EDDE - DISTANT WORLDS 2 - WEGPUNKTE, KARTEN und ZEITPLÄNE

  • EDDE - DISTANT WORLDS 2 - WEGPUNKTE, KARTEN und ZEITPLÄNE


    Etappe 1: Die Grundlagen für wissenschaftliche Studien zum galaktischen Kern legen, die Geheimnisse der Vergangenheit aufgreifen und einen Durchbruch für das neue Zeitalter der Entdeckung schaffen.


    Ankunft


    WP


    System


    Planet


    Basiscamp


    Breitengrad


    Längengrad


    Radius

    (km)

    Schwer-

    kraft

    LY nächster WP


    Abflug

    13.01.3305
    20:00 UTC
    01 Pallaeni Distant Worlds Tourist Beacon N/A N/A N/A N/A 5.421 LY 13.Jan.
    18.01.3305 02 Omega Sector VE-Q b5-15 7 B Roald Landing
    (GeoSite 5)
    34.283 79.552 1080 0.06 3.712 LYs (direkt)
    6.202 LYs
    (Route)
    27.Jan.
    01.02.3305 03 PRU AESCS NC-M D7-192 A 3 A

    Conflux Delta

    Site

    -53.348 -48.923 712 0.08 4.049 LYs (direkt)
    6.014 LYs
    (Route)
    03.Feb.
    08.02.3305 04 Clooku EW-Y C3-197 5 G A Shepard Shallows (GeoSite 16) 56.305 111.854 511 0.03 4.589 LYs (direkt)
    9.992 LYs
    (Route)
    10.Feb.
    15.02.3305 05 Boewnst KS-S c20-959 A 2 A
    Polo Harbour Planetary Outpost 62.753 48.669 2197 0.28 6.693 LYs (direkt)
    10.316 LYs
    (Route)
    17.Feb.



    Etappe 2: Den Sternenhafen im galaktischen Kern bauen und die Geheimnisse im Herzen der Galaxie entdecken.













    Datum


    WP


    System


    Planet


    Basiscamp


    Breitengrad


    Längengrad


    Radius

    (km)

    Schwer-

    kraft

    LY nächster WP


    Abflug

    22.02.3305 06
    (alt)
    Dryau Ausms KG-Y e3390 AB 2 B Aloros Ravine -10.656 -67.896 885 0.05 5.338 LYs (direkt)
    9.131 LYs
    (Route)
    24.Feb.
    22.06.3005 06
    (neu)
    Dryau Ausms KG-Y e3390 AB 8 AA Aloros Ravine 54.6234 161.2067 702 0.08 24.Feb
    01.03.3005 07 STUEMEAE KM-W C1-342 1 B Armstrong Landing 58.078 79.594 1372 0.08 7 17.Mrz
    22.03.3005 08 Swoals IL-Y e0 B 1 Hades Edge 59.5882 -55.9190 4183 1.41 7.457 LYs
    (Route)
    24.Mrz
    09



    Etappe 3: Kartieren des Aphels.



    Datum


    WP


    System


    Planet


    Basiscamp


    Breitengrad


    Längengrad


    Radius


    Schwer-

    kraft

    LY nächster WP


    Expeditions-

    fortschritt

    TT.MM.JJJJ

    HH:MM

    10
    11
    12



    Etappe 4: Eine Reise durch den Abgrund ... und darüber hinaus.


