Posts by Roan Shryne

    Wenn bei Elite ein realistisches Warenlogistik Sysgem vorhanden und simuliert werden würde, wo es Galaxie weit Angebot und Nachfrage gebe und NPCs wirklich Waren von A nach B liefern, dann bräuchte man einen Quantencomputer um die Prozesse und Abläufe im Hintergrund exakt zu berechen.


    Also ist es gut, das die Galaxie (in X4) endlos kleiner ist. ??

    EVE ONLINE hat genau das was du gerade beschreibst mit der Ausnahme das der Transport von A nach B eher von Spielern gemacht wird.

    Hauptsächlich EVE ONLINE... Elite gibt mir mehr Space Feeling kommt aber nicht ansatzweisse an den Umfang und die Komplexität von EVE heran.

    Nebenbei hab auch wieder mal mit Final Fantasy angefangen und Arbeite mich durch Teil 10.

    Metro Exodus steht auch noch auf dem Plan jetzt wo Ich mit dem Resident Evil 2 Remake durch bin.

    Hier ist ein finde Ich sehr interessanter Build für eine auf Kampf ausgelegte "Lightweight Cutter". Dabei wird das Schiff so leicht wie möglich gepimpt um seine Wendigkeit zu erhöhen. Das sieht gar nicht mal schlecht aus aus meiner Sicht :)
    [youtube]R8_xjljWCnk[/youtube]

    Bin wieder ein Stück weiter gekommen. Habe inzwischen beschlossen das Ziel meiner Reise zu ändern. Statt zum EORLD FLYAO Sektor zu Reisen fliege Ich jetzt verschiedene Nebel in der Galaxys an. Die EORLD FLYAO Reise werde Ich dann auf meiner 2ten Tour machen wenn Ich die ASP habe. Nachdem Ich den Cats Paw Nebel ausgiebig erkundet habe bin Ich jetzt im sehr viel größeren NGC 6357 Nebel angekommen. Hier gibt es einige schöne Klasse O Sterne. Die Entfernung zu Sol beträgt jetzt 8.178 Lichtjahre. Ich werde den Nebel eine Weile durchfliegen und mal schauen was es hier noch so alles zu entdecken gibt. Das nächste Ziel wird warscheinlich der BLAA HYPAI AA-A H68 Nebel sein. Hier noch die üblichen Bilder vom Wegesrand :mrgreen:












    Da musst du Skommer selber fragen. Ist übrigends Deutscher auch wenn seine Elite Videos auf Englisch sind also keine Scheu :D

    Die Reise der Sonra geht weiter. Ich erforsche und kartographiere die System im und um den Cat´s Paw Nebula. Dabei hab Ich ein paar schöne Bilder fürs Poesiealbum gemacht. Die ersten 5.000 Lichtjahre meiner Reise zum EORLD FLYAO Sektor sind geschafft und ja Ich werde warscheinlich wie ein paar Leute geschrieben haben mehr als einen Monat unterwegs sein. War 1 1/2 Jahre auf keiner Explotour mehr und hab ein wenig die Distanzen verlernt :geek:








    Ganz besonders hat mir ein Doppelsternensystem gefallen mit einem B und F Sternenpaar. Der B Klasse Stern ist so hell das er seinen Begleiter vollkommen überstrahlt so das dieser nur aus sehr naher Distanz oder dem richtigem Winkel optisch zu erkennen ist. Hatte in auf dem Scanner aber konnte Ihn nicht sehen und habe mich schon gefragt ob das ein Bug sei oder der F Stern im andern Stern drinnen steckt. Plötzlich ist er dann vor mir aufgetaucht :o



    Wenn man genau hiensieht kann man den F Stern vor seinem Begleiter erkennen :ugeek:



