Posts by Astarta Maldoran

    Hallo,


    auch wenn es mir immer zuwieder ist, diesen Thread nach oben schieben zu müssen,

    so muss ich hier die Info schreiben, dass eine 5. Operation ansteht.

    Daher bin ich ab dem 12.11.19 wieder im Krankenhaus.

    Dauer, ohne Komplikationen, ist mit ca. 5-7 Tage angesetzt.

    Aber so lange bleiben hier die Schubdüsen aktiviert.


    Gruß

    Asta

    Habe den Hotas X.

    Ich glaube, meiner ist der Vorgänger (ca. 3 Jahre alt).

    Läuft und bin zufrieden. Bedienung ist aber Geschmacksache.

    Kabel ist lang genug (ca. 2,2m), benutze aber USB-Hub.

    Nur letztens, wie es so heiß war, (Zimmertemp. um die 34 Grad) hatte sich kurz die RZ-Achse (Wippe am Gashebel)

    elektronisch verselbstständigt (Geisterimpulse). Mit kurzem Druck auf Wippe wars schon vorbei.


    Gruß

    Asta

    Hallo,

    im Forum habe ich leider kein passenden Thread/Abteilung gefunden, daher hoffe ich hier auf Antwort.

    Ich wollte FD mal was gutes tun und div. Schiffe ein bisschen bunter bzw. aerodynamisch schnittiger machen.

    Über die auto-link Funktion auf den Shop bekommt man/frau den Preis/€ und ggf. die Eingrenzung der gekaufen Ware (z.B. nur

    bestimmtes Schiff,...), auch wenn mir das in einigen Fällen nicht so ganz verständlich ist, was die mit den div. Bedingungen meinen.

    Frage:

    Gibt es einen bestimmten Zeitraum im Jahr, wo ggf. Angebote zu den kaufbaren Artikeln ausgeschrieben werden?

    So. äh ev. Black-Friday im engl.sprachigen Raum, oder zu Weihnachten,...

    Gruß

    Asta

    Hallo,

    Knutson als kleinen Vorschlag um deine T7 fürs Mining anzupassen

    (ich weiss nicht ob du solo, EDDE Gruppe oder sogar im open fliegst - das Build ist nur für beiden ersten!

    https://coriolis.edcd.io/outfi…UwIYHMA28QgIwVyKBQA%3D%3D


    Core internal nur D ausser FSA (wegen Sprungreichweite),

    als Tipp mit Building oben, in dem System in dem du Minerst ist eine Station, Lager da einen 5A Treibstoffsammler ein, wenn Schiff voll,

    auf Station und lagere die 5er Sammeldrohnensteuerung ein und rüste dafür den Treib.st.sammler ein.

    Erzsuchersteuerung auch einlagern, für den ggf. abtransport zu einer Station mit besseren Verkaufspreis des Erzes klaut

    diese dir auch wieder etwas FSA Sprungreichweite.

    Deep Core Minern wäre anderes Schiff dann besser, da dafür 1 M Slot benötigt wird und der T7 den nicht hat.

    Ggf. schmeisst du sogar den Abras.Blaster und die Untergrund.Rak Werfer raus und dafür komplett auf std. Mininglaser.


    Nur so als möglichen Vorschlag.

    Gruß

    Asta

    Hallo,


    Sangetall danke für die Info...ich fliege aber grundsätzlich u.a. auch aus diesem Grund nur in der EDDE Gruppe.


    Hoschi247 [EoT] ja, hatte bereits die Woche dort geschrieben...bin dann beim nächsten Run/Wochenende dabei


    einfachste Variante - mit dem Blasentaxi nach Deciat, Pimpen auf Grade5 und Bauplan pinnen, Spezialeffekt einbauen.

    Zurück zu Deiner Basis, dort auf nächstes Schiff wechsel, im Remote Workshop auf 5 Pimpen - Schiff wechseln etc.

    Wenn mit allen durch, durchgepimtes Schiff mit fehlendem Spezialeffekt nehmen, zum nächsten FSA Ing. und auf Stufe 1 den Spezialeffekt draufschrauben - nächsten Schiff holen und erneut....

    spitze, das sieht mir nach einer einfachen und effektiven Vorgehensweise aus, die auch ich hinbekomme.

    Gruß

    Asta

    Hallo,

    ups, das habe ich noch nicht bedacht, mit dem pinnen.

    Ok. Ich stellte mir das so vor, pro FSA den Gr.5 zuzüglich den experimentellen Effekt sofort komplett draufzukleistern.

    Halt so lange, bis das benötigte Material für das max. Erreichen eines FSA (Gr.5+exp.) nicht mehr geht.

    Hallo,

    ich stehe kurz vor der Reise um meinen ersten Ingie (Farseer->FSA) freizuschalten.

    Nun habe ich mehrere Schiffe (im Grunde alle 6 mit denen ich div. Aufgaben innerhalb von ED durchführe) die dieses Upgrade vertragen könnten.

    Welche vorgehendweise wäre jetzt angebrachter?


    A. Anreise mit meinem "Blasen-Taxi" (das auch noch verbessert werden muss), um dann via Werft Transferbefehl alle Schiffe in xxMin./h

    zu einem zukommen zu lassen?


    B. Im Vorfeld aus den zu verbessernden Schiffen die xA Typ FSA auszubauen (entsprechend ein kleineres/Standand-Modell einbauen,

    da der FSA ja Basisausstattung ist und man kein Schiff ohne installierten FSA wieder einlagern kann), einlagern, um dann mit dem "Blasen-Taxi"

    anreisen und die ganzen eingelagerten xA Typ FSA via Transferbefehl in xxMin./h ranholen und verbessern.

    Anschließend muss man natürlich das ganze retour zu den Schiffen machen und dann die verbesserten FSA auch wieder einbauen.


    Wie habt Ihr das so gelöst, wenn ggf. gleichzeitig mehrere zu verbessernde Schiffe bereitstanden?


    Danke schon mal und

    Gruß

    Asta

    Hallo,

    bin im Moment bei der Rufverbesserung für das Imperium (will mal die Cutter freischalten), im Systemen Ngalinn,Mainani,Aitvas.

    Leider sind die ganzen Folgemissionen (für den direkten Rangaufstieg) alle von mir nicht lösbar, weil z.B. mit falschem Schiff unterwegs, illegal,...

    Jetzt dacht ich, mit etwas warten und wiederholtem "Schwarze Brett" aufrufen würden die sich wie bei den std. Missionen auch ändern.

    Pustekuchen.

    Habe dann mehrmals reloggt (bis hin zum kompletten Programmbeenden) und das auch mehrmals hintereinander. Sogar mit 1 Tag warten.

    Es tut sich nichts. Immer wieder die gleichen Rangaufstiegs-Missionen (die ich mir vorher notiert habe).

    Bin dann alle 3 Stationen immer wieder angeflogen und habe weiter std. Missionen bearbeitet.

    Mittlerweile sind auf allen Stationen bei div. ansässigen Fraktionen die Folgemissionen(für Rang) im Angebot, aber keine hat sich auch nur

    im Ansatz verändert.

    Frage:

    Gibt es nur noch die Möglichkeit, auf ganz andere Stationen zu fliegen und zu hoffen, dass dort für mich lösbare Rangaufstiegs-Missionen

    angeboten werden?


    Gruß

    Asta

    Hallo.

    Beschäftige mich seit kurzem mit den Ingies und deren Leistungskatalog, allen voran die FSA Verbesserung.

    Habe mit meiner ASP X über Coriolis experimentiert und mir die Reichw. Vergrößerung Gr.5 mit Massenmanagment herausgesucht.

    Jetzt die kurze Frage:

    Kann ich dann den verbesserten 5A FSA als gesamtes Teil Teil ausbauen, einlagern und dann z.B. in meiner DB X (Blasentaxi) ohne

    Verlust der verbesserten Spezifikation wieder einbauen?

    Beide Raumschiffe haben ja den 5er FSA Slot.

    Das eine Sprungreichweitenänderung/Anpassung ggf. durch die unterschiedliche Masse beider Raumschiffe geschieht, ist mir klar.

    Danke schon mal im voraus und

    Gruß

    Asta

    Hallo,

    weiter oben steht etwas von einem ev. Fehler bei coriolis.

    Bin gerade die ganzen Crafting Möglichkeiten am durchgehen und da ist mir eine Ungenauigkeit eben bei coriolis aufgefallen.

    Bei inara gibt es unter Outfitting - Modules - Hardpoint zum Thema Missiles/Rockets folgende Möglichkeiten:

    - Missile Rack

    - Pack Hound Missile Rack

    - Rocket Propelled FSD Disruptor

    - Seeker Missile Rack

    Letzeres ist auch über Ingi craftbar.

    Und letzteres ist bei coriolis halt nicht zu finden (Hardpoints - Ordnance).

    Welche Seite hat denn nun recht?

    Ich selber habe diese Bewaffnung nicht bzw. auch noch nicht auf Stationen gesehen.

    Gruß

    Asta

    Hat NMS eigentlich Hotas unterstützung oder immernoch nur maus und Tastatur / Gamepad?

    Hallo,

    im Grunde brauch man nicht mehr als Maus/Tastatur/Gamepad, da in dem Spiel bei weitem nicht so halsbrecherische Flugmanöver erforderlich sind,

    wie hier in ED.

    Das laufen auf dem eigenen Frachter/Raumstation und den Planeten ist auch gut damit zu lösen (bei entsprechender Einstellung).

    Anbei mal ein Screenshot von einem der besitzbaren Capital Frachter "Venator Design und class", aufgenommen im Weltraum im Kameramodus aus dem eigenen Kampfschiff.

    Gruß

    Asta

    Hallo zusammen,:sm29:

    vielen lieben und <3 lichen Dank für Eure Anteilnahme. Hab Euch alle :love:.


    Gute Nachricht,...bin heute mittag aus dem Krankenhaus entlassen worden.

    OP war nur eine, aber in/mit 3 Teilen. Nächste Woche wird noch ein Analysebericht der

    Gewebeprobe erwartet. Da gibt es dann ggf. nochmals eine Entscheidung.

    Im Moment starke post-OP Schmerzen (4xtägl. 50mg Tilidin - für die Medizinleute)

    und eben die Bewegungseinschränkungen.


    Bedingt flugtauglich :sm1:durch Medikamente, für kurze Sessions mit Minern wird es ev. reichen.

    Wenn ich an einem Asteroid kleben bleibe und es mich zerreisst, reichte es eben nicht.:lol:


    In diesen Sinne

    FSA aufgewärmt und auffi


    Gruß mit :sm25: und :sm45:

    Eure

    Asta

    Hallo zusammen.:sm29:

    Ich melde mich vorrübergehend hier ab,

    denn ab morgen (10.07.19) bin ich wieder im Krankenhaus.

    Wie lange kann leider kein Arzt sagen, da bis zu 3 Operationen es werden könnten.

    Einfach das Beste hoffen.

    Wenn ich dem KH entkommen konnte, melde ich mich dann hier kurz zurück.


    Bis dahin... bleibt alle artig

    und fly save:sm1:


    Gruß Asta

    Hallo zusammen,:sm29:

    da ich ja noch/wieder neu hier bin, wollte ich mir auch einen ED Tracker zulegen.

    Jetzt habe ich gesehen, das die letzte Aktivität von Alec Void hier im Forum 08.04.19 war.

    Daher die Fragen::?:

    1. Ist er noch aktiv?

    2. Wenn ja, welche wahrscheinlichere/schnellere Kontaktmöglichkeit wäre für eine Kommunikation zum Kauf eines Trackers besser?

    -> per Forum/PN oder die in der Signatur stehende e-Mail Adresse?


    Gruß

    Astarta "Asta" Maldoran

    Hallo liebe EDDE Forumsgemeinde.:sm29:


    Die lange verschollene Raumpilotin Astarta Maldoran meldet sich zurück.


    Wie aus meinem letzten Bericht hier im Thread geschrieben, gab es leider bei der Operation dann doch akute Komplikationen.

    Aus einer Operation wurden drei, aus einem geplanten normalen Eingriff wurde bei den folgenden Operationen ein Lebensbedrohlicher.

    Fast 2 Monate KH Aufenthalt, 4 Monate Rollstuhl, lange REHA,...mit dem Ergebnis, dass ich jetzt körperlich behindert bin.


    Leider muss ich nächsten Monat deswegen wieder für schlimmstenfalls drei weitere Operationen ins KH (ab dem 10.07.).


    Wie auch immer, ich habe meinen alten E:D Account reaktiviert und dabei die ganzen Neuerungen des letzten Updates gesehen.


    Durch diese Informationen kämpfe ich mich gerade durch, ebenso wie nach so langer Zeit das fliegen wieder zu lernen.

    Angefangen von der Einstellung des Joysticks und die Tastaturbelegung, über das Zusammensuchen wo ich aufgehört habe,

    bis hin zu den Neuerungen.

    Und da ich damals noch nicht weit fortgeschritten war, werden hier wieder neue Fragen, etc. von mir auftauchen. :?:


    Ach so, bleibt noch zu erwähnen, dass ich noch am Rechner bzw. Equipment am schrauben bin, z.B. Headset/TS :sm23:

    und demnächst wird ev. auch der EDTracker zugelegt.


    Gruß an alle Raumschiffs-CMDR/innen, fly save


    CMDR Astarta "Asta" Maldoran

    Hallo zusammen,
    die ersten Credits sind gesammelt und ausgegeben für einen schicken Flitzer (Imperialer Kurier,...by the way, der sieht, abgesehen von der
    Außenfarbe ähnlich aus wie ein anders Kampfschiff aus einem Paralleluniversum...Wing Commander: Prophecy - F109A Vampire).


    Ich fliege nur in PVE private Gruppe:
    Fitting das ich hier Anfrage als Datenrunner/mini Fracht mit Selbstverteidigung nach FSI,
    Bounty-Hunter mit FSI wenn ein "Gesuchter" NPC über den weg rennt:


    https://coriolis.edcd.io/outfi…FMCGBzANokICMF9A%3D%3D%3D


    Als Verbesserung sehe ich zumindest nur ein Prismatischer Schildgenerator. Dann würde der FSA die Prio 2 bekommen, für den ausgeglichenen
    Energiehaushalt.
    Glaub, wenn ich das richtig hier im Forum auszugsweise gelesen habe, muss man/frau dafür PowerPlay machen und einen gewissen Rang
    erreichen. Das habe ich aber noch nicht drauf, bzw. noch keine Zeit mich damit zu beschäftigen/einzulesen.


    Die Ingi Kiste habe ich auch noch nicht geöffnet...noch zu grün hinter den Ohren.


    Jmd. von den erfahrenen Piloten Tipps zur Verbesserung?


    Gruß Asta

    Hallo,
    auch wenn der Start des Themas und der letzte Beitrag schon etwas her ist,
    hat der Thread doch die richtige Überschrift für ein Beitrag von mir.
    Da ich auch im Anfangs-Stadium mit der Cobra Mk III bin und daher in ähnlicher Situation, habe ich diese beiden Fittings
    für mich ausgesucht:


    Allround (Handel/Datentransport/Scan/ ggf. Selbstverteidigung nach FSA Unterbr.):


    https://coriolis.edcd.io/outfi…cICmBDA5gG2SGF9A%3D%3D%3D


    Mining mit Selbstverteidigung:


    https://coriolis.edcd.io/outfi…cICmBDA5gG2SGF9A%3D%3D%3D
    ggf. kann auch auf Kosten von Frachtraum eine 4a Raffinerie mit 10 Slots eingebaut werden.


    Persönlich halte ich es aber mit der Cobra als Miner nur zum Zeitvertreib, als Entspannung, denn die Zeit/Gewinn Spanne selbst bei hochwertigen
    Material ist dann gefühlt gering.
    Schnelle Daten/Fracht Transport Einsätze sind zwar stressiger, es rollen aber auch mehr Credits.


    Ggf. haben die erfahrenen Piloten hier noch eine Anpassung der Fittings parat.


    Gruß
    Asta