Posts by Moon T. Python [RoA]

    EdHunter freischalten nur einmal für alle... die sind im Preis und in der reichweite unterschiedlich...der 5er bringt 10 LJ


    du musst halt einen Slot dafür verwenden bei den Optionalen....aber es lohnt sich..meine Corvette kommt damit auf 30 LJ ne Explorer Ana um die 70 LJ


    Interessant ist auch der Modulschutz, besser als die normalen, alles andere finde ich jetzt nicht so doll

    Ich denke ALLES ist auch nicht nötig....AX Waffen sind frei......für mich wichtig waren :Gauss/Plasma/FSD Booster/Modulschutz/Shieldbooster und das geht mittlerweilen locker an einem Abend. Was hab ich früher geflucht wenn ich für einen Waffenbauplan 8x die Pylonen Runde drehen durfte..jetzt ist nur noch eine nötig.

    Alles andere wie Fighter oder Shard Cannon usw. sind Geschmackssache oder eben die jeweilige Spielweise, wobei der Rapid Plasma Fighter schon einen guten Damage raushaut.;)

    Ich für meinen Teil habe jetzt 5 Tage in CE Bootis gegen die Thargs gekämpft....im gegensatz zu früher ist das richtig harte Arbeit. leider konnte ich keinen großen erfolg sehen, gegen die Cyclops die da gelegentlich reindroppen geht es ja ganz gut...allerdings springt ne Hydra rein..bleibt meist blos die Flucht und die AX CZ kann so nicht erfolgreich beendet werden.....zum Teil ist das auch sehr verbuggt....ewig lange Kämpfe und es kommt kein Interceptor...oder ein Marauder materialisiert sich nicht vollständig und bleibt stundenlang so. Ich denke da hat FD Noch so einiges zu tun...allerdings ziehen die ihr Ding durch, was immer die damit auch vorhaben, mit dem vorhandenen Equipment haben wir wenig Chancen die Thargs aufzuhalten, die aus der Bubble zu vetreiben darüber braucht man gar nicht reden.

    Das mit den Thargoiden haben die wirklich toll hinbekommen...so ein Interceptor ist schon ein richtiger Hingucker....von der Hydra gar nicht zu reden.....aber auch die Kleinen Marauder oder Berseker....sehen super aus.

    Ich bin jetzt schon den 3. Tag in CE Bootis...die AX CZ werden nicht weniger....das ist echt Krieg pur....und jeder Kampf ist irgendwie anders, Scouts ohne Ende, dazwischen einige Cyclops die auch kein großes Problem mehr sind.......taucht dann allerdings ne Hydra auf .....nüscht wie wech:sm46:

    ich bin gespannt ob wir dieses System halten können...langsam wirds eng, jede menge Cmdr im Open und alle arbeiten zusammen.....super:thumbup:

    Aktuell bin ich derzeit in CE Bootis...dort sind 10 AX Kampfzonen....heute mittag war ich im 4er Wing mit mir völlig unbekannten Cmdr im Open.....das System ist ein einziges Kriegsgebiet, im Open habe ich lange nicht mehr so viele Rote/Blaue und Gelbe Signale gesehen.....jede Menge Scouts aller Klassen sowie Cyclops....ich werde heute Abend wenn möglich wieder vor Ort sein.

    Ich würde sagen am schnellsten geht es wenn du Thagoiden Scouts abballerst....wenn das jetzt noch so wie vor dem großen Update ist....bekommst du für 8 Abschüsse 1 % Punkt......ab dem Rang Dangerous....zieht sich das und bei Deadly nochmehr.

    Ich war gestern Abend in HIP 2843....das ganze war schon mehr als seltsam.....ich selber konnte im Open keine AX CZ finden...allerdings waren dort auch mehrere Cmdr in ihren Kraits anwesend die diese CZ sehen konnten, ich hab mich einem von denen angeschlossen im Wing, konnte dort allerdings NICHT abdroppen....erst als ich den Wing wieder verlassen hatte und seine Sogwolke hatte gelang es mir in die CZ zu kommen. Dort waren sehr viele Scout zu sehen, nachdem ich 1 abgeschossen hatten bekam ich ne meldung "Adjust Server Problem" und flog wieder raus....nach mehreren versuchen wieder ins spiel zu kommen, waren die AX Quellen wieder nicht auffindbar......hab früher schon vor dem update die Thargoiden bekämpft..irgendwie war es da besser die Signalquellen zu finden....ist das ganze verbuggt ?....oder mach ich da was falsch ??......scho sehr ärgerlich das ganze

