X52 Pro Beispiele Tastenbelegung

  • Abgesplittet zur besseren Übersicht






    Um mal aufs direkte Hauptthema zurück zu kommen.
    Gibt ja einige die mir Ihrer Konfiguration der Steuerung mit dem X52pro relativ zufrieden sind.


    Mag einer oder mehrere von Euch mal mit ein paar aufeinander gereihten Screens Ihre Version der Steuerung hier vorstellen?


    Ich denke das wäre für viele hier oder extern hilfreich.


    Eventuell ergeben sich auch so für den ein oder anderen Optimierungen.


    Bitte hier nur Beiträge zum Thema erstellen.
    Alles weitere zum X52pro bitte hier: http://www.elitedangerous.de/f…c.php?f=14&t=231&start=70


    Danke schon mal. :sm25:

  • Alpha 4.01 Belegung. Ich werde noch ein paar Dinge ändern wenn die Maustasten auf den Throttle wieder belegt werden können, ohne das ED dann die ganze Config vergisst:










  • Ich habe mir den Pinky-Switch zu Nutze gemacht, um die meisten Tasten doppelt zu belegen. Es gibt auch einen Trick, auch alle Maustasten verwenden zu können, die ED von sich aus nicht erkennt. Man benötigt die Profiler-Software von Saitek.


    Ich mache es einfach so: Ich nehme mir einen Zettel, schreibe mir dort von A-Z, (0-9 etc.) auf, welche Funktion welchen Buchstaben bekommt. DIesen stelle ich dann einfach in der Profilersoftware UND in Elite Dangerous ein. Der Joystick gibt dann einfach nur Buchstaben aus und Elite braucht diese dann nur verwenden, statt die komplizierten Joystickbefehle, die teilweise nicht erkannt werden (vor allem in Verbindung mit dem Pinkyswitch).



    Wichtig ist, dass man wenn man den Pinkyswitch nutzen will, ganz oben rechts manuell "Modus-x + Pinkie" auswählt, statt ihn zu drücken. Dann wählt man z.b. einen Coolie aus und muss dann rechts auf den Pfeil klicken und "Button" wählen. Dann kann man alle Richtungen einzeln belegen (4 oder 8 Wege, ich hab 4 genommen), bzw. kann ihn überhaupt erst belegen, im Pinkie Modus. Man kann auch Einstellen, ob für den Pinkymodus der Pinky gehalten werden muss oder ob man mit ihm in den Modus dauerhaft umschaltet.




    Mein Profil sieht derzeit so aus:
    Alles in Rot ist die zweite Belegung, wo man gleichzeitig den Pinky drücken muss. Wie man sieht ist auch das Mausrad belegt. Überall wo "N" steht, ist mir noch nichts eingefallen. Das einzige was sich nicht belegen lässt, sind die MFD-Buttons. Weder in ED noch in der Profilersoftware aber irgendwie wol auch logisch. Trotzdem noch mehr als genug übrig, für weitere Belegungen.




    Mit dem I-Button kann man jetzt boosten und in den Hyperjump gehen. Finde das so sinnig, weil die beiden Funktionen ja ohnehin eine Ähnlichkeit haben. Bzw. in dieser Reihenfolge bei einer Flucht verwendet werden. Auf den Trigger kann man auch auf 1 die Waffe legen und auf 2 nen Heatsink, statt der Sekundären Waffe! Auch eine sehr sinnige Kombination. Man kannn die Heatsinks im Systemmenü aber auch als Sekundär(waffe) eintragen. Ich habe auch in ED eingestellt, dass ich immer erst die Wafenaufhängung ausfahren muss, bevor ich schießen kann (per Trigger passiert nichts). So fährt man nicht mehr ausversehen seine Waffen aus, weil man gegen den Trigger gekommen ist, und finde das generell einfach viel cooler, den Raketen Button zu entsichern und damit die Waffen auszufahren. :geek:


    Eine coole Pinkyfunktion bietet der Coolie am Schubregler. Jetzt kann man das Schiff nicht nur aufwärtz, abwärtz, links und rechts bewegen "thrustern", sondern auch vor und zurück. Das erleichtert das landen enorm, wo sonst der Schubregler wie mit Kanonen auf Spatzen schießen wirkt. ;)



    Falls jemand Fragen zum Saitek-Profiler hat, kann mich ruhig fragen. Musste mich heute zwar selber erst hinnein finden und die Ecken und Kanten an dem Programm ausmachen aber mittweile hab ich gut Ahnung von dem Stück Software...

