Neues ED Update 18.04.19

  • Danke für die Info, ich hab das ganze mal flott durch DEEPL gejagt und poste es in; zerbrochenem:lol:; Deutsch.


    Seid gegrüßt, Kommandanten,


    Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass das nächste Update für Elite Dangerous, das April Update, am.... Dienstag 23. April 2019!


    Wie bereits Anfang März erwähnt, werden sich die ersten Aktualisierungen dieses Jahres auf die Einführung von Verbesserungen der Lebensqualität und die Verbesserung des Begrüßungserlebnisses für Anfänger konzentrieren. Dieses Update enthält zwei neue Module, die Ihnen helfen sollen, sich zu engagieren und alles zu erforschen, was es zu entdecken gibt - und sicherzustellen, dass Sie vom Sitz Ihres Cockpits aus auf Informationen und Training im Spiel zugreifen können!


    Nachfolgend finden Sie alle Details:



    Anfängerbereich


    Eine neue Sammlung von Systemen wurde für neu erstellte Kommandanten hinzugefügt und kann nur von Piloten aufgerufen werden, bis sie ihren ersten Kampf-, Handels- oder Erkundungsrang erreicht haben. Darüber hinaus werden die Behörden hier einfachere Missionen anbieten, die selbst der kleinste Seitenschneider bewältigen kann.


    Quer durch die Galaxie werden neue Kommandanten auch einen reduzierten Rebuy erhalten, bis sie ihren ersten Kampf-, Handels- oder Erkundungsrang erreichen, ein Schritt auf dem Weg zur Größe!



    Neue Module


    Fortgeschrittener Docking-Computer


    Wir fügen eine aktualisierte Version des ursprünglichen Docking-Computers hinzu, ein Modul, das es den Kommandanten ermöglicht, sich zu entspannen, ihre Flugsticks loszulassen und automatisch in den Stationen an die heiteren Saiten von Johann Strauss II anzudocken.


    Mit dem Advanced Docking Computer können Sie nicht nur andocken, sondern auch automatisch von einer Station abdocken, ohne sich Sorgen zu machen, dass Sie im Mail-Slot stecken bleiben. Seien wir ehrlich, es wird auch bei diesen peinlichen Typ-10 Spoiler-Momenten helfen!


    Dieses Modul wird auch bei allen neu gekauften kleinen Schiffen zum Standard gehören. Wenn Sie ein neues Konto eröffnen, finden Sie den Advanced Docking Computer von Anfang an in Ihrem Schiff - das erleichtert Ihnen das Ein- und Aussteigen von Ihren Lieblingsstationen, ohne mit den Wänden, Landeplätzen oder Ihren Kommandeuren zu kollidieren.


    Supercruise-Assistent


    Erhältlich in Ihrem nächsten Raumschiff-Kaufhaus (z.B. Outfitting) ist das neue Supercruise Assist Modul. Während Sie sich in Supercruise befinden, können Sie ein Ziel anvisieren und den Supercruise Assistenten aktivieren, um Ihre Sicherheit in die beruhigenden Hände einer Maschine zu legen. In diesem Modus hält Ihr Schiff automatisch die richtige Geschwindigkeit und Annäherung an Ihr Ziel und bricht zum optimalen Zeitpunkt aus der Supercruise aus. Du musst dich immer noch mit dem richtigen Standort ausrichten, aber du musst dir keine Sorgen mehr machen, eine Schleife der Schande zu machen!


    Mit dem Supercruise Assist können Sie auch in die Umlaufbahn um einen Körper eindringen - so können Sie Entdeckungssonden starten und Screenshots machen, ohne Angst zu haben, den staubigen, felsigen Boden zu pflanzen.


    Dieses Modul wird auch bei allen neu gekauften Schiffen zum Standard gehören.



    Freie Modulsteckplätze für alle!


    Mit der Einführung dieser neuen Module werden kleine Schiffe mit zwei zusätzlichen internen Steckplätzen der Größe eins ausgestattet, während mittlere und große Schiffe auch einen zusätzlichen internen Steckplatz erhalten. Dies gilt automatisch und rückwirkend für alle relevanten Schiffe.



    Registerkarte Navigation


    In Beyond - Chapter Four wurde das Cockpit komplett überarbeitet, und mit dem April-Update kommen noch mehr Verbesserungen! Der neueste Bereich, in dem man sich verliebt fühlt, ist das Navigationspanel, in dem wir teilweise Symbole für ein strafferes, optisch ansprechenderes Layout hinzugefügt haben.


    Zu diesem Panel wurde eine neue Spalte hinzugefügt, die Aktivitäten in einem Gebiet, Missionsziele, aufgezeichnete Routen, Status Gesucht und wenn die Bedrohungslage in einigen Gebieten zu hoch ist. Das Navigations-Popup erweitert diese Informationen und bietet weitere Details über den Standort, wie Fraktionsdetails, Sternenklasse, Informationen über Ressourcen und mehr!


    Zwei davon mögen für Sie neu klingen - lassen Sie es uns also erklären!

