Star Citizen Gedöns

  • bis StarCitizen erscheint, sind wir alle alt und haben grauen Star... deswegen ja auch STAR-Citizen...


    "Was wolln wir denn im Altersheim falaralala... bei himbeersaft und haferschleim falaralala..." *sing* (oder so ähnlich...)


    Den ReleaseCandidate können dann meine Urenkel mal anspielen...

    Wenn die Münze im Kasten klingt, die Seele aus dem Fegefeuer springt.


    Gefährlich | Elite | Pionier | Vizeadmiral | König

  • Kurzer Abriß zur CitizenCon 2948:


    Auch wenn es anfangs im Stream wegen heftiger Audio&Video-Desync-Problemen und einem Crash der ersten Ingamevorführung etwas hakelig wirkte und began, so war ich doch recht begeistert ob der gezeigten Dinge. Planetenlandungen, ein verändertes Flugmodell, was auch den Atmosphärenflug als besonders berücksichtigt, .... Klar, 2 neue Schiffe waren auch mit von der Partie, eines sofort im Verkauf, das Andere - ein !!!Capital Ship!!! als Vorankündigung. Insgesamt sehe ich das gezeigte sehr positiv an, da es ObjectContainerStreaming ja nun doch noch rechtzeitig und mit sehr positiven Effekten in die 3.3 geschafft hat. Achja: Schiffe kann man nun auch Mieten oder Kaufen - Ingame mit UEC als Währung. Nicht mehr nur mit RL Bargeld. Und: Roberts hielt am Schluß einen Abriß über eine Roadmap zu SC.. und hatte dabei auch das Wort "Release" in Gebrauch. Es scheint auch, dass SQ42 nicht mehr all zu lange auf sich warten lassen könnte. Ich hab da 2019 irgendwie im Urin...(Eigenurin).


    SQ42:

    - Coretech für das Spiel jetzt mit BindCulling und ObjectContainerStreaming im Grunde fertig

    - Roadmap zu SQ42 wird im Dez. 2018 veröffentlicht werden



    Na, alle erkannt? Gillian Anderson, Mark Hamill, Mark Strong, John Rhys-Davies, Henry Cavill und Gary Oldman haben für SQ42 ihr digitales Gesicht geliehen... Ich glaub, ich werde das vllt. in Englisch spielen... für die originalen Stimmen.




    SC:

    - 3 weitere Coretech-Features müssen noch entwickelt werden:

    OrganisationSystem (Orgas, Clans), Full Persistence und ServerMeshing

    - danach sei auch hier für SC die Coretech-Entwicklung abgeschlossen und über ein Release kann nachgedacht werden (muß natürlich noch polished & balanced werden).

    - weitere Planetensysteme würden dann nach und nach nach dem Release nachgereicht werden

    - Ch. Roberts hat dazu diesmal - etwas weiser - noch keinen Termin genannt


    aber immerhin: das Wort Release hat er schon mal im Mund gehabt! Ich sehe das sehr positiv.


    Hab hier mal das Vorgeplänkel abgekürzt. Landung auf nem Planeten und (Multi-Player-)Missionplay:

  • So, ich habe dann gestern mal für ne halbe Stunde Zeit gefunden in die 3.3.0 reinzuschnuppern (fps-Anzeige hab ich eingeblendet, kann sich jeder überzeugen):



    Ein deutlicher Unterschied ist die CPU/GPU Nutzung im Vergleich zur 3.2. Die fps sind nun höher, aber auch die CPU und GPU werden höher ausgenutzt. D.h. schnellere CPUs/GPUs werden sich nun noch deutlicher bemerkbar machen. Wäre mal gespannt auf die fps Zahlen von nem i7-9900K oder Threadripper 2 29xx System mit 2080ti in 4K. Aber es handelt sich ja weiterhin noch um ne Alpha, welche noch viel Feinschliff bekommt. Ich rechne mal damit, das die fps auch auf älteren Systemen noch steigen werden. Natürlich hat man ja auch die Wahl den Detailgrad der Grafik und oder Auflösung etwas herunter zu setzen.. Ich mach mal nen Video mit FullHD...


    Ich bin beeindruckt von den jetzt wirklich durchweg höheren fps. Niedrigster Wert lag jetzt bei ca. 29fps einmal ganz kurz.. Durchschnittlich eher ca. 50fps oder gar auch mal >60fps. Ich spiele das auf 2550*1440 mit hohem Detailgrad, habe allerdings auch einen i7-8700K, 32GB-DDR4-3200, GTX 1080ti zur Verfügung.

    In der 3.2 lagen die fps noch bei ca. 30-39fps. Nun halt 30-67fps.


    Was in der 3.3.0 aktuell allerdings noch temporär fehlt ist das NetworkBindCulling, was die Entities des ObjectContainerStreamings wohl in separaten Threads herstellen und löschen soll. Man hat dieses Feature wohl aktuell nochmal rausgenommen, da es zu viele Crashs gegeben hat und es nochmals gefixt werden muss. Die Performance sollte also in einem der nächsten hoffentlich bald erscheinenden Subpatches der 3.3.x mit BindCulling dann nochmals steigen, bzw. diese noch vorhandenen leichten Mikroruckler verschwinden dann hoffentlich gänzlich.


    Generell sind die Ruckler in der 3.3.0 gegenüber der 3.2.x nun deutlich weniger geworden und es läuft sehr oft und lange erstaunlich flüssig.


    SC bekommt es zunehmend hin wie ein spielbares Game zu wirken. Endlich! Natürlich gibt es in einem so frühen Patch noch viele viele (neue) Fehler, da man ja das halbe Game umstellen musste auf das ObjektContainerStreaming. Das muß eine Mega Aufgabe von lt. Roberts 18 Monaten gewesen sein, welche natürlich noch ne Weile gefixt werden muß.


    Die 3.3 ist ein großer Schritt. Ich freu mich auf die 3.3.5 mit dem Planeten!!!

  • Das sieht ja nicht schlecht aus, wie Du da durch die Station gehst, ein Schiff anforderst, das findest, einsteigst und darin rum läufst.

    ABER:

    Mich hätte da auch sehr interessiert, wenn Du startest und die Station verlässt, ein Flug im All oder auch über einen Planeten.

    Je nachdem, wo Du da gerade bist, und welche Möglichkeiten es gibt.

    So fände ich das alles doch etwas zu mager, trotz der schönen Ausstattung des Schiffs, nur drin rumlaufen ist mir eindeutig nicht genug...

  • Auf jeden Fall sieht man an dem Video von Gotsche das es auch bei nem Enduser nun deutlich flotter läuft, zumindest wenn man sich selbst schon einmal mit der Alpha beschäftigt hat. Für das weitere bisher vorhandene Gameplay gibts ja schon einige andere Vids von CrashAcademy ... mal als Beispiel. Die neue 3.3 lässt mich jedenfalls wieder etwas mehr hoffen :D

  • Gotsche [RoA]


    Sag mal, wenn ich eine Mission angenommen habe, z.B:


    Wo erkenne ich auf der Map, wohin ich genau hin muss?


    Mein Standort:


    Früher war da doch wie so ein Viereck am Zielsystem aber nun erkenne ich mein Zielsystem irgendwie nicht......

    Oder ist das eine Mission -( Nadel im Heuhaufen )- ???




    Gruß

    Reaper N7

  • SQ42 , Perlen vor die Säue, wollen se damit verhindern, das noch mehr abspringen und ihr Geld zurückverlangen? Ist je mächtig im Trend gekommen, wenns so weitergeht, das steht Robert Space Industrie bald bei null und hat die komplette jahrelange Entwicklung aus eigener Tasche gezahlt.

    Da hilft es auch nicht viel, wenn sie die alten Gesichter aus Wing Commander aufpolieren und in QC42 reinwerfen.


    Das Wort Release hat er jetzt nicht das erste mal im Mund genommen, hat er auch schon 2014 von gefaselt. Was haben wir bekommen?

    Ich spiele es gerne, steht garnicht zur Frage aber nach 20min bin ich wieder durch damit.


    Hätten ich und andere enttäuschte User mal das ganze Geld an Egosoft gespendet :D dann hätte man keine Zweifel an X4

  • Das Wort Release hat er jetzt nicht das erste mal im Mund genommen, hat er auch schon 2014 von gefaselt. Was haben wir bekommen?

    Ich spiele es gerne, steht garnicht zur Frage aber nach 20min bin ich wieder durch damit.

    Als Chris Roberts 2012 den Release für 2014 angekündigt hat gabs ja noch gar keine Studios und so ein AAA Spiel braucht auch mehr als 2 Jahre Entwicklungszeit ! ;-)


    Aber schön das sie 4 Jahre nach dem genannten Termin eine der Grundlagen (Server Meshing) endlich in der Alpha testen können, so irgend wann mal in naher Zukunft...