    Wenn ich mir Bilder von EliteDangerous ansehe: sehe ich Raumschiffe, im schwarzen Welltall, Piratenstationen und Asteroiden im Hintergrund.
    Wenn ich mir Bilder von Starcitizen ansehe: sehe ich fliegende Sportwagen mit Mahagoni Cockpit während einer Landung auf Mallorca.
    Öhm... ich entscheide mich lieber für's Weltall.

  • Habe auch versucht, im Profil-Editor einige Tastenbelegungen auf die Buttons zu setzen. Das funktioniert prinzipiell soweit auch. Im Testfenster werden auch brav die Tasten angezeigt, die mit dem Button verbunden wurden.


    Das Problem ist: Wenn ich den Stick bewege und gleichzeitig Fire A einmal drücke, wird nicht nur einmal ein Tastendruck ausgelöst, sondern gleich mehrfach. Im Testwindow sieht man auch dann auch eine mehrfache Abfolge des Tastendrucks in Schwarz und grau (blau wären sie, wenn ich Fire A gedrückt halte).
    Das passiert auch nicht immer, aber zu 80% (gefühlt). Und was für das Testwindow gilt, gilt auch für ED.


    Fire A hab ich hier mal als Beispiel genommen - das Problem betrifft alle Buttons, die ich belege.


    Hat jemand ähnliche Probleme (gehabt/gelöst)?


    Im Einsatz hab ich zwar einen X52 (ohne Pro) mit aktueller Driver- und Profile-Editor-Version, aber fand diesen Thread dennoch passend.

  • Sry aber kann bitte jemand mal seine Einstellung posten bin da leicht überfordert mit den ganzen
    Möglichkeiten.
    Wenn es geht auf Deutch.


    MfG Tyrai

  • Ein fremdes Profil zu übernehmen, bringt nichts.
    Du musst dir selbst eins ´erarbeiten´.


    Lass dich nicht von den vielen Optionen verwirren.


    Ich würde folgende Vorgehensweise für Dich und andere Newbies empfehlen:


    A. Nur Saitek-Treiber installieren
    1. Du startest die Trainingsmission: ´Pilotenlizenz 2: Zielübungen - Giftmüll-Container einsammeln´
    2. Öffnest aus dem laufenden Spiel heraus die Steuerungsoptionen
    3. Unter Voreinstellungen das ´X52pro´-Profil auswählen, speichern und zurück ins Spiel
    3a. Jetzt sind erst mal die wichtigsten Tasten standardmäßig belegt (freie Felder kannst du erst mal ignorieren)
    4. Testen, in wie weit du mit den Standardbelegungen klarkommst
    5. Dann gezielt den Button, der dir nicht gefällt ändern (immer nur einen, nicht mehrere auf einmal, sonst kommt man schnell durcheinander), speichern und zurück ins Spiel
    5a. Du bemerkt, wie sich mit der ersten Änderung, die du vorgenommen hast, das Profil auf `Benutzerdefiniert´ ändert
    6. Die Punkte (4.) und (5.) wiederholen, bis es passt.
    7. Jetzt die in Punkt (3a.) genannten freien Felder, ab dem Punkt ´Flug: Verschiedenes´ und darunter, ggf. belegen.
    Oberhalb dieses Punktes bedarf es eigentlich keiner Änderung mehr; das passt meistens so wie es ist.

    B. Saitek-Makro-Software installieren

    1. Mit dem Thema Saitek-Makro-Software erst beschäftigen, wenn die Punkte (A.1-7) verstanden und beherrscht werden.



    So kommt man Stück für Stück zum ´perfekten´ Profil.


    UND: Niemand wird dir sagen, dass es schnell geht oder wenig Arbeit macht.
    Man muss sich schon einige Zeit damit beschäftigen, bis man 100%-ig zufrieden ist.


    Hoffe, die kleine Anleitung hilft dem einen oder anderen.