    Aktivitäten - Jeder Ort in der Elitegalaxie bietet verschiedene Aktivitäten an, sei es das Sammeln von Kampfbindungen in einer Kampfzone oder das Bergbauen von Asteroiden an einem Ressourcengewinnungsort. Symbole und Links zum Pilotenhandbuch (siehe unten) wurden hinzugefügt, um Ihnen zu erleichtern, welche Aktivitäten an einem bestimmten Ort verfügbar sind.

    Bedrohungsstufe - Bedrohungsstufe ist etwas, das bereits im Spiel existiert (bisher nur bei Unidentified Signal Sources zu sehen), aber dieser neue Marker wird nun in allen Systemen erscheinen. Wenn ein Standort eine Bedrohungsstufe hat, die für Ihren aktuellen Kampfrang zu hoch ist, wird ein Gefahrensymbol angezeigt, das Sie warnt, dass der Standort zu gefährlich sein könnte.

    Pilotenhandbuch


    Wie der Codex ist auch das Pilotenhandbuch eine Fundgrube an Informationen und bietet Details zu den vielen Aktivitäten, die Ihnen in Elite Dangerous zur Verfügung stehen. Ob Sie ein Veteran sind oder gerade erst die Flugschule abgeschlossen haben, diese Artikel werden Ihnen helfen, herauszufinden, welche Möglichkeiten es gibt - und was erforderlich ist, um sich an ihnen zu beteiligen. Mit Links vom Cockpit direkt zum Pilotenhandbuch ist die Beschaffung von Informationen so einfach wie nie zuvor!


    Verbesserungen am Handelsbildschirm


    Wenn Sie ein interstellarer Händler sind, ist jede Minute ein potenzieller Verkauf.... damit Sie nicht von einem fremden Mann geplagt werden, der versucht, Ihnen den "Deal seines Lebens" zu verkaufen (500 Tonnen Bioabfall sind übrigens nicht immer ein gutes Geschäft!), wurden einige Verbesserungen an der Benutzeroberfläche des Rohstoffmarktes vorgenommen.


    Sie finden zwei Panels im Commodities Market, Buy und Sell. Jedes neue Panel liefert Ihnen wichtige Informationen:

    Rohstoffe, die für alle aktiven Missionen, die Sie derzeit durchführen, relevant sind.

    Symbole, die Rückmeldungen über Gewinne und Lieferungen liefern.

    Handelsdaten auf nahegelegenen lokalen Systemen pro Ware

    Popup-Fenster für Rohstoffe kaufen und verkaufen mit viel mehr Informationen als zuvor - hilfreich auch für erfahrene Händler!

    Wählen Sie Märkte oder Waren aus und betrachten Sie deren Handelsdaten in der Galaxiekarte.

    Alle diese Verbesserungen wurden eingeführt, um den Rohstoffmarkt auf einen Blick verständlicher zu machen und sicherzustellen, dass jeder Commander ein Wolf der interstellaren Wall Street werden kann.



    Interstellare Initiativen


    Unser Name für die bereits angekündigten'Community Events'. Dies sind eine Reihe von Ereignissen im Spiel, die sich im Laufe von etwa einem Monat abspielen. Jede von ihnen verfügt über mehrere Phasen, die sich im Laufe der Erzählung ändern und mit nachhaltigen Auswirkungen auf die Galaxie enden können. Wir werden uns in ein paar Wochen tiefer mit diesen Themen beschäftigen.



    ...und es gibt noch mehr!

    Überarbeitetes Layout des Hauptmenüs, einschließlich GalNet-News und anderer wichtiger Informationen.

    Trainingsmissionen und Challenge-Szenarien sind nun über das Cockpit zugänglich, so dass Sie Ihre Fähigkeiten direkt vom Sitz Ihres Schiffes aus verbessern können.

    Laden von Bildschirmtipps.

    Fehlerbehebungen.

    So, da haben Sie es, eine kurze Zusammenfassung einiger der Features, die im nächsten Update enthalten sind.


    Kommen Sie am Donnerstag, den 18. April (um 19:00 Uhr UTC) zu uns für einen Content Enthüllungs-Livestream, wo Executive Producer Adam Woods zeigen wird, wie all das im Spiel aussieht!


    Bis dahin kannst du uns gerne deine Gedanken und dein Feedback unten mitteilen.


    Wir sehen uns in der Dunkelheit, Kommandant!


    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

    Fly Safe
    Kolumbus

    Unbenannt-1.jpg

    Distant World 2 Teilnehmer #2871 - Ship ID 137-DW

    Ship ANACONDA PHILIPP FRANZ von SIEBOLD

  • Ich fühl mich auch ein klein wenig... verarscht, es klingt; speziell beim Docking-Computer und dem SC-Assistenten; eher wie ein verspäteter Aprilscherz.


    Also wenn ich beim Abdocken nicht mehr so aus der Station raus komme, dann ist das doch echt .... ähh....

