Welche Games spielt ihr noch ??

  • ... hab' mal ED bei Seite gelegt und mich einem älteren Rollenspiel gewidmet ;) ...


    Divinity Original Sin 2 (Test-Video von GameStar)

    Let's play von ALP ;)

    ... und noch 'n deutsches Let's play

    205214.jpg

    Beginn ATZ                                                                                                                                                      Link zur aktuellen GerDA

  • Ich spiele hauptsächlich Elite Dangerous.


    Hin und wieder schau ich aber auch mal in Eve Online, Der Herr der Ringe Online, Star Wars The Old Republic und Path of Exile rein. Außer Elite würde ich sagen, spiele ich die anderen Spiele aber nicht wirklich ernsthaft :-)

  • Hab gerade die Wahl zwischen Uncharted IV (wobei ich die Teile davor nicht gespielt habe) und God of War. Irgendwelche Empfehlungen seitens der Commander hier?

    Meine Empfehlung waere God of War.


    Allerdings habe ich Uncharted nicht gross gespielt, genauer kaum eine Ahnung davon.

    Aber als Uncharted 4 rauskam, gab es ein "Remaster" der Teile 1-3 und davon gab es eine Demo.

    Die habe ich mal angespielt.

    Und wieder aufgehoert.

    God of War ist zwar auch ein Schlauch-Lauf Spiel, aber ich habe es noch nicht lange gespielt, da kam Horizon Zero Dawn. Tja...

    Und dann Days Gone. Und dann Death Stranding.

    Mir gefiel jedenfalls die Grafik von GodOfWar enorm. Liegt auf dem Stapel, neben Shadow of Tomb Raider und Last of Us II.
    Aber der zweite Teil fuer Horizon ZD ist schon angekuendigt.

  • Okay, dann schaue ich da mal rein.


    Elite läuft auf nem inzwischen in die Jahre gekommenen Rechner, aber seit der Junior die PS4 freigemacht hat, bin ich da gerne zugange. Hab normalerweise nur Zeit für einen (zusätzlichen) Titel, vor allem, wenn Elite wieder dazu kommt. Gerade lief der Ghost of Tsushima. Horizon Zero Dawn war natürlich auch schon dran. Die Frage ist jetzt, ob für HZD II gleich die PS5 kommen soll, wenn es wieder welche gibt :mrgreen::mrgreen:. Auf nen neuen Gaming-PC hab ich komischerweise irgendwo ganz wenig Lust. Hab nicht sooo viel Zeit für Games und irgendwo fällt mir bei der PS die Trennung zwischen Job & Freizeit leichter.

  • <...>

    Gerade lief der Ghost of Tsushima. Horizon Zero Dawn war natürlich auch schon dran. Die Frage ist jetzt, ob für HZD II gleich die PS5 kommen soll, <...>

    HZD II gibt es ja auch fuer die PS4. Kostet "nur" 100,- derzeit im Vorbesteller-Verkauf bei Gamestop.de. :-o


    Ghost of Tsushima bin ich gerade unentschieden, weiss nicht, ob sich der Kauf fuer derzeit 37,- (Standard) lohnt, habe gehoert, dass es nicht leichter wird, so wie in anderen Spielen, wo man mit zunehmenden Level unmeuchelbarer wird.

  • Ghost of Tsushima bin ich gerade unentschieden, weiss nicht, ob sich der Kauf fuer derzeit 37,- (Standard) lohnt, habe gehoert, dass es nicht leichter wird, so wie in anderen Spielen, wo man mit zunehmenden Level unmeuchelbarer wird.

    Mit Schwierigkeitsgraden ist das ja so ne Sache, nech. Ich fand es 'normal' absolut problemlos durchspielbar und auch nicht, dass es gegen Ende zu schwer würde. Und ich bin ganz bestimmt nicht Konsolero-Oberliga :lol::lol:.

