Diamondback Explorer - was sagt ihr zu diesem Schiff

  • Quote from iFred

    Im Zweifelsfall verrate ich ne Handelsroute :)



    Und DIE haben es in sich!!!!

    Exiter.png
    Öffnungszeiten: Mo-Fr 06.00 - 14:30 oder ausser der Reihe.......
    Am Wochenende hab ich keine Zeit.....

  • Quote from iFred

    Halt Stopp :) Ich will ihm ja nich anne Wäsche, ich frag mich nur grad, was man tun kann, um eben genau solche Denkweisen zu vermeiden, und ggf. Wissen von A nach B zu transportieren.


    Woran liegts denn genau? Am Geld verdienen? Wie machst Du das im Moment? Im Zweifelsfall verrate ich ne Handelsroute :)



    Immer her damit. :mrgreen:


    Gerne auch als PM.

    n3FAUOV.png

    RoA Discord. Traut euch!


    * Minenleger in Ausbildung

    * Die Mehrzahl von RoA schreibt man ohne "s" Ihr Nappels

    * Wir sind die Besten!!!

    * Die Hilde ist ne Wilde!

    * Nur wer ohne Hose fliegt ist ein wahrer Mann

  • Damals, unterm exploren bin ich zur UGC gekommen und weiss es nun besser.


    Könnte mich nun auch in ner Zweit-Ana nach Sag A* abseilen. Aber ich erinnere mich noch genau das ich damals von CGs und Rares noch ka Ahnung hatte.


    Aber so muss man denken. Ist ja auch ne günstigere Alternative und kein High End Schiff

    Edited once, last by Anonymous ().

  • 10-12 Stunden mit der Cobra eine kurze Raregoods Route fliegen und das Geld für die Ex-ASP ist verdient.


    Allerdings meine ich auch die Diamond EX ist kein schlechtes Schiff. Für meine 2 10000ly Nebeltouren die ich mal gemacht habe, hätte ich die sicher genommen, wenn es die da schon gegeben hätte.

  • Wie gesagt, wenn man sich mit Rares schon auskennt. Hab noch nie Rares gehandelt und damals hab ich noch nichtmal gewusst, dass so was existiert.
    Gibt halt Spieler die holen sich Tipps und es gibt Spieler die machen selber die Erfahrung

  • Anbei hat nicht immer alles mit Effektivität zu tun. Vor allem nicht in einem Spiel.
    ZUMINDEST nicht bei mir. ;)


    Das hab ich vor langem abgestellt und ich lebe sehr viel entspannter... in den Spielen. :mrgreen:


    Muss mich leider dennoch immer wieder dazu zwingen und mir sagen: "Ist das wirklich notwendig? MUSS das sofort sein?"
    Und wenn ich mir dann klar werde... nein... hachja... das ausatmen ist wirklich ein tolles Gefühl. :sm19:

  • Von der DB-Serie bin ich echt beeindrukt. Ich mag ihre Eigenschaften sehr und durch die DB bin ich gezwungen ohne Flug Assis zu fliegen, is nix schlimmes und so lerne ich es.


    Die DBex erinnert mich an ein Heli. Am geilst ist ein Turret Salvenlaser groß unten dranne und schon haste nen Choppergunner^^


    Damns sicher viele Schreibfehler drinne. :D

    [url2=http://junglebiscuit.com/elite][/url2]


  • Hm... Das beste was ich bisher gefunden habe war eine 2600er Route. Und die erstreckt sich über 32 LJ... Und ich dachte damit wäre ich schon maximal bedient...

  • On Topic: da ich mir nun auch eine Explorer zum Reisen zugelegt, und gestern die angestrebte Ausbaustufe erreicht habe: während die größere Asp doch eher ein Multipurpose-Schiff ist, mit dem man auch mal bisschen Handel und sowas machen kann, ist die Explorer das, als das sie beworben wird: ein Kampfexplorer. Große Sprungweite, hohe Reichweite, trotzdem einigermaßen zäh und schlagkräftig. Wendigkeit ist okay, Energie steht genug zur Verfügung, laufende Kosten sind überschaubar (Verschleiß, etc.) Versicherungssumme tragbar. Kurzum: ich mag das Dingens.