    Fly save
    Roan Shryne

    So mal der erste Zwischenbericht. Bin schon ein wenig vorangekommen. Durchfliege gerade den "BUG SEKTOR" (Ja der heißt wirklich so) und hab dabei ein ganz mieses Gefühl als würde mir gleich das System abstürzen :lol: Hab derweil mal in der Schlucht eines Eismondes eine Verschnaufpause eingelegt. Leider hab Ich schon 1% Hülle verloren durch einen unfreiwilligen Notstop an einem Stern. Kommt davon wenn man beim Fliegen Youtube schaut :sm20:


    Hab auf dem Weg einen sehr interessanten Klasse O Stern gefunden mit ziemlich schweren 109,758 Sonnenmassen aber nur 1,4603 Sonnenradien. Mal schauen was Ich im Cats Paw Nebel noch alles finden werde ;) Hier noch ein paar Schnapschüsse vom Wegesrand:











    Fly save :sm1:
    Roan Shryne

    Quote from Snakovich der Vierte

    Viel Erfolg :sm25:


    (was sind denn das für schnieke Antennen da am Bug dran, is das ein Schiffskit?)


    Jap das ist das Shipkit für die Diamondback Explorer. Die Antennen sahen für mich am meisten nach Explorer aus. Gibt aber noch mehr Zeugs zum ranschrauben. Was die Verpflegung angeht. Nun auf der Diamondback ist der Platz halt etwas beschränkt. Ne 5 Sterne Küche kann Ich mir einbauen wenn Ich ein größeres Explorerschiff habe. Das nächste wird ne dann ne ASP Explorer. Hab die mir auch schon auf Coriolis zusammengeschraubt so wie Ich sie mir vorstelle.


    https://coriolis.io/outfit/asp…D%3D%3D&bn=ASP%20Explorer

    Moin an alle Commander :D


    es zieht mich wieder hinaus in die Weite des weltraums. Ich fliege in den EORLD FLYAO Sektor ca. 20.000 Lichtjahre von der Bubble entfernt. Da gibt es ein großes Sternenmeer aus tausenden F-A und B Klasse Sternen. Dort werde Ich mich mal ein wenig austoben. Hab mir dafür die letzten Tage ein Explorerschiff zusammengeschraubt. Die "Sonra", eine Diamondback Explorer mit doch recht vernünftigen 55-60 Lichtkahren Sprungreichweite in stylischem Weiß :D Habe nicht vor so bald wieder zurück zu kommen. Ich denke 1 Monat werd Ich auf jeden Fall unterwegs sein. Ausgangsbasis ist Toluku und die letzte Startvorbereitungen laufen gerade während Ich diesen Text schreibe. Alle System sind ok. Wasser und Sauerstoffaufbereiter laufen und in jeder freien Ecke stehen Kisten mit "Komprimierter Vitaminangereicherter Proteinpaste", des Explorers täglich Brot :sm25:


    Das erste Ziel der Reise ist der Cats Paw Nebula in 5000 Lichtjahren Entfernung. Na dann wünscht mir Glück :sm1:



    Auf Youtube gibs einige Videos zu dem Thema wie man dieses Bug fixen kann. Habs selber zwar noch nie probiert aber Ich hab mal eines rausgekrammt:


    [youtube]9kDVpmVRpy4[/youtube]


    Ps: Ich weiss was du meinst wenn WinDoof mal wieder aus der Reihe tanzt. Seid dem letzten "Funktionsupdade" habe Ich dauernd Probleme. Google Crome geht nicht mehr. Beim Hochfahren lande Ich manchmal einfach so um Bios statt auf dem Startbildschirm. Ne weile war die Starmenüleiste total verbugt und hat jeden 2te Systemstart nicht mehr reagiert und gelegentlich friert der ganze Rechner ein und zwar so das nur noch der Netzschalter hilft.



    Kann Ich nur bestätigen. Vor der Station hauen Sie dann aber meistens wieder ab. Ab und Zu ballert einer auf mich und wird dann von der Station zersägt. Aber das kann schonn echt nerven wenn Sie dich 5x hintereinander rausziehen und das aus entfernungen das dir die Ohren wackeln :x