Frontier - Bewerbung für das Gamescom Promotionteam

  • Morgen Commanders!


    Endlich kann ich mit euch unsere Pläne für GamesCom teilen. Leider sind wir nicht auf ein Öffentlich-Stand. Wir sind in Halle 04.1 in der Business bereich, wo wir unseres Spiel zum Presse und Mitglieder des Spielindustrie vorstellen werden. Aber es gibt noch eine Chance mit der Team zu treffen...


    ---
    ‘Wir suchen einen begeisterten Backer, der mit seinem vielseitigem Elite-Wissen die Fragen der Presse und Unterhaltungsindustrie während der GamesCom 2014 beantwortet.

    Du gehörst zum Promotionteam, dessen Aufgabe ist, Elite: Dangerous zu demonstrieren, und falls es Fragen der Teilnehmer gibt diese zu beantworten.


    Als Dankeschön gibt es eine Eintrittskarte zur GamesCom, sowie ein paar “Goodies”, und ein Treffen mit David Braben und dem Team. Die Kosten für Reisespesen, Unterkunft und Spesen (die genehmigt werden müssen) werden von Frontier Developments übernommen.


    Voraussetzungen zur Bewerbung sind:
    - Verfügbarkeit von Mittwoch bis Freitag
    - Gute Kenntnisse über Elite:Dangerous
    - Nur für deutsche Backer mit guten Englischkenntnissen


    Schick uns deine Bewerbung in englisch mit einer kurzen Angabe, warum du Teil unseres Teams auf der GamesCom werden möchtest an community@frontier.co.uk bis spätestens, Mittwoch, 30. Juli 2014, 17:00 Uhr.


    Der erfolgreiche Bewerber wird per email kontaktiert.


    Wir freuen uns, von dir zu hören!’


    ‘We are looking for one lucky backer to come and be an Elite: Dangerous Ambassador in our meeting room space at GamesCom. Here the press and other industry members will be trying out the game for the first time and your expertise and enthusiasm will be invaluable.


    You’ll be part of our promotional team, to demo Elite: Dangerous and answer any questions (that you can) from all attendees. We’ll be there too, talking to all our visitors so you won’t be on your own, but playing a crucial role as brand ambassador for Elite: Dangerous.


    And to say thanks, as well as being able to attend the event for free, you will get some goodies on the day and meet David Braben and the team.


    Things to take into consideration before applying -
    - You will be required to attend Wednesday – Friday so you will need to book time off work.
    - This opportunity is only open to people with experience of the game Elite: Dangerous.
    - Open to German backers only.
    - Travel, accommodation and approved expenses paid for.


    To enter simply send an email in English to community@frontier.co.uk before 17:00 on the 30th July with why you’d like to join us at GamesCom 2014.


    There will only be one person, and we will contact them via email.


    Thanks, and I hope you can join us!


    Event details –
    When? August 13th -15th 2014
    Where? Messeplatz 1, Köln, Germany’


    ---


    Gruß,


    Eddie

    Edited once, last by eddiesymons ().

  • Hallo Eddie,


    ich habe mal aus deinem Gesuch ein eigene Thread gemacht, damit wir den ordentlich in den Newsmeldungen verlinken können.
    Viel Erfolg bei eurer Suche!
    Es finden sich mit Sicherheit eine Menge "German Baker" die schon Feuer und Flamme sind!


    Es ist nur sehr schade, dass Ihr auf der gamescom keinen öffentlichen Stand habt. Meiner Meinung nach wäre die Zeit reif für eine öffentliche Präsentation gewesen.


    Wenn man so mitbekommt, wie Kollege Roberts jede Kleinigkeit zu einem Marketing-Hype macht, so erscheint mir die Marketing-Strategie von Frontier eher zu vorsichtig zu sein ;)


    Gruß Michael

  • Nicht-öffentlicher Stand? Nur für Presse? Und dann suchen die einen, der sich mit Elite auskennt?


    Editiert... :sm24: Ecodrive

  • Ich hab mich mal beworben Jungs...wenn einer von uns dort ist kann er wenigstens auch für uns sprechen.


    Das wir mit der Marketing-Strategie von FD nicht konform gehen haben wir ja schon gesagt.

    Abacus.png
    Abas Star Citizen Code: STAR-VHGP-MRTW

  • Ich kann wirklich nur empfehlen, das jemmand aus unserer Community
    mit genügend Zeit an diesem Event teilnimmt.


