Beiträge von Xin-Ai

    nein, es wurden schon Systeme gefunden die Nicht in der Galmap auftauchten, dafür aber im Navtab - in den Pleiaden zB.

    Nach Ersteinflug waren diese dann auch in Galmap sichtbar.
    Weiteres Beispiel - die Systeme die rund 16-18KLj über/unter Galaktischer Ebene ligen - diese werden auch in Galmap ausgeblendet, obwohl namentlich anwählbar

    Yodansky sollten wir vielleicht einen Trello einrichten um die Liste dezidiert abzuarbeiten ?


    Edit: allerdings beinhaltet die Liste ja nur diejenigen Systeme die bereits in EDDB enthalten sind.
    Meine These ohnehin: Galmap ist eine von der Pilotenförderation herausgegebene Liste. Da Dark-Wheel (und andere Gruppen) Teil der Elite-PF sind, wird sich Raxxla NICHT in der Galmap lokalisieren lassen sondern nur über das Navtab....

    du bekommst ein anderes Bild (auch mit anderer Station) wenn du ED ohne Horizions startest - von daher wage ich zu bezweifeln das der Startbildschirm ein Hinweis ist.....

    Danke, Spucki81 , ich weiß. Was aber für Omphalos fehlt, ist das östlichste und westlichste System. Ich frage ja nur noch mal nach, ob das vielleicht auch vermessen wurde ...

    Hi, hab mal kurz nachgerechnet......

    da kämen dann PHUA AUB GH-U c16-8194 und ggf. PHUA AUB GH-U c16-2718 in Frage....

    Spucki81 für mich ja, Stock heisst für mich ohne Ingenieure....


    edit: Stock ist ja englisch und bedeutet nichts anderes als "vorrätig auf Lager" - im Gegensatz zu "pimped" oder "tuned" -> speziell gefertigt.

    Mit einer Stock-Cobra ohne zukauf von Lagerware könntest du ja auch keinen Detail-Oberflächenscanner einbauen, und somit wäre Raxxla ja auch mit einer Stock-Cobra nach anderer Definition nicht auffindbar....

    ja, der wird definitiv in einer Signalquelle sein. Nach dem VSS-Honk solltest du im Com-Menue eine Nachricht haben so nach dem Motto "Missionsziel nahe AB 2 a lokalisiert..." hinfliegen (in den SOI des Zieles) und warten, dann wird über kurz oder lang oben rechts in cyan die Meldung auftauchen "Missionsrelevante Signalquelle gefunden"

    ich halte das mir der "Stock-Cobra" ebenfalls für absolute irreführend.

    Auch eine Stock-Cobra kann mit Sauger ausgerüstet werden (man konnte ja auch schon 1984 in die Corona fliegen zum tanken) und dann erreicht man mit dieser ebenfalls rund 80% der Galaxis. Lediglich einige Bereiche wie das Formidine-Rift oder andere Randbereiche fallen dann mangels Reichweite aus....

    Reparatur ja, Module und Schiffe nur auf einigen wenigen.
    Prinzipiell würde iuch Dir empfehlen (wir schon Vorposter) - mach die 5000 Lj von Startsystem voll und acker dann gemütlich zurück.

    Den neuen VSS Scanner hast Du jetzt eh drin, d.h. vollständige Systemscans vom Pun kt des Einbtritts möglich (vorher musstes Du für den Detailoberflächenscan immer hin fliegen), dementsprechend solltest Du dann nach Rückkehr in die Balse (Daten darfst Du gerne in Toluku bei den Explorern on Tour abgeben ;) ) einige 100 Mio Credits auf dem Konto verbuchen sowie den Elite-Explorer haben.

    So rund 50 Mio an Daten solltest Du Dir als "Bestechungsgelder" für diverse Ingenieure übrig behalten - mit ~10 io schubst Du zB Felicita Farseer auf Stufe 5 - die schraubt Dir zB den Sprungantrieb auf max 162% Reichweite....


    Ansonsten wennste einen Tutor brauchst, ingame Freundschaftsanfrage an Xin-Ai oder Xenia_K

    werde ich morgen mal nachrechnen und checken, war ja eines der Mitglieder der Vermessungstruppe, habe die Datenj und stehe aktuell 2KLj westlich Sag A*

    nein, ist nicht rausgepatcht. Xenia_K ist derzeit auch dran.... :D

    Du musst als erstes mit Sonde, Sensor und Link die Maschine aktivieren, dann mit Datenlink-Scanner den zentralen Knoten der Maschine scannen.

    Daraufhin erhältst du (max) 3 Signalsets. Ab in den Tiefraum, Link abwerfen (vorsicht!!! nur abwerfen ) und dann dein Schiff so positionieren das du ca 5-8 m vor der Antennenschüssel des Links hängst. Audiorecording starten und eine der erhaltenen messages abspielen. Nach ca. 20 Sekunden startet der Link zu senden (wechselt auch Farbe von Rot auf Blau).

    Wenn Übertragung beendet (Link geht wieder auf Rot), Aufzeichnung beenden und Link an Bord nehmen.

    Obiges Procedere für Sendung 2 & 3 wiederholen.

    Später wenn man geübt ist kann man auch alle 3 am Stück machen, aber Vorsicht, der Link zerfällt und platzt nach ner weile. Also lieber 2 oder mehr Links an Bord haben.


    Positionierung zur Aufzeichnung ist schwierig, da der Abstrahlwinkel sehr eng !!! Am besten gehts mit ner ASPX, Phantom so lala....


    Anschliessend Link-Übertragungen mit Sonic Visualizer im Spektrum-Modus decodieren (bei richtiger Einstellung sollte das ungefähr so aussehen M4urTpT.png
    das gezeigte entspricht 010 011 / 001 111 101
    ) und dann mit diesem Tool Decoder decodieren bzw. Zielsystem lokalisieren.


    Ins Zielsystem fliegen, Link aussetzen und diesem die Nachricht vorspielen, Link macht nen Laserpointer zur neuen Site......



    Also alles etwas komplex :D


    ich vermute ja schon lange das ein abarbeiten aller Tharg-Sites durch EINEN Spieler selbst ggf. dann auch HIP 22640 (oder wie war das gesperrte System) freischaltet.
    Würde auch Sinn machen mit dem Hinweis "...under spiralling Stars...." -> Sternspirale in den Tharg-Maschinen

    Gaia ist aber "Mutter Erde" - die Mutter der Galaxis (Galaktos = Milchstrasse) ist Hera die ihre Muttermilch über die Himmelssphäre verkleckerte....

    Ich konnte eben auf der Station, auf welcher ich die Minerale verkauft habe, keinen Drohnen/Sammler/Limpits nachkaufen. Das ist natürlich lästig. Kann man die auch irgendwie auf einer Seite suchen wie zum Beispiel Haushaltsgeräte?


    Ich nutze die ASPx (ist auch das einzige Schiff, welches ich dafür habe). Zum Thema "bis zu 5 Kerne" kommt es mir vor, als müsste man sich sehr genau frontal in etwa 120-140m Abstand positionieren. Aber 4 oder 5 Kerne kommen wirklich oft dabei raus, selten mal einer, aber ich bilde mir ein noch nie 3 gesehen zu haben Oo

    ich machs auch derzeit in Colonia mit der ASPX - selbst mit 4 Blastern kriege ich immer nur 2 Kerne...
    Gestern für 63 Tonnen Opale 40 min gebraucht und in Centralis - Damask Rose 104,5 Mio kassiert