Posts by huenni87

    Ich zocke es mittlerweile während dieser Free Flights nicht mehr wirklich. Wobei man sagen muss, dass die letzten Events besser liefen. Diesmal hakelt es wieder ganz schön.


    Bin am WE mal über die neue Messe gelaufen und habe mir die Plattform für das FPS Event angesehen. Javelin in Orison will ich mir bei Gelegenheit nochmal angucken. Aber insgesamt sind die Events halt für Neue Spieler gemacht. Wer bei den Events in den letzten Jahren dabei war, kennt 90% der Invictus Week ja eh schon.

    Na ja, na ja...dafür ist es schon da und spielbar, bei SC fehlt mir noch der Sinn des Ganzen, mehr als rummfliegen, mal en Hotdock essen und auch mal ne Mission machen ist dort auch noch nicht drin...zumal der Vergleich eh hinkt wie schon oft geschrieben...SC ist ja noch nicht fertig, immer noch ne Alpha.

    Wie lange noch wird sich noch zeigen und was dann ausser viel Liebe zum Detail an Tiefgang rauskommt sei dahingestellt in ner Spacesim grade mal so groß wie ein Dorfteich bis jetzt ;)...

    Ich für meinen Teil erwarte bei so viel Vorschusslorbeeren jedenfalls ne ganze Menge mehr von SC und wenn der Explorerbereich nicht was fundamental besseres als in EDO zu bieten hat hab ich halt meine 100Euronen die ich grade mal investiert hab in den Sandkasten gesetzt...

    :sm15:

    Gruß Chessi


    Auch wenn ich dir grundsätzlich zustimme. Was ist denn der Sinn in Elite?


    Viele Missionen in SC bieten heute schon mehr Abwechslung als alles was Elite bietet. Wo Elite mehr Anreiz bietet ist Erkundung, durch die große Galaxie und das drum herum bei den Targs.


    Hier und da gibts Unterschiede, aber im Kern hat doch nichts was ich in Elite mache wirklich einen Sinn, da ich kein Ziel verfolge. Außer vielleicht ein selbst gestecktes wie Elite Rang oder ähnliches.


    Ansonsten sind beides Sandbox Games in denen ich gerade das mache worauf ich Bock habe, nur das SC dabei tatsächlich noch mehr Bugs hat. :D


    Und ich bleibe dabei, Größe ist nicht wichtig, sondern der Inhalt. Denkt man mal an ältere Spiele des Genres zurück, die waren nie wirklich groß aber haben uns genug zu tun gegeben. Oder am Beispiel No Mans Sky, dagegen ist selbst Elite winzig, weil es in NMS gleich mehrere Galaxien gibt. Doch was machen die Spieler hauptsächlich, sich nen hübschen Planeten suchen und dort ne Basis bauen. :) Und das größtenteils in der Startgalaxie.


    Wenn man dem Spieler genug Anreiz gibt, kann auch ein System ausreichen um Spaß zu machen.


    Bzgl. Exploration fehlt es da aber bei SC dann aktuell tatsächlich an Inhalt. Außerdem sehe ich im Exploration Gameplay die offene Entwicklung von SC als Problem. Irgendwann wird CIG dazu übergehen müssen, neue PoI's einfach ins Spiel einzubauen ohne das lang und breit vorher zu präsentieren und zu zeigen. Versucht haben sie es mit dem ersten Fluss auf Microtech in dem sie immerhin nicht gesagt haben wo der ist und auch kein QT Marker dafür existiert. Doch bedingt durch die Community und die unzähligen Streamer und Youtuber hat man oftmals schon alles gesehen noch bevor es überhaupt den Live Server erreicht. Daher ist es auch wichtig, dass es zufallsgeneriete PoI's geben muss, damit ich auch einen Grund habe auch Erkundung zu gehen.


    An Platz mangelt es nicht. Sehe ich ähnlich wie du. Ich mein der Weg von ArcCorp nach Microtech sind was? ca. 50 Mio km? Bin mir grad nicht ganz sicher.


    Also 50 Mio km leerer Raum den man mit spannenden Sachen befüllen kann. Stanton alleine wäre groß genug um sehr viele coole Dinge einzubauen die auch zum erkunden einladen, nur eben dann keine neuen Sterne.


    Pyro wird ja noch größer. Ich denke also an Platz mangelt es nicht in SC.


    Die Vergleiche zum Flight Sim finde ich schwierig. Mal abgesehen davon, dass der MSFS bis heute noch ordentliche Probleme bei der korrekten Darstellung des Live Wetter hat, das Terrainmesh nicht genau genug ist, die ATC nicht funktioniert und die Simulation generell eher für den Mainstream gedacht ist. Von den Simmern die ich von früher kenne hat mit mir lediglich einer auf den MSFS gewechselt, der Rest bleibt bei X-Plane und P3D. Wobei jetzt mit der PMDG 737 mal schauen, evtl. wechseln dann noch ein paar.


    So langsam kommen für den MSFS auch mal Maschinen mit Systemtiefe außerhalb der GA Flieger. Doch warum finde ich den Vergleich schwierig?


    Der Flight Sim baut auf bestehenden Daten auf. Nutzt vorhandene Wetterdaten und Luftdrücke und am Boden verwendet er ebenfalls vorhandene Daten. Nichts hier musste per Hand gebaut werden, außer ein paar Flughäfen. Alles wird durch vorhandene Daten generiert. Wie der FS aussieht wenn dir die nicht mehr zur Verfügung stehen kannst du sehen wenn du im Flug mal dein Internet ausmachst. Außer den hübschen Wolken bleibt dann nicht mehr viel von der optischen Pracht übrig.


    Dazu kannst du im FS auch den Planeten nicht verlassen und somit müssen auch keine Unterschiedlichen Umgebungen simuliert werden. Thema Schwerelosigkeit und Atmosphärischer Flug. Oder die Kombination von Monden ohne Atmosphäre.


    Der FS ist ein tolles Stück Software und wird über viele kommende Jahre sicherlich zum besten Flusi heranwachsen, aber das Non Plus Ultra ist er lange nicht. Und eine Welt aus dem nichts zu schaffen und mit Leben zu füllen ist dann doch mehr Arbeit als eine Welt anhand von bestehenden Daten von einer KI generieren zu lassen.


    Hallo zusammen , ich Spiele Elite.. und ich stand schon zwei mal kurz davor SC zu installieren, konnte mich aber schlussendlich nicht dazu durchringen aus vielen Gründen die hier alle schon genannt wurden.

    Ich hab mal ne Frage , wenn das System nur aus 5 Planeten besteht, ist dan das All alles nur schöne Hintergrundtextur? Dass wär für mich schon ein totschlag-Argument.

    Gruss Razzi:think::)

    Die Sterne im Hintergrund ist eine Fototapete. Du wirst also den Stern ganz hinten links nicht erreichen wenn du den Rest deines Lebens drauf zu fliegst. ;)


    Der Bereich zwischen den Planeten kannst du aber frei befliegen. Nur ist da eben nichts. All halt. Im Grunde ist es nicht anders wie in Elite, nur das Elite die Fototapete auswechselt und korrekt zu deiner aktuellen Position in der Galaxy anzeigt.

    Auch nicht verwerflicher als beim ersten Crysis die sich beiseite biegende Vegatation wenn man da lang schlich. War damals n Novum und fand so neben vielen Dingen Einzug in Games was wir velfach gar nicht mehr richtig wahrnehmen bzw. würdigen.


    Klingt schon erstmal n bißchen lustig aber immersiv ist es sicherlich ... das mit der Bettwäsche. Als eines von vielen weiteren Details.


    Ich finde es interessant das bei den Artikeln im Netz immer nur sowas aufgebracht wird. Ich mein da stehen seitenweise Dinge an denen gearbeitet wird, was man aber zu Artikeln verwurstet sind die Bettdecken. Und Warum? Weil die genau wissen das es Klicks bringt, weil dann wieder die Schreihälse kommen die ablästern wollen weil sie die Überschrift gelesen haben. Dabei ist sowas ganz normal. Es gibt unzählige Spiele die mittlerweile Wert darauf legen eine möglichst realistisch Kleidungsphysik zu haben. Generell die Darstellung von Stoffen die sich korrekt bewegen und dabei nicht so steif aussehen soll. Das ein Spiel wie SC/SQ42 welches sich einen sehr hohen Detailgrad auf die Fahne schreibt dann auch für sowas Zeit aufbringt ist doch klar. Und wenn die Technik bei Bettdecken ordentlich funktioniert kann man das auch für andere Anwendungszwecke verwenden. Oder auch der Ablauf der NPCs die einem möglichst realen Tagesablauf haben sollen. Wenn Rockstar das für GTA 6 ankündigt oder Bethesda für TES6 dann wird es gefeiert. Bringt CIG sowas wird sich drüber lustig gemacht. Aber gut. So ist es halt.

    Ich habe die 400i und finde die großartig. Hat für mich genau die richtige Größe. Auch wenn es so gut wie in allen Bereichen bessere Schiffe gibt.


    Und wenn man die Standardwaffen austauscht gegen fixe S4 kann die auch zumindest gegen NPCs gut austeilen wenn es mal notwendig sein sollte. Sie hält auch gut was aus.


    Bin aktuell mit der sogar mehr unterwegs als mit der MSR.

    Ja die Warnung habe ich auch gesehen. Das es aber so schlimm ist habe ich nicht gedacht. Dachte das ist eher so ein Disclaimer, damit sich nicht wieder aufgeregt wird. :D


    Solange es im PTU so ist, ist es mir auch ehrlich gesagt egal. Nur Live sollte der Patch so nicht gehen.

    Es geht los, ich zeige mich mal vorsichtig gespannt bis neugierig. Mal schauen wann ich dazu komme.




    Hab ins PTU mal reingeschaut. Aber das läuft mir aktuell dann doch noch etwas zu schlecht. Ich warte noch bis Wave 2 startet. Die Performance war an sich wieder recht gut, nur gabs massig Bugs und heftige Desyncs bei mir.


    Da bin ich dann auf die Preise gespannt bei MIC-L1 wenn Xenothread ist und dort alle ständig zum reparieren/nachladen kommen. :D

    Aber ich glaub solange man ohne Nachteile einfach Claimen kann, ist das System noch nicht so wichtig. Aber gut das sie es dann jetzt endlich langsam einbauen.


    Crash2Desktop kann natürlich viele Gründe haben. Bei mir ist das in den letzten ca. 20 Spielstunden über die Zeit verteilt zweimal passiert bei Xenothreat. Das ist aber sehr unterschiedlich. Auf Reddit gibt es durchaus auch Leute denen stürzt das alle 10 Min ab.


    Das der Server zu Haklern führt kann sein. Ich sage mal so, solange deine Netzwerkverbindung stabil ist, kann man da als Spieler nicht viel machen, leider.

    Was interessiert es dich wie ich das Spiel spiele?


    Wenn ich Missionen mache und dabei Loot abfällt habe ich den mitgenommen. Das ist also am Ende ein kleines Extra an Geld was man bekommt in dem man die Dinger dann verkauft. Passt doch alles ins Schiff rein also warum nicht mitnehmen?


    Dazu hat man immer ein paar Waffen parat wenn man mal wieder etwas verloren hat. Oder eben ein paar Multitools auf Lager.


    Selbst wenn es nachher 50k sind die dabei rum kommen.


    Aber stimmt ich vergaß, manche hier im Forum sind ja immer der Meinung die einzig richtige Art zu spielen ist sich gegenseitig ständig abzuknallen...

    Dutzende? Der Anfängerfehler ist halt sich ausversehen "max" Munition oder Gewehre gekauft zu haben, dass man dann Pleite war...


    Ne, ich habe dutzende Gewehre aus Loot Runden bei Außenposten oder in Bunkern. Alleine bei Xenothreat habe ich fleißig gesammelt. Daher ist mein Inventar auch gut gefüllt damit.

    ...Video...


    Bin gespannt wie sich das mit dem Loot verkaufen spielen wird. So wie gesehen, kann man ja sogar Schiffskomponenten verkaufen. Nur ob man auch Schiffe verkaufen können wird wurde nicht gesagt. Ich rechne mal nicht damit.


    Aber gut, dass man dann endlich mal die dutzenden Gewehre los wird... :D

    schon bestimmt ein halbes jahr her...


    edit: gerade getestet, nicht wirklich besser geworden bei mir..

    Wie steigst du ins Spiel ein?


    Welche Stadt wählst du aus? Wie sehen deine Frames aus wenn du im All unterwegs bist? Mit deiner Hardware sollte es im Grunde ganz gut laufen. Hab selber auch nix schnelleres hier und spiele in UWQHD.


    Was aber klar sein muss, vielleicht gehen hier auch die Erwartungen einfach zu weit auseinander. Jemand wie ich der SC schon seit zig Jahren spielt, der ist mit der aktuellen Performance sehr zufrieden, da das Game tatsächlich hier und da sogar mal die 80fps schafft und selbst auf Planeten 40-50 manchmal drin sind. Wenn man von gerade so 20 fps, im All vielleicht mal 35 fps, kommt ist das eine riesige Steigerung. :)


    Nur solltest du nicht erwarten, dass das Spiel durchgängig mit 100 fps läuft. Dazu kommen Lags vom Server und der ein oder andere Framedrop ist auch normal. Die meisten Spieler kennen das nur nicht anders und sind das gewohnt. Wenn du erwartest das SC heute absolut flüssig läuft, wird das nicht passieren. Vollkommen egal was für ein System du hast.


    Also damit man vielleicht helfen kann, bring doch mal ein paar Daten zur Party, deine Einstellungen inGame usw.


    In der Konsole (TAB) kannst du mit r_displayinfo = 3 die aktuellen fps anzeigen lassen.

    ...Später nach Release wird es halt weg sein...

    Das ist nirgends bestätigt worden und geht auch voll entgegen dem was CIG immer wieder sagt. Mit Echtgeld gekaufte Items bleiben dir immer erhalten. Auch wenn dieses Gerücht gerade wieder überall rumgeht.


    Ich mein es gab ja jetzt schon ein riesen Aufschrei als rauskam, man kann seine (Echtgeld)gekauften Rüstungen dauerhaft verlieren und nur Char Reset bringts zurück. Was wäre wohl los wenn das zu Release dann gewolltes Gameplay wäre.


    Ich denke eher sie werden hier den Weg gehen, dass du dir diese Ausrüstung für einen kleinen Beitrag im Spiel zurückkaufen kannst. Also wie eine Art Versicherung.


    Sie können auch nicht sagen man muss sich die Rüstungen zum vollen inGame Preis zurückkaufen. Dann verliert das Echtgeld Item nämlich komplett seinen Wert, da man viele dieser Rüstungen und Waffen ja eh inGame kaufen kann.


    Also was das angeht muss CIG aufpassen. So wie sie aktuell drauf sind würde ich es denen zwar zutrauen aber ich glaube nicht dass es zu Release so kommen wird wie du sagst.


    Selbst bei den Schiffen muss es eine Lösung für die Pledge Schiffe geben. Angenommen jemand mit einer Cutty mit 3 Monaten Versicherung platzt nach den 3 Monaten und keine Versicherung mehr. Ich glaub beim besten Willen nicht, dass CIG dann sagt: "Tut uns leid um dein 100€ Schiff aber das ist jetzt weg, hier nimm eine Aurora und fang von vorne an".

    Ich bin auch absolut kein PvP Spieler. Aber im Grunde ist der Ansatz hier keine Trennung vorzunehmen schon in Ordnung, wenn die dazugehörigen Systeme funktionieren.


    Ich denke da an so Dinge wie Systemsicherheit die in "sicheren" Systemen auch gegen Piraten vorgeht. Egal ob NPC oder Spieler. Ein vernünftiges Crimestat System und Knastgameplay, aber natürlich auch vernünftiges Piratengameplay. Sprich, wenn ein Spieler sich auf die dunkle Seite begibt müsste er in einem System wie Stanton richtig lukrative illegale Aufträge (Gameplaymöglichkeiten) bekommen, aber immer mit dem Risiko die "Polizei" im Nacken zu haben. Genauso wie Systeme wie Pyro ja für Spieler mit hohen Profiten winken soll, aber dann eben immer mit der Gefahr der Piraten im Nacken...


    Andere MMOs zeigen ja, dass bspw. ein PvP Schalter eher dazu führt das 90% der Spieler das dann aus haben und dann wäre die ganze Idee wie eben beschrieben für die Füße. Es sei denn NPC würden dann entsprechende Rollen übernehmen.

