Anfänger-Regeln

  • Wichtige Punkte zur Beachtung:


    1. Schiffe und deren Ausrüstung sind grundsätzlich versichert. Die Ladung allerdings nicht. Hebt Euch daher grundsätzlich 20 % eures Kontostandes auf, falls ihr mal draufgehen solltet - und es gibt verdammt viele Arten, draufzugehen, sowohl technisch (Absturz/CTD) bedingt, als auch aus Unwissenheit. Verballert nicht das ganze Vermögen in die Ladung - könnt ihr die Versicherung nicht bezahlen, sitzt ihr mit 1000 Credits wieder in der Sidewinder.


    2. Wenn ihr Container einsammelt, denkt daran, dass diese grundsätzlich als STOLEN markiert sind. Das bedeutet, dass ihr nach einem Scan (meistens an Stationen oder auch bei Interdictions) ziemlich schnell auf der falschen Seite einer Railgun schwebt. Sucht Euch Anarchiesysteme (LP 98-132), in denen die Gesetze nicht so streng sind. Achtet auch darauf, dass nicht überall alle Güter legal sind (Tabak, Bier, Liköre...).


    3. Macht mit den kleinen Schiffen keinen Blödsinn... Ballert nicht wild rum, und wenn, dann haltet Euch von Stationen fern... Ausnahmen sind Interdictions durch Piraten. Aber auch hier gilt: Mit allen Schiffen bis zur Cobra seid ihr normalerweise unterlegen.


    4. Holt Euch die Landeerlaubnis vor dem Einfliegen, und vor allem: Parkt nicht den Eingang zu - hier gibts Geldstrafen, und bei längerer Verzögerung auch mal eins vom Laser des Hauses auf die Mütze. Aktuell achtet auf AI´s, die sich vordrängeln.... da gibts im Moment keine festen Regeln.


    Das mal so vorab. Jeder ist eingeladen, zu ergänzen...


    Prost
    iFred

  • Guter Thread iFred.


    5. Missionen: Bevor man die Missionen annimmt muss man vorher unbedingt nachschauen ob die Systeme auch erreichbar sind. Und Achtung: Vollbeladen verringert sich die Reichweite. Also nicht unbedingt mehr Ballast mitnehmen als nötig.
    Die Eagle lohnt sich derzeit nicht/nur bedingt für Missionen. Die Reichweite des Jägers ist sehr gering. 5,3 LY.

  • Schön zusammengefaßt, commanders :sm25:


    Neueinsteigern kann ich unsere Flugschule (siehe Signatur) und den teamspeak-Server nur wärmstens ans Herz legen. Hier findet ihr (abends) eigentlich immer hilfsbereite Veteranen :sm32:

    Abacus.png
    Abas Star Citizen Code: STAR-VHGP-MRTW

  • 6. Schnelle Flucht vor Piraten
    Kurs setzen, vollen Schub und Energieverteilung auf die Triebwerke. Dann den Flightassistant aus, den Booster zünden und die Energieverteilung wieder resetten. NICHT DEN FLIGHTASSISTANT ANSCHALTEN...
    Ihr haltet damit die max. Geschwindigkeit bis der Frameshift wieder kalt ist. Und wenn er wieder da ist, nix wie weg.

    Per tot discrimina rerum
    ugc-badge-ratsmitgliet7su3.png67061.png
    opinions are like buttholes everybody has one

  • 7. Gruppen / Solo / OnlinePlay


    Solo: Man spielt alleine, und ist nur von NPCs umgeben (die allerdings auch alle bisher implementierten Rollen ausfüllen - also Piraten, Polizei, Handeln - und StationsDockingBayBlockierer)


    Gruppe: Man spielt zusammen mit den NPCs UND befreundeten Spielern, die sich einer Gruppe angeschlossen haben. Dabei gibt es 2 verschiedene Optionen:
    1. Die Gruppe ist "always on", d.h., befreundete Spieler können dieser Gruppe direkt beitreten (aktuell zB Gruppe IFRED )
    2. Die Gruppe ist "restricted": Der Gruppenersteller muss den User erst freigeben (Gruppe HOTH)


    Ersteres setzt voraus, dass man ingame befreundet ist, zweiteres tut dies nicht.


    Open Play:
    Man spielt zusammen mit NPCs, ggf. befreundeten Spielern, die auch OpenPlay spielen, UND anderen PCs. Dies ist die lustige aber auch gefährlichere Variante, weil man ja nie weiß, was für Soziopathen sich so rumtreiben... zum Beispiel die, die inner Anaconda... ach egal :)

  • Quote from iFred

    ... zum Beispiel die, die inner Anaconda... ach egal :)


    Weiß nicht was du damit meinst. :sm34: :D


    Ok das könnte erklären warum ich diverse Leute in deiner Gruppe nicht sehe. Ich hab sie einfach nicht in der FL.

  • Auch von mir danke für die Greenhorn-Regeln!


