16.02.3301 Sklaven Verkauf in DURIUS beendet

  • Sklaven Verkauf in DURIUS beendet


    Es war eine interessante Woche für die Bewohner von DURIUS, die weiterhin eine Eingliederung in die große Imperiale Herde untergraben.


    Als Teil dieses Prozesses haben die Verwaltungsbeamten von DURIUS den 12070 neu hinzugekommenen, frisch geprägten Bürgern einen Schuldenerlass angeboten. Als Reaktion auf dieses Angebot fanden sich 12070 Imperiale Sklaven plötzlich in anderen Teilen des Imperiums wieder, da exakt diese Summe letzte Woche aus DURIUS exportiert wurde. Ein Schritt der teilweise durch eine neu gegründete Geschäftsbeziehung zwischen Senator Patreus und Senator Torval erleichtert wurde.


    Senator Patreus gegenüber GALNET News:
    "Ich bin froh das die übrigen Bürger von DURIUS der ehrenhaften Imperialen Tradition gefolgt sind und sich einverstanden erklärt haben ihren Teil der Schuld dadurch zu bezahlen, sich freiwillig zu Imperialen Sklaven zu machen. Ich wünsche ihnen dabei alles gute."


    Aufgrund der Fakten das die verbliebenen Bürger von DURIUS finanziell sehr gut da stehen, wird somit der Verkauf von imperialen Sklaven in DURIUS eingestellt.