Neues ED Update 18.04.19

  • Was soll die ganze "Aufregung" hier? FDev baut es ein und gut ist es.

    ich hab heut mal wieder gespielt. Die Friendlist war ziemlich leer und glaub mir, die ist nicht klein. Ich will dieses Spiel immer noch mögen, aber ohne gescheite updates gibts keine Spieler.


    Wenn ich das Potential betrachte, und dann sehe was daraus (nicht) gemacht wird, finde ich das einfach .. traurig.

  • Ich denke es ist einfach "schmerzhaft" für die Veteranen zu sehen wie Dinge für die sie hart und lange gekämpft und

    studiert haben jetzt simplifiziert werden. Klar ist, die Leute haben mit ihrem Einsatz und der Lust am hohen Anspruch dieser

    Simulation ED erst zu dem gemacht was es ist. Und sie hatten immer im Hinterkopf da kann noch viel größeres draus werden.


    Doch mit den Neuerungen wirkt es für die Erfahrenen eher als wäre es eine Abwertung dessen was bisher an Leidenschaft hineingesteckt wurde. Und damit auch ihrer eigenen Leistungen, die zweifellos da sind.


    Und das liegt mMn nicht an dem aktuellen Update sondern viel mehr daran, dass hier der Eindruck eines Trends entsteht an dem

    ED am Ende nicht mehr das ist was es für uns "Elitär" macht. Nämlich Hartnäckigkeit, Wissensdurst, Kampfgeist und das beherrschen komplexer Raumschiffe in allen belangen.

    Ob ED hier den richtigen Weg geht ist schwer zu sagen. Der Konkurrenzdruck von SC ist gewaltig.

    Sollte das Konzept von FD aber aufgehen mehr Spieler zu binden garantiert das auch das überleben von ED.

    Man ist hin-und her gerissen. Und man hat auch im Hinterkopf sollten sehr viel mehr Spieler kommen die es einfacher haben als wir einst dann wird sich auch die Community verändern. Wie das weiß niemand.

    Ich persönlich wünsche mir, dass ED in 2020 den Sprung auf 4k bekommt, ein grafisches Upgrade und auch gleich den Sprung auf die neue Konsolengeneration. Sonst wird es eng.


    Doch trotz allem. Ich schalte einfach gerne die PS4 an und starte ED um im schwarzen leeren Weltraum meine selbstbestimmten Bahnen zu ziehen und zu tun was ich gerade will.

    Mich hat diese Faszination noch nicht verlassen. Und ich würde sie gerne auch in den nächsten Jahren mit ED ausleben.


    Fly safe Commanders o7

    Flying on PS4 Pro since 2017

  • tatsächlich fand ich (vor nem bissle mehr als einem Jahr) den Einstieg recht einfach (was an der Community und nich am Spiel selbst lag). Die Community hat das Spiel mMn schon ausreichend vereinfacht, sei es durch Tools oder Tutorial-Videos.
    Das is stark und hat mit FD eigentlich weniger zu tun.
    Was mich tierisch nervt ist, dass FD jetz irgendnen Kram vereinfacht, der (wenn man ihn einma kann) sowieso simpel is (nervig kanns sein, jau), aber an Baustellen wie z.B. der Instanzierung nich arbeitet.
    Scheint mir jedenfalls so.
    o.g. muss doch auch PVEler betreffen?
    Wir haben spaßeshalber ma vor nen paar Wochen versucht LHS3006 in Anarchie zu stürzen und hatten dann Krieg.
    CZ's haben einfach nich ordentlich funktioniert.
    Muss doch auch PVEler betreffen?
    Wenn mich nich Scramblelaser trifft, kann ich stellenweise Ziele nicht mehr ordentlich aufschalten...
    Könnt eventuell auch PVEler betreffen?
    usw.

    Nu ja, es gibt halt sehr viele Baustellen in diesem Spiel und dass die halt nich abgearbeitet werden, nervt halt sonen "Veteran".
    Dann das vorläufige Streichen von "Content" und nicht nachreichen.
    Ich bin ja geduldig, aber ich kanns schon verstehen, wenn Leute mit wesentlich mehr Spielstunden aufm Konto das bescheiden finden.