    Warum...


    Man erfährt u.U. viele interessante Dinge aus erster Hand.
    Man hat durch das persönliche Kennenlernen von Entscheidern und Mitarbeitern bei Frontier evt. die Möglichkeit
    auch Anliegen unserer Community einzubringen. Das ist nochmal anders, als wenn man nur in irgendwelchen threads anonym postet. Der Kontakt kann auch nach der Messe weiterhin zum nutzen beider Seiten bestehen bleiben.
    U.u. entwickelt sich eine fruchtbare Zusammenarbeit für den Kollegen der zur Messe fährt und Frontier.


    Ich kenne jemmand, dem ist es ähnlich ergangen. Der arbeitet heute für CA (Total War).


    PS: Mich würde es reizen, habe aber leider keine Kapazität und Zeit dafür. Ich fahre auch nicht zur Messe.


    MICHKA


    PS: Ich warne vor allzu viel Erwartungen in Punkto Infos an die Community. Evt. muß der Kollegen eine Art "Verschwiegenheitserklärung" unterschreiben und darf eben nicht alles was er bei Frontier hört und sieht ausplaudern.

  • Ich habe mich auch beworben, a) wohn ich um die Ecke (20 Minuten mit dem Auto), b) bin ich seit 15 Jahren Software-Projekt/Produktmanager (kann also Kunden und Communities professionell verarschen - Management by information hiding :) , c) hab ich schon 200 Stunden in E:D und d) hab ich sowieso frei.


    Sollte unsere Chancen etwas erhöhen :)


    @Aba das ist nix gegen Dich, ich habs zu spät gesehen . Ist ggf. ne Chancenerhöhung für uns.

  • Quote from MICHKA

    PS: Ich warne vor allzu viel Erwartungen in Punkto Infos an die Community. Evt. muß der Kollegen eine Art "Verschwiegenheitserklärung" unterschreiben und darf eben nicht alles was er bei Frontier hört und sieht ausplaudern.


    Also bis jetzt war FD nicht so aufgelegt...... und Ihre Geheimnisse wird auch der der das macht sicher nicht erfahren, dazu müsste man wohl länger in den FD Büros arbeiten...

  • Quote from StefanosA

    Also bis jetzt war FD nicht so aufgelegt...... und Ihre Geheimnisse wird auch der der das macht sicher nicht erfahren, dazu müsste man wohl länger in in den FD Büros arbeiten...



    Ich schrieb nur evt. Da ich selbst auch schon seit 25 Jahren in der IT tätig bin und auch das Projektgeschäft wie etwa iFred gut kenne... könnte das so sein... muß aber nicht. Dem Bekannten bei CA erging es so...
    Hoffe es wird jemmand von unseren Leuten hier. Ich drück die Daumen!

  • Mich würde es ganz scharf wundern, wenn das Ganze ohne NDA abginge. Die werden uns (hoffentlich) um Lichtjahre voraus sein. Wenn nämlich das, was wir aktuell sehen, der letzte und neueste Entwicklungsstand wäre, dann wäre ich mehr als überrascht.


    Und wer weiß, vielleicht gibt es eine tolle Zusammenarbeit, und einer von uns handelt sogar eine eigene Milchstraße für die Community raus :) Who knows :)

  • Quote from iFred


    @Aba das ist nix gegen Dich, ich habs zu spät gesehen . Ist ggf. ne Chancenerhöhung für uns.


    Ist schon in Ordnung iFred...vielleicht nehmen sie ja uns beide...nur einer für die gamescom aber drei auf der E3...das geht doch so eigentlich nicht ;)

    Abacus.png
    Abas Star Citizen Code: STAR-VHGP-MRTW

  • Wirklich sehr schade! :sm31:


    So etwas lässt meines Erachtens zu viel Spielraum für Spekulationen - und zwar nicht im positiven Sinne. Sie werden wohl ihre Gründe haben auf der größten Game-Messe der Welt, welche auf die Spieler zugeschnitten ist, keinen öffentlichen Stand zu machen. Aber genau das lässt halt Raum für negatives Understandment - obwohl dieses sicherlich nicht berechtigt ist - oder doch? Es fühlt sich jedenfalls ganz komisch an! Nach dem Motto: Die Presse darf mal schnuppern, aber die Community/Backer bleiben außen vor......