    CMDR. KELEVRA
    FREELANCER


    Beta 1 | LTE | OPEN only
    "Farmed salt from the community for usage later."
    ──
    Star Citizen Referral Code | STAR-ML74-WZ2W

  • Guten Abend,


    der alte Elite Virus hat wieder zugeschlagen.


    Da ich auch einen X52 habe möchte ich auch programmieren.


    Gibt es deutsche Übersetung der Tastenbelegung.


    Damit ich demächst auch wieder anfangen kann zu zocken.


    Die Tage von X3 Terran Conflkt sind jetzt vorbei.


    Für Eure Tipps wäre ich dankbar.


    Mit freundlichen Grüßen


    Skite-Pilot G-526

  • benutzt ihr die tastatur noch als unterstützung? z.b. die 25% 50% 75% 100% speed buttons oder so? gibt ja kaum für alle fähigkeiten genug buttons auf dem hotas. oder geht das gar nicht, mit der tastatur dazu?

    “Two possibilities exist: either we are alone in the Universe or we are not. Both are equally terrifying.” - Arthur C. Clarke

  • Quote from Dan Stargazer

    benutzt ihr die tastatur noch als unterstützung? z.b. die 25% 50% 75% 100% speed buttons oder so? gibt ja kaum für alle fähigkeiten genug buttons auf dem hotas.


    1. Doch gibt es. Mit dem Pinky Switch (s. Foto) ist eine Doppelbelegung der Buttons möglich.
    Für E: D auf jeden Fall ausreichend, alle Funktionen unterzubringen.
    Speed-Buttons sind eh irrelevant, da du ja einen stufenlosen Schubregler (Throttle) hast.
    Die vorgesehenen Felder für ´Speed´ müssen daher auch gar nicht mit Tasten des Keyboards belegt werden - sie können einfach leer bleiben.



    Quote from Dan Stargazer

    oder geht das gar nicht, mit der tastatur dazu?


    2. Doch geht schon. Nach dem Motto: Kann man machen, muss man aber nicht.
    Ist aber, wie unter 1. beschrieben, unnötig, wenn der 52 ´richtig´ belegt ist.

    CMDR. KELEVRA
    FREELANCER


    Beta 1 | LTE | OPEN only
    "Farmed salt from the community for usage later."
    ──
    Star Citizen Referral Code | STAR-ML74-WZ2W

  • Quote from Luchslistig

    Gute Info Deftor, habe das noch nicht gesehen...
    Danke


    Bitte, gerne.


    Was mich auf der Saitek-Seite etwas irritiert:

    Quote

    The MFD screen, first introduced on the X52 Flight Controller, is now interactive. Now you can display important in-game information and interact with your games directly.


    äh..wie meinen die das jetzt? Generell? Oder auf Elite bezogen? Gibts da neue Treiber? Muss man das Profil von der Seite runter laden? Wer testet mal für mich??? :mrgreen:

  • Danke schon mal für die Antwort.


    Die Saitek Seite hatte ich bemerkt. Dort wird ja auf Elite erwähnt. Dachte deshalb, dass ein MFD Profil in der Software enthalten ist.
    Werde das mal später testen. ;)

  • Danke für die Info, deftor.
    Die FAQs auf dieser Seite sind teils bekannt, teils interessant.


    Saitek hat vermutlich die Seite überarbeitet, nachdem die FD-Kooperation zustande kam.


    Siehe hier:
    https://store.elitedangerous.c…52-pro-flight-system.html


    Und hier sind m. M. n. die letzten drei Games neu hinzugekommen:
    http://www.saitek.com/uk/prod/x52pro.html



    Zur MFD-Frage findet man auf diesen beiden Links weitere Infos:
    Es ist wohl so, dass nur der ´Flight Simulator´ per default das MFD nutzt.
    Mit dem SDK-Kit soll es aber möglich sein, anderen Games ebenfalls Zugriff zum MFD zu ermöglichen.


    Interessant nochmal unter ´Connectivity´ der Hinweis auf USB 2.0!



    Edit: Hier noch ein bisschen Lektüre zum Thema:
    https://forums.frontier.co.uk/showthread.php?t=17197

    CMDR. KELEVRA
    FREELANCER


    Beta 1 | LTE | OPEN only
    "Farmed salt from the community for usage later."
    ──
    Star Citizen Referral Code | STAR-ML74-WZ2W