CPU Köpfen - Hat das schon jemand von euch gemacht?

  • Was ist das für ein Konstrukt? Ein Pc, ein Xbox-Controller und eine festverbaute PS4?

    Ha, er hat das Konstrukt tatsächlich erkannt! Das gibt 10 Extrapunkte auf Deinem Account. Herzlichen Glückwunsch!


    Was denn? Manchmal werfe ich RDR2 auf der ps4 an. Oft läuft der miniPC und mit dem Xbox Controller ärgere ich andere Simracer

  • Ha, er hat das Konstrukt tatsächlich erkannt! Das gibt 10 Extrapunkte auf Deinem Account. Herzlichen Glückwunsch!


    Was denn? Manchmal werfe ich RDR2 auf der ps4 an. Oft läuft der miniPC und mit dem Xbox Controller ärgere ich andere Simracer

    Na sieht halt aus, wie mitnander verbaut und nich hintereinander gestellt.

    E nomine patris, et Railii et Plasma sancti.


    Gefährlich | Elite | Elite | Vizeadmiral | König

  • @Tomski

    Mein jetziger PC (i7 5860) läuft mit einer Corsair 280 WAKÜ und einer 1060 STRIX quasi lautlos und ist für Elite mehr als ausreichend. Primär musiziere ich mit meinem PC, dabei benutze ich viele virtuelle Instrumente. Da fängt er bei 48 Geigen in einer großen Partitur schon etwas an zu schwitzen und das ist auch der Grund für seine baldige Ablösung.

    Das "Köpfen" einer CPU habe ich mir angeschaut und die Motivation dafür kann ich gut nachvollziehen: Bis zu 20°C weniger ist schon eine schöne Sache.


    Der nächste Rechner bzw. seine Komponenten lag letztes Jahr (wie sich das anhört) aus oben genannten Gründen unterm Baum und wartet auf seinen Aufbau. Da ich viele parallele Prozesse zu verarbeiten habe, ist meine Wahl auf eine i9 mit 16 Kernen gefallen. Ich habe gesehen, dass das Köpfen dieser CPU einige SMD Bauteile unter dem Heatspreader zerstören würde, daher nehme ich davon Abstand - das (finanzielle) Risiko ist mir zu hoch und Übtertakten ist auch nicht mein Ziel.


    Ich würde das nur machen, wenn es - wie bei einigen CPUs - gefahrlos möglich ist. Wer möchte sein System nicht noch leiser und weitere Leistungsreserven bekommen?!

    Ist der Tag nicht Dein Freund, dann ist er Dein Lehrer.

  • Ich habe Intel wg der Kompatibilität zu macOS (mein Produktivsystem aus iMac-Tagen incl. vieler gekaufter Anwendungen) genommen. Wenn das nicht wäre, würde ich jetzt eher zu AMD bei der CPU greifen. Bei Parallelität ist AMD in Preis/Leistung weit weit vorne.

  • Ich kaufe grundsätzlich AMD schon seit den 80/90ern. Fast hätte ich meinen jetzigen PC mit einem Intel ausrüsten müssen, da AMD nichts mehr auf die Reihe brachte. Glücklicherweise gabs im letzten Moment dann doch noch neue AMD's... :thumbup:


    So, aber meine Wasserkühlung ist heute Morgen gekommen. Ich dachte eigentlich, es ist die Samsung Odyssey, war's aber leider nicht. Jetzt baue ich mal ein und schau was passiert...

  • Ich kaufe grundsätzlich AMD schon seit den 80/90ern. Fast hätte ich meinen jetzigen PC mit einem Intel ausrüsten müssen, da AMD nichts mehr auf die Reihe brachte. Glücklicherweise gabs im letzten Moment dann doch noch neue AMD's... :thumbup:


    So, aber meine Wasserkühlung ist heute Morgen gekommen. Ich dachte eigentlich, es ist die Samsung Odyssey, war's aber leider nicht. Jetzt baue ich mal ein und schau was passiert...