    Datum


    WP


    System


    Planet


    Basiscamp


    Breitengrad


    Längengrad


    Radius


    Schwer-

    kraft

    LY nächster WP


    Expeditions-

    fortschritt

    TT.MM.JJJJ

    HH:MM

    13
    14
    15



    >> Hier geht's zum englischen Original <<


    Treffpunkt:

    [UTC: 19:00] - 20:00 Uhr deutscher Zeit

    System - PALLAENI

    Planet: Pallaeni A 1 - (3 km vor Brooks Point)

    Bekanntgabe des 2. Wegpunktes


    [UTC: 19:30] - 20:30 Uhr deutscher Zeit

    Start der Flotte von Brooks Point Site zum Distant World Tourist Beacon im selben System


    [UTC: 20:00] - 21:00 Uhr deutscher Zeit

    Aufbruch der Flotte zur Distant Worlds 2 Tour


    ZURÜCK ZUM INDEX

  • Etappe 1 - Reisekarte, Wegpunkte und Reiseroute:


    Wegpunkt 1 nach Wegpunkt 2 (Link zur Orginalseite)


    GMP-Bezeichnung: Sagittarius Gap


    Codex Region: Inner Orion Spur


    lKBZhIp.jpg


    • Pallaeni to Omega Nebula
    • Durchs. Entfernung: 5.421 LYs
    • Pallaeni - Expedition Startpunkt (Distant Worlds 3302 Tourist Beacon)

    Historischer Hinweis: Pallaeni, ein ansonsten unauffälliges Kernweltengrenzsystem, war das Sternensystem, von dem aus der DSS Beagle die Galaxie während der Distant Suns Expedition von Dezember 3300 bis Januar 3301 durchquerte. Ein Jahr später, im Januar 3302, startete die ersten Distant Worlds Expedition aus demselben System und benutzte die Planetenbasis Brook's Point als Basis

    Startplatz.


    Auf dem Weg zu sehen:

    Ankunft am 18. Jan:

    Kommandanten, die am Bergbau-CG teilnehmen, müssen ihr abgebautes Material an die Omega Mining Operation Asteroid Basis liefern (Vergewissern euch vor der Lieferung, dass ihr beim CG angemeldet sind!).


    Der erste CG wird offiziell am Donnerstag, den 17. Januar beginnen. Kommandanten können sich am CG in der Asteroid Base anmelden.



    Interdiction Warnung: Bitte beachtet, dass in diesem Bereich NPC-Aktivitäten vorhanden sind. Jeder mit Kopfgeld,

    Bußgeldern oder Fracht können von Sicherheitskräften, Kopfgeldjägern oder Piraten gezogen werden.

    Piloten, die für den CG abgebaute Mineralien transportieren, wird empfohlen,

    die Unterstützung von bewaffneten Wings bei Lieferungen anzufordern.


    • Basiscamp: "Roald Landing" (Oberflächen-Basiscamp)
    • Omega-Sektor VE-Q b5-15
    • Planet / Mond: 7 B
    • Basis Camp Koordinaten: 34.283 / 79.552 (GeoSite # 5)
    • Radius (KM): 1080
    • Oberflächengravitation: 0,06
    • Geologische Aktivität: Methan Magma


    dH0eEeN.jpg


    ukMwtVM.jpg


    ZURÜCK ZUM INDEX

  • Etappe 1 - Reisekarte, Wegpunkte und Reiseroute:

    Wegpunkt 2 nach Wegpunkt 3 (Link zur Orginalseite)


    GMP-Bezeichnung: Sagittarii Conflux


    Codex Region: Inner Orion Spur


    DehqzBv.jpg


    • Omega Nebula to Conflux Abandoned Settlements
    • Durchs. Direkte Entfernung: 3.712 LYs
    • Durchs. Routen Entfernung: 6.202 LYs

    Auf dem Weg zu sehen:


    Kleinere Sonderziele (außerhalb der Route):


    Ankunft 01. Februar:

    Hinweis: Die Delta Site kann für längere Zeit in der ewigen Dämmerung sein. Komandeuren wird geraten Nachtsicht bei Lande- und Startoperationen zu verwenden.

