Star Citizen Gedöns

  • Du weißt aber schon, dass Du deine Printe jetzt selber zügig einzulagern hast, ansonsten bekommst Du eine Fine wegen blockieren des Landepads?


    Ist also kein Bug, sondern ein Feature.

    Ich lagere mein Schiff doch nicht ein, nur wenn ich schnell Ressourcen verkaufen muss?. Die Änderung, sollte es so sein, kann ich gar nicht verstehen.

    Star Citizen: Wichtelzwerg | Referral Code: STAR-XV6F-VYHX

    „Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg in einer Kupferrüstung zu stehen und Scheiss Götter! zu rufen.“
    ―Terry Pratchett

  • Guten Tag zusammen,



    ich hatte mir ja vor ein paar Tagen überlegt, ob man ein besseres Dogfight Kampfschiff

    als die Avenger Titan kaufen sollte. Insbesondere weil ja im Juni noch ein Patch kommen sollte und angeblich ja eher das Geld gelöscht wird im Gegensatz zu ingame gekauften Schiffen.



    Genannt wurden da Schiffe wie die Cutlass Black, das Gunship Freelancer oder auch die Sabre und

    Gladius, welche die Charts im Arena Commander anführen und wohl die besten Single Crew

    Kampfschiffe sind.



    Ich habe in den letzten Tagen Tests mit der MISC Freelancer (den Frachter) + mit der Avenger Titan

    durchgeführt. Meine Vorgehensweise ist dabei, einfach die Missionen im All abzufarmen.

    Sprich, die Zeit fürs nachfüllen auf der Raumstation spare ich mir, damit man in der

    Zeit weitere Missionen abarbeiten kann.



    Bei meinen Tests mit den Raketen habe ich festgestellt, dass die einfach zu wenig Schaden machen.

    Im Prinzip sind alle Raketen nach einer Mission verbraucht. Selbst das Gunship Freelancer mit

    seinen > 20 Raketen ist nach kurzer Zeit leer geschossen.

    Bei meiner Spielweise sind daher Raketen ohne Belang und aktuell erkenne ich keinen

    wirklich Mehrwert in Raketen, aufgrund des geringen Damage Outputs und weil man nur

    ein paar davon mitnehmen kann. Könnte man 500 bis 1000 Raketen mitnehmen, wäre das was

    anderes.

    Ideal sind für mich Laser Repeater aufgrund der unbegrenzten Munition. Wobei ja

    die Ballistik Waffen direkt durch das Schild durchgehen sollen und die Hülle beschädigen können.



    Nach diversen Tests mit einem DPS Calculator bin ich dann noch davon ausgegangen, dass die

    Gladius und die Sabre Comet (Stealth Fighter) signifikant besser sind als die Avenger Titan.



    Aber selbst da musste ich feststellen, dass sich da kaum Unterschiede gegenüber Standardschiffen

    auftun. Jedenfalls nicht auf dem Papier. Die Sabre hat vielleicht so 1800 Damage Output und

    die Avenger Titan ca 1000. Die Gladius hat ca 1300 DPS. Selbst bei Schilden punkten die top Schiffe kaum.


    Orientiert habe ich mich dabei an den Fitting Vorgaben von SC Spielern, die dieses Spiel schon länger

    spielen und wissen, was sie da tun.

    Die Sabre Comet hat zum Bsp eine geringe Signatur und ist damit schlechter zu treffen. Aber wenn man

    diese mit gleichwertigen Schilden etc. ausstattet, ist die Signatur ebenfalls ziemlich hoch.

    Die Gladius ist ziemlich wendig + schnell + klein. Aber der Damage Output + Schild überzeugen

    kaum. Ein richtiger Treffer und das Schiff ist hin. Meine Vermutung ist, dass diese

    einen Vorteil im PvP gegen Menschen haben.



    Einzig die Freelancer mit ihren dicken Schilden konnte mich im Dauereinsatz von mehreren Stunden

    überzeugen.

    Selbst Ballistic Munition hält relativ lange und wenn man trifft, zerbröselt sie alle

    möglichen Gegner in kurzer Zeit. Ob das auch gilt, wenn man gegen Menschen kämpft, weiss

    ich allerdings noch nicht.



    Da stellt sich mir die Frage, wo überhaupt der Mehrwert von diesen teuren Dogfight Schiffen ist?

  • Ich mach mit der Sabre Comet sowohl level 3 und 4 Bounty Missionen und habe auch schon den einen oder anderen Spieler abgeschossen.
    Mit Militärfitting hat sie 18'000 HP Schild mit dem Stealth Fitting nur 9000 HP dafür ist wie du geschrieben hast die Signatur viel kleiner. Treffen tun sie mich genau gleich, vor allem mit Auto-Gimbel, sie sehen mich halt einfach erst später. Die Frage ist kann ich genug Schaden anrichten das ich dies zu meinem Vorteil nutzen kann? Ich denke im Moment ist dieser Vorteil noch nicht gegeben, deswegen bin ich inzwischen auf das Militär-Fitting gewechselt. 18'000 Hp Schutz ist dagegen durchaus ein Vorteil, dafür leuchte ich wie ein Weihnachtsbaum.


