Posts by [PC] 501 General Venator

    Lembass war im Zivilisationsfilter grün markiert, da das System beim letzten Servertick noch im Status "Eindrigen" war. Dort haben die Thargs seit mehreren Wochen gewütet, sind aber mittlerweile besiegt. Jetzt ist das System wieder weiß.

    Lembass ist das falsche System, Kollege :) . Flieg nach Taygeta oder HIP 16813 da wirst du Abends auf mehr AXler treffen. Die wenigsten machen sich die Mühe raus zum WH-Nebel zu fliegen, solangs in den Plejaden noch Goids zum Schlachten gibt.


    Btw: wenn du Lust auf Tharg-Schlachten mit mir zusammen hast, ich bin derzeit in HIP 16813 (OPEN) bei der CZ neben dem AEGIS-Vanguard Megaschiff.

    Warum sollte man das tun? Ich sehe da auch nicht so ganz den Anreiz für den normalen Spieler...

    Warum sollte ich dafür einen extra Anreiz brauchen. Einfach die eigenen Lieferungen im OP-IDA discord posten und dann zu sehen, wie viele andere Spieler gemeinsam Plattform übergreifend so ne Station mit mehreren hunderttausend Tonnen Reparatur-Materialanforderung innerhalb von Tagen oder Wochen reparieren ist doch Belohnung/Anreiz genug.

    Bin gespannt, ob das nun so weiter vor sich hin lullert oder ob es noch vor den Updates im Sommer und Winter 2020 mal einen echten Überraschungs-Knalleffekt gibt.

    ;)

    Ich hoffe es. Möglichst auch schon früher. Mir würde schon ein weiterer Tharg-Angriff auf irgendein X-beliebiges föderales System in der Bubble genügen, dann könnt ich endlich mit der ollen Explorer Tour wieder aufhören.
    Nach eineinhalb Jahren permanent in der Bubble hatte ich vergessen, wie schrecklich langweilig exploren doch sein kann, weshalb ich derzeit nach einem triftigen Grund wieder damit aufzuhören suche.

    Die 501 ist ganz klar dem Star Wars Universum zuzuordnen, zum General hab ich mich selbst befördert und Venator aus zweierlei Gründen:
    Erstens: Der Sternenzerstörer aus den Klonkriegen (Ep. 2-3) uist mein absolutes Lieblingsschiff aus ganz Star Wars, und
    Zweitens: Venator stammt aus dem lateinischen und bedeutet so viel wwie "Jäger". Und das beschreibt meinen Spielstil in Star Wars Batlefront (2015) ganz gut, denn dort habe ich eine "Ein-Hit-kill Nahkampfwaffe. bei der ich meinen Gegnern "hinterherjagen" muss um sie zu erwischen.

    110 GB !!!!!! Das muss das größte Computerspiel der Welt sein. Der Download bei Rockstar dauert bei mir im Idealfall sieben Stunden...... es ist also gar keine so dumme Idee ein paar Tage früher damit anzufangen......

    Nur 110GB? ARK ist dreimal so groß, und dass nur mit den offiziellen DLC's. Mit Mods und Co ist die 1TB Platte recht flott voll

    Genau da ist das Problem. Seine Kumpels zocken das auch.

    Primär hat er es auf den Online Modus abgesehen. Dort will er mit seinen Kumpels "abhängen". Laut seinen Aussagen soll das Speil dort schon etwas entschärft sein. Stimmt das?

    Es gibt nicht die Masse an Cutscene's wie im Storymodus, wo Beispielsweise im Laufe der Karriere einer der drei Protagonisten einen Gefangenen mit Stromstößen, Zähne ohne Betäunbung mitttels Zange ziehn etc quält.

    Aber richtig "entschärft" ... Nein :sm24:

    Meine GTA Zeit ist schon ein paar Jahre her aber im wesentlichen sollte GTA-Online noch folgende Aspekte beinhalten.


    -Klare sexuelle Inhalte (Bsp.: Man kann mit dem eigenen Avatar nachts auf einsamen Straßen Huren zu sich ins Auto holen und dann aus drei Sex Varianten wählen welche allerdings nicht allzu detailiert animiert sind (der eigene Avatar hat keinen Penis). Es gibt in der Mitte der Stadt einen Stripclub mit Poledance und Privatvorstellungen und man kann sich mit etwas Aufwand eine der Stripperinnen ins Eigenheim holen. Nackte Brüste und aufeißerisch angezogene Frauen gibt es viele, aber der untere Intimbereich wird praktisch nicht daregestellt/gezeigt.


    -Waffen bis zum abwinken: Von Nahkampf Waffen wie einem Baseballschläger, Schlagstöcken und weit weniger zivilisierten Waffen, über Schusswaffen jedweder Art bis hin zu Explosiva wie Panzerfäuste oder Granatwerfer. Das Pixel-Blut spritz dabei jenach Waffe und Munition mal mehr, mal weniger weit und deutlich.

    Es gibt auch massig bewaffnete Fahrzeuge mit denen sich die Umgebung wunderbar beschießen lässt.


    -Kriminalität in allen erdenklichen Formen. Drogenhandel, Raubüberfälle auf Banken/Läden, etc.


    -Ingamewährung (GTA$) für Echtgeld zu kaufen ist selbstverständlich auch implementiert. Wenn man will kann man hier ein Vermögen in das Spiel versenken (Pay2Win) Man kann sich zwar alle Inhalte auch regulär erspielen, aber das setzt mehrere tausend! Stunden Spielzeit vorraus (Ich habs probiert, mir war mein Echtgeld für Inhalte die nicht kosmetischer Art sind schon immer zu schade.


    -Aber GTA hat auch andere Seiten als Sex und Gewalt etc. Da wär z.B.: Die Möglichkeit sich ein Eigenheim zu kaufen, dort zu verweilen (nicht unbedingt das spannendste denn wirklich viel machen oder erreichen kann man damit nicht).
    Man kann sich nen eigenen Fuhrpark zulegen (das beinhaltet sowohl zivile Fahrzeuge, welche man ein wenig wie in Rennspielen ala Need for Speed in der örtlichen Werkstatt tunen kann, als auch die bewaffneten Varianten davon).

    -Es gibt auch komplett Waffenfreie Inhalte wie reguläre Rennen auf fantasievoll gestalteten Strecken, Zeitfahren mit diversen Fahrzeugen woe Fährräder Motorboote Flugzeuge etc.


    GTA ist kein klassicher Shooter. Dafür ist die Steuerung meiner Ansicht nach einfach zu grausig. Und "unbesiegbar" ist man auch nicht. Die NPC Polizei ist hartnäckig, respawnt praktisch unendlich und irgendwann geht einem auch bei allen hundert Waffen im Waffenrad die Munition aus, spätestens dann ist Sense.



    Aber ich denke der Hauptfokus des Spiels liegt in der Ausübung und Anwendung von Kriminalität, Gewalt und Sex. Eben die Dinge, die man als Teenager gerne in einem Spiel haben möchte.


    Soweit mal der Überblick zum Spiel aus meiner Perspektive.


    Die FSK-Einstufungen waren meiner Ansicht nach schon immer schwierig.

    Klar das Spiel besteht zum größtenteils aus Gewalt und Sex, aber so wie GTA das ganze Thema umsetzt ist es kein FSK 18, eher ein FSK 16, damit sollte ein 15 Jähriger eigentlich schon umgehen können.

    Für den Altersbereich 0-13 hätte ich jetzt gesagt das das Spiel ungeeignet ist.

    Darüber hinaus musst du wissen, wie weit dein Sohn, ich nenns jetzt mal "entwickelt" ist.

    Letzlich tötet man ja nur Pixel. Solang er in der Lage ist Spiel und Realität von einander zu unterscheiden wäre dieses Spiel meiner Ansicht nach kein Problem.

    frage: kann man die paintjobs, etc. auch ohne im spiel zu sein irgendwo einsehen?

    Vor dem ARX Update Zeugs und dem neuen Shop ging es auf der Frontierrstore Homepage.


    Vor einigen Wochen dann haben sie angefangen, ihren Shop umzurüßten für ARX und seitdem kann man dort für Elite nun nichts mehr ansehen.


    Derzeit kann man dort nur ARX kaufen.

    Grad 5 thrusters, Dirty.. alle Komponenten auf D, wo es ging lightweight.. keine Waffen, keine Schilde.. komme knapp über 600

    Ok, hab jetzt enhanced thrusters gefunden, komme auf 725... Sind aber immer noch keine 900

    Das ist die falsche Eagle Kollege :)

    Die reguläre Eagle der Föderation ist auf Manövrierbarkeit aufgelegt, nicht wie die imperialen Eimer, die auf möglichst schnell geradeaus fliegen ausgelget sind.

    Mit der IEagle sind >900m/s probelmlos machbar.

    https://s.orbis.zone/4hq4

    Ich habe immer wieder eine Mission hierzu, nur ist die Annahme ausgegraut. Im Text steht was von Nachrichteneingang:



    Jemand eine Idee, was da passieren muss? Vermutlich wird es einfach nur "Verbündet" sein. Nur wieso sehe ich die Mission ständig und soweit oben, also nicht unter "Voraussetzungen nicht erfüllt"?

    Dein Ruf bei der entsprechenden Fraktion ist nicht hoch genug. Wenn ich mich recht erinnere, muss man mit der Sirius Corperation verbündet sein.

    Also musst du erstmal viele, viele Missionen für Sirius fliegen, am besten dann die Belohnungsoption mit möglichst vielen "+" bei "Ruf" auswählen ehe du dann die Einreise-Erlaubnis einlösen kannst.