Beiträge von Zûnox [FRMN]

    Ich hoffe ja echt, das dieses riesen-Update richtig toll wird, wenn man schon so lange darauf warten muss. Ohne nennenswerte Inhalte wird bis zum großen Meilenstein wohl meist nur sporadisch gespielt.


    Wenn ich ED etwas ruhen lasse bekomme ich meist früher oder später Sehnsucht nach dem Setting und der Spielmechanik. Dann wird eine Runde durch den Weltraum gesaust, egal ob es neues gibt, oder nicht. :sm19:

    Siren Independent News berichtet live von der ersten Pressekonferenz von FireMoon, nachdem diese Fraktion in einem Bürgerkrieg die Macht über Siren erlangt hat.


    Es spricht der Diplomatie Offizier des FireMoon Elite Schwadron, der nur als "CMDR Red Eye Ragnarok" bekannt ist:


    "Diese Galaxie ist bewohnt von besonderen Individuen. Einige dieser Individuen folgenden den Idealen von FireMoon. Andere folgen Idealen, mit denen sie sich mehr identifizieren können. Und das ist gut und gerecht."


    "FireMoon sucht nicht den Konflikt mit diesen besonderen Individuen, die ihren Idealen und Ideen folgen. Aber wir fordern unseren Platz bei denen ein, die nichts weiter als ein Spielball der Gewalten dieser Galaxie sind."


    "Aufgrunddessen dürfen wir bekanntgeben, dass das Federal Liberal Command FireMoons Kontrolle über Siren anerkannt hat. Genauso wie FireMoon Felicia Winters Kontrolle über die System im Bereich von Crowfor and Ao Kang anerkennt."


    "Lasst es alle wissen: Wir fordern unseren Platz ein, aber nicht zu Kosten der Ideale, Ideen und Wünsche der besonderen Individuen dieser Galaxie. Lasst uns miteinander reden und an einem Tisch zusammenkommen."


    Das war Siren Indepent News, live von der ersten FireMoon Pressekonferenz im Brash Dock.

    Wieviele Händler bekommst du real als Pirat vor deine Flinte?

    Momentan so gut wie keinen.

    Kann ich so nicht unterschreiben. Ist nun auch schon wieder zwei oder drei Wochen her, das ich mich als Pirat versucht habe - aber erstaunlich viele Spieler haben mir meinen Spaß sowie einen Teil ihrer Ware gegönnt. Ich habe dafür ihren Lack ganz gelassen.


    Gaaanz grob hat rund ein Drittel versucht zu fliehen (mitunter erfolgreich, von einem Abschuss habe ich ja auch keine Beute), ein Drittel hat vor Schreck das Lan-Kabel aus dem PC gerissen und ein weiteres Drittel hat Ware gedroppt (meine Forderungen waren recht human, keine Ahnung wie sehr das die Bereitschaft beeinflusst).


    Mit dem einen oder anderen habe ich nach dem eigentlichen Überfall noch was gequatscht. =)


    _________________________


    An sich interessant das die meisten bei meinem Topic als erstes an Händler denken (gut, die Beispiele handelten von Händlern ^^). Ob man nun in meine Richtung geht, es anders macht oder einfach nichts tut - das gewisse Fittings Slots und Ingeniere nur eingeschränkt nutzen können, ist allemal schade.


    Ich denke eben das eigentlich alle etwas davon hätten, wenn Schiffe allgemein nicht so schnell platzen würden. Mir geht es nicht darum, das weniger geplatzt wird. Nur nicht zu früh. :oops:

    Hallo allerseits!


    Für viele Spieler lebt Elite Dangerous von der Interaktion zwischen Spielern. Die einen ballern alles wahllos aus dem All, was ihnen vor die Flinte kommt. Die anderen betreiben Piraterie oder Kopfgeldjagd. Man könnte hier noch die FuelRats erwähnen und wer ein bisschen nachdenkt, dem fallen noch viele andere Dinge ein, die nur funktionieren und Spaß machen, weil man mit anderen Spielern interagiert.


    Die einen erlegen sich selbst Regeln auf, die anderen nicht. Diese Freiheit macht Elite aus.


    In meinen Augen werden viele Möglichkeiten, die Elite eigentlich bietet, durch die oft zu hohe Time to Kill eingeschränkt. Darum würde ich gerne über die Idee sprechen, diese zu erhöhen.


    Der Pirat ärgert sich, das er der T6 nicht den FSD wegschießen kann, ohne das die T6 platz. Die T6 ärgert sich, das sie nicht in Ruhe mit dem Piraten reden kann – ist eben jener nämlich doch nur auf den Kill aus, zählt jede Sekunde. Auch hier gilt: Wer sich ein paar Gedanken macht, dem fallen viele interessante Spielmechaniken ein, die selten zur Geltung kommen. Einfach weil man davor platzt, wenn der Gegenüber es drauf anlegt.


    Reine Kampfschiffe können beinahe jeden Slot sinnvoll und Zweckgebunden bei den Ingenieuren verbessern. Und sind damit ziemlich allein. Ein Handelsschiff besteht vor allem aus Cargo-Racks. Mal versucht, die bei einem Ingenieur zu verbessern? Ja, man kann Cargo-Racks opfern (--> Hull-Reinforcments, bessere Schilde...), um wegzukommen. Trotzdem reicht die Defensive nur, um im Zweifelsfall sofort einen High-Wake einzuleiten.


    Wer ein Handelsschiff fliegen möchte, das Handeln und anständig mit Spielern interagieren kann (anhalten, schauen ``was möchte der / wollen die?´´, eventuell verhandeln, raus springen…), muss dafür übermäßig viel Cargo opfern. Bei Explorern wäre es Reichweite.


    Auch wenn man grundsätzlich die Defensive von Schiffen verbessert, bleiben Kampfschiffe anderen Schiffskonzepten offensiv wie defensiv überlegen. Es dauert nur etwas länger, bis der Gegenüber platz. Das gibt beiden Seiten mehr Zeit, etwas zu tun. Im Chat um Gnade zu flehen. Die Selbstzerstörung einleiten. Das Schiff neu starten. Wegspringen. Zeit, Elite zu spielen.


    Wie erhöht man die Time to Kill? Hier gibt es mehrere Möglichkeiten, ich persönlich würde eine Kombination bevorzugen – und habe auch nur eine grobe Idee. Erwartet keine Details oder Zahlen.


    - Die Grund-Hülle aller Schiffe sollte ordentlich erhöht werden. Wie stark sollte vom Schiff abhängig sein. Hier muss man aufpassen, das man nicht aus versehen Hull-Tanks zu stark werden lässt.


    - Waffenslots sollten auch defensiv verwendet werden können. Ein Kampfschiff nutzt Ingenieure und Slots fast optimal aus. Ein Handelsschiff nicht. Denkbar wären Module, die Waffenslots nutzen, um die Schildstärke zu erhöhen. Sicher gibt es hier noch andere, coole und kreative Ideen.


    - Alle Module sollten sich bei den Ingenieuren verbessern lassen. Cargo-Racks könnten einen stabilisierende Wirkung aufs Schiff haben, und so Hüllen-Stärke oder Ressis verbessern. Leere Slots (kommen bei Explorer-Schiffen vor) sollten sich ebenfalls verbessern lassen.



    Ich wollte meine Ideen primär in den Raum werfen, damit man mal drüber quatschen kann. Also haut ruhig eure Meinungen, eigene Idee und Vorschläge raus. =)


    Im Text verwendete Beispiele können überspitz dargestellt sein und von der Ingame-Realität abweichen. Wer Rechtschreibefehler findet, hat Anspruch auf einen Finderlohn. Für verschluckbare Satzzeichen übernehme ich keine Haftung.

    Sobald ein RoA (oder ein ''RoA-Sympathisant'') auch nur irgendetwas in irgendeinem Thread schreibt kommt sofort ein Akuma daher und redet sich um Kopf und Kragen.