    See you in Cologne without ED - leider!!!! :sm27:


    Dark Angel Firefox


    PS:

    Quote from Kaito

    Wenn man so mitbekommt, wie Kollege Roberts jede Kleinigkeit zu einem Marketing-Hype macht, so erscheint mir die Marketing-Strategie von Frontier eher zu vorsichtig zu sein ;)


    100% deiner Meinung

  • Ich könnte mir vorstellen, das Sie "unnötige" Kosten einsparen wollen... Die Ausgaben für Messestand, Personal, Unterbringung, Verpflegung, Anreise sind auch für ein 300 MA großes Unternehmen, wie Frontier nicht zu vernachlässigen.


    Vielleicht wollen Sie auch nur durch den nicht existenten öffentlichen Messestand etwas Geheimniskrämerei um das Projekt aufbauen und damit den Hype schüren...


    Die "alten" Elite Gamer haben Sie doch sowieso schon mit den Betas eingefangen und der Rest kommt dann später zu Release. Vieleicht wollen Sie auch gar nicht mehr Spieler zur Beta und benötigen auch deshalb vorerst kein großes Marketing. Evt. wollen Sie auch die ganzen "Kiddies" auf der Messe abschrecken...


    Aber es könnte auch ganz andere Gründe geben... bsw. könnten Sie dringend neue und größere Geldgeber bzw. Investoren benötigen. Denn das nötige oder noch benötigte Kapital läßt sich im Moment nicht über die Betas besorgen...


    Wie auch immer, die Hauptsache ist - es geht nächste Woche mit der Beta konstruktiv und interessant weiter und voran!

  • MICHKA: Das sind alles mögliche Gründe und als unabhängige Frima hat FD natürlich das Recht, selber über ihre Messepräsenz zu entscheiden...aber es wäre auf jeden Fall schön gewesen, wenn wir das schon vor einigen Wochen gewußt hätten (@eddie: wir beißen ja nicht...normalerweise ;) ).


    Es kommt so rüber als wäre das in (und vor) sehr kurzer Zeit entschieden worden und das paßt nicht zu meinem Bild von FD...da habe ich den Eindruck von gut strukturierten Abläufen und langfristiger Planung...und dazu noch die Mitarbeit aller Angestellter, wenn es darum geht, Ideen zu diskutieren und vorzuschlagen.


    Wegen der späten Ankündigung haben halt einige von uns schon Karten für den Samstag besorgt...spätestens als Meldungen kamen, daß sie schon fast ausverkauft sind.

    Abacus.png
    Abas Star Citizen Code: STAR-VHGP-MRTW

  • Also, gerade WEIL Frontier Developments eigentlich sehr sparsam mit der Außenwerbung war sollten sie nun erst recht einen öffentlichen Auftritt machen. Ohne Werbung verkauft sich nun mal Nichts in der heutigen Zeit und ein gutes Werbebudget sollte man immer einkalkulieren. Darüber kommt die Kundschaft.


    Ich hatte zwar E:D auf dem Schirm, aber war lange nicht aufgesprungen. Warum? Weil mir etwas handfestes gefehlt hatte. Berichte, Videos, Werbung. Einfach Infos zum Spiel. Die habe ich von Star Citizen doppelt und dreifach bekommen!
    Erst mit dem tollen E3 Video bin ich bei Elite: Dangerous eingestiegen... Zur Premium Beta. Hätte es das Video (oder sowas mit mehr Werbung) vorher gegeben, wäre ich vermutlich auch schon zur Alpha reingekommen. Aber selbst mit dem einen E3 Video und ein paar Youtube Vids habe ich mir noch überlegt, ob ich 120 Euro ausgeben mag oder nicht.


    Das ist so schade, denn Elite: Dangerous ist ein wirklich klasse Spiel. Es ist das, was sich sehr viele Spieler wünschen und was sie aber teilweise nicht kennen. Alleine alle X-BTF/tension/The Threat/usw. Jungs und Mädels würden vermutlich voll auf Elite: Dangerous abfahren. Endlich das verhunzte X-Rebirth in die Ecke werfen und Elite spielen...


    Ich sag' nur: David Braben und Frontier Developments brauchen eine PR Manager. Wenn die Fragen an mich haben, dürfen die mich gerne kontaktieren. Think Big ist die Devise!


    Mann mann mann, ey! Die dürfen mich auch gerne anstellen - ich mach das denen schon :lol: Allerdings müssten sie mir mindestens das zahlen, was ich aktuell bekomme ;-)