  • das ist natürlich wahr. Diesen Aspekt habe ich gar nicht beleuchtet.

    Eine Multiplayer-Weltraum-Sim die keine 10 Schiffe in einer Instanz handeln kann hat keine Zukunft.

    Hier ist Not am Mann. Da geb ich dir Recht. Eine wichtige Baustelle !

    Flying on PS4 Pro since 2017

  • das ist natürlich wahr. Diesen Aspekt habe ich gar nicht beleuchtet.

    Eine Multiplayer-Weltraum-Sim die keine 10 Schiffe in einer Instanz handeln kann hat keine Zukunft.

    Hier ist Not am Mann. Da geb ich dir Recht. Eine wichtige Baustelle !

    Ich erinnere mich mit einem gewissen Grauen, an nen Livestream vom ALP (huhu, wie geht's, wir vermissen Dich... immernoch <3) in dem er seine 400. Folge gefeiert hat. Hatten dann sone Art Destruction Derby aufm Planeten... nahe der Station.
    Das lief in Standbildern, bei vllt 14 Cmdr.

    Edit:
    Der Livestream war damals cool... aber die Instanzierung (und damit verbundene Perfomance) is halt immernoch doof

  • Ja ist mir als Laien rätselhaft. Ist das so kostspielig wegen Serverkosten ?

    Und dann die Frage: Warum mehr Spieler locken wenn man kein Massive Multiplayer anbieten kann ?

    Ist hier jemand vom Fach der dazu etwas sagen kann ? Würde mich doch sehr interessieren...


    o7

    Flying on PS4 Pro since 2017

  • Da muss ich auch mal meinen Senf abgeben:

    Ob der Landecomputer dann auch starten kann oder nicht, oder ob es ein weiteres Modul für den Supercruise gibt, ist mir herzlich egal. Von mir aus könnte das auch noch weiter gehen für mehrere Sprünge, so lange nicht automatisch getankt/gescannt oder sonst was wird.

    Noch besser wäre, wenn ein anderer Spieler im Multicrew auch das Hauptsteuer übernehmen könnte, sowie SRVs sollten auch im Multicrew nutzbar sein*.


    Also die neuen "Features" stören zwar nicht (außer evt. die Anfängerzone, wenn man dann später gesperrte Systeme hat), aber werten auch nicht wirklich auf und darum ist das Update enttäuschend, weil es einfach keinen echten Content bringt, sondern nur leicht verbesserte Werkzeuge. Wesentlich besser wäre mehr Spieltiefe in verschiedenen Bereichen, verschiedene Mechaniken sollten endlich miteinander verknüpft werden, Missionen mit mehr Tiefgang und Abwechslung, Multiple-Choice Funk mit NPCs, verbessertes Multicrew*.


    Es müsste einfach möglich sein, dass interessante Dinge in der Milchstraße vorgehen, in die man involviert wird. Das ginge zb mit mehrstufigen Missionen, welche kleine Storyelemte zufallsbasiert zu einer kurzen, abendfüllenden Story zusammenbasteln, und für jede weitere Folgemission ist die Change geringer, diese zu erhalten, dafür die Belohnung höher, interessanter, etc. Verschiedene lokale Besonderheiten könnten in die Missionen eingebaut werden, es könnten Prominente Personen verschiedener Fraktionen in Schiffen unterwegs sein (wenn man politisch informiert ist, müsste sich auch in etwa ausrechnen können, wo wer unterwegs ist), meist dann mit Eskorte und dann auch weiter eingebunden. z.B. dass man selbst Eskorte geben kann oder überfallen, dass jemand seine Ansprache nicht halten kann, was wieder was auslöst, was auch immer.

    Oder man könnte bestimmte Freunde gewinnen, die einem erst dann Landeerlaubnis für die Station von der Fraktion geben, wo dann bei Piraten zB Schwarmarktwaren erhältlich sind, oder die Station (in Asteroid) wird überhaupt erst aufgedeckt, wenn man denen einen entsprechenden Gefallen getan hat, bzw. könnte es dort dann auch besondere Auftraggeber mit spezielleren Missionen oder Rabatte auf bestimmte Schiffsausrüstung geben.


    Die Möglichkeiten wären da eigentlich endlos, das ganze mit "Leben" zu füllen. Idealwerweise sollten auch Spieler (zb. über deren Fraktion) in der Lage sein, eigene Aufträge zu vergeben.


    Wenn man so denkt, was alles mit der vorhanden Engine möglich wäre - z.B. auch mehr Phänomene, welche man wirklich erforschen kann, oder Wurmlöcher, welche man entdecken kann, die quer durch die Galaxie gehen oder vielleicht (un)regelmäßig öffnen/schließen, ihre Enden ändern, usw. usf. - und was dann wirklich kommt: ein Startcomputer, und Supercruise-computer, Zonen für Anfänger *ironie*wow*/ironie*! :( Da wundert es mich nicht, wenn viele enttäuscht sind.


    Das ist einfach nur verschenktes Potential! Ich spiele jetzt seit Mitte 2015, aber entsprechend selten, so dass ich erst kurz vor dem Handels-Elite stehe und wegen Hoffnung auf neue Einsteiger-Missionen einen 2. Account auf PS4 gestartet habe. Aber mittlerweile frag ich mich meistens, was tun? Es gibt wenig fesselndes zu erleben. Kartografieren? Oder das Schiff aufrüsten, damit noch besser kartografieren kann? Immer wieder die gleichen paar Missionen für wenig Geld? Leider ist das Schiff aufrüsten zum Selbstzweck ein bisschen wenig, um wirklich zu fesseln nach einer gewissen Eingewöhnung. Ja, es gibt ein paar Rätsel mit Horchposten, Generationenschiffen, usw. - aber alles mit so wenig Tiefgang, schlecht eingebunden und ingesamt wenig.

    Wenn ich jetzt rausfliege, wird nie etwas unerwartetes, spannendes passieren, außer man trifft andere Spieler und selbst die Interaktion ist dann relativ stark begrenzt.


    Dabei ist doch alles da! Man müsste nur endlich alles besser miteinander verknüpfen!

    Fly safe,
    CMDR "BERND ROHERETH" - flying on:

    • iMac 5k - i7 7700K@4,2Ghz - Radeon Pro 580 8GB - 2TB Fusion Drive - 16 GB RAM

    CMDR "STUEPFNICK" - flying on:

    • PS4 Pro

    Edited once, last by stuepfnick ().

  • Ich sag's so: hin- und wieder bin ich absolut auf ED angefressen und manchmal absolut davon begeistert. Es wechselt regelmäßig und manchmal tut eine Spielpause von ein paar Wochen ganz gut.


    Würde es ein besseres Spiel geben, würde ich sofort wechseln - gibt es aber für mich nicht. Bitte nicht herauslesen, dass alles super in ED ist, ganz und gar nicht - aber noch immer besser, als alles andere.


    Seit C64 und Amiga und ED hat es 25 Jahre nichts besseres gegeben und realistischerweise wird es die nächsten 25 Jahre auch nichts anderes geben.


    Also weiterärgern und hoffen, dass es ED bis zur Pensionierung (und auch danach) gibt.

  • Snakovich der Vierte


    Die Bugs SIND nervig! Ich glaube, der einzige Bereich, in dem sie weniger auffallen, ist das Exploring. Instanzen halten hier relativ gut (nur auf seine SRVs und Fighter muss man aufpassen), vermutlich weil man, einmal in der richtigen zum Massensprung gelandet, durch das Verbleiben im Normalraum auch in dieser bleibt. Erst nach dem Sprung verteilt es sich, was zwar schade ist, aber nicht weiter tragisch. Im PvP ist das extrem frustrierend, verstehe ich schon.


    Ich weiß nicht, wie oft wir hier sitzen und sagen "schon wieder ein Bug". Seien es NPCs auf dem Landepad, interdicted NPCs, die im Normalraum nicht auftauchen, Anflugpunkte auf Planeten, die einfach verschwinden, NPCs, die gesucht sind und nach dem Angriff auf einmal sauber, Handelsmissionen, die nicht abgeschlossen werden können - ja, die Bugs sind nervig und das betrifft garantiert nicht nur PvP.


    Was ich aber gut finde ist, dass die Community versucht, den Content selber zu schaffen. Sei es durch Events wie in Eravate (und Shinrarta), der Viper Brawl, die DW2, aber auch das Zusammenschließen zum Bekämpfen der Thargs (nicht so meine Welt) - wenigstens die Community macht was. Wenn das allerdings mal aufhört, sehe ich schwarz.

  • ...

    Was ich aber gut finde ist, dass die Community versucht, den Content selber zu schaffen. Sei es durch Events wie in Eravate (und Shinrarza), der Viper Brawl, die DW2, aber auch das Zusammenschließen zum Bekämpfen der Thargs (nicht so meine Welt) - wenigstens die Community macht was. Wenn das allerdings mal aufhört, sehe ich schwarz.

    Das ist leider zu befürchten !

    Und ich glaube auch man sieht es schon, zu mindest hier im Forum. Von vielen "alten" Haudegen ließt man nichts mehr ...

    Ich bin seit Anfang 2015 dabei und mache z.Z. auch Pause, und ich muss sagen, noch zieht mich nichts zurück.

    Ich lese hier im Forum mit und schreibe hier und da mal, aber das war 's auch schon. Die "alten" Recken kann man nur halten,

    wenn ED verbessert (Bugs behoben) und erweitert wird (Inhalt). Die "Neuerungen" ziehen vielleicht ein paar Spieler an,

    die bleiben aber garantiert nicht so lange wie wir 8o . Und was bringen die Neuen an Geld ? Ist doch ein Witz ! Was kostet

    ED jetzt bei Steam, 10€ ? Au, sehe gerade Season-Pass 25€ !!! Würde mich mal interessieren ob nach dem Update die

    Spielerzahl signifikant steigt. Meiner Meinung nach wäre es für FD besser (lukrativer) die Alten zu halten und zwar mit

    Inhalt (wie Ihr seht schreibe ich nicht Content ;)) . Die Alten wären bestimmt bereit jedes Jahr 20€ oder 30€ anzulegen,

    wenn da was tolles kommen würde ... :rolleyes:


    Gruß nepo :sm1:

    11953.png
    | COMPETENT | ELITE | RANGER | HILFLOS | =============== | OBERFÄHNRICH | COUNT |

  • und früher war es noch ne Auszeichnung sich den Elite Kommandant erarbeitet zu haben, ganz zu schweigen vom Triple Elite...nun geht das alles ratz patz viel zu schnell...was ist da noch Elite...trotzdem explore ich immer noch durch die Galaxis, ob nun irgendwelche Anfängereinstiegshilfen kommen oder nicht...schwer hatte ich schon...da vermisse ich zum Glück nix....

    Gruß Chessi

  • und früher war es noch ne Auszeichnung sich den Elite Kommandant erarbeitet zu haben ...

    :sm39:Is doch heute auch so, hab aber nix dagegen wenn die eine oder anderen Verbesserung bzw. Erleichterung kommt:daumen:

    Aber is doch immer daß selbe Gejammere, dem einen gehts zu schnell u. dem anderen zu leichtes an Credits zu kommen;

    Jungs u. Mädels, seid doch froh wenn's einem etwas erleichert wird, z. B. die Mats f. d. Ings zu bekommen:saint:

    König - Admiral

    Kampf - Elite : Handel - Elite : Erkunder - Ranger

  • Guten Abend,


    ich spiele seit Dez. 2014


    ich habe jetzt 78 Wochen Spielzeit auf dem Bunkel.


    Frontier hat uns das Leben schon etwas leichter gemacht.


    Ich war damals stolz auf eine Handelsroute von 2.850 Credits pro Runde.


    Ich habe im Laufe der Jahre die Neuheiten als sehr angenehm empfunden.


    War gerade am Beagle Point und jetzt auf den Weg zurück zur Blase.


    Lasst uns mal den das Update abwarten und dann gucken.