    • Basiscamp: "Conflux Delta Site"
    • PRU AESCS NC-M D7-192
    • Planet/Mond : A 3 A
    • Basis Camp Koordinaten: -53.348 / -48.923
    • Radius (KM) : 712
    • Oberflächengravitation: 0.08
    • Geologische Aktivität: Silikatdampf Geysire

    Historische Anmerkung: Die Conflux Abandoned Settlements sind eine von drei bekannten Stätten (die andere zwei befinden sich in Hawking's Gap und der Formidinrift). Alle drei Standorte stammen aus dem Jahr 3270 und sind mit dem Dynasty Project verbunden - eine verdeckte Operation, die von einer versteckten Schattenregierung ausgelöst wurde, welche Senator Kahina Tijani Loren während des Premonition Events von 3301 bis 3303 entlarvte. Detaillierte Hintergrundinformationen zu Elite Lore findet ihr Hier.


    Optionales Mapping-Projekt: Die Region zwischen den Omega-Nebeln der Conflux-Siedlungen hat nur selten kartierte POIs. Das GMP möchte daher, dass Forscher nach POIs in der Nähe von Wegpunkt 3 suchen, die sich auf einen Radius von 2.500 LY erstrecken. Anwärter müssen an in dem DW2-Übergabe-Thread Link übermittelt werden.



    pBRx3vU.jpg


    wFEt6U5.png


    GxD4AYd.jpg


    nVU0bN0.jpg


    ANKÜNDIGUNG NÄCHSTER WEGPUNKT: 03. Februar UM 19:00 UTC (20:00 Uhr deutscher Zeit)


    ZURÜCK ZUM INDEX

  • Kleines Add-On zum WP 3.


    Der WP 3 (Conflux Delta Site / Delta Settlement) befindet sich wie schon erwähnt in PRU AESCS NC-M D7-192 auf dem Planet A 3 A.

    Es gibt aber auch noch Alpha, Beta und Gamma. Wer mag kann sie ja besuchen.
    Besonders das Alpha Settlement ist interessant. Hier kann man Materialien sammeln wie in Dav's Hope.


    Auch die Sonden scheinen interessant zu sein.


    Anbei nochmal die vollständige Liste der Siedlungen die sich Conflux Abandoned Settlements nennen.


    Alpha settlement:

    • System: PRU AESCS TY-J A64-1
    • Planet: 3
    • Koordinaten: -66.47, -56.13
    • Sonde im Orbit von Planet 1 sendet zur jeden vollen Stunde ( :00 )

    Beta settlement:

    • System: PRU AESCS HW-S B31-2
    • Planet: CD1
    • Koordinaten: -7.2989, -35.9180
    • Sonde im Orbit von Sonne A sendet zur jeden Viertel Stunde ( :15 )

    Gamma settlement:

    • System: PRU AESCS OI-K A64-0
    • Planet: 1A
    • Koordinaten: 64.2, 74.4
    • Sonde im Orbit von Planet 1 sendet zur jeden Halben Stunde ( :30 )

    Delta settlement:

    • System: PRU AESCS NC-M D7-192
    • Planet: A3A
    • Koordinaten: -53.36 -48.91
    • Sonde im Orbit von Planet A2A sendet zur jeden Dreiviertel Stunde ( :45 )

    Wem also langweilig ist der hat hier eine Möglichkeit sich die Zeit zu vertreiben.




    ZURÜCK ZUM INDEX

  • Etappe 1 - Reisekarte, Wegpunkte und Reiseroute:

    Wegpunkt 3 nach Wegpunkt 4 (Link zur Orginalseite)


    GMP-Bezeichnung: Sagittarii Conflux


    Codex Region: Inner Scutum-Centaurus Arm


    9Ryv6at.jpg


    • Conflux Abandoned Settlements to Llyn Tegid Nebula
    • Durchs. Direkte Entfernung: 4.049 LYs
    • Durchs. Routen Entfernung: 6.014 LYs

    Auf dem Weg zu sehen:


    Kleinere Sonderziele (außerhalb der Route):


    Ankunft 08. Februar:


    • Basiscamp: “Shepard Shallows”
    • Clooku EW-Y C3-197
    • Planet/Mond : 5 G A
    • Basis Camp Koordinaten: 56.305 / 111.854 (GeoSite #16)
    • Radius (KM) : 511
    • Oberflächengravitation : 0.03
    • Geologische Aktivität: Wasser Geysire


    wwni8mP.jpg


    ZxsTcqC.jpg



    ANKÜNDIGUNG NÄCHSTER WEGPUNKT: 10. Februar UM 19:00 UTC (20:00 Uhr deutscher Zeit)


    ZURÜCK ZUM INDEX

  • Etappe 1 - Reisekarte, Wegpunkte und Reiseroute:


    Wegpunkt 4 nach Wegpunkt 5 (Link zur Orginalseite)


    Codex Region: Inner Scutum-Centaurus Arm


    qWF7PKO.jpg


    • Llyn Tegid Nebula to Polo Harbour Planetary Outpost
    • Durchs. Direkte Entfernung: 4.589 LYs
    • Durchs. Routen Entfernung: 9.992 LYs

    Auf dem Weg zu sehen:

    Kleinere Sonderziele (außerhalb der Route):

    Ankunft 15. Februar:



    • Basiscamp: “Polo Harbour Planetary Outpost”
    • Boewnst KS-S c20-959
    • Planet/Mond: A 2 A
    • Basis Camp Koordinaten: 62.753 / 48.669
    • Radius (KM): 2197
    • Oberflächengravitation: 0.28
    • Geologische Aktivität: Keine

    Von hier aus gibt es eine optionale Exkursion nach Colonia.


    Polo Harbour liegt etwa 4.800 LY von Colonia entfernt, und hier wird die Expedition am nächsten zur äußeren Kolonie sein, bevor unsere Route uns in die "Empyrean Straits" des "Near 3kpc Arm" führt. Der nächste WP wird kernwärts sein, dass diejenigen, die Colonia besuchen wollen diese Gelegenheit dazu nutzen sollten, während die Flotte in Polo Harbour ist.


    kRzy2fv.jpg


    NBHObFT.jpg


    ANKÜNDIGUNG NÄCHSTER WEGPUNKT: 17. Februar UM 19:00 UTC (20:00 Uhr deutscher Zeit)


    ZURÜCK ZUM INDEX

  • Etappe 2 - Reisekarte, Wegpunkte und Reiseroute:




    Wegpunkt 5 nach Wegpunkt 6 (Link zur Orginalseite)


    Codex Region: Empyrean Straits


    hdPcMVf.jpg


    • Polo Harbour Planetary Outpost to Dryau Awesomes
    • Durchs. Direkte Entfernung: 6.663 LYs
    • Durchs. Routen Entfernung: 10.316 LYs

    Auf dem Weg zu sehen:


    Kleinere Sonderziele (außerhalb der Route):



    Ankunft 22. Februar:



    • Basiscamp: “Aloros Ravine”
    Dryau Ausms KG-Y e3390 Planet/Mond : AB 2 B Basis Camp Koordinaten : -10.656 / -67.896 (bei GeoSite #2) Radius (KM) : 885 Oberflächengravitation: 0.05 Geologische Aktivität: Wasser Geysire


    ACHTUNG (neuer WP 6 - System bleibt aber wie gehabt):


    • Basiscamp: "Aloros Ravine"
    • Planet/Mond : AB 8 A A
    • Basis Camp Koordinaten : 64.6234 / 162.2067 (Geosite #7)
    • Radius (KM) : 702
    • Oberflächen Gravitation : 0.08 G
    • Geologische Aktivität : Metallisches Magma



    Der Abflug von Polo Harbour markiert das Ende der ersten Etappe.


    Etappe 2: Bau des "Galactic Core Starport" und Erforschung der Geheimnisse im Herzen der Galaxie.


    Etappe 2 wird neue Herausforderungen mit sich bringen, wenn wir beginnen den letzten menschlichen Außenposten weit hinter uns zu lassen. Darüber hinaus befinden sich einige der optionalen POIs, entlang der zweiten Etappe, an Ortenwo ihr große Sprungreichweiten und / oder Neutronen-Boost braucht, wenn ihr sie besuchen möchtet.


