Beiträge von Koto1220 [LoMaC]

    vielleicht bin ich zu blöd - ich habe auf der PS4 eine Freundschaftsanfrage an "Elitedangerousde" gesendet und auch beantwortet bekommen (Danke dafür!!!). Jetzt muss ich zusätzlich mit jedem CMDr aus der Liste befreundet sein, damit ich jemanden im Spiel sehe?

    Die Freundschaftsanfrage an Elitedangerousde brauchst Du, damit Du ingame in die Elitedangerous-Gruppe für die PS4 kommen kannst. Sonst könntest Du Dich nur im Open, Solo oder einer anderen privaten Gruppe, in die Du eingeladen wurdest, einloggen.


    Das hat nichts mit den anderen Commandern zu tun. Die brauchst Du dann auch in Deiner Freundesliste, um sie ingame lokalisieren zu können.

    Elitedangerousde ist wie gesagt nur die PVE-Gruppe

    Auf HIP 36601 C1a habe ich allerdings nur Polonium gefunden. Vieleicht muß ich noch zu C1d C3b C5a um die anderen Elemente zu finden. Ich bin dann gleich nach Outotz HD-J d9-3 weiter und da gab es dann auch tatsächlich Antimon in Hülle und Fülle.

    Ja, Du findest pro Planet in den Kristallscherben immer nur 1 Element und zwar das G4-Element, das lt. Systemkarte auf diesem Planeten am häufigsten vorkommt.

    Wenn Du also alle hochgradigen Rohmaterialien farmen willst, musst Du mehrere Planeten besuchen.

    Bis auf Selen haben wir bei unserer letzten Tour alles gefunden und die Lager gefüllt.

    Hallo Halunke und herzlich Willkommen hier! :sm25:


    Ja, als 64er Elite Spieler landet man wohl früher oder später zwangsläufig bei Elite:Dangerous wenn man noch irgendwie mit der Spiele-Welt verbunden ist.

    Bin auch auf der PS4 unterwegs und mein Werdegang hat ähnlich begonnen. Zuerst planlos durch's Weltall und irgendwann doch mal ein wenig Struktur reingebracht.

    ALP-Videos sind eigentlich Plichtprogramm für jeden angehenden Raumschiffkommandanten. :geek:

    Mit dem Reichtum hat's bei mir etwas länger gedauert, aber mittlerweile habe ich auch schon einen schönen Polster und der Spaß hat Vorrang.


    Hehe, schon wieder einer, der sich mit seinen Kids um die PS4 raufen muss, da kenne ich unter meinen Likedeeler-Kollegen auch ein paar :mrgreen:


    Bier mag ich auch gern, alt bin ich selber (naja, so mittelalt halt :mrgreen:)


    Dann wünsche ich Dir viel Spaß im Universum und vielleicht fliegt man sich ja mal über den Weg.


    o9

    Koto

    ja die enzhalten Explorerdaten - gibt aber relativ wenig Geld für und sind, da im Raum aufgeklaubt, als "gestohlene Güter" gekennzeichnet, das sieht die Stations-Security nicht wirklich gerne.

    Ah sind die jetzt illegal? Ich hab schon lang keine mehr eingesammelt, aber früher waren die legal und die großen Datenträger waren auch sehr gut bezahlt. Die kleinen gingen so.

    ... Du im Parkhaus auf dem Parkplatz stehst und vergeblich darauf wartest, dass Du endlich in den Hangar hinunter gefahren wirst.


    Davor hast Du Dich schon gewundert, dass die Einfahrt nicht wie ein Briefschlitz aussieht

    - nicht rotiert

    - keine Stimme in Deinem Radio ertönt, die Dich freundlich begrüßt und Dir einen Parkplatz zuweist.

    Trotzdem Hut ab. Wenn ich bedenke, wie lange ich gebraucht habe, dorthin zu kommen wo ich jetzt bin...


    Ach ja, zu den Schiffen, die man nicht braucht aber haben möchte: Da steht bei mir noch die Mamba auf der Wunschliste.

    Sieht aus wie ein HotRod im All und ich weiß zwar nicht, wofür ich sie verwende außer zum sinnlos rumkurven, aber willhaben! 8)

    Ist vermutlich das Elite-Pendant zum Motorrad. Nur für Ausfahrten und Hauptsache schnell.

    Sternlicht : Du bist schon beim Zweitaccount? :sm46:

    Ich hab zwar einige Spiele mehrfach begonnen, aber bei Elite weiß ich nicht, ob ich mir das noch einmal antun würde. Trotz aller Tipps und Tricks, die ich mittlerweile kenne.

    Ich find's z.B. schon angenehm, alle Ingenieure freigeschaltet zu haben und meine Hauptschiffe alle durchgepimpt zu haben. Ist ohnehin noch genug Grind, wenn man mal wieder was ändern oder was neues probieren möchte.

    Gibt für mich so auch noch genug zu tun.

    Ich mache mal einen Anfang, mit dem auf Sprungreichweite optimierten HAULER, bei gleichzeitig unschlagbar niedrigen Kosten beim Rebuy oder Transfer

    Ich habe mir auch gerade eine Hauler als Shuttle/Taxi gebaut, auch auf Reichweite ausgelegt. Bei mir waren ebenfalls die niedrigen Kosten für den Transfer bei einer trotzdem ordentlichen Reichweite ausschlaggebend. Vor allem jetzt, wo ich mit Likedeeler und Powerplay mehr zwischen den Systemen unterwegs bin und nicht mehr nur ein Ausgangssystem für alle Unternehmungen habe.


    Aus einigen anderen Schffen bin ich mittlerweile "rausgewachsen" (habe eine bessere Alternative). Nachdem ich aber keines meiner Schiffe verkauft habe (sozusagen meinen Werdegang "dokumentiert" habe) stehen natürlich schon einige selten oder gar nicht mehr genützen Schiffe herum.


    Mein Sammelschiff ist mittlerweile die ASP Explorer. Nachdem ich 3 weitere Explorer-Schiffe habe (Klein: Diamondback Explorer, Mittel: Krait Phantom, Groß: Anaconda) stand die ASP eigentlich nur mehr rum. Da ich sie aber sehr gerne fliege, habe ich ihr eben jetzt diesen Verwendungszweck zugeteilt.


    Die Courier ist ein schönes Schiff und ich mag das Cockpit und die Flugeigenschaften, aber eine wirkliche Verwendung habe ich dafür nicht.


    Die T6 ist lange im Hangar verstaubt, wird jetzt aber wohl wieder öfter zum Einsatz kommen, da wir in einigen Likedeeler-Expansions-Systemen nur Außenposten haben und damit nur mittlere Handelsschiffe landen können.


    Die Cobra war in den Anfängen mein Mehrzweckschiff, jetzt fliege ich sie ab und zu als Hommage an Ur-Elite und Commander Jameson.

    Aber bedenke. Für jede Tonne im Laderaum verlierst du etwas Sprungreichweite.


    Die Leute in den Rettungskapseln sind doch in Stasis... Die wird bestimmt jemand anders mitnehnen.... Bevor sie verottet sind... Hoffe ich...


    Jetzt hab ich Mitleid mit Denen 🤔

    Ja, aber wer weiß, wann wieder einmal jemand in so ein System kommt. Ich hatte auch immer Mitleid und hab sie mitgenommen. Sprungreichweite hin oder her. Wer weiß, wie lang sie dort schon rumgeschwebt sind.

    Und die Datenträger enthalten ja vielleicht essentielle Informationen. Als gewissenhafter Forscher muss man das ja einsammeln (Nein, nein, ich habe es niemals für's Geld getan :saint:)

    Ja, in den unbewohnten Systemen musst Du die Signalquellen mit dem VSS finden, da Du ja keine Navigationsboje scannen kannst. also im ganz linken Bereich im Signalband auf Ausschläge achten, dort sind die Signalquellen zuhause.

    Für die Datenträgere benötigst Du Laderaum, sonst kannst Du sie nicht einsammeln. Irgendwie auslesen kann man die nicht, es sind halt nur Objekte, die man auf Stationen verkaufen kann. Geben aber teilweise gutes Geld.

    Hab weiter draußen auch schon Rettungskapseln gefunden, aber die Datenträger waren häufiger.