Posts by Jerry Cotton [RoA]

    Selbstverständlich bieten wir auch sozusagen Schnupperkurse für gefährliche Situationen an.


    Wenn also jemand wirklich nur mal testen möchte wie er und sein Schiff unter wirklicher Bedrohung funktionieren kann man das mit unserem Piloten vor Ort auch aushandeln .


    Ich empfehle dann allerdings eine gewisse Schnelligkeit im Chat denn manchmal sind die Jungs so ausgehungert dass sie sich sofort auf alles stürzen was bei drei nicht auf den Bäumen ist .

    Schnell tippen kann Leben retten !

    Moin


    Server Shutdown... Ich hatte Dich fast geknackt...


    Bist Du noch im Spiel? Ich kann die Frontier Server nicht mehr erreichen.

    1 . FUCK YOU ELITE ( FYE )

    2 . Den schlechtesten Piloten der Galaxis zu knacken ist keine Kunst insbesondere da ja auch noch der schlechteste Schütze der Galaxis ist .

    3 . Nichtsdestotrotz ist man von Knacken einer Fas bei 80% Hülle noch ein gutes Stück entfernt :-)

    4. Hat bis zum Absturz trotzdem Spaß gemacht, hast dich gut verkauft. Dass ich in Wyrd gezogen werde hat es auch schon lange nicht mehr gegeben :-)

    was wiedermal beweist das ihr bei uns nicht mehr alles mitlesen könnt. der "aufmarsch" zu späterer stunde von citadel wings war den ganzen tag geplant... :sm33::sm36:

    man muss nicht alles lesen um alles zu wissen .......


    Sagen wir wenn man den richtigen Vögelchen Futter gibt singen sie die schönsten Lieder :-)


    Oder glaubst du wirklich die RoA Reisen in Wingstärke aus purem Spaß 450 Lichtjahre weit ?

    Das ist wohl so nicht richtig Dilix von Tilly .


    Ich war kurz in der EDDE Gruppe und hab ne Schweigeminute im Foden Orbital in Toluku abgehalten.

    Solche Sachen sind Dilix mittlerweile egal dem geht es nur noch um die üblichen Diffamierungen und Anfeindungen sein Weltbild ist nunmal in Stein gemeißelt.


    @engi

    Es soll ja bereits Beiträge gegeben haben die wegen Naming and Shaming gelöscht wurden ......hat man mir erzählt ...... kannst du dich an sowas erinnern?

    @gunny


    Dein Post und besteht aus drei Zitaten


    Zu einem habe ich meine Antwort verfasst da ich hier zumindest den Hauch von Wichtigkeit erahnen konnte .
    Den einzigen inhaltlich wichtigen Teil sehe ich in der Unterscheidung zwischen irischen und schottischen Whisky ...
    Hier habe ich allerdings als Anhänger der rauchigen Fraktion mein Zuhause bereits gefunden , Bowmore ist meine Hausmarke.
    ( und ich habe sie alle bis zur Bewusstlosigkeit getestet)


    Dem Rest irgendeine Bedeutung beizumessen ist fast schon obszön.


    Somit bin ich nicht drauf 5% sondern mathematisch gesehen mindestens auf 33% deines Posts eingegangen :sm20:

    Sehr schön das es immer jemanden gibt der die Google Spracherkennung noch auf ihre Fehler aufmerksam macht . Bitte gleich an die richtigen Stellen weiterleiten . Ich befürchte dahinter ein US Komplott zur Destabilisierung der deutschen Sprache ! SKANDAL @gunny :sm15:

    Die heutige Montagsausgabe steht unter einem schlechten Stern , nämlich der Tatsache das meine Begeisterungs Kurve für Weltraum Themen ala Elite gerade massiv den Bach runter geht. ..... möglicherweise auch deshalb eine Eher friedliche Ausgabe


    Trotzdem gibt es Pflichten die erfüllt werden müssen daher auch heute wieder ein Beitrag zum Montags Ritual.


    RoA wächst und gedeiht
    Eine der ältesten, erfolgreichsten und bekanntesten deutschen Clans in Elite die Ronin of Amarak verzeichnen in letzter Zeit massive Zuwanderung. Nachdem vor kurzem erst der gefürchtete Scharfschütze Dezpe seine Zelte bei den Roa aufgeschlagen hat hat sich nun auch Tesladriver als Anwärter zu uns gesellt . ( beide haben allerdings einen Weg gefunden die Besetzungscouch in Wyrd zu umgehen was mir persönlich ausgesprochen gegen den Strich geht ) .... wäre ich noch so jung und so unverbraucht wie früher würde ich den beiden die Ohren lang ziehen.... leider merke ich aber dass ich massiv abbaue.... es fehlt einfach die Übung. Aber schön zu sehen dass der Nachwuchs Schlange steht.


    Im Weltraum Kneipe des Engineers
    Das letzte große Event stand im Gegensatz zu den vorherigen unter dem Zeichen einer geheimen Organisation die sich selbst durch das Logo [II] auf ihren Schiffen kennzeichnet.
    Wie die freie Presse aus Insiderkreisen erfahren hat müssen wohl im Eisring von LH 3006 in der Nähe von Nimoy Station zwei massive Gefechte mit WOW ( warriors of wyrd ) stattgefunden haben.
    Man spricht von einem Überfall auf einen voll ausgestatteten Kampf wing der WoW ( 4 FDL ) von einer nicht näher genannten Zahl Vipers und Cobras ..... geschätzt 10 bis 12 . Offensichtlich hat sich der WoW Wing ausgesprochen tapfer zur Wehr gesetzt hatte aber gegen die zahlenmäßige Überlegenheit trotz größerer Schiffe keine Chance.
    Auch eine BBFA Einheit , ich glaube es war snowman , hat kurz einmal das Szenario gestört und wurde simultan von allen Beteiligten freundlich aber bestimmt zum Verlassen der Region aufgefordert.
    ....tja .... man sollte halt nicht überall hin hüpfen nur weil das gloriose EDR Alarm schlägt ;-)
    Nicht zuletzt hat auch dieses Event aber offenbar allen Betroffenen ausgesprochen viel Spaß und Freude bereitet wenn man die Geschichten in der Bar des engineers im Nachhinein Revue passieren lässt.


    Und dann gab es da noch
    Das neue CG .... welches Gott sei Dank mal wieder in erreichbaren Entfernungen liegt und somit dafür sorgt dass im Wyrd wieder normale und nicht übervölkerte Verhältnisse eingetreten sind


    Tinvanno der kurz vor seinem 2000sten Abschluss steht und auf der Gier nach blanken zahlen mittlerweile jede Zurückhaltung verloren hat.
    In seinem jetzigen Zustand wären noch nicht mal alte Omas mit Kinderwagen vor ihm sicher also aufpassen !! Man darf gespannt sein wer die Nummer 2000 wird .


    Und auch der RoA internen Wettbewerb im Kampf um die Spitzenposition im most toxic Group ever ist in vollem Gange.
    Zwar ist es der Freien Presse noch nicht gelungen durch die regeln oder die Aufzeichnungs Struktur der Kämpfe zu steigen aber als schlechtester Pilot der Galaxis ist mir ein Platz auf jeden Fall schon mal sicher :-)


    Und somit auch diesen Montag wieder der Wunsch an alle für eine erfolgreiche Woche.
    Euer Jerry Cotton
    Schlechtester Pilot der Galaxis
    Schlächter von San Tu
    Die Geißel von Wyrd
    Etc.etc.

    Ich muss zugeben dass einige Beiträge mich hier mal wieder verwundert zurücklassen.......


    Sätze wie " die FDL kann nicht Springen " verstehe ich nicht ganz grundsätzlich kann doch jedes Schiff springen ?


    Die penibel Unterscheidung in highwake und lowwake kann ich auch nicht ganz nachvollziehen . Beide ermöglichen es dem Piloten ein Kampfgeschehen zu verlassen und bei der aktuell vorherrschenden Mode mit regenerierten Schilden dann wieder zurück zu springen hat der Highwake aufgrund der längeren Flugdistanz und der damit verbundenen Zeit doch eher Nachteile .


    Wie man allerdings mit einem deutlich kleineren Schiff was auch nicht schneller ist wie die mittelgroßen bis großen Gegner anders als mit High Wake das Szenario verlassen soll würde ich gerne lernen wollen wenn es einer weiß :sm12:


    Das jetzt hier wieder propagandistisch im selben Atemzug mit den ach so verhassten Gegnern RSM und RoA zu verwenden ist ein Wesenszug den man vom TO ja leider gewöhnt ist und eigentlich auch nicht anders erwartet.


    Über den Sinn oder Unsinn eines Fittings an sich lässt sich trefflich streiten.
    Man könnte auch versuchen eine FAS in einen Schild Tank zu verwandeln, oder eine T10 in eine agile Jagd Maschine ( wer das hinbekommt hat allerdings einen Nobelpreis verdient )
    Mit aller Gewalt eine fdl allen Vorteilen zu berauben die sie hat nur damit sie schnell fliegt kann man sicher machen ich persönlich halte das aber für einen unpraktikabeles Test fitting.


    Mit der Option im Hinterkopf sowieso nicht am eigentlichen Kampf teilzunehmen natürlich völlig ausreichend.

    Ausnahmen bestätigen halt noch lange nicht die Regel :sm12:


    WoW wird von den alteingesessenenWyrdianern eher als unspektakuläre Randerscheinung wahrgenommen.


    A dabeis halt :-)


    Einen reinen WoW Wing hat man hier schon lange nicht mehr gesehen .

    Nun den Pokal in Langzeit Präsenzen kann mir definitiv keiner nehmen :sm12:


    WoW steht doch in der Historie mit dabei ist allerdings trotz des martialischen Namens faktisch aus einer Splittergruppe von RSM entstanden und das auch erst nachdem alle anderen Gruppen hier bereits etabliert waren .


    es sind nicht die Worte die zählen sondern die Taten ! Und Hauptberufliches campieren in der Station begründet nunmal keinen Anspruch auf besondere Erwähnung :sm24:


    Über drei Jahre permanente Präsenz mit Hingabe und Selbstaufopferung durchaus :sm33:


    Selbst die GLBToWaF war schon Monate vor WoW im System .

    Die Geschichte von Wyrd


    Da viele Neulinge und Kollegen aus den englischen Foren sich öfter wundern warum Wyrd eine derart zentrale Rolle bei Elite einnimmt dachte ich es ist hilfreich mal eine kurze historische Zusammenfassung zu liefern.


    Bis zur Erweiterungen Engineers war Wyrd eigentlich nur ein völlig uninteressantes System irgendwo da draußen.
    Die RoA suchten sich mühsam ihre Ziele zusammen und durchstreiften suchend die Galaxis. Doch dann kamen die Ingenieure ins Spiel . Mit einem Schlag gab es Systeme die überdurchschnittlich hoch von Spielern frequentiert wurden . Die RoA erkannten das Potential was sich daraus ergab und begannen bevorzugt in diesen Systemen ihre Patrouillen zu fliegen. Schnell kristallisierten sich einige wenige Systeme als ausgesprochen zuverlässige Kunden Lieferanten heraus .
    Wyrd wurde in diesem Zuge ein bis zweimal in einer Woche von den RoA besucht. Die relativ zentrale Lage im Mittelpunkt diverser Clan Hauptquartiere( BBFA , GPL , 1IF etc. ) sorgte dafür das immer öfter auch sogenannte " Griefing vermeidungs Schlachten " stattfanden.
    Doch einem RoA war wegen seiner abgrundtiefen Faulheit dieses gelegentliche auftauchen zu wenig. Unter der Projektbezeichnung" Spider Griefing " etablierte Jerry Cotton ( RoA ) eine neue Art des Kampfes in Wyrd .....seit 2016 bewegte er seinen Arsch so gut wie überhaupt nicht mehr aus dem System heraus sondern wartete wie eine Spinne im Netz dass die Kunden zu Ihm kommen. Mit durchschlagenden Ergebnissen. 1000000 Kopfgeld durch Spieler ( als das noch tatsächlich einen Haufen Abschüsse erforderte ) 1000 Abschüsse in Wyrd .... das ganze untermauert mit permanenten öffentlichen Aktionen in diversen Foren ( Tagebücher, Printmedien , oder gar eine eigene Clan Gründung der GLBToWaF
    https://www.elitedangerous.de/…98&hilit=Glbtowaf#p360698 ) verhalfen Wyrd immer mehr zu einem gewissen Bekanntheitsgrad .
    Schon bald wurde das System aus diesem Grund auch für andere Gruppen interessant. RsM stellte selber die Vorteile des Spider Griefings fest . Im Oktober 2017 schließlich gründete sich aus einer Splittergruppe von RSM die Warriors of Wyrd ( WoW ) welche zunächst an der Seite der mittlerweile in Wyrd massiv etablierten RoA kräftig auf alles feuerten was bei drei nicht auf den Bäumen war, dann aber irgendwann aus ungeklärten Umständen plötzlich ihre Gutherzigkeit entdecken und fortan auf der Seite der Rechtschaffenen standen.


    Zum heutigen Zeitpunkt kann man sagen dass Wyrd zentral von RoA dauerbelagert und von , RSM und WoW zeitweise besucht wird .
    Hier entsteht auch die freie Presse als unabhängiges Organ für herausragenden Fakten orientierten Journalismus.
    Und auch die nähere Umgebung von Wyrd ( Bolg , Aulin usw. ) bekommt eine immer größere Beliebtheit.


    Man darf gespannt sein wohin die Reise noch geht aber eines ist gewiss langweilig wird es einen in Wyrd bestimmt nicht auch wenn gelegentlich ein wenig Geduld nötig ist ....