    Im Gegenteil, ich hab sogar versucht, möglichst fließend die Schwertkombis durchzuspielen ... wie das auf den hohen Levels ist - keine Ahnung. Bin keiner von denen, die nochmal so ein Spiel durchspielen müssen ...


    Ich fand den Geist klasse, hab noch nie so viele Screenshots gemacht (einfach weil die Komposition der Landschaft umwerfend ist) und mochte auch die Storyline(s). Das wären mir die 37 Euronen wert. :)

  • Nach dem 1.2 Patch nochmal CP2077 angespielt. Dazu nur noch 1 Mod, welches die nervige Pr0n "Werbung" austauscht und das gesamte Ambiente in Richtung Bladerunner verschiebt. Also nur etwas die recht helle Optik durch andere (dunklere) Texturen ändert. Der Rest wurde 100% original belassen.

    Die Patchnotes waren ja recht lang und es hat sich in Sachen Performance, Debugging und Balance einiges getan. Ich bin zwar noch am Anfang und kann nicht garantieren, dass es sich durch das komplette Spiel zieht, aber die ersten Kämpfe bei Bedrohungsstufe Mittel waren teilweise schon etwas heftiger.

    Das gesamte Interface und Spiel läuft deutlich flüssiger. Oft ein Zeichen dafür, dass man Speicherlöcher entfernen und Code entschlacken konnte.

    Allerdings auch ein Zeichen dafür, dass das Release ein Quartal zu früh erschienen ist.

    Natürlich ist die Dauermotivation bestimmt nicht mehr so gegeben wie bei Release, aber ich werds gerne zwischendurch mal reinladen um die ein oder andere Aufgabe/Mission zu spielen.

    CMDR Aurelius Borealis

    - Intergalactic Space Crusader -

  • NMS Sky hab ich derzeit auch über.

    Alles schonmal gesehen und gemacht. Was jetzt bleibt, ist grinding ... Aber wozu?

    Beim vorletzten Update kamen ja ein paar neue Biotope dazu. Da hatte ich mal wieder ein paar Abende reingeschaut ... Und dann? .... Wiederholung ... Wiederholung ... Wiederholung ... Wiederholung ... Wiederholung ... Wiederholung ... Wiederholung ...

    ... übrigens ...

    ... Der Kaffeesatz gehört in die Biotonne ...


    .

  • NMS Sky hab ich derzeit auch über.

    Alles schonmal gesehen und gemacht. Was jetzt bleibt, ist grinding ... Aber wozu?

    Beim vorletzten Update kamen ja ein paar neue Biotope dazu. Da hatte ich mal wieder ein paar Abende reingeschaut ... Und dann? .... Wiederholung ... Wiederholung ... Wiederholung ... Wiederholung ... Wiederholung ... Wiederholung ... Wiederholung ...

    Die gleichen Fragen und Antworten hatte ich mir nach 6 Wochen ED auch gegeben :-(

    CMDR Aurelius Borealis

    - Intergalactic Space Crusader -

  • Mag sein ... Aber ED hat mMn dennoch mehr Tiefgang und hat mich persönlich wesentlich länger gefesselt als NMS.

    ... übrigens ...

    ... Der Kaffeesatz gehört in die Biotonne ...


    .

  • Wenn man stundenlanges Hin- und Hergefliege zwischen Systemen und Stationen als "Tiefgang" bezeichnen möchte, mag das ja zutreffen.

    Ansonsten war es auch ein endloser Grind nach:


    *Ressourcen

    *Reputation

    *Credits

    CMDR Aurelius Borealis

    - Intergalactic Space Crusader -

  • Derzeit hauptsächlich Battletech. Dann ab und an M&B Bannerlord. Zwischendurch ab und an Warthunder und World of Warschip wenn ich mal etwas Action brauch.. Ich hoffe das Odyssey bald raus kommt dann werde ich auch wieder mehr Elite spielen.

    "Stein ist OP, Papier ist balanced" sprach die Schere...

  • Hat sich jemand No Mans Sky nach dem letzten "Megapatch" angeschaut? Dieser ging irgendwie völlig (bei mir) unter, obwohl er für viel neues sorgt.

    Als Steam 10 frische GB für NMS anzeigte hab ich mich schon gefreut. Es hat mich dann auch tatsächlich ein paar Stunden angefixt.

    Bin dabei allerdings in der glücklichen Situation noch immer dazuzulernen. So kam ich erst nach Recherche im NMS Forum drauf wie ich den Frachter technologisiere...Dabei war die Lösung ganze Zeit vor der Nase..:lol:


    Grafisch muss ich sagen hat es zugelegt. Es gibt jede Menge neue Biome zu entdecken. Und die sehen sehr gut aus. Leuchteffekte in der Nacht kommen mir auch neu vor. Die Motivation die laufend zu scannen schwindet aber mit der Zeit weils eben immer die selben Materialien gibt. Die man sowieso überall immer bekommt.


    Die Wahrscheinlichkeit "Paradisische" und "Blühende" Planeten/Monde zu finden hat sich dramatisch erhöht. Man findet schon mal 3 davon in einem System.


    Die Topografie der Planeten ist besser geworden. Die Oberflächen sehen ne Spur weit realistischer aus.

    Mit dem ganzen Basenbau Ding kann ich halt nicht das geringste anfangen, aber da kann NMS nix dafür..


    Ansonsten hab ich gerade Freude damit ich weiss nicht 16 Fregatten oder so immer wieder mal loszuschicken. Diwasserstoff für den Treibstoff gibts ja nu wie Sand am Meer.


    Aber dieses Spiel hat was eigenartiges. Denk ich mir am Vorabend soo das war ne coole Session, mach ich morgen weiter, hab ich am nächsten Tag aber null Bock drauf. Und dann gleich mal ne Zeitlang nicht..Liegt wohl am Arcadeding.


    Es ist halt leider so: Bist du auf nem Planeten gelandet, hast du ihn auch schon gesehen im Prinzip.


    Ansonsten finde ich es schon gewaltig und konsequent was Hello Games seit 2016 aus dem Ding gemacht hat.


    Thema Cyberpunk:


    Nach dem total schrottigen Ende mit dieser völlig klaustrophobischen Fragerunde im Labor in dem man aufwacht, welches ich toller Weise gleich ein zweites Mal durchpeinigen musste weil mir das Spiel abgerotzt ist, hab ich keinerlei Bock das Ding ein drittes Mal anzugreifen. Noch dazu wird man an den Point of No return zurückgesetzt und das kann ich schon des Abspanns wegen nicht leiden. Victor Vector verspricht dir zwar nen Kontrollcheck, wenn du nach dem durchspielen dort ankommst weiß er von nichts..

    Hier nach dem Ende keine sich weiter aufbauende Welt zu finden find ich komplett unglücklich gelöst.


    Cyberpunk vorläufig eher gar nicht mehr..Far Cry 6 könnten se langsam liefern und Odyssey wird das nächste grössere Ding für mich werden wies aussieht..:)

    OPEN MIND.FREE STYLE. Open only.


    Deadly Elite Elite



  • Hab Witcher 3 mal wieder angefangen. Sehr schönes Story telling, viele atmosphärisch beeindruckende Quests, kann man mal (wieder) spielen.

    Jo, ich hab's mir bei Steam für nen 10er gegönnt und fange grade an.:thumbup:


    Zudem vor ein paar Wochen METRO- Last Light Redux bei EPIC geschnappt. Auch schöne Story!


    World of Tanks Blitz wird manchmal auch für ein paar Runden zwischengeschaltet.


    Bei Elite wechsel ich mit dem Zweitaccount gerade zwischen PvE- Pewpew und FC mit Tritium zu versorgen hin und her, währen der Hauptaccount unmotiviert in Colonia vor sich her schimmelt.:think: