VR, Allgemeine Fragen...

  • Hallo zusammen


    Ich hoffe ich darf Euch ein bisschen mit Fragen löchern, ich würde gerne mal demnächst mit VR anfangen,

    weis aber nicht welcher Weg mich ans Ziel führt.

    Erfahrungswerte habe ich null mit VR.

    Mein jetziges System für die Oculus Rift fit machen, oder in ein komplett neues System für eine demnächst auf den Markt kommende Brille (PIMAX 5K+ villeicht...) zu investieren.



    Ich wollte mal fragen ob ich, wenn ich “nur” die Grafikkarte auswechsle eine Oculus Rift mit Elite Dangerous

    und eventuell mit Project Cars 2 betreiben kann?

    Mein jetziges System.

    MSI Z97 PC-Mate, Intel Z97, 4xDDR3, 2xUSB 3.0, UEFI

    INTEL Core i7-4790K, Quad Core, @4,5 GHz Leistungsoptimiert

    SHARKOON WPM 600 BRONZE 600W Netzteil, ATX 2.0, Kabelmanag

    CRUCIAL Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24

    PALIT GeForce GTX970 JetStream, 4GB GDDR5, DVI, HDMI, M-DP


    Villeicht habt Ihr ja ein paar Tips für mich, Bitte, Danke, schöne Grüße, Vik:sm43:

  • Du musst höchstens deine GPU austauschen.

    Ansonsten schaut dein System gut aus.


    Mit einer 970 (und einem i5) hatte ich damals mal meine DK2 und meine alte Vive betrieben.

    Irgendwann bin ich dann auf eine 980Ti gewechselt. Das hat dann einen spürbaren Performanceschub gebracht.

    Mit der 980Ti habe ich wieder bequem auch die Vive Pro bedienen können.

    Zur Zeit nutze ich für die Pimax eine 2080 aber immer noch den alten i5 (4690K).


    Meine SO+ nutze ich oft mit meinem Gaming-Notebook.

    Hier habe ich eine 1070 drin. Die 1070 ist ja in etwa so Leistungsstark wie meine 980Ti damals.

    Die Leistung reicht für die Samsung Odyssey Plus locker aus, von daher gehe ich davon aus, dass es auch eine 1060/970 tun würde.


    Lange Rede, kurzer Sinn.

    Hole dir eine VR und schau wie sie läuft.

    Die GPU kannst du immer noch fix tauschen.


    Wenn es nur eine Rift oder alternativ eine WMR-Brille sein soll, dann halte ich es für möglich, dass die auch mit deinem jetzigen System gut laufen.


    Persönlich würde ich dir übrigens zu diesem 200 Euro Schnapper raten: LINK

    Die WMR Brillen halte ich als Einsteiger für das sinnigste Produkt.

    Keine Kameraaufbauten, einfaches Setting und Zugriff aus das komplette Steam-Portfolio... ;)


    P.S. Bluetooth Stick nicht vergessen!

  • ...oh ja, wie schade! Jetzt wo du es sagst, sehe ich das auch :|


    Bliebe noch die Lenovo: LINK

    Einen hunderter teurer als die baugleiche Medion, ist aber trotzdem noch ein guter Angebots-Preis ;)

    Wobei es die Lenovo auch schon mehrmals für 199 Euro zu kaufen gab.


    Ein Arbeitskollege hat sich die Lenovo zugelegt. Daher kenne ich die Lenovo (und die baugleiche Medion) recht gut. Meine Empfehlung schwenkt also dahin!

  • danke vielmals Kaito:thumbup:


    Eigentlich habe ich ja auf eine PIMAX 5K+ gespitzt.

    Da ich immer in Thailand überwintere wo ich gerade bin und meine Systemkonfiguration nicht wusste, habe ich den Laden der mir den Rechner verkaufte kontaktiert und mal angefragt...............


    Das war die Antwort:


    ======================================================

    "Danke für die Anfrage

    Im Anhang befindet sich dein jetziges System

    Bzgl. Projekt Pimax 5k+:

    Da die Brille sehr hohe Datenmenge verarbeitet wird hier generell nicht wie beschrieben eine 980er oder 1070er Grafikkarte benötigt. Experten raten hier mindestens von einer rtx2080, besser jedoch wäre eine rtx 2080ti um auch für zukünftige Titel gerüstet zu sein.

    Beim Prozessor ryzen 5 oder intel i5 mit mindestens 8GB Ram (empfohlen aber mehr)

    Somit würde ich Dir eher von einem Update deines Systems abraten, da hier einiges zu wechseln wäre

    Erstens den Prozessor (damit auch verbunden Mainboard + deine DDR3 Ram), Grafikkarte, außerdem auch das Netzteil um von 600 auf 700Watt zu kommen.

    Hier würde ich zb. die AMD Variante Diablo V15 empfehlen:

    https://www.hitech-gamer.com/X…NIX-Enso-schwarz-RGB.html

    Oder alternativ Intel mit Darkness V5

    https://www.hitech-gamer.com/X…-In-Win-303C-schwarz.html


    ===============================================


    Sehr netter und freundlicher Kontakt, aber die Pimax ist gestorben.

    2800 für einen Rechner und dann noch die Kosten für die Pimax und Zubehör

    ist doch eine grössere Ausgabe.



    Aber der Tip mit einer "Anfängerbrille" kaufen und mit einer Grafikkarte eventuell nachrüsten ist sehr gut.

    Danke sehr:)


  • vik131

    Bei der Samsung Odyssey + verbinden sich die Controller direkt mit dem Headset.

    Für diese WMR-VR brauchst du keinen Bluetooth-Stecker am Rechner. Sehr wohl aber für alle anderen Windows Mixed Reality Brillen.


    Du befindest dich also in Thailand! Da kommst du bestimmt auch ganz offiziell an die Samsung Odyssey + (das Plus ist wichtig) ran! Schau mal was die dich dort kostet ;)

  • Hi vik131 , also hier im Forum findest du bzgl. VR alles möglichen Informationen, du kannst unter der Rubrik "Virtual Reality" nachschauen und dich ausgiebig informieren, ich glaube über alle bekannten Brillen gibts hier "Tests" und Erfahrungsberichte. 2800€ mußt du nicht für einen pimaxtauglichen Rechner ausgeben, wenn du tausend abziehst hast du schon was Gutes mit 2070 und Ryzen 2700, natürlich ohne die Pimax... :lol:

  • VR sollte mit deinem System gut gehen.

    Hab die Medion Erazer.


    Aktuell sieht mein System so aus:

    • CPU Intel i5-4690K 3,5 GHz mit Cosair H75 Liquid Cooler
    • MSI RX480 Gaming X 8GB
    • Mainboard Fatal1ty H97 Perform. ATX So1150 H97 DDR3
    • 4 x Speicher 8GB DDR3-1600 (PC3-12800) CL11
    • NVMe M.2 970 EVO 500GB + ca 1 TB HDD + Backup-platte für Veeam Endponit Backup (2 TB)
    • ATX-Netzteil PurePower CM BQT L8 630Watt 120mm-Lüfter
    • VR: Medion ERAZER X1000 MR

    Ich denke, ich werde die GPU noch bei Gelegenheit tauschen. gegen ne Vega 56 oder Vega 64.

    Aber alles in allem geht das gut aktuell

  • vik131

    Bei der Samsung Odyssey + verbinden sich die Controller direkt mit dem Headset.

    Für diese WMR-VR brauchst du keinen Bluetooth-Stecker am Rechner. Sehr wohl aber für alle anderen Windows Mixed Reality Brillen.


    Du befindest dich also in Thailand! Da kommst du bestimmt auch ganz offiziell an die Samsung Odyssey + (das Plus ist wichtig) ran! Schau mal was die dich dort kostet ;)

    https://www.lazada.co.th/produ…1.18ab2f0bsLXNjG&search=1


    Auf die schnelle das hier gefunden, 557€.

    Ich weis nicht was die Brille bei uns kostet. Aber momentan ist der Baht sehr stark und man bekommt wenig für den Euro.

    Man sollte nie glauben das in Asien alles billiger ist. Markenware ist oft bei uns billiger.

    In Bangkok selber wärs bestimmt noch etwas billiger. Aber ich kauf solche Sachen lieber zu Hause..............................

    ........ne Graka wäre allerdings interessant............:)


    Danke Kaito, Danke Tomski

  • "gut" ist offenkundig immer eine Frage des eigenen Anspruchs. GTX 970 ist halt Minimum, da solltest Du ansetzen. Die AMD Karten sind für 4k oder VR mMn zu lahm, zumindest geht es mit Qualitätseinbußen einher wenn man ordentliche Frames haben will

  • Die Samsung Odyssey Plus wird in Europa leider nicht verkauft und lässt sich z.B. nur über die USA importieren.

    Der Nettopreis in den USA liegt bei 499 Dollar.

    Im Sale gab es die SO+ dort mal um Weihnachten herum für netto 299 Dollar.

    Das als Preisorientierung.


    Die SO+ hat eine etwas höhere Auflösung als die anderen Windows Mixed Reality Brillen (Lenovo etc.) und OLED Panel verbaut. Die Schwarzwerte und die Farben sind bei der VR also sehr gut. Obendrein hat die Samsung eine Beschichtung auf den Linsen, die den Screendoor-Effekt (Sichtbarkeit der Pixel) wegretuschiert.

    Dafür ist die VR aber eben auch gut 200/300 Euro teurer als die anderen WMR-Brillen.


    Wie bereits erwähnt, befeuert mein Notebook (i7 und GTX 1070) die Samsung einwandfrei ;-)

  • Super Danke das wär ja dann villeicht doch eine Option.

    Ich möchte auch noch erwähnen das ich nicht mit der Brille rumlaufen möchte, also

    sitzen und Rennen fahren oder fliegen, wegen des Zubehörs.

    ...ne Brille und 2 Lighthouse Sensoren oder wie die Dinger heissen, müssten dann reichen denke ich mal.

  • Bei den Windows Mixed Reality Brillen gibt's keine externen Sensoren, die funktionieren ohne. Also kaufen, einstöpseln, einrichten (geht super schnell und easy), loszocken!


    Ah, Bluetooth 4.0 Adapter nicht vergessen!

  • Die Oculus Rift benötigt Kameras zur Erfassung der Brille und der Controller.

    Zwei Kameras sind im Gesamtpaket mit dabei. Bei Bedarf (besseres Ergebnis) kann man sich noch eine Kamera dazu kaufen.


    Die Vive benötigt zwei Lighthouseboxen (also ähnlich wie die Kameras der Rift), die man im Raum platzieren muss.


    Die Pimax kann mit Lighthouseboxen betrieben werden, hat aber auch die Möglichkeit ganz ohne diese Boxen auszukommen. Die Pimax kann dann deine Kopfdrehungen und den Winkel der Neigung erfassen. Für Cockpitspiele ist das also ok. Die Controller erfasst das Headset nicht! Dazu sind auf jeden Fall die Lighthouseboxen notwendig.


    Die Windows Mixed Reality Brillen haben das sogenannte InsideOut Tracking.

    Diese VR-Brillen benötigen keine Boxen oder Kameras, sondern erfassen über das Headset, wo du dich im Raum befindest und wo (bei Bedarf) die Controller sind.

    Die Lenovo und die Samsung (etc.) schließlich du also am Rechner per HDMI und USB an und kannst überall spielen... ohne irgendwelche andere Hardware aufzustellen oder zu installieren.

    Ein sehr großer Vorteil dieser Brillen, wie ich finde ;)

  • Kaito Gerade wollte ich schreiben, wieso bezeichnest du die Sensoren als Kameras bei der Rift (ich dachte die funktioneren auf Infrarotbasis) hab dann aber nochmal vorsichtshalber nachgeschaut. Es sind tatsächlich Kameras...


    ...aber Rift-Nutzer passt auf, Facebook beobachtet euch. Also keine Pornos... :lol:


    https://www.vrnerds.de/oculus-…en-sind-hackbare-webcams/

  • Kaito Gerade wollte ich schreiben, wieso bezeichnest du die Sensoren als Kameras bei der Rift (ich dachte die funktioneren auf Infrarotbasis) hab dann aber nochmal vorsichtshalber nachgeschaut. Es sind tatsächlich Kameras...


    ...aber Rift-Nutzer passt auf, Facebook beobachtet euch. Also keine Pornos... :lol:


    https://www.vrnerds.de/oculus-…en-sind-hackbare-webcams/

    Der verlinkte Artikel hatte damals in der Tat recht hohe Wellen geschlagen. Ich erinnere mich da noch sehr gut dran :rolleyes:

    Schon krass, was Facebook da rein "theoretisch" alles mit machen kann.

    Die verbauten Kameras anderer Hersteller (Vive Pro, WMR etc.) schauen zumindest in Blickrichtung und beobachten nicht den User.


    Unterm Strich will ich gar nicht wissen, wer alles was über "mich" weiß ;)

    Chinesicher Saugroboter, asiatisches Handy, VR, Notebook, Browser, Auto, TV, etc.

  • Hier ist echt Vorsicht angebracht. Vor kurzem habe ich bei uns im Schlafzimmer (der TV hat kein Smart) eine Mediabox angeschlossen, natürlich aus China. Die nimmt eine Verbindung übers Internet auf, damit man auch Netflix, Amazon Prime, Maxdome usw. anschauen kann. Die könnte allerdings auch ncoh alles mögliche andere machen... ;)


    Deshalb sollte im Netzwerk immer alles über Zugangsdaten laufen, für jeden angeschlossenen Rechner...