Posts by NemWar

    Hallo Zusammen,

    Ich habe den verlinkten Bericht bei Canonn gelesen. Zwar war mein englisch nicht ganz ausreichend, aber soweit ich das verstanden habe, wurde versucht in den Timings der Signale einen Code zu finden und ihn mit der Distanz zu anderen Systemen zu setzten.


    Was wäre wenn die Lösung einfacher ist?

    Hat schon mal jemand versucht die Audioschnipsel übereinander zu legen?

    Dadurch würde meinem Verändnis nach doch so etwas wie eine Melodie entstehen.


    Ja, das ganze erinnert etwas an “Masters of Universe“, aber seit je her finden sich Analogien und Anspielungen auf andere SciFi-Geschichten in Elite.


    Ich habe leider keine Zeit die Idee weiter zu verfolgen, aber vielleicht hat es schon mal jemand versucht, oder möchte es versuchen.


    We'll see us in the dark

    NemWar

    Huhu,

    grundsätzlich darfst Du (fast alles) machen wie Du es möchtest.

    Schau einfach das es in der Form zu bestehendem passt bzw. arbeite alte Einträge auf und passe Sie an den neuen an.


    Lediglich auf HTML sollte verzichtet werden, da ich der Meinung bin, Dokuwiki bietet genügend Gestaltungsmöglichkeiten.


    Leitfaden

    Syntax sowie Syntax einer Add-Ons / Plugins


    Gerne unterschätzt wird das WRAP-Plugin welches z.T. auch über die Icon-Leiste im Editor erreichbar ist


    Code-Schnipsel (Snippets)



    Bei Fragen einfach nochmal melden


    Gruß

    NemWar

    Sorry für zwei Posts hintereinander, aber ich war schon mal am basteln mit GIMP, als gleich nochmal ein zweites Mal, diesmal sieht man die Unterschiede zwischen den beiden "Thargoiden-Schiffen" genauer:


    tharg-new.png


    tharg-old.png



    Wieder habe ich nur die Größe angepasst, entsprechend zugeschnitten und versucht den Rest per perspektivischem Verschieben Dekungsgleich zu bekommen. Das Ergebnis seht Ihr hier.


    Gruß

    NemWar

    Cpt. Lados

    Ah... ich wusste doch, ich hatte es irgendwo ... Danke... aber genau hier beginnen meine Zweifel:


    Ich besitze "Premonition" nicht und habe es daher auch noch nicht gelesen. Außerdem kommt dazu, dass es nur auf Englisch verfügbar ist.


    Somit habe ich das Problem, das ich folgendes Zitat (vorerst) so als gegeben annehmen muss:


    Quote

    „Die Gesellschaft zuckte mit den Schultern. 'Zählt man 2 und 2 jetzt zusammen - ich verstehe. Ja, wir haben zwei unterschiedliche Dynastien von Thargoiden. Die eine ist als die Oresrianer bekannt, die andere als die Klaxianer. Unglücklicherweise bewegen sich beide auf die Kernwelten zu. Die Oresrianer scheinen zu verlieren, fallen zurück. Aus ihrer Sicht ziehen sie sich zurück und benutzen unsere Welten als Deckung in dem Bemühen, ihren Feinden zu entkommen.“

    Drew Wagar, „Premonition“ 2017, S.435


    Leider habe ich bisher auch nicht die Quelle für diese Angabe gefunden:

    Quote

    „Diese Kreaturen besitzen eine sehr hohe Intelligenz und die ihnen innewohnenden Tendenzen zur Gewalt rühren hauptsächlich her von…“


    Aber ich stelle mal ein anderes Gedankenspiel auf:


    Thargoiden = Klaxxianer

    Oresrianer = Oresrianer


    Zu Zeiten von Alex Ryder (bzw. GalCo(r)p) handelten wir noch mit den Oresrianern und diese befanden sich genauso wie wir mit den Thargoiden im Krieg.

    Im Ursprüglichen "Flughandbuch für Piloten" heißt es auf Seite 28 (weiter runter scrollen), die Thargoiden sind mit 17 anderen Rassen im Krieg.


    Es ist bereits bekannt, das FDev die Story etwas verändert hat, und so nicht alles 1:1 umgesetzt wurde.


    Aber bleiben wir bei der Lore:

    Gehen wir weiter davon aus, INRA hat das Mycoid-Virus entwickelt und es wurde erfolgreich gegen die Thargoiden eingesetzt (derzeit spricht alles dafür - siehe INRA-Basen etc.). Dann sind vermutlich mit dem Verschwinden von GalCo(r)p und INRA vielleicht auch die Oresrianer "verschwunden".

    Datenbestände von GalCo(r)p und INRA sind verloren gegangen und die Oresrianer ebenso wie die Thargoiden in Vergessenheit geraten.


    Entgegen dem Holdstock-Report bleibe ich übrigens bei der Meinung, das Thargoiden und Oresrianer Insektoid sind, aber das nur am Rande.


    Wenn beide Völker verwandt sind, sollten also die Oresrianer ähnliche oder gleiche Technik wie die Thargoiden benutzen.


    Gehen wir davon aus das die Oresrianer die "friedfertigere" Variante der Insektoiden ist, dann haben Sie vielleicht unsere Bubble umrundet und genug damit zu tun die Thargoiden "in Schach" zu halten, während die Thargoiden ähnlich einem wütendenden Schwarm alles angreift, was ihnen in den Weg kommt.


    Der Rückzug der Thargoiden würde sich dann damit erklären, das Sie uns als Gegner wahrgenommen haben und auf "alte Ressourcen" (Meta-Legierungen) zurückgreifen um den Angriff nun über zwei Fronten fortsetzten zu können...


    Um ehrlich zu sein, traue ich FDev aber keine soooo komplexe Story zu.


    Gruß

    NemWar


    €dit:

    Yodansky

    Danke für die Info, das hätte ich dann demnächst im Frage/Antwort-Thema im Englischen Forum auch mal gemacht...

    Gut es gibt die beiden "Schwärme", aber ich bleibe dabei, das ich sie wie im Post nenne....

    Im Holdstock-Report sind die Oresrianer (m.M.n.) nur in Oisir-Raxxlianer umbenannt worden um einen Bogen zu Raxxla und ihrer Ägypten-Theorie spannen zu können).


    Aber das ist wie gesagt: meine Meinung.

    Sorry,

    das mit den Klaxianern und Orresianern ist immernoch so ne Sache, die ich gerne vergesse, weil Sie mir noch nicht einleuchtet.

    Im Moment habe ich keine Zeit mich nochmal einzulesen, aber nimmt man "The Dark Wheel" Seite 36 gibt es Thargoiden und Oresrianer, welche sich sehr ähnlich sehen und gerne Verwechselt werden.


    Auch im Codex ist nichts von zwei Thargoidenarten hinterlegt, aber ich lese mich irgendwann nochmal ein und suche dann auch die entsprechenden Quellen genauer raus.


    Im Moment, bei schneller Betrachtung, gibt es die Thargoiden (deren Schiffe mit den typischen Symbolen markiert sind) und dann eben das "neue" Thargoidenschiff, welches sich eben im Detail unterscheidet (Farbe, Cockpit und fehlende Markierung). Was meiner Meinung nach für Oresrianer spricht.


    Gruß

    NemWar

    Sangetall

    Glaubt Ihr im Ernst, ich sitze stundenlang vorm Computer mache 100'te von Fotos , nehme Soundfiles auf, etc. wegen MIR ?

    Wozu, ich kenn' meine Erlebnisse doch ...


    Ich brauch Euch doch nicht für mein Spiel. Ich komm da auch ohne Euch ganz gut weiter - wie Ich schon gemerkt hab'!


    Und das ich was Interessantes zu sagen hätte, werdet Ihr wohl gemerkt haben. Wenn jemand bessere Ideen hat, nur zu ... Ich möchte niemanden einschüchtern !


    Das ich manchmal auch einen schlechten Tag habe, liegt an meinem RL. Damit möchte ich Euch hier aber nicht behelligen !

    Ich deute Deinen Post als Folge eines schlechten Tages.

    Dein Engagement bezüglich Fotos, Soundfiles etc. bereichert sowohl das Forum, als auch die Diskussionen und wer weiß, vielleicht bringt es tatsächlich einen neuen Ansatz mit der wir die Aktionen von FDev betrachten können.


    Allerdings, und da möchte ich Icho Tolt und einigen anderen hier zustimmen, vielleicht wäre ein neues Thema dafür die geeignete Plattform.

    Vielleicht, aber auch nur vielleicht stellen wir dann fest, das es hier dazu passt. Im Moment jedoch "fühlt" es sich an, wie wenn wir vom Thema abkommen.


    Ich erspare mir jetzt die spitzfindigen Diskussionen mit Euch, ala: ach was: "das ist eine Cutter", "das ist doch eine Anaconda", "das ein Föderales" ...

    Ähm,... nicht böse sein... es ist auch nicht Spitzfindig:


    guardian-t6.jpg


    Ich habe mit Gimp mal deinen Screenshot über eine Zeichnung des T6-Transporters gelegt, etwas die Größe und Perspektive angepasst und das kam dabei heraus. Markant ist dabei die Vertiefung oben hinter dem Cockpit und die danach folgenden mittig liegenden "Panele".

    Diese gibt es nur beim T6-Transporter und der Keelback, welche eine modifizierte T6 ist.


