Star Citizen Gedöns

  • Ja nee, lange nich in der 3.15

    eher 3.16 oder soon (tm)

    Aus meiner Erfahrung heraus haben wir auf dem PTU immer eher schlechtere Frames gehabt als im PU und ich kann dir versichern das ich noch nie ein PTU hatte der so flüssig lief wie aktuell 3.15. Warum, weshalb und wieso? Kein Plan. Aber er läuft. Ausnahmen sind aktuell nach wie vor Orison, wobei ich da mit Wolken auf High auch schon 40fps habe und New Babbage krepelt bei 30-45 fps rum. Aber ansonsten läuft das PTU super. Hab teilweise schon 70-80fps gesehen auf 3440x1440.


    Natürlich noch nicht perfekt, noch lange nicht, aber definitiv ist da was passiert.


    Zum Thema Release:


    Wer weiß schon wann das soweit ist. Ich denke aber auch, das es keinen festen Termin geben wird. Also für SC. Rede nicht von SQ42. Das wird eher so sein, dass wir irgendwann in der Beta mal an einem Punkt sind, wo CIG sagen wird, mit dem nächsten Patch gehen nochmal alle zurück auf Los und danach bleibt es so. Also es wird keine Wipes mehr geben. Und das wird dann sozusagen der Release, während aber weiter dran gewerkelt wird.


    Hier muss man auch dran denken, dass CIG ja ab dem Release (fertiges Spiel) keine Schiffe und ähnliches mehr gegen Echtgeld verkaufen will. Es wird dann nur noch kleine Mengen UEC gegen Geld geben. Ob man davon aber großartig Weiterentwicklung finanzieren kann bezweifle ich.

  • Naja Frontier Development hats auch irgendwie geschafft.. Ok, vermutlich nicht mit 720 Devs... eher so mit 5...


    Wenn der große Geldfluß über bar finanzierte Schiffe dann ausbleibt, muß CIG dann wohl über Verkäufe von SQ42 und weiteren Games Kohle ran holen. Die Krux is dann allerdings, dass ein Studio wie Rockstar nach dem Launch eines großen AAA Titels vermutlich die Hälfte oder mehr der Devs feuern wird, falls es nicht sofort in ein Nachfolgeprojekt übergeht. CIG wird dies vermutlich auch machen müssen, um finanzierbar zu bleiben. Dumm eigentlich nur, wenn man dann noch ca. 95 Sternensysteme basteln muß... Schiffe wird SC vermutlich zum Launch genügend haben - kaum ein anderes Game hat so viele Fahrzeuge zur Verfügung wie SC jetzt schon. Aber auch hier wollen die Spieler Abwechslung und ab und zu alle paar Jahre mal nen neues Schiffchen und ne neue Mechanik auch in der Release...

  • Wie gesagt, es läuft besser. Ob das jetzt einigen Anpassungen beim Renderer sind oder sie heimlich nur wieder das LOD runtergedreht haben weiß ich nicht. Es fällt aber eben schon auf. Gerade wenn man sonst auch die PTU gespielt hat und dort stabile 30fps schon selten waren.


    Daher bin ich zumindest für die Performance in 3.15 guter Dinge wenn das Live geht. Es gibt andere Baustellen die mir da mehr Sorgen bereiten. :sm23:

  • Wie gesagt, es läuft besser. Ob das jetzt einigen Anpassungen beim Renderer sind oder sie heimlich nur wieder das LOD runtergedreht haben weiß ich nicht. Es fällt aber eben schon auf. Gerade wenn man sonst auch die PTU gespielt hat und dort stabile 30fps schon selten waren.


    Daher bin ich zumindest für die Performance in 3.15 guter Dinge wenn das Live geht. Es gibt andere Baustellen die mir da mehr Sorgen bereiten. :sm23:

    Entweder Zufall bei Deinem System oder nen besonders frischer Server, weniger Player auf dem Server oder halt weniger Assets in der 3.15 oder und eben tatsätlich ne Verbesserung. Nach dem live PU 3.15 werden wir es dann genauer wissen....

  • Das kann ich eigentlich ausschließen. Also frischer Server usw. Weil die FPS insgesamt deutlich höher und vor allem stabiler sind. Ich habe auch schon ca. 20 Std. PTU 3.15 gespielt. Hatte bei den Servern schon welche wo nix mehr ging und ich freiwillig gewechselt habe, aber auch welche wo sogar die KI mal wieder gut reagiert hat.


    Ich hoffe mal das es sich auf dem PU genauso ausgeht.

  • Dann hat der "RoA" sein Ziel erreicht...

    ich ignoriere den ROA. Ausser er hat mal was sinnvolles zu sagen, was eigentlich nie der Fall ist.

    Elite Dangerous:
    Dark Funeral
    |[FOG] Friends of Gravity [RIP seit ED Odyssey]
    Star Citizen:
        |Orbital Wasteland
    Wichtelzwerg | Referral Code: STAR-XV6F-VYHX


    „Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg in einer Kupferrüstung zu stehen und Scheiss Götter! zu rufen.“
    ―Terry Pratchett

  • ED hat als Spacesim noch zwei Alleinstellungsmerkmale - das geniale Flugmodell und eine ganze Galaxie als Playground. Den Rest können andere Spiele viel besser - vor allem jetzt auch schon Sc.

  • ED hat als Spacesim noch zwei Alleinstellungsmerkmale - das geniale Flugmodell und eine ganze Galaxie als Playground. Den Rest können andere Spiele viel besser - vor allem jetzt auch schon Sc.

    Geniales Flugmodell? Fliegt es sich in der Atmosphäre auch anders als im Weltraum? Ach stimmt ja, es gibt ja keine Atmosphäre in Elite. Und eine leere zufalls-generierte Galaxis sehe ich jetzt auch nicht wirklich als Vorteil an. In Star Citizen mag Stanton nur ein System sein und keine 400 Milliarden. Dafür hat dieses eine System mehr an Details und interessanten Orte zu bieten als Elite in der gesamten Galaxie. Irgend ein Elite Fanboy wird jetzt garantiert wieder rot anlaufen und ein Kreislaufkollaps bekommen. Was habe Ich dafür, dass andere laufend die beiden Spiele vergleichen müssen? Ich spiele schliesslich beide Spiele, das eine vielleicht gerade etwas mehr als das andere.


    unknown.pngunknown.pngKlasher.png

    unknown.png

    unknown.pngunknown.pngunknown.png


    Und natürlich sind solche Screenshots auch sehr schön. ich explore in Elite und bin derzeit in der nähe von Colonia. Und natürlich fasziniert mich auch das ich jeden dieser weissen Punkte auch wirklich anfliegen könnte. Die Frage ist vielleicht mehr: Was soll ich dort?

    Diese Frage stellt sich natürlich ein Explorer nicht und manchmal geniesse ich es am Abend einfach zu entspannen ein Hörspiel zu hören und nebenbei die Elite Galaxie zu kartographieren. Aber darauf muss ich Lust habe, das kann ich nicht jeden Abend durchziehen.


    ?imw=5000&imh=5000&ima=fit&impolicy=Letterbox&imcolor=%23000000&letterbox=false

    ?imw=5000&imh=5000&ima=fit&impolicy=Letterbox&imcolor=%23000000&letterbox=false

    Elite Dangerous:
    Dark Funeral
    |[FOG] Friends of Gravity [RIP seit ED Odyssey]
    Star Citizen:
        |Orbital Wasteland
    Wichtelzwerg | Referral Code: STAR-XV6F-VYHX


    „Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg in einer Kupferrüstung zu stehen und Scheiss Götter! zu rufen.“
    ―Terry Pratchett

    Edited 7 times, last by [FOG] Dark Funeral ().

  • Geniales Flugmodell? Fliegt es sich in der Atmosphäre auch anders als im Weltraum? Ach stimmt ja, es gibt ja keine Atmosphäre in Elite. Und eine leere zufalls-generierte Galaxis sehe ich jetzt auch nicht wirklich als Vorteil an. In Star Citizen mag Stanton nur ein System sein und keine 400 Milliarden. Dafür hat dieses eine System mehr an Details und interessanten Orte zu bieten als Elite in der gesamten Galaxie.

    .............

    Und natürlich sind solche Screenshots auch sehr schön. ich explore in Elite und bin derzeit in der nähe von Colonia. Und natürlich fasziniert mich auch das ich jeden dieser weissen Punkte auch wirklich anfliegen könnte. Die Frage ist vielleicht mehr: Was soll ich dort?


    Richtig. Es gibt natürlich Spieler denen reicht das. Mir persönlich wäre das einfach zu fad. Daher habe ich aktuell

    auch mit Elite aufgehört, weil ich im Prinzip alles gesehen habe. In Star Citizen allerdings auch. Es sei denn, es kommt

    mal Pyro raus oder eine neue tollte Raumstation wie zum Bsp Orison. Aber nach ein paar Stunden hat man auch die

    durch. Dann kommt es halt auf Game Content an, der sich dynamisch weiter entwickelt, damit man Abwechslung hat.


    Ich hätte es ja gut gefunden, wenn man in Star Citizen auch eine gesamte Galaxis hat, auch wenn innerhalb der Galaxis halt nur

    "100" Sonnensysteme so ausmodelliert sind, wie halt das Stanton System. Dann haben die Explorer genug zu tun

    und der Grossteil kann sich an der hübschen Grafik der 100 Systeme erfreuen.


    Ein ziemlich genialer Schachzug von CIG wäre dann allerdings, wenn die Spieler selber die Möglichkeit hätten, die

    anderen, unbewohnten, sterilen Sonnensysteme bevölkern könnten mit Raumhäfen, Raumstationen oder

    auch Außenposten auf Planeten. Technisch ist das ja möglich. Es muss ja nicht so super komplex aussehen wie

    ein Stanton System. Das ganze reichern wir dann noch mit Terraforming an, so dass ein steriler Sand-Planet

    in eine zweite Erde transformiert werden kann, wo dann Ackerbau möglich ist und wo Fische im Ozean schwimmen.


    Aber mit so einem Modell, könnten sich dann Spielerfraktionen in ihrem eigenen Gebiet niederlassen und dort

    einen eigenen Herrschaftsbereich aufbauen. Und halt von dort aus die Zentralsysteme innerhalb der Galaxis

    mit Waren oder sonstigen Kram beliefern.


    Das hätte was und würde meiner Vision von einem Weltraumspiel etwas näher kommen.

  • Wird ja auch so kommen mit dem Basenbau.


    Und sogar in Klescher kann man viel Erleben… sich innerhalb von 20min Freiminern oder halt die Flucht aus Klescher angehen… Eigentlich ganz abwechslungsreich…

  • Klingt bissle nach der X Serie