    Wenn der Rechner brennt, drück die Löschtaste. Dann explodiert die WaKü und alles ist o.K. :sm38:

    Die schlimmste Krankheit der Menschheit ist die Gier nach "billig".
  • So fühlt sich mein PC jetzt wohl Gotsche... ;)



    :sm2::sm2::sm2::sm2::sm2:


    Bei im Schnitt 4% Auslastung, läuft mein Intel bei -10°C


    :sm12::sm12::sm12::sm12::sm12:


    VG DrGremlin

    :sm37:

    33360.png
    ELITE --> C64, 64kb Ram, Vic II, Sid, Speedos, 5 1/4 Floppy, 13 inch screen @ some ungodly low resolution.
    ELITE DANGEROUS HORIZONS --> PC, Asus Maximus Formula VIII, Intel 6700K, 16 GB Ram, Asus Strix GTX1080TiOC, 34" Curved, 27", Oculus Rift, X52Pro, X56 Rhino, G910, G903, G13, Voice Attack MAIA

  • Klar, gerade die Intels... :lol: die ja so Kühl sind... :lol:

    Meine Luftkühlung hatte nach Systemsart ca. 24-28 Grad und bei Spielen wie Arizona Sunshine im Hordenmode, Welle >60 leicht über 60 Grad. Jetzt komme ich nicht mehr über 50 Grad, das passt... ;)

    Ähh die AMD sind kühler :!:Wer erzählt so ein Scheiß, vor allem wenn man den Intel geköpft hat :!:

    Aber jetzt haste wenigstens mal eine Sinnvolle aussage gemacht.

    Ist doch Super wenn es jetzt so ist :!:

    Wie haste denn dein AMD geköpft:?:Mit Tool oder ohne:?:

    Welche Paste haste denn genommen:?:


    Also meine INTEL CPU kommt bei Stresstest und um ca. 15% Übertaktet auch nicht mehr über 60°C, auch nicht nach einer halben Stunde. Allerdings habe ich eine WaKü für die CPU mit drei 140 ziger Lüfter. Laufen dann mit halber Last!


    Also hat sich deine Aktion doch gelohnt :thumbup:


    VG DrGremlin

    33360.png
    ELITE --> C64, 64kb Ram, Vic II, Sid, Speedos, 5 1/4 Floppy, 13 inch screen @ some ungodly low resolution.
    ELITE DANGEROUS HORIZONS --> PC, Asus Maximus Formula VIII, Intel 6700K, 16 GB Ram, Asus Strix GTX1080TiOC, 34" Curved, 27", Oculus Rift, X52Pro, X56 Rhino, G910, G903, G13, Voice Attack MAIA

  • Der Ryzen ist nicht geköpft, das habe ich gelassen, da es anscheinend beim Ryzen nichts bringt (2-3 Grad lt. Tests). Ich hab ne Wasserkühlung reingemacht. Auch 3x 140er von Coolermaster...

    :sm31:


    Klar die die Wasserkühlung macht den Löwenanteil aus:!:Ist auch nicht so Nervig laut wie die Luftkühler:!:

    Aber beim Übertakten wirst Du dann auch an den Grenzen kommen:!:

    Hatte es im Netz auch schon anders gelesen, das es was bringt den AMD zu Köpfen. Gibt ja nicht umsonst diese Tools :!:

    Aber jeder wie er mag. :sm32:


    VG DrGremlin

    33360.png
    ELITE --> C64, 64kb Ram, Vic II, Sid, Speedos, 5 1/4 Floppy, 13 inch screen @ some ungodly low resolution.
    ELITE DANGEROUS HORIZONS --> PC, Asus Maximus Formula VIII, Intel 6700K, 16 GB Ram, Asus Strix GTX1080TiOC, 34" Curved, 27", Oculus Rift, X52Pro, X56 Rhino, G910, G903, G13, Voice Attack MAIA