    Gruß

    NemWar


    Quelle: Technische Zeichnungen (ed-wiki.tk / Original von CMDR-Arithon)

    Hallo Zusammen,


    leider haben tatsächlich die Menschen den Krieg angefangen (irgendwo habe ich gelesen, das ein Bordschütze versehentlich das Feuer eröffnet hat, kann aber leider im Moment die Quelle nicht finden). Seitdem herrscht Krieg zwischen den Menschen und den Thargoiden, wobei aktuell der zweite Thargoiden-Krieg herrscht. Den ersten haben wir durch INRA für uns entschieden.


    Fakt ist aber auch, das Frontier es so gewollt hat, das aktuell die Thargoiden die größte Bedrohung im E:D-Universum sind.

    Warum Sie das gemacht haben, weiß keiner. Das es auch ohne geht wurde ja im Frontier-Universum bewiesen.

    Wenn ich alles richtig verstanden habe, wird man fast gezwungen gegen Thargoiden anzutreten, da gewisse Materialien nur so zu gewinnen sind.


    Ob nun ein Kampf richtig oder falsch ist, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden, aber ich gehe auch hier davon aus, das die Geschichte nicht schwarz/weiß ist, sondern die Wahrheit irgendwo dazwischen liegt. Weder traue ich den Children of Raxxla mit Ihrem Holdstock-Report noch GalNet oder den Supermächten.


    Soweit ich richtig im Bild bin, streiten wir uns ja um Meta-Legierungen mit den Thargoiden.

    Während also die Thargoiden sich wieder in Ihre Bubble (um Merope) zurückgezogen haben, beginnen wir nun einen Vorstoß in diese Richtung.

    Ich denke dass es der Menschheit auch diesmal gelingt einen Brückenkopf dort zu errichten.


    Zu der neuen Thargoiden-Klasse habe ich ja bereits gepostet, das die typische Markierung fehlt.

    Für weitere Aussagen möchte ich erst nochmal alle Video's vom ersten Kontakt mit den Thargoiden sowie mit der neuen Klasse sichten.


    Wenn ich jedoch alles richtig verstanden habe, verhält es sich bisher "untypisch".


    Mein persönlicher Favorit wäre ja das Auftauchen der Oresrianer, welche sich ja nur "minimal" von den Thargoiden unterscheiden...

    Mission Sanctury hätte mich ebenfalls interessiert,

    genauso tut es übrigens Operation IDA... aber gut...


    Im Moment schalte ich noch die letzten 2 Systeme frei,

    danach dann die Ingenieure, solltet Ihr Euch in der Zwischenzeit durchringen doch mal eine Aktion ähnlich der oben genannten auf die Beine zu stellen wäre ich dabei.


    Gruß

    NemWar

    Ihr könnt mir sicher mal kurz weiterhelfen....


    Auf der Canonn-3D-Map sind nur die Thargoiden-Strukturen "eingezeichnet".


    Ich würde gerne Interessehalber diese Karte erweitern ... also weitere Thargoiden relevante Orte "einzeichnen".

    Also Fundorte von UAs, Basen und natürlich auch Barnacles ... soweit meine Recherche ergeben hat, gibt es keine Karte in dieser Art...


    Hat also noch jemand Fundorte/Listen außer dieser:

    https://docs.google.com/spread…wwnag/edit#gid=1625079279


    Gruß

    NemWar

    Also wenn ich mir das so nochmal durch den Kopf gehen lasse,

    dann hätte ich weiß Gott mehr Angst davor, auf die KIs zu treffen als aktuell vor den Thargoiden (die sich ja anscheinend auf dem Rückzug befinden).


    Ich schätze Henoch 's Arbeit sehr,

    aber (und das habe ich auch schon mitgeteilt) bin etwas skeptisch was den Holdstock-Report angeht....

    es steckt eine Menge Arbeit drin, aber stellenweise beschleicht mich das Gefühl der Illuminai oder Freimaurer-Loge doch sehr.


    Naja... wie dem auch sei... jeder kann und darf für sich selbst recherchieren und sich seinen eigenen Kopf machen...


    Gruß

    NemWar

    Hallo Zusammen,


    da es mir gestern mein Finanzpolster (Explorerdaten) in einem Neutronenstern zerlegt hat, wird es etwas länger dauern bis ich die Liste der Permit-Systeme fertig habe...

    Henoch ... auf der von Dir geposteten Liste sind sogar noch ein paar Dinge die ich nicht kannte.


    Aber zum Vergleich hier ist meine nächste Tour-Liste bzw. wollte das ganze schon vor DW2 durchziehen


    Encyclopedia Galactica -> Excel Online-Sheet ... naja "etwas" mehr Sehenswürdigkeiten (permit-Systeme sind noch nicht dabei).

    Dafür habe ich mir diese Liste "gebastelt".


    Gruß

    NemWar