Posts by Tomski [BBfA]

    Vllt. einfach keine katastrophale Entwicklung, sondern einfach nur ne Null-Entwicklung. VR kommt einfach nicht von der Stelle. Es gibt keine wirklich tollen neuen AAA-Titel mit zusätzlichen VR-Support. VR-Games spalten sich halt von Flatmonitorgames zunehmend ab. Und die es Nutzen, sind halt nicht Viele. Die Blase kollabiert.

    VR bedeutet doch nicht nur Spiele, Spiele, Spiele!!! Facebook alias Meta kommt mit Metaverse und EPIC-GAMES mit Omniverse und andere werden nachziehen. Ich kann manchmal nicht glauben dass in der ED-Community so eine Engstirnigkeit herrscht (nicht auf dich bezogen Gotsche) und VR explizit auf Spiele bezogen wird. Schon lange ist VR im Businessbereich eingezogen! In naher Zukunft werden Einkäufe für die reale Welt in der virtuellen Welt stattfinden. Statt im Onlineshop eines Händlers wird man sich in den virtuellen Räumen der Händler aufhalten und die Produkte direkt virtuell anschauen und per Kryptowährung bezahlen... etc. etc.


    Also, ich würde sagen VR ist nicht tot, es beginnt gerade erst zu leben... ;)

    Ist halt alles Ansichtssache, man kann nicht grundsätzlich von sich selbst ausgehen und das für alle Anwender als Voraussetzung nehmen. Wie gesagt ich hab das immer gerne gespielt im Multiplayer, allerdings ist es selbst in klimatisierten Räumen nach einer Weile recht unangenehm wegen dem Schweiß. Da lohnt sich dann das Samsung Gesichtspolster, da sich das nicht vollsaugt.

    Man kann Sportspiele eine Weile spielen. Ich habe Eleven Table Tennis und das macht wirklich ziemlich viel Spass, aber nach einer 1/4 Std. bist du kpl. durchgeschwitzt und dann ist es absolut Unangenehm eine VR-Brille zu tragen. Hängt natürlich auch ein bischen davon ab wie man sich bewegt, bei Ping Pong Ping Pong wird man wohl kaum ins Schwitzen kommen...


    VR ist für Leute die das auch wirklich machen wollen. Wer Probleme mit Motion Sickness hat oder lieber gemütlich am Schreibtisch sitzt und über die Maus oder den Joystick seine Spiele spielen will, für den ist VR eher nichts...

    War letzte Woche bis heute im Urlaub und habs mir auf dem Handy angesehen. Die Quali scheint ja top zu sein. Eigentlich will ich nur noch was deutlich Besseres als die G2 holen und da muß man aus meiner Sicht einfach noch warten, bis die Firmen die ausgereifte Produkte auf den Markt bringen (z. B. Valve/Oculus) wieder was Neues bringen.... ;)

    Gotsche Es kommt halt drauf an was man spielen möchte. Wenn man immer bei den neuesten Spielen dabei sein und in einer großen Community mit diskutieren will ist man mit Monitorspielen besser beraten. Das hat ja aber eigentlich nichts mit VR zu tun. VR ist ein Genre das man mit Monitorspielen nicht vergleichen und auch nicht erreichen kann, es ist sowas von authentischer und immersiver. Allerdings muß man in diese Welten auch eintauchen wollen... ;)


    An der Anzahl von guten Spielen liegt es sicher nicht, da gibt es genügend. Allerdings muß man sich in VR körperlich mehr einbringen (ich spiele die meisten Spiele im Stehen bzw. im Umkreis und das teils stundenlang), das ist nicht jedermanns Sache und manche sind auch nicht dazu in der Lage.


    Ich würde es eher so ausdrücken, VR ist für diejenigen tot die eigententlich sowieso nicht in VR-Welten eintauchen wollen oder können. ;)

    Ich habe gestern mal seit langem wieder In Death gespielt. Ursprünglich immer auf der CV1, da es für die G2 keine gescheiten Controllerbelegungen gab auf Steam. Aber inzwischen hat sich das geändert und ich konnte gestern In Death mit der G2 spielen. Das Tracking kann natürlich mit dem CV1 Sensortracking nicht annähernd mithalten, aber man konnte es gut spielen mit der G2. Bei der Bildqualität dachte ich das die ja nicht viel schlechter war bei der CV1, obwohl ich es eigentlich besser weiß. Kurzum habe ich dann nochmal die CV1 probeweise aufgezogen um direkt zu vergleichen. Das kannst du vergessen... das Bild der G2 ist sowas von unvergleichlich besser als bei der CV1. Ich wundere mich immer wieder wie ich solange das verschwommene Bild der CV1 spielen konnte und wie schnell man sich an das gute Bild der G2 gewöhnt... ;)

    Mir ist nicht ganz klar was für Spiele ihr spielt? Mir kommt es vor als ob hier die Spiele gar nicht gespielt werden, sondern nur Meinungen basierend auf allgemeinen Informationen kommuniziert werden. Es gibt absolut tolle und fesselnde VR-Spiele, angefangen bei Alyx, InDeath, Star Wars "Squadrons" etc.


    Ihr müßt mal die Spiele spielen nicht nur labern... ;)

    Hab ich da tatsächlich nicht drauf geantwortet, Sorry! Mit Odyssey hab ichs noch nicht probiert in VR, das kann natürlich sein. Davon berichten einige, das es hier Performanceschwierigkeiten gibt...

    Das gößte Problem ist die 150% Auflösung als Standardeinstellung bei Steam. Wer hier nichts ändert kann keine anspruchsvollen Spiele spielen mit der G2 und ich hab ne schnelle 3080er mit einem Ryzen 9 5900X. Wenn du diese Einstellung auf 100% anpasst kannst du mit der 3080 fast jedes Spiel problemlos spielen. ED z. B. geht einwandfrei, allerdings habe ich es noch nicht unter Odyssey getestet...