    Ich hätte nur eine Frage: Die 3 möglichen "Online"-Spielarten... ist man da immer mit dem gleichen "Profil" unterwegs oder gibt es dafür 3 verschiedene? D.h. wenn ich erst Solo spiele (zum Üben bspw.) oder mal zu Euch in die Gruppe stoße, oder dann eben "Open" spiele, fange ich da immer wieder neu an?


    Ist wirklich ne blöde Frage, komme nur vor heute oder morgen Abend leider nicht dazu, mal selbst nachzuschauen.


    LG Parthos


  • Zur Zeit (noch) das gleiche Profil. Wir aber sicher nicht so bleiben - zumindest beim Solo-Spiel wird sich das ändern - hier soll ein Offline-Modus kommen.

    Per tot discrimina rerum
    ugc-badge-ratsmitgliet7su3.png67061.png
    opinions are like buttholes everybody has one


  • Immer das gleiche Profil bzw. der selbe (nicht der gleiche... der selbe :)) Spielstand.

  • hab eben die ersten 3 Stunden hinter mir, die Steuerung ist echt schwer - Maus/Keyboard
    Am meisten Probleme macht mir bei den Stationen den Eingang zu finden und dann auch zu landen :lol:


    Leider ist das Spiel zur Zeit noch nicht wirklich stabil, hatte 4 Abstürze, dann bekam ich keine Landeerlaubnis.
    Sehr schade fand ich auch den schlechten Einstieg, man wird mit der Steuerung gar nicht vertraut gemacht, sondern muss ich orgendwo alles mühsam durch Foren zurechtsuchen - hab fast ne halbe Stunde gebraucht bis ich raus fand wie man den Supercriuse wieder verlässt :lol:

  • Quote from iFred

    3. Macht mit den kleinen Schiffen keinen Blödsinn... Ballert nicht wild rum, und wenn, dann haltet Euch von Stationen fern... Ausnahmen sind Interdictions durch Piraten. Aber auch hier gilt: Mit allen Schiffen bis zur Cobra seid ihr normalerweise unterlegen.


    Es sei denn man kann tatsächlich fliegen. Natürlich kann man auch mit kleinen Schiffen NPC´s töten, selbst Anacondas und Lakons kann man mit ner Anfänger Sidewinder killen.


    An die neuen : Probiert, testet, macht eure eigenen Erfahrungen, gerade am Anfang tut ne tote Sidwinder nicht weh. Wenn ihr Probleme habt fragt, aber bitte hört nicht auf den Kram den irgendwelche Möchtegern Pros hier von sich geben.

  • Quote from Ramireza

    Es sei denn man kann tatsächlich fliegen.


    Genau. Da wir aber im Anfänger-Thread sind, kannste das nicht voraussetzen, und dass außerdem ein Anfänger (und das definiere ich mal mit "unter 20 Flugstunden) mit einer Sidewinder eine Anaconda killen kann, halte ich für geradezu albern.

  • Quote from iFred

    Genau. Da wir aber im Anfänger-Thread sind, kannste das nicht voraussetzen, und dass außerdem ein Anfänger (und das definiere ich mal mit "unter 20 Flugstunden) mit einer Sidewinder eine Anaconda killen kann, halte ich für geradezu albern.



    Mach dir nichts draus iFred. Man muss nur Ramirezas Beiträge im offziellen Forum mitverfolgen. Das sorgt für einige aufschlussreiche Aha-Momente.

  • Gurkenmann


    :sm20:


    Den Eingang zur Station findet man am leichtesten, wenn man sich die Rotationsrichtung der Station anschaut. Die ist ist nämlich auf der Eingangsseite bei den Stationen, die ich bisher gesehen habe, gegen den Uhrzeigersinn. Und wenn man genau hinsieht, kann man auch aus 20km Entfernung bei den Coriolis Stationen meist die Werbeplakate der Einflugschneise sehen.


    Oder Alternativ das Ziel auf die Station aufschalten und sich mit dem eigenen Raumschiff so lange drehen, bis man den Eingang am aufgeschalteten Ziel sieht. Dieses dreht sich nämlich mit der Bewegung des Schiffes mit.
    :sm19:



    Gruß
    Deep

  • Okay Jungs, genug abgelästert... :sm33:


    für alle : :sm15:


    Prophylaktisch : Auch Ramireza

    Gruss, Johannes
    Eco.png
    Wenn ich in die Hölle komme, verlässt der Beelzebub seinen Thron und flüstert "WILLKOMMEN ZURÜCK MEISTER"

  • Schreib ich kyrillisch ?


    Genau deswegen hab ich prophylaktisch geschrieben .... :sm24:


    Schieb das dann mal ins Nirwana... und das nachfolgende Off-Topic auch - also seid lieb :sm33:

    Gruss, Johannes
    Eco.png
    Wenn ich in die Hölle komme, verlässt der Beelzebub seinen Thron und flüstert "WILLKOMMEN ZURÜCK MEISTER"