Star Citizen Gedöns

  • Ich persönlich lasse mich erstmal überraschen wie das mit Medical Gameplay wird. Ich befürchte wie viele auch, nicht das das Gameplay als solches nervig wird sondern eher das es durch Bugs nervig wird. Bleibst irgendwo hängen, zack verletzt oder fällst durch nen Fahrstuhl, zack tot.


    Was den Timesink angeht. Star Citizen wird da in Zukunft nicht besser. Eher wird das mehr. Alleine wenn man sein Schiff manuell beladen soll. Heute fliegen Spieler Solo mit einer Cat oder C2 durch die Gegend und handeln. In Zukunft werden die daran nicht mehr wirklich viel Freude haben weil alleine das Beladen sehr lange dauern wird. Und da muss das Balancing passen. Sprich, sich die Arbeit zu machen das Schiff zu beladen muss sich lohnen bzw. muss das Beladen auch gewissermaßen Spaß machen und gut funktionieren. Oder man holt sich bei großen Schiffen einfach Hilfe. Außerdem soll es ja auch möglich sein, NPCs zu bezahlen die das übernehmen, was natürlich den Gewinn schmälert und trotzdem Zeit kostet die man dann aber parallel für was anderes nutzen kann. Es wird eben dann nicht wie in Elite wo ich in einer Stunde 10 Stationen anfliegen und handeln kann, sondern in einer Stunde werde ich eher ein Schiff beladen und dann einen Flug zum Ziel machen. Wobei ich da sagen muss, wenn das Gameplay auch gut funktioniert finde ich das besser als bloß Punkte abzufliegen.


    So soll auch beim Medic Gameplay wenn man im Dreck liegt und das Beacon absetzt und kein Spieler das annimmt eben stattdessen ein NPC kommen und dich holen wenn es sicher ist. Aber auch ich bin mir sicher, keiner wird 2 Std. rumliegen und warten. Ich wäre bereit evtl. 5 Min maximal 10 Min zu warten wenn ich dafür mein Zeug nicht verliere. Das ist aber schon das absolute Maximum. Daher bin ich mir auch nicht so sicher ob das in Zukunft so bleiben wird. Man kann aber auch hier wieder sagen das Solo Spieler deutlich im Nachteil sind. In einer Gruppe kann dich eher wieder einer wiederbeleben.


    Dennoch werden die Änderungen in 3.15 genau das bewirken was CR erreichen wollte. Spieler werden mehr auf ihren Char acht geben alleine weil sie kein Bock haben ständig die Ausrüstung zu verlieren. Aber auch hier besteht die Gefahr, dass man sich dann als Spieler eher sichere Missionen raussucht und dann keiner mehr wirklich das Risiko eingeht gefährliche Kampfmissionen zu machen.


    Das PTU von 3.15 dürfte interessant werden.

  • Protipp: einfach im 0815 Strampler bleiben. Dann verliert man auch nix. Bin immer zu faul mir nen Anzug zu kaufen, der bisher auch immer weg gebuggt war…

    Kann man am Standard Undersuite auch Magazine und Med Pens festmachen? Hab ich ehrlich gesagt noch nie probiert da ich eigentlich immer meine Rüstung an hatte.

  • Protipp: einfach im 0815 Strampler bleiben. Dann verliert man auch nix. Bin immer zu faul mir nen Anzug zu kaufen, der bisher auch immer weg gebuggt war…

    Im 08/15 Strappler kann ich aber niemand erschiessen sollte ich es benötigen. Aber ja schlussendlich wird es wohl auch so etwas werden. jedes mal den Raumanzug neu kaufen weil er weg ist oder verbuggt habe ich auch keine Lust. Die Waffe kann man ja selbst in der Gladius verstauen.

    Kann man am Standard Undersuite auch Magazine und Med Pens festmachen? Hab ich ehrlich gesagt noch nie probiert da ich eigentlich immer meine Rüstung an hatte.

    Ich dachte ein Medipack geht, bin mir aber auch nicht 100% sicher.