    Ein schönes Samstag Abend, eine schönes Wochenende, eine


    tolle gute Karwoche und frohe Ostern.


    Es gibt noch einiges in ED UNI zu tun.


    Mein nächstes Grossziel: ELITE in Kampf.


    Ich bin im Augenblick Tödlich 66 %


    Mit freundlichen Grüßen


    S-Kite-Pilot

  • ist zwar einige Seiten schon her aber kommt leute!

    ihr regt euch über den neuen docking Computer und das Fly Assist auf!

    Lasst doch die Leute die das brauchen und Ig kaufen wollen.


    Es zwingt keiner Euch das zu kaufen und Einzubauen

  • So is's, genau meiner Meinung:sm39:

    Ich rüste auch meine Schiffe nur mit dem Zeug aus was gebraucht wird:saint:

    Ach Leute, es geht doch nicht darum ob mir oder den anderen Kritikern das gefällt oder nicht.

    Es geht darum, das Energie in Sachen gesteckt wird, die nicht notwendig sind, und FD besser

    ihre Energie in die Behebung der Probleme stecken sollte.

    Und was sind das schon für "tolle" Sachen, ein "verbesserter" LC und eine "Bremse" für dem Supercruise,

    Aufhübschung der Menüs oder der Karte ...

    Mein ihr wirklich diese "Verbesserungen" helfen dem Spiel ? Ich glaube nicht.


    Gruß nepo :sm1:

    11953.png
    | COMPETENT | ELITE | RANGER | HILFLOS | =============== | OBERFÄHNRICH | COUNT |

  • ihr regt euch über den neuen docking Computer und das Fly Assist auf!

    Ich denke nicht, dass sich der Großteil über diese neuen Werkzeuge selbst aufregt, sondern eher dass nach Monaten des Wartens nur so ein lächerliches Update kommt, kaum der Rede wert, wo doch so viele brennend (endlich) auf sinnvollen Content warten!


    Ich verstehe FDev da einfach nicht! Wollen die einfach kein Leben die Galaxie bringen, oder was soll das ganze?! Selbst Elite II war da teils schon weiter, man konnte den Auftraggebern mehr sagen als nur Annehmen/Ablehnen, oder auch Bergbauroboter auf Planeten/Monden aussetzen. (was ich damals aber irgendwie geschafft habe)

    Das wäre z.B. auch eine coole Sache. Müsste mind. 2 Module geben: Den Bohrer und ein Lager. Die Dinger stellt man dann mit SRV auf einer geologisch guten Stelle auf, immer wenn das Lager voll ist, muss man abholen kommen, sonst stoppt die Produktion. 2 Bohrer, 1 Lager ist es doppelt so schnell voll, kommt man nicht so oft online baut mehrere Lager pro Bohrer.

    Das könnte man dann mit diversen Zusatzmodulen noch aufwerten …


    Aber wie gesagt, ich fände am wichtigsten ein spannendes, und abwechslungsreiches Missionssystem mit mehrstufigen Missionen, welche Abzweigungen, verschiedene Chancen auf verschiedene Folgemissionen hätten, wo auch NPCs und lokale Besonderheiten mit einbezogen werden könnten. Verstehe nicht, was daran so kompliziert oder schlecht wäre. So wie jetzt könnte jede Folgemission ja optional bleiben. Klar, es gibt schon Ansätze in die Richtung im Spiel, aber viel zu wenig, mit viel zu wenig Tiefgang.

    Es müsste möglich sein, dass spannende, unerwartete Dinge passieren können. Aber k.A. Fdev will wohl ums verrecken möglich wenig Content bringen, lieber noch das eine oder andere langweilige Tool mehr ins Spiel bringen … oder sie müssen wirklich schauen, dass die 2 Praktikanten, die noch ED arbeiten, nicht überfordert sind?


    PS:

    Mein ihr wirklich diese "Verbesserungen" helfen dem Spiel ? Ich glaube nicht.

    Ganz genau das meine ich! So viel Potenzial, alles bleibt brach auf der Strecke … und Alternativen gibt es leider auch nicht. Einig Star Citizen hat das Potenzial dazu, ist aber noch in weiter Ferne.

