Welche Games spielt ihr noch ??

  • Habe am Wochenende "The Outer Worlds" fertiggespielt. Ja, so etwas gibt es noch, ein Spiel richtig beenden, mit Credits-Bildschirm usw. Eigentlich hat es mir ganz gut gefallen, nur die ständigen nervtötenden Ladebildschirme werden mir wohl noch lange in Erinnerung bleiben.


    Etwas worauf ich mich freue: Everspace 2 scheint es zu schaffen. Die 450.000 wurden erreicht und bereits übertroffen.

    PC - Elite - Ranger - Kompetent - King - Admiral
    XBOX - Großkaufmann - Ranger - Harmlos - Herzog - Vizeadmiral

  • Was mir an Everspace nicht so gefällt ist das man immer wieder von vorne beginnt wenn man draufgeht. Ist nicht so meins ^^

    Aber sonst ein echt gutes Spiel! Hab damals mit gebackt

    Everspace 2 ist nen Space-Shooter mit RPG-Elementen und somit ein ganz anderes Spiel als Teil 1, das zum Genre der Roque-Likes gehört.

  • Viele Spiele sind mir den Vollpreis zur Neuerscheinung einfach nicht wert.

    Gestern habe ich mal etwas in den Archiven meines gehirninternen Wunschbrunnens sinniert und mir sind Battlefield 1 sowie Deus Ex Mankind Devided eingefallen.

    Deus für 4.98€, Season Pass für 4.79€

    BF1 für 5€ und ein paar Zertretene

    ...da kann man echt nix falsch machen.


    Auf der Wunschliste stehen jetzt noch :

    Metro Exodus


    Und ganz weit oben: Mahinky. Das ist noch early Access, sieht aber echt gut aus und scheint wesentlich komplexer und fordernder zu sein als Railway Empire.


    https://store.steampowered.com/app/598960/Mashinky/?l=german

    ... übrigens ...

    ... Der Kaffeesatz gehört in die Biotonne ...


    .

    Edited once, last by Franken ().

  • Franken , ich habe Mashinki ausprobiert, hat mich aber nicht unbedingt überzeugt. Hatte mir dann Railroad Corporation zugelegt und finde das recht gut. Außerdem könnte ich Dir Transport Fever empfehlen. Von zuletzt genanntem kommt jetzt am 11.12. 19 der zweite Teil raus.

    Fly Safe. o7 CMDR Franken.

    :sm25::sm1:

  • Joah. Prösterchen :sm25:

    Sogar TF1 sieht besser aus als Mashinky.

    Muss mal ein paar Reviews lesen, ob mir das komplex genug ist .


    Aber Danke.

    Das ist völlig an mir vorbei gegangen.

    😊

    o7

    ... übrigens ...

    ... Der Kaffeesatz gehört in die Biotonne ...


    .

  • RDR 2.................. macht wirklich Spaß...... nach dem Release musste ich zwar den Virenscanner abschalten, damit es lief, warum auch immer, nach dem ersten Patch geht es aber auch wieder mit. Die Frames auf Ultra sind selbst mit einer RTX 2080ti nicht so beeindruckend, so um die 36 FPS, aber saubere 36 FPS .... keine Ruckler, und die Optik ist wirklich bezaubernd........, oder eben geil, wie man auf YT sagen würde.....

    "Oh my God it works!"


    J.Robert Oppenheimer

  • RDR 2 lässt sich offenbar am besten mit dem Gamepad steuern. Ich habe anfänglich noch die Maus zum Zielen genommen, das ist aber überhaupt nicht nötig.

    "Oh my God it works!"


    J.Robert Oppenheimer

  • Ich habe RDR 2 jetzt ein paar Stunden gespielt und ich bin schlichtweg entzückt....... natürlich ist es unglaublich gewaltsam...... man kann zehn Männer in weniger als zwei Minuten über den Haufen schießen....... aber wie tendenziell alles von Rock Star, ist es auch ein großartiges Sittengemälde. Diesmal des ausgehenden 19ten Jahrhunderts und des beginnenden 20sten Jahrhunderts..... mit allem was dazugehört: Turbokapitalismus, Suppenküchen, chinesische Wanderarbeiter, Frauenwahlrecht....... und dann noch so ein quasireligiöser Scheiß, wie aus dem 4ten Buch Mose..... "und nur die Eselin sah den Engel des Herrn mit erhobenem Schwert"......


    Ich kenne absolut nichts, was bei Storytelling mit Rockstar auch nur annähernd mithalten könnte..... eben weil es so klischeebeladen ist, ist es an Subtilität kaum zu überbieten.....


    Ach...... und die Figuren und auch die Tiere wirken in ihren Bewegungsabläufen schon beinahe erschreckend realistisch.......da sollte Cloud Imperium mal sehr genau hinschauen......

    "Oh my God it works!"


    J.Robert Oppenheimer

  • Hallo,

    Ich habe RDR 2 jetzt ein paar Stunden gespielt und ich bin schlichtweg entzückt....... natürlich ist es unglaublich gewaltsam...... man kann zehn Männer in weniger als zwei Minuten über den Haufen schießen....... aber wie tendenziell alles von Rock Star, ist es auch ein großartiges Sittengemälde. Diesmal des ausgehenden 19ten Jahrhunderts und des beginnenden 20sten Jahrhunderts..... mit allem was dazugehört: Turbokapitalismus, Suppenküchen, chinesische Wanderarbeiter, Frauenwahlrecht....... und dann noch so ein quasireligiöser Scheiß, wie aus dem 4ten Buch Mose..... "und nur die Eselin sah den Engel des Herrn mit erhobenem Schwert"......


    Ich kenne absolut nichts, was bei Storytelling mit Rockstar auch nur annähernd mithalten könnte..... eben weil es so klischeebeladen ist, ist es an Subtilität kaum zu überbieten.....


    Ach...... und die Figuren und auch die Tiere wirken in ihren Bewegungsabläufen schon beinahe erschreckend realistisch.......da sollte Cloud Imperium mal sehr genau hinschauen......

    Mein kumpel hat erst heute Abend, beim gemeinsamen Essen, ähnliches berichtet.

    Das wird gekauft

    Der erste Teil war das einzige Spiel um das ich die Konsolenspieler beneidet habe.

    Ciao BarFly


    "I have a faint cold fear thrills through my veins, that almost freezes up the heat of life." - William Shakespeare


    42289.png?1575058869