Posts by Eisenschwein

    Da aus irgendeinem mir unbegreiflichen Grund die komplette (!) Mass Effekt Trilogie an mir vorbeigegangen ist (Viel von gehört, nie dazu gekommen mal anzuspielen), habe ich damit jetzt mal angefangen!

    ...und eigentlich auch gar keine Zeit:facepalm:

    Irgendwie hab ich in Erinnerung, dass du weiterhin den TWCS Throttle verwendest, stimmt das?

    Ja. "Weiterhin" ist aber falsch:P

    Ich habe vorher den T-Flight Hotas genutzt, da ist ja ein Throttle dran. Den TWCS habe ich mir mal günstig bei Ebay besorgt. Der hat bei mir jetzt auch Premiere.

    Ich muss jetzt nur meine Finger alle umgewöhnen...

    EDIT: Hab gerade gesehen, daß ich No. 3 bin, der Virpil nennt, sorry für die Redundanz.

    Dann bin ich jetzt Nummer vier, habe seit letzter Woche so ein Teil, allerdings ohne Throttle. Von der Qualität her habe ich noch nichts vergleichbares gesehen. Wird wohl der letzte Stick meines Lebens sein;)

    (Und ich so alt bin ich noch nicht)

    Moin, ich werde sicherlich nicht selber solche Dinge bauen, dafür hab ich 2 linke Hände mit je 5 Daumen...:sm29:

    Als Stuhl benutze ich den HERO von Noblechairs....:daumen:

    Also ich benutze die rustikale Variante:

    Die Kohle für einen Gaming Stuhl fand ich immer zu schade, besonders da ich schon einen bequemen Fernsehsessel hatte und auch meine bevorzugte "Gaming Position" entspannt zurückgelehnt mit Füße hoch ist8)

    Fernsehsessel für 99€, selbstgezimmerte Halterungen. Nicht wirklich schön, funktioniert aber tadellos. Der Hotas hat mich 45€ gekostet, da hatte ich dann auch keine Schmerzen, ein paar Schrauben durch zu bohren8o

    Das Bild ist 2 Jahre alt, hatte ich hier im Forum auch schon mal gepostet.

    Sitzgelegenheit für den geneigten Gamer?

    Mittlerweile sieht man dem Sessel seine billige Qualität allerdings an, das Kunstleder blättert überall ab...

    Egal, habe ich eine Decke draufgelegt, ist eh' bequemer^^

    Damit erübrigte sich dann aber auch mein immer wieder vor mir her geschobenes Vorhaben, die Halter mal schöner zu bauen, bis auf eine Mauspadablage neben dem Stick (auf dem Foto noch nicht verbaut).


    Der alte Hotas X ist seit heute durch einen Virpil Constellation Alpha + Thrustmaster TWCS ersetzt, da habe ich dann das gesparte Geld (für mich sinnvoll) investiert;)

    Ich habe bis heute mit einem T-Flight Hotas X gespielt, den ich mir mal für 45€ beim roten Markt gekauft habe. Der hat auch eigentlich immer gut funktioniert - hat nur zu wenig Tasten.


    An den Constellation Alpha muss ich mich erstmal gewöhnen.

    Verarbeitungsqualität und Haptik sind auf jeden Fall etliche Ligen höher:thumbup:

    Achtung, Wall of Text!


    Ich habe noch nicht viele Online Spiele gespielt, war (bin:/) eher so der Singleplayer Typ, habe mich viel im X Universum herumgetrieben und Strategiespiele gezockt.

    Anno 2012 habe ich dann mal in MW:O reingeschnuppert und bin irgendwie bei den 12.Donegal Guards gelandet, mein Nick war "Dagger". War anfangs sehr lustig, aber mir fehlte dann die Zeit und auch die Lust, das "Faction Play" fand ich ziemlich enttäuschend.


    Elite Dangerous war dann eigentlich nur ein "Lückenbüsser", ich wollte nur ein paar Monate überbrücken bis zum Release von SC. (:sm12:)

    Darum habe ich mir um meinen Nick hier nicht viele Gedanken gemacht. Dagger war natürlich schon vergeben.


    Als ehemaliger Leo Fahrer und Fan Hubraumstarker V8 Boliden habe ich dann kurzerhand Eisenschwein gewählt.


    Der letzte Satz hätte wahrscheinlich völlig genügt, aber ich bin gerade redselig;)

    Schade finde ich es daß man da die Notschleuse (noch?) nicht benutzen kann. Es gab einige U-Bootahrer denen die das Leben gerettet hat.

    Und dann mit dem Schlauchboot zur nächsten Küste paddeln? Das wäre mir dann doch zu viel Besatzungsmanagement...:D

    Mittlerweile kommt UBoat bei mir doch ziemlich kurz, ich zocke ab und zu mal ein bisschen, aber der Enthusiasmus vom Anfang ist relativ verflogen. Das mag natürlich auch daran liegen, dass ich bisher nur auf einem ziemlich einfachen Schwierigkeitsgrad spiele und das Schiffe versenken zu leicht geht.

    Und ich zu viel anderes zocke (DSP, Satisfactory, Elite... alles Zeitfresser;)) und eigentlich dazu viel zu wenig Zeit habe...

    Auch fehlt noch die Abwechslung bei den Zielen, ich habe zwar schon ein paar Kreuzer und 2 kleine Flugzeugträger versenkt, so richtig dicke Pötte habe ich aber noch nicht gesehen. Muß wohl mal in Scapa Flow einrücken:/

    Schöne Liste:thumbup:

    XCOM2 ist auf jeden Fall empfehlenswert, wobei ich den Vorgänger sogar besser finde. Neuester Ableger nennt sich CHIMERA SQUAD, regulär für 'nen Zehner zu haben und dafür wirklich gut!

    Ich habe schon den Urgroßvater der Serie UFO - ENEMY UNKNOWN vor ~25 Jahren gesuchtet:mosh:

    :/

    Wenn jemand einen neuen Thread erstellt, wird auf bereits existierende Threads zum selben Thema verwiesen. Kann ich voll und ganz nachvollziehen.:thumbup:

    Stellt dann jemand eine Frage in einem existierenden (wenn auch alten) Thread, wird sich über Leichenschändung mokiert:think:


    Ignoriert doch einfach, was Euch nicht interessiert...


    *Senfglas wieder zuschraub*