Star Citizen Gedöns

  • also auf mich macht das ganz Konzept den Eindruck eines Schnellballsystems......

    von daher werde ich bis zum Release (und da meine ich NICHT die Beta) keinen Cent investieren - und danach mal reinschauen, wenns überhaupt soweit kommt....

  • Keiner is gezwungen da jetzt Geld für auszugeben.

    Roberts geht sehr unbedacht mit dem Geld der spender um, das stimmt auch.


    Was inzwischen aber ganz normal is, ist die Tatsache, daß man beinahe jedes Spiel lang vorher vorbestellen kann.

    Da hat auch keiner ne Ahnung, obs am Ende wirklich so geil is...


    Auch das is ne Art von vorfinanzierung.

  • Da ist kein Widerspruch, ED ist eine Macke die ick seit 1984 habe. :sm32::sm12:


    Gotsche [RoA] hab ick doch gemacht mir YT und sogar war wat bei SC im Support. Hat alles nicht geklappt. ;( Weiß auch nicht wo drann es liegt.:sm34:


    Bei ED hatte ick noch nie Probleme mit den Bindings, default Binds genommen und stück für Stück entwas verändert. Nach Geschmack.

    Hatte jetzt aber bei SC die Woche keine Zeit mich drei vier Stunden erst den Hotas einzurichten.

    Wollte es mir einfach nur mal angucken und ein bisschen rumfliegen mit den einzelnen Maschinen. Aber leider hat es nicht geklappt. ;(

    Ick spiele auch lieber als stundenlang irgendwelche Tools o. Hardware zu konfigurieren.


    Achso wenn der Flieger gegen die Station knallt, ist auch cool gemacht. Gefällt mir. :thumbup: Würde bestimmt auch in VR gut kommen.


    Werd mal im Netz ein bisschen suchen, habe ja jetzt Zeit bis zum nächsten Freefly. :sm32:


    VG DrGremlin

    33360.png
    ELITE --> C64, 64kb Ram, Vic II, Sid, Speedos, 5 1/4 Floppy, 13 inch screen @ some ungodly low resolution.
    ELITE DANGEROUS HORIZONS --> PC, Asus Maximus Formula VIII, Intel 6700K, 16 GB Ram, Asus Strix GTX1080TiOC, 34" Curved, 27", Oculus Rift, X52Pro, X56 Rhino, G910, G903, G13, Voice Attack MAIA

  • Was inzwischen aber ganz normal is, ist die Tatsache, daß man beinahe jedes Spiel lang vorher vorbestellen kann.

    Da hat auch keiner ne Ahnung, obs am Ende wirklich so geil is...


    Auch das is ne Art von Vorfinanzierung.

    Ja, aber Star Citizen ist ja nicht "wie jedes andere Spiel" ;-)

    https://www.kickstarter.com/projects/cig/star-citizen


    Was mich schon am Anfang beim Marketing von Star Citizen gestört hat:

    Die haben jeden Knopf gedrückt der beim typischen Spieler Vorurteile gegen "gierige Publisher & Investoren" auslöst und die "wir sind die Guten und machen alles besser" Karte gespielt.

    Kann man machen, ist aber IMHO unterste Schublade.


    Man kann nicht im Kickstarter für sich reklamieren das man ganz anderes als die konventionellen Publisher arbeiten will und unrealistische Terminen nennen, und dann Verzögerungen damit begründen das konventionelle Publisher ja auch Jahre brauchen... ;-)


    Wenn man es ganz nüchtern betrachtet ist CIG auch nichts anderes als ein Publisher (mit nur einem Produkt), und alles was der Gamer bei konventionellen Publishern hasst findet man in gleicher oder ähnlicher Form auch bei Star Citizen:

    - teure Vorbestellboni (Schiffe die es beim Verkauf noch nicht gibt)

    - Micro & Makrotransaktionen

    - Kunde bezahlt für die Beta... und die Alpha

    - verschobene Releasetermine

    ...

  • Da muss ich dir zu 100% zustimmen. Bei jedem anderen Spiel würden alle schreien...


    Schon seltsam wie der das macht :lol:


    Fakt is, Spaß kann man auch jetzt schon haben, da schreib ich noch was zu :mosh:


    Aber eines is zb sicher, wenn ich soweit alle Schiffe gemietet hab, die zu mieten gehen mach ich bestimmt auch wieder bis zum nächsten Patch pause. Wird ja eh alles wieder weg sein.

  • Alreech


    Da stimm ich zu. Einen Bonus räume ich CIG allerdings noch ein: man hat diesen neuen Publisher halt mit der Entwicklung erst 'gegründet' und erschaffen. Dass es dabei Reibungsverluste gab und teilweise die Studios vllt. das Selbe taten (Mehrarbeit produzierten) oder gar gegeneinander agierten - all das ist beim Entstehen/Wachsen einer jeden Firma zu beobachten. Zudem hat man mit CR ja noch nen perfekten Mikromanager an der Hand. Ich glaub seine nächsten Manager (auch und vor allem sein Bruder) machen da einen wichtigen Job und Teilen früh die 'erreichbaren' Ziele und die mehr 'illusorischen' Ziele und fokusieren so die Arbeit besser.


    Klar, ab und an kommt dann und wann mal wieder nen Mikromanagementversuch von CR durch.


    Schwerwiegender finde ich, dass da teilweise wirklich lange Zeit ne Klassifizierung/Größeneinteilung von Schiffen & Fahrzeugen gefehlt hat bzw. immer noch fehlt. Jedes Schiff is irgendwie unterschiedlich in seiner Größe. Der Laderaum passt mal für nen kleines Fahrzeug, aber nicht für nen Rover ect.pp. Auch bei den Landepads gibt's diese Probleme. Zumindest bei der Carrack haben sie das wohl erkannt und die ursprüngliche Größe so eingedampft, dass die dann auch aufn großes Landepad passt.. Dann und wann überarbeitet man Huds und irgendwas Anderes, was dann in diversen Schiffen für einen Überarbeitungsstau sorgt, der wieder und wieder erledigt werden muss. Allein das Thema weibliche (kleinere) Avatare hat wohl auch Probleme bei den Größenverhältnissen in den Cockpits gesorgt. Mitunter kurios... aber auch elendig zeitverschwenderisch.

  • Verstehe gar nicht warum sich jetzt wegen den Savegame Wipes so beschwert wird. Es ist ne Alpha. Eine Testversion in der man das Spiel testet und Bugs reported. Gibt es eine neue Version geht der Test von vorne los. Ganz normal in der IT. In einer Beta kann man dann Änderungen und Fortschritte unter Umständen erhalten, was aber zu Fehlern führen kann.


    Selbst bei Early Access Games empfehlen die Entwickler in der Regel nach jedem größerem Update einen neuen Spielstand anzufangen.


    Nehmen wir mal an SC geht in die Beta und dann wird nicht mehr gewiped. Ich wette drauf das bei Release von V1.0 trotzdem alles zurückgesetzt wird.


    Dann hat mal also im schlimmsten Fall mehrere Jahre gespielt und Fortschritt gemacht und dann wirds auch wieder gelöscht.

  • Dann hat mal also im schlimmsten Fall mehrere Jahre gespielt und Fortschritt gemacht und dann wirds auch wieder gelöscht.


    Also genau dies darf einfach nicht passieren!


    Die Wipes sind aktuell auch technisch dringend nötig, da man ja eh noch alles balanced und ggf. die Portierung der Serverinternen Savegames auf neue Patchversionen noch gar nicht realisiert hat. Mit dem noch ausstehenden Balancing könnte man sich ohne Wipe derzeit auch leicht verrennen und evtl. z.Bsp. über einen Crimestat in eine nicht mehr spielbare Sackgasse geraten. Die Spieler sollen die Alpha ja zudem 'Testen' und in allen möglichen Facetten spielen. Alle Schiffe und Ladung verloren? Macht ja nix, kommt ja wieder n Wipe. Crimestat Highcriminal getestet? Macht ja nix, kommt ja n Wipe. Diese Wipes nehmen halt auch die Hemmungen mal alles Mögliche und Unmögliche zu testen.


    Sobald CIG das Feature "full Persistence" fertig gestellt und implementiert hat, könnten die Wipes theoretisch entfallen. Letztlich wird CIG das entscheiden wann und wieso... Und CIG wird es und sollte es auch kommunizieren, dass Wipes immer noch vorkommen können oder eben nicht mehr... Und wenn nicht mehr, dann sollte dies dann auch strikt eingehalten werden! Egal, ob das Game dann noch in einer Betaphase steckt, oder als Released bezeichnet wird.


    Frontier hatte wohl auch das serverseitige Sichern der Spielstände quasi mit als Letztes in der damaligen Beta kreiert. Damals gabs sogar nen Aufschrei, dass dies via Online-Connection geschehen würde. Heute sehen wir das als ganz normal. 2014 hatte das noch einen riesigen Aufschrei in der Community erzeugt, da man von einem reinen Offlinemode ala "Elite 1984" ausgegangen war... Frontier hatte damals die Beta beendet und eine Gamma gestartet. Diese Gamma lief dann einige Wochen und dann kam der Release. Allerdings fand zw. Gamma und Release kein Wipe mehr statt. Einzig am Wettlauf zu den 3 Eliterängen wurde nur gewertet, wenn nochmal nach der Release der Account zurück gesetzt wurde. Wer mit Spielfortschritt aus der Gamma weiter machte, durfte daran nicht teilnehmen.


    Ich stell mir das bei SC ungefähr auch so vor. Irgendwann wird CR verlauten lassen, dass mit "full persistence" der Zeitpunkt gekommen ist, die Wipes weg zu lassen. Dann startet das Spiel quasi, da man selber Spielfortschritte dauerhaft generieren kann und diese dauerhaft bleiben. "serverside Object Container Streaming" und "ServerMeshing" sollten dann hoffentlich als weitere Features zu diesen Zeitpunkt auch bereits integriert worden sein. ssOCS wird für Ende 2019 oder Anfang 2020 erwartet - steht auf keiner Roadmap, ist aber derzeit voll in der Entwicklung, da es dringend benötigt wird für mehr Performance (!nicht von fps auf dem Client-PC auf Performance schließen!). Die Performance auf den Servern ist momentan ein Flaschenhals zum Erweitern der Sternensysteme und für Hintergrundberechnungen (Schadenmodell, Synchronität zw. Spielern, ...).

  • Grüßt euch,


    gestern war es so weit. Ich hab mir eine Constellation Andromeda gemietet und hab DubStation dazu eingeladen zusammen das ganze zu erkunden.


    Nach anfänglichen Problemen mit der Gruppe, die wir aber schnell lösen konnten, haben wir uns zum Treffen auf Cellin/terra mills hydrofarm verabredet.


    Nach kurzer Wartezeit, da ich im Anflug von Hurston war, kam ich am Planeten an, wo Dub auch schon auf mich wartete.


    Nachdem ich natürlich alles perfekt machen wollte, entschloss ich mich, kurz vor der Landezone mein Landegestell auszufahren und in den hover Mode zu gehen. Dummerweise stand ich dabei aus dem Sitz auf und bei 800m Höhe schaffte ich es nicht mehr rechtzeitig in diesen zurück. Triebwerk und Waffen zerstört schallte es durch die Brücke,als ich mich wieder setzte.

    Wie das aussieht, fragt ihr euch? Seht selbst: (entschuldigt die Qualität, aber sonst Bekomm ich das nicht hochgeladen)


    Nachdem ich dann zur erneuten Landung ansetzte, viel einem auf, das das Landegestell wohl mit dem bekannten Siemens Lufthacken befestigt zu sein scheint:


    Nach kurzer Besichtigung brachen wir erst mal nach Port olisar auf. Dort angekommen wurde der Kübel schnell zusammen geflickt und es ging wieder los.


    Eine kleine kampfmission sollte es sein. Nachdem die erste auch erfahrungsgemäß die falsche war, fanden wir eine und machten uns auf dem Weg.


    Dub war als gunner eingeteilt und zusammen heizten wir dem Ziel gehörig ein:


    Die Fracht wurde gesichert und es ging ab nach Levski.


    Dort angekommen haben wir das Paket abgegeben und den Abend auch ausklingen lassen.


    Alles in allem ein Mega spaßiger Tag. Vielen Dank an DubStation gerne wieder!




    Bericht Ende


    Gruß

    Zeva

  • :lol: Ja stellt euch vor ihr bestellt euch ne Stretchlimo als Taxi....ein paar Sekunden später schlägt sie auch schon ein..:mosh:


    Ja Leute ich kann euch nur empfehlen zusammen mit einem oder mehreren Spielgefährten das Verse zu erkunden. Multicrew und andere gemeinsame Aktivitäten machen echt Laune.


    Die grafischen Details bei Zevas Anflug und anschliessender Havarie waren Outstanding. Schwer zu beschreiben. Das Spiel hatte alles intus für diesen Fall (der harten Landung) um höchste Immersion zu bieten.


    War Spass pur, liegt besonders auch an Zevaroth Ich denk es stimmt die virtuelle Chemie :) Danke!

    OPEN MIND.FREE STYLE. Open only.


    Deadly Elite Elite



  • Muss auch sagen, Multicrew is echt spitze in dem Spiel.


    Und die Landung war halt total ungewollt :lol:

    Aber wie DubStation meinte, er hats auf Video musst ich echt lachen :sm12:


    Ich find auch, da passt die Chemie :mosh:


    Ich habe zu danken :!: war ein riesen Spaß

  • Also, wenn uns RoA(R) die Langeweile packt, stirbt halt immer mal wer... Unfälle passieren...


    Weil ich aus Langeweile ne Triebwerksgondel von nem geparkten Schiff abgeschossen hab, war ich wohl fällig. Just kamen die 2 Herren wieder zurück und wollten den Schaden rächen. Zunächst mal auf mir Landen und mich platt machen hat ja schon mal nich geklappt... Hatte selber nich mal Waffen dabei (zu wenig Zeit vorher beim Herrenausstatter vorbei zu schauen)!


    (leider wurde mein Mikro nicht mit aufgenommen - stell Euch einfach viel Gekicher vor...)


  • Und weiter geht das Gedöns..:)


    Ich weis nicht obs Barmherzigkeit, Grosszügigkeit oder einfach ein garantiert ungemeldeter Bug ist aber:


    Die Freefly Days sind lang vorbei, geblieben sind mir aber noch 2 andere Schiffe die ich seitdem spielen kann :mosh:


    Wobeis schwer ist zwischen Cutless eins und zwei nen Unterschied auszumachen :think:



    Find ich ok :sm33:

    OPEN MIND.FREE STYLE. Open only.


    Deadly Elite Elite