    Elite Dangerous:
    Dark Funeral
    |[FOG] Friends of Gravity [RIP seit ED Odyssey]
    Star Citizen:
        |Orbital Wasteland
    Wichtelzwerg | Referral Code: STAR-XV6F-VYHX


    „Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg in einer Kupferrüstung zu stehen und Scheiss Götter! zu rufen.“
    ―Terry Pratchett

  • Hallo zusammen,


    ich habe mir in den letzten Tagen ein paar Gedanken zu

    den Spielerzahlen im SC Universum gemacht und mich gefragt, ob

    man nicht alle Raumstationen und Raumhäfen etc. nochmal komplett neu bauen müsste.

    Diese Aussage basiert auf folgendem Zitat eines aktiven Spielers

    vom SC Universum:


    > Denn laut geleakten Zahlen spielen in Spitzenzeiten schon mal

    > Zehntausende gleichzeitig, bei Freeflight-Events geht die

    > Spitzenzahl auf über 100.000 Spieler. Laut Veröffentlichung

    > von CIG gibt es über 240.000 aktive SC-Spieler, die mehr

    > oder weniger regelmäßig SC spielen.



    Wenn wir jetzt bei Release im Jahre 2035 circa 50 Sonnensysteme haben und sich von

    der Spitzenzahl 100.000 Spieler nur ca 40% einloggen sind das immer

    noch 40.000 Spieler. Diese auf die 50 Systeme verteilt macht dann

    800 Spieler pro System, wobei sich mehr Spieler in friedlichen Systemen

    Aufhalten werden als in einem Gebiet wo Mord und Totschlag herrscht

    oder es kaum Raumstationen oder Planeten geben wird.


    Wenn ich jetzt an das Stanton System denke mit seinen paar Planeten

    und Raumstationen dürfte es recht schnell eng werden, wenn sich

    da ca 1000 bis 2000 Spieler tummeln. CIG müsste im Prinzip alles

    nochmal überarbeiten, um die Raumstationen viel Größer zu machen, damit

    dort auch mal 300 Spieler gleichzeitig landen können. Und es braucht

    viel mehr Handelsterminals und Paketstationen. Vielleicht so 150 Stück pro Raumstation.


    Und dann habe ich noch von einem SC Jünger gelernt, dass die KI NPCs ca 90% des Star

    Citizen Universums ausmachen sollen. Das würde bedeuten, dass sich dann

    im Stanton System ca 8000 NPC aufhalten müssten und die haben auch teilweise

    Raumschiffe. Und die wollen ja auch alle auf Raumstationen landen, Mining

    betreiben und mit den Handelsterminals und den Paketstationen interagieren.


    Wenn ich da so drüber nachdenke, fehlt mir jetzt schon die Luft zum Atmen… Hilfe… :D

  • Naja nicht jeder will selber wirklich fliegen.
    die großen Schiffe brauchen aktuell schon mehr als eine Person um voll nutzbar zu sein. Eine Hammerhead z.B. braucht neben dem Piloten noch 6 Leute für die geschützte.

    Und es sollen ja an Board noch weitere Aufgaben Bereiche dazu kommen.


    Zumal ja auch Schiffe kommen werden mit denen Spieler selber Basen erreichten können. Und auch jetzt kann man sich im Bett seines Schiffes aus und wieder einloggen.

    21013.png


    Ein PC Problem befindet sich in den meisten Fällen 30-100cm vor dem Bildschrim.

  • Ganz ehrlich: wenn es eng wird um und in den Stationen wird es am Ende doch instanziert werden. Das wird unvermeidbar werden, meine ich. Und wenn ich jetzt schon in einer Station/Stadt von A nach B hetze, um schnell zu einem Terminal zu gelangen, ists mir eigentlich auch egal, ob ich just Spieler #0433243 auf einem Gang laufen sehe, oder nicht. Nur dort, wo ich eine Spielerinteraktion 'möchte' und 'erwarte' würde es mir auf den Sack gehen, wenn der in ner anderen Instanz an mir vorbei kam...


    Bei aktuell 50 Spielern pro Instanz kommt es hin und wieder auf GrimHex zu gewissen Stausituationen bei den Landepads und Hangars. Gerade die größeren Pads und Hangars sind dort sehr begrenzt. Dann bekommt man ne Queue und wartet bis das Pad wieder frei ist. Dannach wird dann Dein Schiff gespawnet. Das kommt dann via Lautsprecheransage.


    Der Traum ist dann aber, dass in den leereren Gebieten dann wirklich alle Spieler in eine Instanz gemesht werden, was in ED leider nie so recht glückte.

  • Hallo zusammen,

    blablabla..

    WTF? Erstaunlich über was sich Leute in einer Alpha so Gedanken machen. Ist das zum aktuellen Zeitpunkt wichtig? Ich meine die Leute werden dann in der Galaxie verteilt sein, es sitzen ja nicht alle auf derselben Station. Gemäss CIG müssten die Server das ja packen. Erfahrungsgemäss aus anderen Spielen wie EVE Online oder Dual Universe wird es aber wohl dennoch Lag haben. Wobei in Dual Universe sind es ja eher die Müllberge die an den Shops für Probleme sorgen. Da müssen wir uns wohl einfach überraschen lassen. Aber ich mach mir wegen dem noch keinen Kopf, sondern denke erst mal an den kommenden Wipe und das Medical Gameplay auf das ich so gar keine Lust habe.

    Elite Dangerous:
    Dark Funeral
    |[FOG] Friends of Gravity [RIP seit ED Odyssey]
    Star Citizen:
        |Orbital Wasteland
    Wichtelzwerg | Referral Code: STAR-XV6F-VYHX


    „Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg in einer Kupferrüstung zu stehen und Scheiss Götter! zu rufen.“
    ―Terry Pratchett

  • Ähm... ist das ein offizielles, vermutetes oder Wunschdatum?

    Das war einfach geschätzt. Die Entwicklung der Sonnensysteme dürfte jetzt ja etwas schneller gehen, wo man

    die Entwicklung dafür an ein externes Studio ausgelagert hat. Ursprünglich waren ja mal 100 Systeme

    geplant. Jetzt sollen es "nur" noch 50 oder weniger sein. Wenn man jetzt Stanton als Referenz bzgl.

    Dauer der Entwicklung sieht (2016 bis 2021), dann dürfte das externe Studio vielleicht 3 Systeme pro Jahr

    schaffen. 14 Jahre x 3 wären dann 42 Systeme für den Start. Es sei denn, man macht einfach Copy and Paste

    von Stanton. Aber das wird wohl nicht passieren weil man ja etwas Abwechslung braucht.


    Tendenziell vertrete ich allerdings eh die Meinung, dass Star Citizen schon released ist weil man es ja spielen kann.

    Es hat natürlich ein paar Bugs, aber die werden ja in Zukunft irgendwann behoben. Und neue Features wie

    Server Meshing etc. kommen ja auch immer wieder rein.


    VG

  • Also 40.000 Spieler immer eingeloggt sind schon ne arg geringe Annahme nach einem Release. Aktuell gibts 3.2Mio angelegte Accounts. Bei ner vorsichtigen Schätzung von noch 1Mio interessierter Gamer, könnte man auch 100000 aktive Spieler, die gleichzeitig eingeloggt wären, annehmen. Ja gut, sollte es keinen plötzlichen Release, sondern n schleichenden Release gibt, wird’s weniger.

  • Also das System aus E.V.E übernommen....

    Wäre schön wenn die noch viele andere gute Ideen aus Eve Online übernehmen würden.

    Zum Bsp das man selber Schiffe und Waffen in Werften/Fabriken bauen kann mit den Mineralien, die man im Asteroidenfeld abbaut.

    Dazu noch Stationsbau. Sprich, man kann sein eigenes Port Olisar bauen oder Schiffswerften im Orbit aufbauen. Auf Planeten sollte man natürlich auch Häuser, Fabriken oder Farmen konstruieren können. Dann könnte man dort auf dem Planeten Lebensmittel anbauen und diese mit Frachtschiffen zu unwirklichen Kolonien transportieren damit die dortigen NPCs nicht verhungern.

    Das wäre dann mal wirklich etwas, was man sinnvoll gebrauchen könnte.

    Wird aber wohl erstmal ein Traum bleiben. So eine Grafik-Engine die CIG verwendet, sieht so etwas überhaupt nicht vor. Die kann leider nur Grafik darstellen.


    VG