  • Die Diamondback Explorer eignet sich hervorragend als Explorer-Schiff für den etwas kleineren Geldbeutel. Bei ähnlicher Austattung, schafft die Explorer lediglich ca. 1 LY weniger.
    Hier mal meine Leichtbau-Asp, mit der ich immer auf Tour gehe in ihrer aktuellen Ausbaustufe Mk4:
    http://www.edshipyard.com/#/L=…2C8S8I,52C0O47Q4mpU2jw2UI


    Und zum Vergleich eine Diamondback Explorer mit nahezu identischer Austattung:
    http://www.edshipyard.com/#/L=…_5K2C5K8I,0MC4_w7Q42jw2UI


    Ergebnis: 33,57 LY der Diamondback Explorer gegen 34,51 LY der Asp (jeweils mit vollem Tank) bei rund 7,5 Mio. niedrigerem Preis.


    Zum Kämpfen ist sie meiner Meinung nach aber ungeeignet. Die Bewaffnung ist ganz o.k., aber die Wenidgkeit ist ein Graus. EineVulture wendet auf einem Bierdeckel, die Diamondback Explorer braucht dafür 'ne ganze Halle :sm38:

  • Meine Erfahrung ist, dass es bei der Explorer mehr darauf ankommt, im blauen Leistungsbereich zu bleiben. Dort aber agiert sie ähnlich wie die Asp. Dass derartige Schiffe nicht an die Wendigkeit von kleinen, dedizierten Kampfflitzern á la Vulture, Viper oder Eagle rankommt, sollte nicht zu sehr überraschen. Während ich bei der Vulture nur in Ausnahmefällen mal ’ne Drehung mit FA off machen muss, ist das bei der Explorer Standard (wie auch damals mit der Asp). Auf die Art kann man mit etwas Übung aber auch flinke Eagles im Visier behalten (zumindest NPC-Eagles).

  • Also ich bin von der Diamond Explorer recht angetan.


    Sie ist unbewaffnet und in sekundenschnelle auf Hightspeed.
    Auch wenn mein Explorer "LEO" stark Beshieldet ist, sich mit einer Explorer auf einen Fight einzulassen ist Suboptimal


    Nicht, dass er nicht zu 95% alle daherkommenden NPC's nieder macht aber da man sich seit Patch 1.3 die Kohle auch in dem System abholen muß,
    in dem man sie generiert hat, ist mir meine Zeit zu kostbar um für die paar Kröten eine Station anzufliegen.

    „Non est ad astra mollis e terris via“

  • Bin ebenso angetan.


    Ums Geld gings mir hier nicht. Mir gefällt das ich mit ihr die "Military Strikes <-> Headquarter" Route schnell abklappern kann. Ne Mischung so zwischen Hauler und Viper wie ich finde und sicher auch zum Exploren geeignet. Die Kampf-Version kommt auf eine ähnliche Summe.


    PS: Ja, ich mag alle Bagger

    The string theory? Oh my god it's full of chars!

  • Moin,
    ich wollte mir Heute die Diamondback Explorer kaufen, aber leider ist diese in keinem System wo ich war verfügbar !!! Ich war in SOl, Wolf 562 und in DIAGUANDRI.
    Kann mir bitte einer ein System sagen wo ich die zu kaufen bekomme.


    Danke


    MFG
    Morpheus

  • https://eddb.io/station


    gehst du auf Stations, bei der Zeile "Sell Ships" die Diamondback-Explorer auswählen
    und bei "Reference System" deinen jetztigen Standort.


    Dann auf "Find Stations" et voila.

    “Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying.” - Arthur C. Clarke