    Auch mag ich mich nicht um den EgoShooter Teil kümmern, wie Ausrüstung/Waffen und später sogar Hunger/Durst und Hygenie. Nein danke, wenn Spacelges dann optional und für Atmosphere, also modisches Zeug zum anziehen und maximal eine Standardwaffe, die normale Laserpistole für Piloten, welche jeder hat. Da könnte Fdev ordentlich punkten! Auch sollte man fast im ganzen Spiel ohne Helm unterwegs sein dürfen. Nur bei atmophärenlosen Planeten oder Weltraumspaziergang sollte der Helm drauf müssen, aber nicht bei Landing-Pads.

    Fly safe,
    CMDR "BERND ROHERETH" - flying on:

    • iMac 5k - i7 7700K@4,2Ghz - Radeon Pro 580 8GB - 2TB Fusion Drive - 16 GB RAM

    CMDR "STUEPFNICK" - flying on:

    • PS4 Pro

  • Ich denke so viel Inhalt bräuchte es gar nicht mal. Es würde imho schon helfen wenn man mehr Möglichkeiten hätte irgendwas zu tun, z.B. sich (auch über einem Squadron) wirklich mit einer Fraktion zu verbinden und dann wirklich auch einen Einfluss auf diese haben zu können. Oder z.B. wenn ein Status außer ein paar Zahlen wirklich was bewirken würde, z.B. Verfügbarkeit von Dienstleistungen an Stationen oder so was. Dafür müsste sowas wie Einfluss idealerweise open only angesiedelt werden um das wirklich sinnvoll bespielen zu können. Genauso Powerplay.

    Womit ich nicht für eine Abschaffung von Gruppen / Solo bin. Das hat auch seine Daseinsberechtigung. Aber gewisse Mechaniken sollten halt da nicht greifen.

    Das wären kleine Änderungen die schon viel bringen könnten.


    Ansonsten müssten sie natürlich erstmal ihre Versprechen nachziehen wie Fleetcarrier und Eisplaneten. Aber was helfen mir die Eisplaneten wenn die genauso leer sind wie alle anderen? Die Erweiterung der Explorermechanik finde ich soweit schon ganz gelungen. Jetzt müsste halt mehr kommen.


    Und bitte ne andere Interaktionsform als "Was ist das? - Egal, erstmal drauf schießen."


    Ansonsten hoffe ich bei dem kommenden Update auf ein paar ordentliche Bugfixes

    - High Grades im Imperialen System die einer imperialen Fraktion angehören mit Core-Dynamics drin, nur weil irgendne föderale Fraktion in dem System vertreten ist? Das passt eben einfach nicht

    - Verlässlichere stabile Instanzen bei vielen Spielern (Wobei das im Viper Brawl ja sogar ganz gut geklappt hat)


    Die neuen Geräte sind mir recht wurscht. Die 1er-Slots werten die kleinen Schiffe schön auf, okay. Aber sonst?

    Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.

    - Douglas Adams


    Signatur_deutsch.jpg

    BBfA - Teamspeak

  • Wie sehr hab ich mir den SC-Assist gewünscht und FD verflucht, dass ich beim Anflug im SC ständig am Knüppel rühren muss! Freu mich drauf - ohne Scheiß! Bin zwar auf Tour und hab leider keinen Zweitaccount, auf dem ich das probieren könnte, aber es kommt der Tag, da werd ich den SC-Assist genießen. Ich find, das Spiel wird immer besser. Bin seit Release dabei, und hab auch schon 11 Wochen Spielzeit, hab aber noch so viel noch nicht mal ausprobiert. Keine Guardian-Sachen, nur ein Teil der Ingis frei, und und und. Allen, denen ED nach tausenden Stunden langweilig wird, empfehle ich auch, mal was anderes zu machen. Und bei Gelegenheit mal zu prüfen, ob im RL alles richtig läuft - oder ob es das überhaupt gibt... ;)


    Fly save

    Horschti

    Remember when sex was save and flying was dangerous...