    X4 gerade eben bei steam runtergeladen und gestartet...äääh....irgendwie will das nicht so wie ich....mit dem Hotas geht mal nix ich kann nix steuern....schau blos an die decke....hat jemand tipps für die einstellungen mit Hotas..oder ist es besser den Wegzulassen und nur Maus+Tastatur......sitze grad irgendwie total auf der leitung<X

    Ich sehe schon ..viele ältere Hardrocker hier:sm45:da bin ich dann auch dabei....mit Deep Purple/Black Sabbath/ Uriah Heep/Pink Floyd/Led Zeppelin/ACDC usw.

    hab mitunter allerdings auch nen etwas bunteren Musikgeschmack....da kann es auch mal Faun oder Rhapsody of Fire sein genauso wie Marley oder Eisbrecher und Eloy.....Loreena Mc Kennitt/ Nightwish...es geht querbeet..:sm26:

    Aus der Geschichte kann man durchaus für die Zukunft ableiten..

    :sm33:Ich liebe "Never ending Story´s".....vor allem "Love Story´s"...da kann man immer so schön weinen beim lesen und gucken....ick freu mir auf "Fortsetzung folgt"...in der Soap Opera..;) weiter so...haut rein Leute......gebt alles...das beste ist nicht genug:sm12::sm45:

    Blos nicht aufgeben...jetzt biste so weit gekommen...da wird sich doch so ein Dömchen finden lassen.....haben die bestimmt gut versteckt...wegen der Dings äh der Dingsi....na....ahh...den Thargoidenklöten....ich würd mal die lauscher spitzen..evtl hängen die SchrumpelDinger jetzt als Glöckchen im Turm.....wenns zum Gebet läutet...nix wie hin....hm...außer die haben da auch nen Mumienzin oder wie der heißt....der schreit dann von da oben alle an ob sies hören wollen oder ned.......:sm25::sm38:

    Ich habe so langsam das Gefühl daß FD gar nicht will, daß wir die Thargoiden vertreiben...vom Besiegen wollen wir gar nicht erst reden.

    Da bringen sie neue Fighter und größere Waffen, aber gleichzeitig auch ne neue Interceptor Variante..noch tödlicher als ne Medusa....und ziehen die leichten Cyclops ab...na ich bin gespannt wie das weitergeht.:sm24:

    Meine Xeno Krait steht schon ne weile nur im Hangar, irgendwie ist grad die Luft etwas raus was die Xeno jagd angeht.:sm35:

    Einen noch zum Abschluss....

    Karl Ranseier (* 23. Februar 1900 in Bielefeld; † 31. Dezember 2016 in Kalau) ist tot. Endgültig. Die wohl dämlichste, aber leider nicht erfolgloseste Witzfigur aller Zeiten litt schon in frühester Kindheit an endlosem Wiederholungsdrang und trug daher gerne Endlosschleifen im Haar und ernährte sich von Copypaste. Im Fernsehen sah er sich grundsätzlich nur Wiederholungen an.

    Sein potenziell größter Durchbruch, der Film "Und täglich grüsst das Murmeltier" wurde ihm von einem Wiederholungstäter geklaut, als gerade eine Wiederholung lief. Seither hielt er sich mit Wiederholungen seines eigenen Todes über Wasser. Ranseier starb, als eine unbekannte Frau, die nach eigenen Angaben die ewig wiederkehrenden Ranseier-Tode satt hatte, wiederholt auf ihn einstach bis er tot war. Er hinterlässt sein Projekt "Ranseipedia", das große Konkurrenzprojekt zu Stupidedia. Es wartet bis heute auf den ersten Eintrag.

    Der wohl erfolgloseste Gigolo aller Zeiten spielte schon als Kind am liebsten Callboy und Diana. Bereits mit 16 versuchte Karl Ranseier, sich sein Geld mit Telefonsex zu verdienen, verliebte sich aber schon am ersten Tag in ein Sinus 28 mit Wahlwiederholung. Danach hatte er eine plantanische Beziehung zu einem Baum, eine plateauische Beziehung zu einem 70er-Jahre-Schuh und eine platinische Beziehung zu einem Computerchip. Sein Leben blieb auch weiterhin ein einziges Missverständnis: Karl Ranseier arbeitete als Latrin Lover, machte einer Bäuerin drei Jahre lang den kompletten Hof und verirrte sich schließlich auf einer Begleitagentour de France. Doch Ranseier hatte auch kleine Erfolgserlebnisse: Er erfand die Pralinenwachtel, den Candlelight Diener und den pakistanischen Rasenverkäufer. Karl versuchte alles: Er half sogar alten Damen über die Strapse und trug Brechreizwäsche. Karl Ranseier starb gestern in einem Hafenbecken in Sizilien, weil er Casanova mit Cosa Nostra verwechselte. :sm12:



    Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Drogenabhängige aller Zeiten inszenierte schon als Kind mit seinem Kasperle-Theater eine Drogen-szene, spielte "Spritz pass auf" und hatte alle Platten von Marihuana Rosenberg und Kokain Wecker. In der Schule wollte er immer high sein und schnüffelte an alten Turnbeuteln. Schon mit 14 hing er an der Nähmaschine. Immer wieder brauchte er neuen Stoff und schneiderte sich aus 2 Metern Chiffon eine Designerhose. Die zog er sich immer Sonntags durch die Nase an. Der erste Versuch harte Drogen zu konsumieren scheiterte kläglich. Er spritzte das Heroin nicht in die Ader, sondern in die Oder. Grund: Er hatte sich verdrückt. Weil er sich keine Einweg-Spritzen leisten konnte, erfand er die unkaputtbare 1,5l Pfandspritze. Ranseier entkam dem Teufelskreis, ging auf Entzug und machte eine Ausbildung zum Kiffer-orthopäden. Dabei schrieb er auch sein berühmtes Buch "Karl R. - Wir Kinder vom Streichelzoo". Dann wurde Ranseier rückfällig, war aber bei den Junkies nicht sehr beliebt, weil er im Maggi Koks-Studio immer wieder Knorr fixte. Karl Ranseier starb gestern an einer Überdosis Fischeier und wurder Deutschlands erster Rogentoter.

    :sm46: Der ärmste Doctor Who....ich tippe wegen des Freitags Events auf ein massives Traumatisches Erlebnis, da der gute Doctor zwar als Feldarzt anwesend war, dann aber doch für die Gegenseite mit an die Front mußte :sm33: in den Kellergewölben werden sie geholfen... :shock: nun ja was soll ich sagen...Doctoren haben gerade Schonzeit...drum lies ihn der Mückenschwarm auch ohne Schilde und ohne Hosen aber mit halbwegs intakter Hülle wegen eines wohl sehr dringendes Notrufes seines Piepsers von dannen humpeln.....er wyrd ja noch gebraucht :sm2::sm25:

    :sm23: Ja wie..lese ich da eine gewisse Müdigkeit zwischen den Zeilen heraus...ich bin erschüttert, die freie Presse leidet doch nicht etwa an akuter Weltraumkrankheit..oder war die live Berichterstattung von LHS 3006 und der gewaltigen Schlacht die dort tobte der Auslöser....außerdem hätte sich es sich der schlechteste Pilot aller Zeiten nie nehmen lassen die Neuzugänge in allen Bereichen ausgiebig zu äääh...sagen wir mal TESTEN..... :sm41: da Dr. FrankenReaser anscheinden nicht helfen will oder kann haben wir uns gedacht ein kleines Aufmunterungspräsent täte Bestimmt gut :daumen::sm33:

    Quote from Tinvanno [RoA]

    Die Queen of Trittbrett muss sich noch gaaaaaanz weit hinter mir einreihen.


    Äh...wegen der Engelsgleichen Gesangsstimme ?? ??...hm...das sollten wir doch mal testen...ein Karaoke Wettsingen...Tinvanno vs Kate :mrgreen:
    Brillen und Gläser bitte am Empfang abgeben...Aspirin und andre Dröhnungsmittel beim Barkeeper :sm2: