Pariser Kathedrale Notre Dame ist zerstört

  • Das Problem ist dass der Umgebung der Notre Dam sehr verbaut ist, so kommt die Feuerwehr fast nicht zum Gebäude, ausserdem sind die Abmessungen gewaltig - 130 Meter lang, 48 meter breit und 33 Meter hoch. Platz bietet das Notre Dam für 10.000 Menschen. Angesichts dieser Dimensionen und auch der vielen kulturellen Schätze ist das Löschen wohl recht schwer.

  • Die Feuerwehr schafft es nicht die Brände zu löschen, da dies sehr sehr alte Holzbaumaterialien verwendet werden.

    Das Zeug brennt wie Zunder.

    Um Deine Frage zu beantworten, die stehen auf riesigen Drehleitern und versuchen nur noch die beiden Haupttürme zu schützen.

    Alles andere wird zerstört sein.

    Dennoch ein Brand hat sich nun auch einem der Hauptturmen angenommen ...

    Alles in Allem droht der Ausbrand der Kathedrale und drohende Einsturz von Mauerteile.

    Sollten die beiden Haupttürme brennen und fallen, wird es einen "nationalen" Notstand geben.

    Diese Kirche ist wohl das HERZ der Metropole und die Leute flennen ohne Hemmung.

    Die Seele Frankreichs weint!

    (Das muss ein einschneidendes Ereignis sein das ein Volk wahrhaftig trifft)

    “Ein neuer Tag. Ein neuer Doug! :mrgreen:"


    Quelle: Thor - Ragnarök

  • Alles ist gut, Trump hat Löschflugzeuge empfohlen.;)


    Es gab ein Livevideo wo man die Feuerwehr auf Löschleitern sieht. Aber nur eine, ob das ausreicht???


    Irgendwann bricht auch mal das ganze Gerüst auf das Gebäude, nur eine Frage der Zeit und der Hitze.


    CBS News überträgt Live.

  • Die Blitzbirne in Washington kann das ja in Auftrag gsben.

    Zeigt aber, das der Sledgehammer Methode nicht immer die beste Wahl ist Dinge zu löschen8o


    Auf n-tv parallel sagt der Leiter der THW weniger ist mehr, denn die gezielten Löschmethoden erreichen mehr Bausubstanz als die Methode von der Blitzbirne Americas First


    Ausser man wolle Notre Dame plätten


    :sm45:

    “Ein neuer Tag. Ein neuer Doug! :mrgreen:"


    Quelle: Thor - Ragnarök

    Edited once, last by Maverick71 ().

  • N24 / Welt überträgt auch...

    Schade das Ganze, wollte mir Notre Dame schon länger mal anschauen. Aber irgendwie hat es nie geklappt...


    Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber es haben nicht alle den gleichen Horizont.

  • Ich wollte mit meiner Frau noch nach Paris um auch die wahrlich schönen Bauwerke zu sehen.

    Der Notre Dame war ein immer unbewusst bewusstes Juwel das ich als sehr schön empfand.

    Grundsätzlich liebe ich kirchliche Bauwerke.

    Es zeigt soviel Ausdruck soviel Leben aber soviel Demut vor der einen Sache

    Leben als Hoffnung


    Daher wünsche ich mir das die ein Archiv angelegt haben, um einen wesentlichen Teil der zerstörten Geschichte menschlicher Baukunst in Form von Repliken wieder herzustellen.

    Nichts aber auch gar nichts bringt das wieder das für immer entschwunden ist ;(

    “Ein neuer Tag. Ein neuer Doug! :mrgreen:"


    Quelle: Thor - Ragnarök

    Edited once, last by Maverick71 ().

  • Ohje :(


    erstaunlich das das Gerüst noch steht

    In Deutschland musste man früher ab 22 Meter Stahlgerüst verbauen, bis 22 Meter konnte man Aluminium verwenden. Eine Gerüsthöhe hat 2,5 Meter, also wird das aus Stahl sein, nehme ich an.


    Ist im Schmelzpunkt ein Unterschied von 933°C zu 1400°C. (Laut Wiki)

  • Auch mir fehlen die Worte.

    Ein Wahrzeichen, nicht nur Frankreichs.

    Ciao BarFly


    "I have a faint cold fear thrills through my veins, that almost freezes up the heat of life." - William Shakespeare


  • Das ist in der Tat die Gute Nachricht an dieser Tragödie.

    Wie schnell die Leute dort aktiv geworden sind hat mich äusserst beeindruckt:

    Stiftung gegründet, umgehend sind Spenden signalsiert und eingegangen, die Leute stehen auf den Straßen Paris und mich überkommt eine Erfurcht die ich kaum in Worte fassen kann.

    Ist es Liebe?

    Ja

    Es ist Liebe


    Ein erhabenes Gefühl zu erleben wie Menschen gemeinsam an einer Sache verhaften, identifizieren und er wachsen können


    Wow


    Vive la France

    “Ein neuer Tag. Ein neuer Doug! :mrgreen:"


    Quelle: Thor - Ragnarök

  • Hat mich vorhin auch sehr geschockt, als ich das beim durchzappen zufällig gesehen hatte.


    Erst das aspestverseuchte Disney Schoss und dann auchnoch sowas.


    Letztes Jahr ear ich da und nächstes wollten wir eigentlich nochmal. Aber Paris ohne das vollständige Notre Dame... Unvorstellbar.


    Aber die Franzosen sind stark und kreativ. Ich wünsche den Parisern dad sie auch diesen Schlag in die Seele meistern.

  • Absolut ein Historischer und emotionaler Tiefschlag !


    Aber die Franzosen haben wenigstens eine Seele !


    Wenn in Köln der Dom abbrennen würde würde wahrscheinlich irgendein Feuerkäfer der sich da angesiedelt hat von den grünen unter Naturschutz gestellt und der Wiederaufbau verboten ....oder man findet sonst nen Scheiss warum es nicht sein darf .....da sind se ganz gross drinn ..... :-)


    und wenn die Baugenehmigung nach satten 15 Jahren durch ist dürfte das Projekt ja nicht schneller laufen als das Original ...also hunderte von Jahren ....+x ( man will ja auch was verdienen an der öffentlichen Hand )

  • Wenn man mal das mediale Tränendrüsen Extrem Berichterstattung zur Seite schiebt kann ich mir nicht vorstellen das es den französischen Moslem stark juckt das Notre Dame abgebrannt ist außer er hatte eine Touri Bude davor stehen. Historisch ist es zwar sicher ein schwerer Verlust. Aber ich bin mal gespannt ob man die Ursache erfährt oder ob es wie so oft plötzlich nicht mehr berichtenswert ist. Weil bei der Auftragsvergabe gemauschelt würde oder die falschen das Gebäude abgefackelt haben. So ein Pfusch darf bei der Renovierung eines solche Gebäudes einfach nicht passieren und ich finde es zum kotzen das man immer gleich die Handwerker als letzte in der Schlange verdächtigt.

  • Die Fassade scheint gerettet zu sein und das Feuer unter Kontrolle laut diversen Medienquellen.


    Was ich bei dieser Katastrophe aber fast genauso schlimm finde wie den Verlust eines Teiles eines Historischen und Geschichtsträchtigen Gebäudes ist die "Stimmungsmache" die betrieben wird mit der Katastrophe als aufhänger.. Egal in welche Richtung. Ich find es mit verlaub Abartig, was da teilweise zu lesen ist.