Förderale Corvette Loadout

  • Kommt darauf an ob du PvE oder PvP spielen willst. Generell wäre ich bei PvP sehr vorsichtig. Es gibt mehrere Möglichkeiten Korvetten blitzschnell zu zerlegen. Im insbesonderen solltest du mit deiner neuen Korvette nicht als erstes nach Shinara fliegen, da soll es momentan Räuber geben.

  • Ich habe anfangs längere Zeit Mehrfachgeschütze verwendet. In CG's mit anderen Cmdrs. war es mir dann irgendwann zu lästig, immer mal wieder wegzufliegen und Muni nachzufassen, oder per Synthese welche herzustellen. Also gutes getuntes Kraftwerk rein und alles auf Laser (energieeffizient und mit wenig Hitze). Bin ganz zufrieden damit. Aber ist, wie so vielen in ED, Geschmacksache. Hab nur neulich mal im Browser alle Cookies etc. gelöscht und deshalb in Coriolis keine aktuelle Speicherung der Kiste (geht ja über ED Market Connector ganz gut) und bin derzeit mit meiner Ana rund 20.000 LJ. von meiner Korvette entfernt.

  • TheBigCyclops auf Deine Frage kann es keine gültige Antwort geben, da das Outfitting zu sehr von Deinen persönlichen Vorlieben und von Deinem Spiel-/Flugstil abhängig sind.

    Selbst die Angabe "nur PvE" ist zu umfassend - soll es gegen Marauder (Tharg Scouts) gehen, 4x AX-MC´s und den Rest mit Efficient Beams, ggf. Thermal vent auslegen, 1x Meta-Alloy Legierungen und sonstiges pimpen,

    für Piratenjagd in HazRes oder Missionsbezogenen Zielen Longrange Beams (G3) mit therm. Vent und MC´s overcharged emissive/corrosiv munition und Fighter,

    CZ solltest Du Deine Vette voll G5 durchpimpen mit Schildzellen etc.


    Da seit den letzten Updates die einzelnen Ansätze komplexer geworden sind sollte man darauf flexibel reagieren können....

  • Ich überlege seit 2 Tagen, ob ich einen neuen Corvette Thread aufmache oder nicht, doch das hat sich jetzt erledigt :D

    Ich bin sehr an einer (theoretischen) Diskussion interessiert, was Waffen und Schildstärke der Corvette angeht, um das Optimum rauszuholen.


    Hier mal meine Corvette. Ist nicht ganz aktuell.


    Also es stimmt, dass mein sein Schiff je nach Einsatzzweck anders ausstatten sollte. Ich habe aber keine Erfahrung im PVP, nur im Open. Dort wurde ich schon öfter angegriffen aber nie in der Corvette getötet. Mein PVP bezieht sich auf Open-Play-PVP und nicht auf PVP-bis-zum-Tod. Also ich flüchte, wenn ich nur noch einen Schildring habe und merke, dass zu viel Schaden reinkommt (hab keine reine PVP-Corvette). Aliens jagen ist nochmal ne extra Kategorie, da kenne ich mich 0 aus. Bin eher sternenflottenmäßig eingestellt.



    Core Internal dürfte relativ klar sein -> BiS (Best in Slot). Egal ob PVP oder PVE.

    Nur Kraftwerk und Energieverteiler eben an das aktuelle Setup angepasst. Bei mir z.B. ein G3 OC Kraftwerk + schnell ladenden EV.



    Optional Internal sollte sich auf den Einsatzzweck ausrichten aber ich denke ein paar Dinge sind gesetzt:

    • G5 7A Schildgenerator (Bi-Wave ist geschmackssache)
    • 2x 7A Schildzellen (wir wollen unsere Schilde niemals verlieren)
    • 5H Guardian-FSD !!! (30 LY Sprungreichweite für nen PVE-Allrounder Kampfschiff ist einfach mächtig)
    • Fighter-Hangar (2 Fighter sind Komfort aber nicht unbedingt notwendig)
    • Militärslot: 2x Modulschutz (das bisschen Sprungreichweite... )

    PVE würde ich 64er Cargo, SRV-Hangar, Sammel-Drohnen, Detail-Oberflächenscanner und Treibstoffsammler mitnehmen. Damit ist man super flexibel und das bei 30 LY Reichweite!


    PVP: Modulschutz, Modulschutz, Modulschutz. Persönliche Präferenzen beachten. Habe ich Modulschutz schon erwähnt? Okay, so einfach ist es dann noch nicht. Modulschutz hat ja n softcap. Daher würde ich schauen, mit was man am meisten Probleme hat, z.B. ständig FSD kaputt? -> mehr Modulschutz. Ständig Schilde zu schnell weg? -> dritte Schildzelle usw. Es kommt auch stark darauf an, ob man z.B. Plasmas und Raketen ausweichen kann oder die einfach "frisst".



    Utility Mounts eben das was man braucht. Wobei ich sagen würde:

    • 7 Schildbooster (Anpassen an "Ideal-Werte")
    • 1 Kühlkörper mit Muni-Upgrade = 4 KK-Muni

    Damit komme ich auf 3200 Schildstärke, 50% thermisch, 60% Kinetisch und 70% Explosiv. Ich möchte das noch etwas optimieren: alle Resis auf 50%, Rest in Schildstärke. Mein Cousin kommt auf über 4700! Schildstärke bei 50% Resis (die alten Upgrades waren viel, viel besser)


    4 KK-Muni klingt wenig, allerdings brauche ich bei PVE kaum Schildzellen. Wenn ich nur noch einen halben Schildring habe, aktiviere ich einen KK und 2 Schildzellen. Ich kann also mit 4 KK-Muni 8 Schildzellen benutzen ohne über 80% Hitze zu kommen.


    Alles andere macht imo keinen Sinn. Die Corvette ist so groß und fett, dass Defensiv-Maßnahmen gegen Spieler nicht wirklich funktionieren. Einen Scanner kann man natürlich für PVE einbauen.



    Hardpoints - da überlege ich immer noch. Ich hab versch. Dinge getestet und teile hier mal meine Erfahrungen. Für ein PVP-Loadout muss ich noch mehr Kämpfe bestreiten, mich hat schon lange keiner mehr gezogen...


    2x Riesige Aufhängungen - H

    Generell würde ich behaupten das 2x 4A starre Strahlenlaser (G5 Effizienz + Flow Control) Pflicht sind, wenn man damit trifft. Die Laser sehen nicht nur cool aus, sondern sie machen auch enormen Schaden, ca. 103 DPS und das dauerhaft, auch bei 2 Pips in den Waffen. Ich treffe damit sogar Sidewinder auf 2,7 km. Ein weiterer Vorteil: sie brauchen keine Munition und mit korrosiven MCs machen sie auch hohen Schaden gegen die Hülle.


    Ich finde die Strahlenlaser sind einfach am flexibelsten. Egal ob klein, groß, mit oder ohne Schilde - man kann sie immer benutzen! Im PVE braucht man dadurch kaum Munition und hat eine extrem geringe Downtime. Im PVP wollen wir die Schilde des Gegners asap entfernen, denn damit endet oft der Kampf (außer der Gegner kämpft bis zum bitteren Ende).


    1x Große Aufhängung - L

    Beliebig, je nach Wunsch. Wer eine dicke Kanone mag, kann eine dicke Kanone einbauen. Wer eine MC mag, kann diese benutzen. Ich denke, es spielt keine Rolle. Ich benutze entweder eine MC (OC + Auto Load), Plasma oder einen dritten gimbled! Strahlenlaser (G5 Effizienz + Flow Control). Es kommt ganz darauf an, was man lieber mag und mit was man besser zurecht kommt. Niemandem ist geholfen, wenn z.B. ein Plasma empfohlen wird aber der oder die 5 Sek zum Zielen braucht. In der Zeit hätte man mit den Lasern schon 250 - 500 Schaden verursacht.


    Das Problem an dem Slot ist die ungünstige Lage. V.a. kann man schlecht Projektilwaffen mit starren! Lasern kombinieren.

    • Eine Railgun wäre Ideal aber die gibt es nicht in 3.
    • Für Plasma muss man vorhalten, das beißt sich mit dem draufhalten der Laser. Aber gut für "lucky shots" und als Erstschlagwaffe.
    • Kanone macht fetten Modulschaden, allerdings fliegen die Geschosse so lahm und sie wirkt so schwerfällig. Schaden ist auch nicht überragend.
    • Die Splitterkanone klingt auf dem Papier cool aber in der Praxis merkt man ihren (Modul)-Schaden kaum.
    • Die MC ist gut gegen größere Schiffe. Wenn man ein bisschen übt und mit Lasern und der MC gleichzeitig trifft, kommt viel Schaden rum.
    • Der dritte Beamlaser ist ne nette Ergänzung. Starr mach leider keinen Sinn. Guter Schaden + geringe Downtime. Interessant: Starr & Long Range


    [Sollte man sich gegen 2x 4A Strahlenlaser entscheiden, sieht die Sache schon wieder anders aus, darum gehe ich nicht weiter darauf ein.]


    2x Mittlere Aufhängungen - M

    Da die 2 Waffen seitlich am Schiff befestigt sind, kann man gewisse Waffen-Sets wie 2x Railguns oder 2x Plasmas vergessen, da man unter 2000 m nicht beide Waffen aufs Ziel bekommt. Deswegen habe ich mich für 2x MC entschieden.


    1x MC muss definitiv High Capacity G5 + Corrosive Shells haben. Damit kommt man auf über 2900 Schuss korrosiver Munition. Es geht hier nur um den Effekt, daher ist der Schaden der MC egal. Die MC wird nur alle 10 Sek. gegen größere Schiffe (ab Vulture) benutzt, wenn die Schilde unten sind. Die Minution reicht ewig, der Schaden der Laser wird dadurch gepusht = geil!


    Die andere MC ist Überladen + Auto Laden. Ich benutze sie gegen kleine, wendige Schiffe. Der Schaden reicht für die Kleinen mit den Lasern und dem Fighter. Zuerst hatte ich Long Range, da schnellere Schiffe gern wegboosten. Allerdings trifft selbst Long Range ab 3km nicht mehr zuverlässig.


    Eigentlich braucht man die zweite MC nicht unbedingt. Wer mit den Lasern trifft, bruzzelt kleine Schiffe in 0, nix weg. Der Fighter-Pilot ab Experte reicht auch schon, der killt manchmal sogar Vultures und FDLs. Alternativ könnte man ne 2er Railgun einbauen oder nen Long Range Strahlenlaser.

    Für PVP könnte man etwas praktisches, wie Heillaser, oder was gemeines, wie Hitzelaser, wählen.


    2x Kleine Aufhängungen - S

    Hier hatte ich auch zuerst MCs drin (eine korrosiv, eine OC + AL) aber dann ist mir aufgefallen, dass die 1er Aufhängungen perfekt zu den 4ern passen, was das Zielen angeht. Also hab ich zwei Railguns eingebaut. Wenn die Strahlenlaser treffen, treffen auch die Railguns und man muss sich nicht extra aufs Zielen konzentrieren. Der zusätzliche Schaden gegen Schilde ist ziemlich praktisch, nur der Modulschaden ist eher... naja bescheiden.

    Für PVE hab ich ein Hochleistungsmagazin + Super-Durchdringer gewählt.

    Für PVP würde sich der Effekt gegen Schildzellen anbieten.


    Obwohl es nur 1ner sind, platzen manche Schiffe, obwohl sie noch ~10% Hülle haben. Für dauerhaften Schaden hat man, trotz Hochleistungsmagazin, zu wenig Munition aber die Rails reichen trotzdem ne Weile, wenn man sie nur gegen größere Schiffe benutzt (Cobras haben so eine schöne Form für Railguns... ).



    irgendwie bin ich inzwischen der Meinung, dass man für PVE nichts anderes braucht, als 2x 4A Strahlenlaser und einen korrosiven Effekt. Der Rest ist total egal. Bis auf wenige Ausnahmen (Elite Schiffe) wird man nur kurze Kämpfe haben. Daher braucht man sich auch keine Sorgen um die Feuergruppen machen. In meiner Corvette sind ja ziemlich viele verschiedene Waffen, die nicht gleichzeitig feuern. Bisher hab ich leider noch kein Setup gefunden, mit dem ich zu 100% zufrieden bin.

  • Pulslaser machen viel weniger Schaden :/


    Was spricht denn gegen Strahlenlaser?


    Es kommt darauf an, was man genau unter PVP versteht. Im Open bin ich erfolgreich mit der Corvette unterwegs, allerdings zieh ich auch keine anderen Spieler raus.

  • Pulslaser aus folgendem Grund: das wird erstmal ein Budget build und der beinhaltet eine Grad 1 c powerplant dann passt das mit der Energie gerade so dann muss ich kein b Modul laufen das wesentlich teurer ist ^^

  • Pulslaser machen viel weniger Schaden :/

    Was spricht denn gegen Strahlenlaser?

    Bei meinem Versuch die Krait mit Salven- und Strahlenlasern auf 3er Longrange auszustatten, habe ich sehr schnell den Unterschied zu meinem bisherigen Pulslaser-Fitting gemerkt: H I T Z E !!!


    Es bringt überhaupt nichts, wenn du zwar schon auf 4,8 Km angreifen kannst, aber dir dann der Gegner vor deiner Nase rumfliegt und dir das Cockpit zerdampft :facepalm:


    Daher bin ich jetzt wieder mit 5er Pulslasern unterwegs :sm32:


    Fly save

    Naugrim415

    Erkunderrang: :sm22:Handelsrang: :sm22: Kampfrang: Gefährlich:think: