Ich denke das sind biologische Objekte. Ich finde die anderen Signale aber nicht. Was mache ich falsch? Danke für eure Antworten.

    Ja, die Himmelskörper sind komplett gescannt, es gibt aber auch noch andere Signalquellen im System. Du kannst unten im Signalband schauen, wo noch Ausschläge vorhanden sind und den Scanner darauf einstellen. Das können wie schon erwähnt Asteoridenluster sein, oder auch andere Signalquellen (degradierte Signalquellen kommen z.B. auch in unbewohnten Systemen vor). Die biologischen Objekte (also jene im All) meine ich immer gleich nach dem Honk im Navigationsmenü links gesehen zu haben, kann mich aber auch täuschen.

    Wenn unten im Signalband keine Ausschläge mehr zu sehen sind, dann hast Du alles im System gescannt.

    Rechts im HUD steht der DUAL-Repeater, das sind die Knarren. Wenn da 0/1500 steht hast keine Muni mehr. Wenn da irgendwas mit 123/1500 steht, dann sind die oben beschriebenen Kondensatoren leer, sprich keine PIPS auf Waffen. Das glaub ich aber jetzt ehrlich gesagt nicht. Aber wer weiß :P

    Und wenn das HUD blau ist (falls Du die Standard-Farbeinstellung verwendest), bist Du im Erkundungsmodus. Da gehen die Waffen auch nicht. Dann müsstest Du auf den Kampfmodus umschalten.

    Wenn Du auf einer Station warst, kann's nicht an der Munition liegen, die wird dort automatisch aufgefüllt. Außer Du hättest schon wieder alles verballert. Dann müsstest Du synthetisieren.

    Keine PIPs auf Waffen?

    Falscher Cockpitmodus?

    Stationen solltest Du auf eddb.io finden.

    In welchem System bist Du?