Posts by elduebel

    Der lange Weg nach Hause


    Nach einer Woche umherziehen in HIP 110620 macht sich Jaques Starport nun auf den Weg durch das System HIP 110079. Unserer Redaktion ist nicht bekannt welche Absichten hinter der unerwarteten Rückkehr stehen, ebenfalls unbekannt ist uns das endgültige Ziel des Cyborg Barmanns.


    Eine handvoll wohlbekannter Commander aus allen ecken des Universums sind gekommen um die Station des Barmanns zu sehen, diese ist zu einem populären Fleckchen geworden für junge Abenteurer, egal ob Empire, Föderation oder Allianz.


    Nun da sein selbstauferlegtes Exil endlich beendet ist, scheint Jaques einfach nur die Sterne zu besuchen, in gesellschaft von Menschen die er einst seine eigenen nannte, begleitet vom drückenden Sound eines Dark Electric Beats

    Meinen Clipper in Gold... dazu eine große Uhr als Decal... lol.


    Noch sehr viel besser würde mir ein Piraten Clipper gefallen, wie das Skin für die ASP. Dann ab zur Föderation und dort einen auf Pirat machen.... :)


    Baron CMDR elDübel auf Streifzug


    :sm1:


    Früher war das Fliegen dem Landadel vorbehalten, wo ist mein Monokel...



    greetz,


    elDübel


    :sm45:

    Bau einer Station nun eingeleitet


    Dank dem kombinierten Erfolgen der Unternehmer, des Mittelstandes und den genossenschaftlichen Sponsoren ist es gelungen, die Vorbereitungen für den Start der neuartigen EAUC Aufklärer Ocellus sind nun auf dem Weg gebracht. 4871 Kommandeur haben über 8.154.711 Tonnen Metall beigesteuert, was die EAUC Coalition dazu in die Lage versetzt die Station wesentlich besser auszustatten als bisher geplant.


    Universal Cartographics hat eine Stellungnahme veröffentlicht, in diesem dankt Sie dem Committee Mitgliedern das diese sich für das metallreiche System HIP 101110 entschieden haben, genauso viel Dank wird Zimm_Macugz ausgesprochen, der alleine 150.000 Tonnen Rohmaterial lieferte.


    Der Jungfernflug nach HIP 101110 der neuen Station wird in den nächsten Tagen erwartet.

    Wäre es von Anfang an so gewesen das durch einen Effekt einer Station die Waffen nicht ausgefahren werden können, hätte sich auch keiner darüber beschwert (Freiheit eingrenzen etc.), passiert es aber das ein Spieler sich das zu nutze macht und deswegen die Regeln geändert werden, ist es ein Entzug der Freiheit und man beschwert sich darüber.


    "Kill nach 5 Sekunden" wer seine Waffen in der Station zieht, auch ohne einen Schuss abgefeuert zu haben, sage ich.
    Beim übertreten der blauen Barriere gibt es auch nur 30 Sekunden Zeit... ("du betrittst die Welt des Schmerzes...")


    Diese Maßnahme könnte man schön ins Spiel einbauen, zuerst setzt es das Imperium um, drei GALNET News und die Sache ist geschichtlich eingepackt und kann umgesetzt werden ohne "DIE ADMINS VON ED BESCHLIESSEN FOLGENDE ÄNDERUNGEN WEGEN CDMR ..."

    Schwierig wird es immer dann wenn unterschiedliche Einstellungen zu einer Sachlage aufeinander treffen. Der eine ist der Meinung dieses Verhalten passt gar nicht in das eigene Weltbild, der andere würde es genauso machen und der dritte sieht wieder etwas anderes als wichtig an...


    Und wenn diese Meinungen und Ansichten aufeinander kommen...naja...

    Man sollte diese Geschichte eher entspannt sehen finde ich.
    Erinnert mich ein kleines bisschen an Ultima Online damals, da ist es auch irgendwann in mode gekommen sich
    als Player Killer zu verdingen. Daraus ist dann eine richtige PK Stadt geworden (glaube Felucca) wo nur rote rumliefen...


    Immer erst mal den Ball flach halten und die Sache beobachten was draus wird, bevor sich die Gemüter erhitzen.



    greetz,


    elDübel


    :sm39:

    Quote from Excrucio

    Hallo,
    Benutze selber die Pro Flight (non Combat) von Saitek seid Jahren (Flight Simulator) und bin sehr zufrieden.


    Darf ich fragen wie lang du die Pedale schon im Einsatz hast?

    Ich möchte diesen Thread hier benutzen um nach guten Pedalen zu fragen...
    Mein Kumpel soll welche zum Geburtstag bekommen, bisher waren wir uns einig das ich die [url2=http://geizhals.de/saitek-pro-flight-rudder-pedals-pc-pz35-a233453.html?hloc=de]SAITEK Pro Flight Rudder Pedals (neues Fenster)[/url2] kaufe, jedoch schon mit einem mulmigen Gefühl im Magen, da ich nicht so 100% von meinem X55 Überzeugt bin.


    Könnt Ihr mir eine Alternative zu den Pedalen von SAITEK nennen?


    greetz,


    elDübel
    :sm39:

    Einschnitt in CEMIESS (Ausgangssperre)


    Es braut sich was zusammen in CEMIESS, ein nicht kleiner Teil davon besteht aus dem emanzipierten Imperialen Sklaven die nun dieses Gebiet als Ihre Heimat ansieht.


    Die Anzahl der Bagatelldiebstähle und Einbrüche auf Emerald sind über 300% angestiegen, verglichen mit der gleichen Zeitspanne im Jahr 3300. Dies hat zur Folge das die lokalen Websiten geflutet werden mit Beschwerden von langjährigen Einwohnern, welche Angst um die Sicherheit Ihrer Familien haben.


    Als Antwort auf die Unruhen gab Kommissar Chamberlain der Emerald Security das folgende Statement ab:
    "Während wir die Situation willkommen heißen so haben wir doch auch das Gefühl das diese sich aus unserer Kontrolle entzieht. Wir sprechen die Empfehlung aus ruhig zu bleiben, die Verbrechensrate ist zwar hoch, aber dennoch zu vertreten wenn man überlegt das eine so große Gruppe in die Gegend gekommen ist. Wir verstehen das die Einwohner besorgt sind um Ihre Sicherheit, auch im Anbetracht der Ausgangssperre die nun in Kraft ist. Wie auch immer, wir wollen noch einmal betonen das es sich nur um eine temporäre Maßnahme handelt, bis sich unsere neuen Einwohner sich vollkommen in die Community eingebunden haben."

    Neuer Vizepräsident bestellt


    in einer formellen Zeremonie im Kongress Gebäude auf dem Mars hat der Kongressabgeordnete Ethan Naylor den neuen Kongressmann für SIREN formell als Föderalen Vice Präsidenten ausgezeichnet.


    Dies ist eine kontroverse Entscheidung, da dies das erste Mitglied der Föderalen Führung ist das aus den Grenzwelten kommt. Manche sagen das Präsidentin Halsey damit auf die Kritik Ihre Regierung sei zu sehr zentriert auf SOL, andere sagen sie wird diese Entscheidung später bereuen.


    "Ich fühle mich geehrt diese phänomenale Rolle einnehmen zu dürfen, ich werde sehen das ich meinen Job so gut wie möglich machen um den föderalen Staaten der Grenzregionen die Aufmerksamkeit zukommen zu lassen die sie verdienen."

    Sklaven Verkauf in DURIUS beendet


    Es war eine interessante Woche für die Bewohner von DURIUS, die weiterhin eine Eingliederung in die große Imperiale Herde untergraben.


    Als Teil dieses Prozesses haben die Verwaltungsbeamten von DURIUS den 12070 neu hinzugekommenen, frisch geprägten Bürgern einen Schuldenerlass angeboten. Als Reaktion auf dieses Angebot fanden sich 12070 Imperiale Sklaven plötzlich in anderen Teilen des Imperiums wieder, da exakt diese Summe letzte Woche aus DURIUS exportiert wurde. Ein Schritt der teilweise durch eine neu gegründete Geschäftsbeziehung zwischen Senator Patreus und Senator Torval erleichtert wurde.


    Senator Patreus gegenüber GALNET News:
    "Ich bin froh das die übrigen Bürger von DURIUS der ehrenhaften Imperialen Tradition gefolgt sind und sich einverstanden erklärt haben ihren Teil der Schuld dadurch zu bezahlen, sich freiwillig zu Imperialen Sklaven zu machen. Ich wünsche ihnen dabei alles gute."


    Aufgrund der Fakten das die verbliebenen Bürger von DURIUS finanziell sehr gut da stehen, wird somit der Verkauf von imperialen Sklaven in DURIUS eingestellt.

    Ich glaube es ist auch nicht so sehr wichtig welches System oder welchen Hersteller man nimmt... der Unterschied in der Steuerung zu Maus und Tastatur ist immer riesengroß... Ein unbeschreibliches Gefühl wenn man das erste mal einen T7 Frachter mit 200 Tonnen Palladium aus der Station raus zirkelt. Nur nichts falsches machen, alles im Blick haben, keine hektischen Bewegungen, wo war nochmal das Fahrwerk. Dazu Kopfhörer und die entsprechende Lautstärke...wahnsinn... WAHNSINN!!! =)


    :sm1:

    Hui, wenn Geld keine Rolle spielt würde ich dir einen Thrustmaster empfehlen...


    Joystick, Schubregler und dann noch Pedale dazu... Miteinander um die 550 - 600 Euro? =)))
    Der X55 von Saitek liegt glaube ich bei 250 Euro, dafür keine Pedale unter dem Tisch weil im Stick eingebaut
    Der X52 liegt etwas günstiger, ist aber wohl auch einfacher gebaut wie der X55 (wenn das überhaupt geht, der X55 ist nicht wirklich hochwertig)

    Hallo,


    ich benutze einen sog. HOTAS, Hands On Throttle And Stick, also beide Hände in Verwendung und bin sehr zufrieden.
    Vorher hatte ich Maus und Tastatur, war auch sehr zufrieden, weil ich einfach nicht wusste was alles möglich ist mit einem Joystick.


    Zum einen ist die Immersion wesentlich höher, da du viele Dinge einfach automatisch, intuitiv machst, zum anderen kannst du bestimmte
    Manöver leichter mit einem Joystick machen als mit Maus und Tastatur. (Zum Beispiel abtauchen und dabei das gegnerische Schiff im Visier halten)


    Wobei man aber keinen Joystick braucht um das Spiel zu spielen, es ist mehr möglich, aber dennoch alles machbar auch ohne Joystick.
    Die Beta habe ich mit Maus und Tastatur gemacht, kurz nach der Gold Version habe ich mit einen X55 von Saitek geholt.
    Mein Kumpel hat einen von Thrustmaster...und ja, das ist ungefähr 100 zu 1...der Thrustmaster macht einen wertigen und guten Eindruck, mein SAITEK wird seitdem noch liebevoller behandelt, könnte ja auseinander brechen das Ding :)


    Siehe dazu auch mein YT Review zum Joystick:
    [url2=http://youtu.be/5RMGbZE5pSM]YT Review X55 von SAITEK im neuen Fenster[/url2]