    Fly Safe
    Kolumbus

    Unbenannt-1.jpg

    Distant World 2 Teilnehmer #2871 - Ship ID 137-DW

    Ship ANACONDA PHILIPP FRANZ von SIEBOLD

  • seh nur ich das so oder spühlen die grad unser elite weich ? :shock:

    das machen die nicht zum ersten mal …. es wird halt Zeit für ne Umbenennung in Elite: Exploration. Dangerous ist nichts mehr.

    Bin mal gespannt was die dann an "Events" als Ersatz für die CG's ankündigen … demnächst … irgendwann …

  • Wenn die so weiter machen, kann bald jedes Baby Tripel-Elite werden.:sm24:

    Fly Safe
    Kolumbus

    Unbenannt-1.jpg

    Distant World 2 Teilnehmer #2871 - Ship ID 137-DW

    Ship ANACONDA PHILIPP FRANZ von SIEBOLD

  • Naja, da wird halt jetzt der letzte über die Einstiegshürde gezogen. Aber ein Slot mehr ist einer mehr.... man muss die DCs ja nicht nutzen. Werde mir das dann mal ansehen. Vielleicht funkts ja wieder :)

  • ich hab nichmals triple elite nach 4 jahren oder wie lang das schon läuft hier. 1x handels elite und pioneer 44 % is nicht wichtig für mich. aber is schon derbe wie schnell man in ner cutter sitzt heutzutage.

  • Elite hab ich auch nur beim Explorer, bisher.

    War mir nie so wichtig, daß ich da alle Titel habe.


    Aber wenn das so weiter geht, bekommt man die in ein paar Jahren gleich beim Einstieg dazu geschenkt...8|

    Fly Safe
    Kolumbus

    Unbenannt-1.jpg

    Distant World 2 Teilnehmer #2871 - Ship ID 137-DW

    Ship ANACONDA PHILIPP FRANZ von SIEBOLD

  • Supercruise Assist:facepalm:


    Leute, ihr müsst doch nur eine Taste mit "Schub auf 75%" belegen. Mehr isses nicht :facepalm::facepalm::facepalm:

    Gruß vom General


    Kampf: :sm22: Handel: :sm22: Erkunder: :sm22: CQC: Semi-Profi:sm1:

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Admiral der "Federal Navy Auxiliary" (FDNA). Mitglieder: Vier


    Platz 11 in der Staffel-Bestenliste in der Kategorie Anti Xeno (Letzte Saison) mit ~1,220 Milliarden CR Kampfbelohnungen


    Platz 05 in der Staffel-Bestenliste in der Kategorie Anti Xeno (Aktuelle Saison) mit ~2,185 Milliarden CR Kampfbelohnungen

  • Wenn die jetzt Systeme für "erfahrenere" Commander Sperren, hoffe ich nicht in so einem System zu residieren..

    Wir weden sehen...

    Wenn ich das richtig verstanden habe, können sich neue Commander nur in begrenzten Anfangssystemen bewegen bis sie ein paar Ränge gestiegen sind.

    Und sie bekommen leichtere Anfängermissionen.


    Der geneigte "erfahrene" Commander kann trotzdem in diese Systeme fliegen.

    Denke ich.

    ;)

    n3FAUOV.png

    RoA Discord. Traut euch!


    * Minenleger in Ausbildung

    * Die Mehrzahl von RoA schreibt man ohne "s" Ihr Nappels

    * Wir sind die Besten!!!

    * Die Hilde ist ne Wilde!

  • Ich hab das Spielen von Elite ganz langsam angehen lassen. Am Anfang kurz mal probiert. Dann wieder weg gelegt.

    Jetzt erscheint mir Vieles ausgereifter, auch wenn einiges immer noch nicht richtig funktioniert. Ich denke für Frontier ist die Entwicklung des Spiels im Wesentlichen abgeschlossen. Jetzt kommt nur noch Feinschliff. Ich werd mir das wieder in Ruhe anschauen und dann urteilen.

    Ich stehe ja auch nicht unter Zwang, jedes Letzte an besseren Möglichkeiten herraus zu kitzeln, damit ich im Wettkampf mit anderen der Sieger bleibe.

  • es wird halt Zeit für ne Umbenennung in Elite: Exploration.

    Eher Elite: Cartographics - denn mit erforschen hat das so genannte "Exploring" relativ wenig zu tun, das entspricht mehr dem kartografieren.


    Was noch halbwegs exploring ist, sind die neuen Lebensformen in den Lagrange-Wolken, sofern man über diese auch Daten sammeln kann (Proben Entnahme, etc.)


    Ansonsten sehr langweiliges Update. Warum bauen sich nicht Stück für Stück die landbaren Planeten aus? Kommt mir seltsam vor, das alles hinter verschlossenen Türen zu machen und dann Mitte 2020 ein großes Update dazu rauszuhauen.


    Was auch extrem viel bringen würde, bei sehr geringem Aufwand: Mehr Missionstiefe und ein paar andere Verbesserungen (zB im Multicrew)

    Fly safe,
    CMDR "BERND ROHERETH" - flying on:

    • iMac 5k - i7 7700K@4,2Ghz - Radeon Pro 580 8GB - 2TB Fusion Drive - 24 GB RAM

    CMDR "STUEPFNICK" - flying on:

    • PS4 Pro