    Das Stealth Gameplay ist wohl auch noch nicht ganz vollständig im Spiel. Einzig der Eclipse Bomber mit seinen Level 9 Torpedos funktioniert schon mal ganz gut. Da du ziele schon aus 10KM entfernung erfassen und ausschalten kannst. Dafür hat dieser nur 3 Torpedos und eine mikrige Bordkannone. Zweiteres wohl nur für den Notfall, weil er er ein ziemlicher Papierflieger ist und nichts aushält. Bounty Hunter Missionen lässt sich damit aber gut erledigen. Ein Schuss, ein Kill (In der Regel) zumindest bei NPC.


    Das Raketen keinen Schaden machen kann ich so nicht ganz bestätigen, zumindest wenn das Schild mal unten ist, sind die ziemlich praktisch.


    Als erstes und einziges Schiff würde ich dir aber eher eine Avanger Titan oder Cutless Black empfehlen. Mit den Schiffen kannst du gefittet gut kämpfen und auch noch andere Dinge machen als nur Bounty Hunting. Die Cutless Black bin ich selber geflogen, bis ich sie auf die Consteallation upgradet habe. Ein gutes Schiff und zuverlässig.


    Dazu können sich die Spezifikationen von Schiffen noch ändern, schliesslich reden wir von einer Alpha.


    Die Sabre Comet, den Eclipse Bomber, die Vanguard Harbringer (Bomber Version der Vanguard), Constellation Aquila, Prospector (Mining Schiff), Drake Dragonfly (Flugbike), Tumbril Ranger (Buggy) kann ich dir zum ausprobieren anbieten. Dafür mir einfach eine PM schreiben das wir ein Termin vereinbaren können.

    Star Citizen: Wichtelzwerg | Referral Code: STAR-XV6F-VYHX

    „Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg in einer Kupferrüstung zu stehen und Scheiss Götter! zu rufen.“
    ―Terry Pratchett

  • Wie gesagt, kommt auch auf die Spielweise drauf an, willst Du nur Fighten, dann nen reinen Fighter. Willst Du mehr dann ne Cutlass oder Freelancer.

    Die Zeit heilt alle Wunden.

    Ausser, du wirst von `nem Hai

    in der Mitte durchgebissen

    Dann eher nicht so


  • bei dem schiff, würde ich gerne mal auf dich zuückgreifen. Habe mich leider noch nicht mit Mining beschäftigt ( DUW )

    Siehe PM, so etwas muss man nicht öffentlich diskutieren.

    Star Citizen: Wichtelzwerg | Referral Code: STAR-XV6F-VYHX

    „Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg in einer Kupferrüstung zu stehen und Scheiss Götter! zu rufen.“
    ―Terry Pratchett

  • Wir haben ein paar Moles bei uns, kannst dich ja mal in unserem TS melden, wenn du willst.

    Die Mole gabs mal als Ship of the month. Da hab ich die 10,83€ für den monatlichen Subscriber gelöhnt und bin damit 1mal pro Abend minern gegangen - alleine versteht sich. Innerhalb von ca. 12 Abenden über den Monat verteilt, hatte ich ne Million zusammen zum Schiffe ausrüsten. Leider sind mir durch die Persistenzbugs die restlichen 430k aUEC wieder "abhanden" gekommen.


    Aber zumindest Minern mit der Mole - auch solo - no Problem. Einzig der Sprit reicht bei dem Karren für höchstens 1 Stunde. Aber meist hat man dann den Laderraum auch gerade so voll...

  • Wieso, in ein, zwei Wochen kommt 3.10 mit diversen neuen Inhalten für SC? Im Abstand von 3 Monaten neue Gameplayelemente...wann gabs das denn das letzte Mal bei Elite?


    ...


    Nie...

    Wenn ich mir den Thread durchlese hat Star Citizen ausser Grind aufs nächste Schiff auch nicht mehr zu bieten als Elite.

    Klar, zusätzlich zum Rumfliegen kann man auch mit Rumlaufen grinden.

    Schnellreisefunktionen die einem das Rumfliegen oder Rumlaufen ersparen (wie es sie bei jedem modernen MMO gibt) fehlen bei beiden Spielen.

    Was fehlt ist richtiger Content wie man ihn bei einem richtigen Weltraumspiel erwartet: eine komplette Wirtschaftssimulation wie EvE Online, oder der Aufbau einer KI Flotte durch den Spieler wie bei der X-Serie ;)

  • eine komplette Wirtschaftssimulation wie EvE Online, oder der Aufbau einer KI Flotte durch den Spieler wie bei der X-Serie ;)

    Das erwarte ich als SpaceSim Spieler seit den 90ern überhaupt nicht, schon gar nicht von nem Roberts Spiel, sowas würde ich von nem X-Spiel erwarten, aber nicht von einer klassischen SpaceSim.

    Schau dir Wing Commander, Freespace, Starlancer, x-Wing vs Tie Fighter, Freelancer, Star Trek Starfleet Academy usw. an, da ist nichts mit WirtschafsSim und Flotte aufbauen.

    Am ehesten kommt da vllt noch Privateer ran...ich für meinen Teil bin froh keine Excel-Tabelle, ich mein WirtschaftsSim vor mir zu haben.