    Das Hauptziel dieser Etappe wird es jedoch sein, die 2. Phase des Community-Ziels im Herzen der Galaxie zu vollenden, wenn wir in wenigen Wochen beim WP7 ankommen. Danach wird die Flotte den Kern weiter erforschen und nach und nach zur anderen Seite ausweichen.


    Der Flottenausfall wird in dieser Etappe höchstwahrscheinlich anfangen sich durchzusetzen, wie es bei der DW1 der Fall war. Viele Kommandeure betrachten Sagittarius A als ausreichendes Ziel, um es Abschluss zu sehen - und das ist vollkommen in Ordnung - DW2 wird nicht anders sein!


    O214tAJ.jpg


    qAtmhCh.jpg


    ANKÜNDIGUNG NÄCHSTER WEGPUNKT: 24. Februar UM 19:00 UTC (20:00 Uhr deutscher Zeit)


    ZURÜCK ZUM INDEX

  • ACHTUNG (neuer WP 6 - System bleibt aber wie gehabt):


    • Basiscamp: "Aloros Ravine"
    • Planet/Mond : AB 8 A A
    • Basis Camp Koordinaten : 64.6234 / 162.2067 (Geosite #7)
    • Radius (KM) : 702
    • Oberflächen Gravitation : 0.08 G
    • Geologische Aktivität : Metallisches Magma


    ZURÜCK ZUM INDEX

  • Etappe 2 - Reisekarte, Wegpunkte und Reiseroute:




    Wegpunkt 6 nach Wegpunkt 7 (Link zur Orginalseite)


    Codex Region: Galactic Centre


    ojXlMM5.jpg


    • The Dryau Awesomes nach Armstrong Landing (nr. Sagittarius A*)
    • Durchs. Direkte Entfernung: 5.338 LYs
    • Durchs. Routen Entfernung: 9.131 LYs


    Auf dem Weg zu sehen:


    • Shrogaei Nebula Cluster - GalMap Ref: Shrogaei FH-U e3-1421
      • Shrogaei BL-X e1-2343
      • Shrogaei HR-V e2-7758
      • Shrogaei QO-Q e5-3431
      • Shrogaei VJ-Z e6712
    • Galionas - GalMap Ref: Hypoe Flyi HW-W e1-7966
    • Caeruleum Luna “Mysturji Crater” - GalMap Ref: HYPOE FLYI HX-T E3-295
    • Great Annihilator - GalMap Ref: Great Annihilator
    • Zunuae Nebula - GalMap Ref: Zunuae HL-Y e6903 (zu sehen von Zunuae TC-V D2-5699)
    • Wulfric - GalMap Ref: Byoomao MI-S e4-5423 (zu sehen von Byoomao WX-T C19-4546)
    • Sagittarius A* - GalMap Ref: Sagittarius A*


    Kleinere Sonderziele (außerhalb der Route):


    Ankunft 01. März:


    • Planet/Mond : 1 B
    • Basis Camp Koordinaten : 58.078 / 79.594 (GeoSite #4)
    • Radius (KM) : 1,372 KM
    • Oberflächengravitation : 0.08
    • Geologische Aktivität : Wasser Geysire


    Historische Anmerkung: Armstrong Landing war Basis Camp #11 auf der Distant Worlds 3302 Expedition.




    Sonntag, 3. März und Montag, 4. März - Ein Besuch in Altum Sagittarii


    Dies ist eine optionale Exkursion nach Altum Sagittarii.


    Für diejenigen, die den alten Distant Worlds 3302 Wegpunkt (#12) erkunden möchten, gibt es einen Ausflug nach "NYUENA JS-B D342 (Altum Sagittarii)", welcher am 3. und 4. März geplant ist.

    Ankunft dort:


    • Sonntag, 3. März, 18:00 UTC (für Euro / US)
    • Montag, 4. März, 08:00 UTC (für Ozeanien)
    • Altum Sagittarii - GalMap Ref: NYUENA JS-B D342


    Ungefähr 2.000 LYs direkt oberhalb von Sag-A * gelegen, bietet sich von diesem Aussichtspunkt aus, ein spektakulärer Blick auf die ausgedehnten galaktischen Kernregionen unter uns.

    Ein beeindruckender Ort, den nur wenige aus erster Hand erlebt haben.


    • Historische Basiscamp-Bezeichnung: "Gagarins Reach"
    • Planet/Mond: 4 F A
    • Basis Camp Koordinaten: -66,88 / -96,00
    • Oberflächengravitation: 0,06



    Donnerstag, 7. März - Der Zeitplan des Community-Ziels


    Das CG-Hostsystem ist "STUEMEAE FG-Y D7561 - Explorer's Anchorage"

    Das CG beginnt am Donnerstag, den 7. März.


    Hinweis:
    An der Station gibt es keine "Interstellar Factors". Es wird erwartet, dass dies zum CG online gehen wird.

    Achtet in der Zwischenzeit darauf, keine Buß- und Kopfgelder zu bekommen, da es nicht möglich ist sie bis zum CG zu löschen!


    (Hinweis aus eigener Erfahrung: Auf der Station herscht sehr viel Betrieb. Die NPCs sind sehr rücksichtslos. Es ist besonders schwer für größere Schiffe eine Lücke zu finden um sauber durch den "Briefschlitz" zu fliegen. Man hat sich sehr schnell ein Bußgeld wegen rücksichtslosem Fliegens eingehandelt, auch wenn man nichts dafür kann, und man kann es nicht bezahlen. Platzt man dann, so wird man auf das Gefängnisschiff Odin's Crag in EOL PROU LW-L C8-127 bei COLONIA verfrachtet.)


    • Das "Explorer's Anchorage" Docking-Hub wurde jetzt in der Nähe von WP7 bereitgestellt.
    • Dies ist Stufe 1 des Aufbaus.
    • Die Superstruktur der Station wird in den nächsten Wochen schrittweise einstehen.
    • Bauabschnitt 2 wird am 28. Februar eingesetzt, wenn weitere Aufbauten erscheinen.
    • Bauabschnitt 3 wird am 7. März bereitgestellt, wenn das CG beginnt.
    • Am 14. März werden Phase 4 und das Ende des CGs abgeschlossen.
    • Die "CG-Tier-Ziele" bestimmen, welche zusätzlichen Dienste online gestellt werden.
    • Die Flotte wird am 17. März den WP7 verlassen. Aber für diejenigen, die sich dafür entscheiden, noch einige zusätzliche Tage zu bleiben, wird am 21. März die letzte Stufe 5 des Stationsaufbaus zu sehen sein.


    O3KdXQt.jpg


    aRzBUF5.png

    Sagittarius A*


    DyXSlqC.jpg

    'Mysturji's Crater' - Caeruleum Luna


    PcCWBg6.jpg

    Black in Green Tourist Installation


    dCQSnJC.png

    The Clawed Hand Nebula


    BlbPSvM.jpg

    Insinnergy's World


    YGeADpT.jpg

    Fenrisulfur (as viewed from Myriesly HN-I C23-3141)


    G2bESha.png

    Peak


    Zusätzliche optionale Exkursion zum Peak.

    • Peak - GalMap Ref: Systae Free AA-A h1

    Der Peak ist das höchste bekannte System (Stand vom 17. Oktober 3304), welcher ohne die Hilfe, des jetzt veralteten, doppelten Neutronenschubs erreichbar ist.

    Das System enthält 3 Schwarze Löcher, 3 Wasserwelten und eine erdähnliche Welt. Lest dazu CMDR Staha Yeagars Reise zum Gipfel: Link (englisch).


    Es gibt derzeit keine organisierte Reise zum Peak, CMDRs sollten ihre Exkursionen dorthin selbst organisieren.



    ZURÜCK ZUM INDEX