    Jaaa, der Mod für den ganz langen Frachter, der war mein absoluter Liebling. Da konnte man gar nicht mehr landen und musste sich mit dem Dockingport verbinden. Obwol der viele Grafikfehler produziert hat., war der absolut cool. Eine 180 Grad Wende hat echt ewig gedauert ... 8o


    Ich hab Freelancer glaub drei oder viermal mit dem Millenium Falcon Mod durchgespielt. Der war zwar komplett overpowered für das Game aber da ich es eh schon mehrfach durch hatte, hat mir das einfach Freude gemacht. :) Der hatte auch eine Größe wo er deutlich größer als die Schiffe im Spiel war, dabei aber nicht so groß das es überall glitschte.

    also mir macht der Hunni den ich in dem Spiel investiert habe gar nix aus...bei der Inflation ist der bald nur noch en Viertel wert...8o...

    Ne Spass bei Seite...freue mich drauf wenns fertig ist, dann bin ich Rentner und hab mehr Zeit dafür...

    Gruß Chessi


    Wenn ich sehe was einmal volltanken aktuell kostet, ist das was in in 9 Jahren in SC bezahlt habe quasi nix. :D

    Wenn überhaupt hast du dieses Problem nur am Anfang. Die Anzahl erstellter Accounts sagt doch nix darüber aus, wie viele das Spiel auch spielen.


    Jemand der sich SC mal holt und es blöd findet spielt es nicht, hat aber dennoch einen Account. Viele spielen es vielleicht anfangs und steigen nach zwei Wochen wieder aus.


    Und die Spielerzahlen die so manch Contentcreator für SC oder SQ42 prognostiziert halte ich für maßlos übertrieben. Wenn SC nach dem Release dauerhaft aktive Spielerzahlen um die 4-500k hätte wäre das schon echt sehr gut. Da müssen die aber erstmal hinkommen. Am Ende könnten es auch unter 100k sein.


    Ich meine mich zu erinnern das aktuell bei Events und Free Flights kombiniert der Peak bei 300k aktiven Spieler lag.

    Wie gesagt. Aktuell bin ich komplett fein damit. Ich habe auch aktuell kein Problem damit wenn ich mal mein Subscriber Gear verliere. Ich renn dann nicht los und mache jedes Mal einen Char Reset. Kriegs ja beim nächsten Patch eh wieder.


    PvP führt ja auch aktuell zu mehr Spannung. Wenn man mal an einen Außenposten kommt und dort ein Spieler steht ist das ganze natürlich sofort etwas spannender. Oder neulich hatte ich die PI Wanted mal wieder gemacht. Dort stand ein Schiff außerhalb der Station. In dem Moment weißt du schon, wenn du Pech hast schießt dich gleich einer weg.


    Ich kann aber beide "Seiten" recht gut verstehen. Neulich war auf Reddit eine Diskussion wo ein Spieler sich beim XT Event auf die Seite der XT gestellt hat und Spieler beim Kisten sammeln angegriffen hat. So zumindest seine Erklärung. Er beschwerte sich dann aber auf Reddit, dass dann der ganze Server auf ihm rumgehackt hat und Leute ihn beleidigt haben. Am Ende hat ihn ein Spieler dadurch getötet, dass er ihn gerammt hat und der Chat hat den Rammenden dann dafür gefeiert. Da frage mich dann auch, was erwartet er denn? XT ist grundsätzlich ein PvE Event. Auch dort muss man immer mit PvP Spielern rechnen. Klar. Nur wenn da gerade 40 Spieler zusammenarbeiten um das Event zu spielen und dann kommt er und crasht das, muss er damit rechnen das es salzig wird. Gerade bei einem Event wo man schon Glück haben musste, dass alle Phasen ordentlich triggern. Teilweise musste man zig mal den Server wechseln bis man ein funktionierendes Event gefunden hatte. Dazu ist XT vor allem für neue Spieler eine super Möglichkeit auch mal mehr Geld zu verdienen.


    Daher muss jeder, der dort im PvP Stunk macht, damit rechnen das die Leute ihn dafür nicht nett begrüßen werden . :)


    Dazu kommt das wilde CS System wo man im Kampf teils auf Spieler schießt weil die CS haben und dann wird man angeschrieben weil der Spieler ja friendly ist. Gab auch Fälle wo Spieler ohne CS in einem Wrack standen und dann gewartet haben bis drei oder vier am Kisten laden waren, und dann den Leuten in den Rücken geschossen haben. Das finde ich persönlich feige, aber gut. CIG will es aktuell so.


    Bzgl. NPC Piraten denke ich aber, es wird dann eher so wie in Elite. NPC sind ja dann doch in er Regel einfacher zu händeln als Spieler.