    Kannst du (@aKUMa TeBOrI) die Zeit, die du ins tippen investierst nicht in die Ingame-Verbrecher-Jagd stecken? Das würde das All wirklich etwas sicherer machen. Früher war das mal dein / euer Job.


    Langsam kann man hier nämlich echt nichts mehr in Ruhe mitlesen...

    Mich persönlich stört nicht die Arbeit, sondern der Zufall. Ich habe kein Problem damit, mehrere Stunden zu investieren, um an mein Wunsch-Material zu kommen. Aber viele Mats lassen sich nicht anständig gezielt farmen.


    Dann kann man nur hoffen sie zu bekommen & weiß, das man im Zweifel so lange farmen muss, bis der Materialhändler es richtet - für mich kein erfüllendes Gameplay.


    Mir würde es mehr Spaß machen zu wissen ich möchte Material X, muss dafür an Ort XY und XYZ machen. Zielgerichtet - gegen Aufwand habe ich nichts.


    ___________________________


    Das aktuelle System ist nicht übermäßig aufwendig. Aber lästig & wenig motivierend. Es ist vor allem Mittel zum Zweck.

    bei uns läuft das so da hast du völlig recht. Ich befürchte aber dieses Angebot wird von der Gegenseite nur akzeptiert wenn ein 27 seitiges Regelwerk vorher mit Blut gegen gezeichnet wird. Ein rule Check nicht unter 2 Stunden ist schon mal Grundvoraussetzung

    Genau das meinte ich.

    Wobei ich dein Kanonenboot bisher noch nicht erwischt habe. Du stehst da sowas von im Supercruise, immer wenn ich versuchen wollte dich zu ziehen Zûnox [FRMN] kam mir wer anderes dazwischen :mrgreen:

    Ein Glück. Bin dermaßen schlecht in dem Ding. xD

    Wenn man Elite über Steam erwirbt, muss man die ganze Codes, die man via Steam einsehen kann, irgendwo im Elite-Account eintippen. Dadurch schaltet man dann Skins, Horizons und was man so erworben hat frei.


    Also einfach über deinen Browser (zbs. hier) in deinen Account einloggen und schauen, wo du deine Codes eingeben kannst.


    Solltest du Elite nicht über Steam erworben haben, weiß ich nicht, ob und wo es solche Zahlen-Codes gibt.

    Wie wäre es denn mal wenn wir einfach spaßeshalber ( ich würde auch einen" ich schreib nichts darüber" packt unterzeichnen ) einen freundlichen Wingkampf organisieren würden 4 unserer Neulinge gegen 4 eurer Neulinge ?

    Derartige Kämpfe sind schließlich schon oft zustande gekommen. Schnell und unkompliziert. Da war nie jemand, der erst tausende Regeln aufstellen wollte, über die man sich dann nicht einig wurde, so das es gar nicht erst zum Kampf kam. :sm12:

    Das geht ja "wirklich", das man dann och 0,X % hat. Passiert sogar erstaunlich regelmäßig :D


    Aber einen erfolgreichen Sprung mit zerballertem FSD hab ich noch nicht gesehen. Die NPC können aber noch mehr. Schiessen + banken mit kaputtem Powerplant geht auch … Nachladen des Schildes ohne Schildgenerator …. alles ist möglich.

    Wenn ich groß bin, möchte ich auch mal NPC werden. :sm19:


    FD könnte sich an dieser Stelle aber wirklich etwas mehr Mühe geben.

    Dies alles hat aber keinen Einfluss darauf, ob man unfairerweise von mehreren Schiffen ins Kreuzfeuer genommen und pulverisiert wird.

    Was ist das Resultat? Ich werde GEZWUNGEN in gewissen Gebieten im SOLO-Mode zu spielen

    Oder in gewissen Gebieten nicht alleine rum fliegen, sondern auch Kumpels mitbringen? Wenn du von vorne weg ein faires Duell willst, musst du das halt mit einem / mehreren Spielern, die das ebenfalls möchten, verabreden.